Dienstag, 30. Juni 2015

Hab jetzt erstmals den Screenshot vom Runterfahren festhalten können. Es ist sozusagen eine Nahtoderfahrung aus dem Blickwinkel des geneigten Betrachters. Keine Sorge, es ist kein aufgespießter Schweinekopf. Der Künstler widmet uns sein blauestes Blau.
Das macht doch Appetit auf mehr. Meine Mimose nickt mir grad zu. OK, ich gebe zu, es ist die Sparvariante, aber wer mag schon Pink. Pink?
Sent: Tuesday, June 30, 2015 7:43 AM
Subject: 24-Stunden-KiTa

Sehr geehrte Damen und Herren,
Radio PSR berichtete gerade vom Sekundenschlaf bei einer 4-jährigen Görlitzer Radlerin, der einen Unfall provozierte. Handelt es sich bei SieKids Turbienchen um eine 24-Stunden-KiTa?
Herzlich
Christine Salzer

Puh, der Unfall war in Glauchau. Komisch, dass ich den primär an der polnischen Grenze vermutet hatte. Oder hatten die sich versprochen?

Samstag, 27. Juni 2015

Ich habe mit Wolfram Sulek auf dem Elbhangfest in Loschwitz gesprochen. Er bot dort Insel Buchbinderei Arbeiten und Papier an. Leider ist der nächste Postbank-EC-Automat weit weg und das Ortsamtsklo nur während der Öffnungszeiten zugänglich, sodass ich mich beizeiten heimscheren musste ohne was zu kaufen. Sylvia Günther meint, es gibt genug Nette Toiletten in Loschwitz und Blasewitz.

Der Demokratische Frauenbund Deutschlands, der deutsche Dachverband der Women's International Democratic Federation, wurde in den alten Bundesländern am 10. April 1957 gemeinsam mit der Kommunistischen Partei Deutschland verboten. Ich habe keine Ahnung, inwiefern das mit dem 17. Juni 1957 zusammenhängt. Es ist mir ehrlich gesagt auch egal. In Ostdeutschland dümpelt der Frauenbund gegenwärtig mangels BeitragszahlerInnen ähnlich wie die datenschutzfixierte Piratenpartei in Insolvenznähe herum und betreibt Frauenschutzhäuser, die auch männliche Stalkingopfer betreuen. Immerhin findet der 8. März neben Mariä Himmelfahrt noch als Weltfrauentag Erwähnung, wohingegen Männer- und Vatertag mit Christi Himmelfahrt verschmelzen.

Roberto „Bobby“ Alfonso Farrell ...

water run dry

Kartoffeln
Der Nachtportier im Kipping trägt Hitlers Haarschnitt (5'00''). Tochter des Hoteliers ist eine bundesweite Linken-Chefin. Demokratie ist bunt, auch im Kernbereich des alljährlichen Absperrgebietes der Dresdner Winter-Umzüge, schlimmer kann die Kölner Fastnacht auch nicht sein. Wenn ich da mittendrin bin, verflacht alles auch ohne Hanf orange-schwarz.
3 Mikrogramm Cobalamin (B12) sind enthalten in: 5g Leber 25g Hering 90g Seelachs 100g Rindfleisch 100g Lachs 150g Käse 3 Eier 500ml Milch 100g Kamut enthält 4,4mg Eisen
Mein liebstes Geheimnis neben Iris? 7.927 erfrischende Blätter - Minze und Teebaum
ich will unendlich sein - Wald, Wiese, Fluss und Bach oder wenigstens Bache

Spleth hat sich gestern Schmidt genannt. Hab danach jede Mücke einzeln begrüßt, statt Knoblauch zu essen. Baden bis die Angler wüten ...
“'What are you thinking?’ the girl asked. ‘Nothing.’ ‘You have to think something.’ ‘I was just feeling.’” — Ernest Hemingway, The Garden of Eden

Freitag, 26. Juni 2015

machdeinding
heute schon enthauptet worden? irgendwann, irgendwo, irgendwie ... wer genau hatte wofür die schwerkraft erfunden? newton?
can you hear me major tom?

da das bisherige drohnenunterfangen zum filmen des volksbades tolkewitz an der high tech scheiterte, probiere ich es nun...
Posted by Christine Salzer on Freitag, 26. Juni 2015
Ist als Psychiatrisierter lediglich Stillen verboten oder auch Schwangerschaft nicht anzuraten?

