Montag, 18. September 2017

Halsschlagader 21:38 Jemandem die Carotis wissentlich zu komprimieren ist widerlich. So nah kann kein Messer sein. Die Schulterkapsel zu überdehnen ist auch total daneben. Und dann auch noch in Glomusnähe! Die spinnen. Da hast du dir ein paar Sekunden Vorlauf verschafft und musst dafür im nächsten Moment beatmen ... Vor lauter Sicherheitsdenken werden die übergriffig und nennen das auch noch Selbstverteidigung. Eklig. Da sind so viele reflexaktive Strukturen. Mir wird schon beim Zuschauen elend. Horner-Syndrom ist das Mindeste, was diese Idioten riskieren und dann noch engagiertere Erste Hilfe gegenüber Dritten fordern. Ein komisches Völkchen. So viel kannst du gar nicht dokumentieren, wie bei der Choreografie schiefgehen kann. Golanhöhengau mitten in Deutschland. Paarung wird sowieso überbewertet. Aber den Kursleiter würde ich verklagen, wenn der mir solche Scheiße beibringen würde. Japaner würden einander dabei nie so nah kommen, nicht mal beim kuschligsten Judo. Selbstverteidigung jenseits des neunten Lebensjahrs zu vermitteln ist eh zu spät. Da passiert nix Sinnvolles mehr spontan.
Heimchen 22:01 Zikade

22:07:11 Uhr über

Halsschlagader

Hoffnungsgebende Distanz statt Kontaktaufnahme = adrenalinsparender Minimalismus

distanz 12.9. 2014 um 18:18 dich von übergriffigem abzugrenzen kann dir keiner abnehmen 22:13 Verrohung mit Reiki zu begegnen setzt eigene Gelassenheit und Achtsamkeit statt stereotyper Bewegungsabläufe voraus. Jeder Widerstand ist immer auch Einladung. Schlimm wird es wenn du Selbstverletzung nicht aufhältst, nur weil du hektisch begleitest. Egal wie fremd du deinem Gegenüber bist, er wird dich immer als sein zweites Selbst visualisieren, bis du ihn in den Amok treibst. Dann wenigstens allein zu sein, ist ein Geschenk.
Amok 22:18 Bühnenerleben
Bühnenerleben 5.5. 2004 um 22:48 Zoo
Zoo 22:22 Per Gitter erzwungene Empathie
Verrohung 22:26 Einander stereotyp mit meditativer Leere zu begegnen, statt auszuweichen und dem Gegenüber so Raum zu geben.
stereotyp 22:29 Regel vor Störung im Interesse einer ausgeglichenen Bilanz
Bilanz 22:31 Gesamtlautstärke 22:34 Drei Sekunden Verzögerung können erstaunlich entspannen. Meist ist sogar viel mehr Zeit. 1, 2, 3 ...
zeit 22:37 Fleisch
Fleisch 22:38 Wassergehalt
KommTanzen 22:39 Hydrophobie 22:40 Wüstenskorpion 22:41 Drucksensorik
Kamm 22:48 ortet Wellen 22:49 filtert.
Verhaltensweise 22:56 Ob Stärke Schocknieren zerstört, indem sie Kapillaren zerfetzt oder ob sich die Zellatmung durch den Kleister verabschiedet?
Stärke 22:59 Urlaub vom Hier und Jetzt. DIE Einladung zum Dösen.
dösen 23:00 mit einer hes hast du mehrere minuten gewonnen, für einen klogang reichte es zwar kaum, aber du hattest zeit zum schreiben. inzwischen ist es nicht mehr nett darauf zu bestehen
nasenpopel 23:03 Q10
Mumpitz 23:11 Dass es ungesund ist schwanger zu fliegen wusste ich. Dass aber sogar U-Bahn-Fahren ungünstig sein könnte, war mir neu. Sogar da wird inzwischen geröntgt. Kritisch, die Infrastruktur.
Infrastruktur 23:13 Eigentum einer Sache = Eigentümlichkeit 23:17 Ist PVC-Rohr für Warmwasserleitung zulässig? Und wenn, ist das dann trotzdem noch Trinkwasser? Inzwischen stinkt das Duschwasser sogar im vierten Stock noch nach freiem Chlor.
Chlor 23:29 wenn ethen krebs macht, ist dann duschen ungesund?
PVC 23:33 Spülmaschinensprüharm
Spinat / Salat
Banane
Ananas
Birne
Ingwer
Insuffizienzgefühle 10:50 Thorakalen Brennschmerz nicht auf die rechte Seite sondern nur in den linken Arm projizieren zu können, verunsichert mich schnell.Ich muss den rechten kleinen Schultermuskel stärker beüben. Hitler hatte offensichtlich durch das Pervertin auch eine verlängerte QT-Zeit. Wie kam das Heil-Geschreie sonst zustande?