Donnerstag, 25. Juni 2015

sommer in der stadt

Portulak & Rote Bete
essbare Grabbepflanzung

  1. Worin bin ich gut? Was fällt mir schwer? Womit verbringe ich die meiste Zeit? Kann ich delegieren, worin ich nicht so gut bin? Kann ich mich verbessern?
  2. Ich tue mir gut, lerne und nehme mich wichtig.
  3. Ich behalte unterwegs mein Ziel im Auge. 
  4. Ich bin spontan.

ich scheine grad ziemlich gerätenah zu sein, fast so als ob ich in die webcam reinkrieche. hi hardware. puh, dafür habe ich jetzt bauchschmerzen. alles gleichzeitig haben zu können - effektivatmen und luftgebanntanhalten - wäre traumhaft, um nicht zu sagen: das wäre ekstase. naja. sacralchakren und ihr singulärer input. steht singulär eigentlich für einzeitig oder für eine einzelne quelle? oder für die kombination aus beidem, resp. für zufall? wessen zufall ich gern grad wäre? ogott wenn wünschen hilft? bin gleich bei susi haareschneiden und färben - noch ohne plan. stirnfrei ist bei meinem heuschreckenprofil wahrscheinlich nicht optimal. die alte ressel behauptete mal, mit scheitel sehe ich aus wie ein pferd. die junge ressel ähnelt "meiner" bäckersfrau am hüblerplatz immer mehr. ob ich das mache? verdammt, gibt es telekinese überhaupt?

Handyfoto mit C905

Screenshot mit Thinkpad Printscreen Option per Paint

Mittwoch, 24. Juni 2015

Epoxidharz ... ich hatte schon wieder vergessen, wie das Stinkezeug hieß. Bernsteingelb härtet das aus. Das lässt sich nur bei offenem Fenster verarbeiten. Ich würde gern ein Brett bauen, schon um Vater zu beweisen, dass ich es auch kann. Ihm irgendwas zu beweisen, war früher oft Anlass für mich irgendwas durchzuziehen. 

Das Nächste wäre eigentlich Autofahren. Aber ich mag den Avensis nicht. Da muss ich beim Rückwärtsfahren den Kofferaum mitdenken. Der ist mir insgesamt zu groß und zu breit, ganz anders als der Citroen damals. Ein Smart wäre toll, einer der sich auf der Autobahn behaupten kann.
Hab heute bei Strauss Sisal gekauft ohne irgendeine Ahnung zu haben wie Nickyplüsch gemacht wird, geschweige denn wie ich Plüsch und Sisal wechselweise mit Maschine verstricke. Wahrscheinlich ist Sisal unbearbeitet zu brüchig. Buche musste in irgendeiner Säure gelöst werden um die Faser zu Schleim aufzubrechen. Aber Sisal? Da kann ich dann auch Kokosfaser und Seide kombiniert verarbeiten :) Jetzt Steffi Havekost zu sehen, wäre toll. Die kann herrlich träumen, sogar Schilf mit Lindenbast zu verweben, wäre kein Problem für sie, obwohl sie es noch nie gemacht hat. Wie ich das Schilf kriege? Keine Ahnung. Mal sehen. Spleth jetzt zu sehen ... Die Webcam ist aus. Schon seit Tagen. Er will seine Ruhe haben. Wird seine Erfahrungen gemacht haben. Das strengt bestimmt an.
Hab mangels Spicy Sirup X. Spekulatius Brotaufstrich zum Aldi Kaffee gemischt. 