DER Sponti unter den Moderatoren: Er vergisst sogar den eigenen Kameramann. Guckkasten war gestern. Ein Träumchen ;)

Pyjama 7:41 Fred
Wohnungsbesichtigung 7:42 Pinkel
Laster 7:43 pink
pink 7:45 Hortensie nach Hämaturie
bedächtig 7:50 Loperamid
asozial 8:51 Kamera als Fremdkörper zum Verkopfen von Stimmfärbung
Bombardierung 8:52 püpsig
Stimmfärbung 8:53 rotzig. meine zahnärztin fehlt mir
rotzig 9:20 zielscheißen
fremdschämen 6:55 das ist soo peinlich, den blaster aufzurufen. ich dachte tatsächlich, ich kann ihn für den job nutzen. pfui über euch. ihr seid peinlich. etwas mehr ernst wäre angebracht.
Kind 6:59 als auto unterwegs
Oktoberfest 7:05 RandalierendeRentner fordern Wasser werfend die allgemeineWehrpflicht.
Bienenkorb 7:09 Wehrdienstbefreiung für Talmud-Studenten
daheim 3.5. 2013 um 9:55 nie wieder aufstehen um zu duschen, ganztags kaffee im bett
schläfrig 7:15 hab gestern das erste mal auf br1 gottschalk gehört: die ladezeiten gingen ins unerträgliche, wenn sich die seite denn überhaupt aufbaute, als ob die halbe galaxis über meine festplatte mithört. das dann das handynetzteil choreografiegesteuert lud, überraschte mich nach einem pink-aufflackern meines fb-eingabetextes nicht mehr. gottschalk ist eben scheiße drauf. (immerhin konterte er nicht mit zusätzlichen verkehrsmeldungen)
Gratwanderung 7:20 rudolph im moma. naja, irgendwann ist auch die peinlichste minute vorbei.

1.9. 2006 um 22:24:17 Uhr über

Strategie


Fernsehverbot 7:26 für rudolph!
Förster 7:28 es gibt leute, denen kannst du nicht mal bäume zumuten. ok, das gehört eigentlich unter das stichwort fremdgefährdung.
Familiengruft 28.4. 2017 um 12:26 Wildobsturne mit Specksteinherzschlüsselanhänger zwischen den Wurzeln beim Roden. 7:34 wenn ich irgendwas will, dann ist es scheiße. dabei war ich schon auf dem klo. nix wird heute, nur kreuzschmerz. blöder tag. ein hashtag. ich fühle mich wie ein ferngesteuerter pyjama.
workout

Sonntag, 17. September 2017

stalkend geld verdienen: jens & ingo
Beuteschema 21:24 Inzwischen genügt bereits ein winziges Glas Rotwein damit alle Männer, für die ich jemals geschwärmt habe, wie geklont aussehen. Vielleicht lohnt eine Hypnosesitzung zu dem Thema.
Generation 21:52 Ration
Handstaubsauger 14:42 Dampfreiniger sind schwerer.

11:51 Wo liest Marcus Barsch die Verkehrsmeldung ab?