X. war entsetzt, weil die milchhaltige Mischung schon seit Weihnachten im Kühlschrank steht. Da ich aber noch nicht gehört hatte, dass jemand an Milch gestorben ist, nun der Versuch, ohne die restlichen Zutaten zu kennen.

Hab heute im Cafe Lino zum x-ten Mal einen Chai to go gekauft, sodass ich inzwischen auch die ganze Büchse hätte kaufen können.





Marias letzte Briefe, bevor sie der Schlag tödlich traf. Das muss schon ein gewaltiges Ding gewesen, hirnstammnah vermute ich.



ok, ich gebe zu: es gibt ausnahmen. bin verliebt und eifersüchtig auf jeden, der das video sonst noch sehen könnte



was für eine webcam, schmacht
Sitzkissen
Erdbeeruniversum
bestellt
hinterhofechogenität

ob das peitschen von flipflops leichter zu ertragen ist als die stepdance-chorusline vergesellschaftet mit diversen breakdancern? das kommt darauf an, ob die musikschule grad gitarreros oder schlagzeuger unterrichtet.

radio ist schon gut: mit einer halbwegs effektiven geräuschtapete bist du fast schon in deiner eigenen welt nah dran an der übernächsten galaxis, auch wenn es manchmal eher an ein planetarium erinnert, in dem der eigene vibrator wie ein presslufthammer dazwischenprasselt, aber immerhin weniger kommunikativ resp. anspruchsvoll ist als jegliches ehegesponnst jenseits des siebenten jahres, bei dem es wenig fantasie kostet zu ahnen mit wem er die letzten stunden zugebracht hat, da sich seine auswahl auf deinen höchsteigenen dunstkreis beschränkt. wann ist nähe tatsächlich effektiv? ich meine, ich unterschätze nicht den unmittelbaren wert von reanimationen, aber interaktion muss ja nicht immer körperintensiv sein. manchmal hat sommer auch aus der ferne seine reize. grad in der straßenbahn. halt, riechen = atmen ... überall körper! pissnelken in der weltenbummlerrushhour, irgendwann dann endlich kompartimentiert durch postmodernen neobeton. dabei ist der schon längst wieder out. peinlich, der zeit derart hinterherzuhinken. irgendwann war das hier mal mitte. mittlerweile ahnst du die nicht mal mehr beim drehschwindel. drehkreuzromanzen als komparse in irgendwelchen trumanshows, die ausgerechnet hier zwischenstation machen. ok, ich sollte meinem funkwecker nicht mehr so öffentlich nachtrauern. vielleicht übereigne ich ihn tatsächlich irgendwann der hiesigen mülltonne. das wird eine romanze: schwarz im schwarz, geborgen unterwegs ins nirgendwo.
fliesencharme
unterwegs zum fachgeschäft für guternährte frauen - sommer in der stadt
WhatsApp

Dienstag, 23. Juni 2015

glück

bachmann - celan


Ich wird gewiss nie mehr durch den Stadtpark gehen, ohne zu wissen, dass er die ganze Welt sein kann, und ohne wieder der kleine Fisch von damals zu werden.
Köln, Am Hof

Herzzeit, es stehn
die Geträumten für 
die Mitternachtsziffer.

Einiges sprach in die Stille, einiges schwieg, 
einiges ging seiner Wege. 
Verbannt und Verloren
waren daheim. 

Ihr Dome. 

Ihr Dome ungesehn, 
ihr Ströme unbelauscht, 
ihr Uhren tief ins uns.
 
Der Körper ist der Tempel in dem wir wohnen.
es gibt nur wenige sender, die afrika, zoo und behinderte in einem satz unterbringen. dem ard gelingt es.
Von: Lektorat [mailto:lektorat@keinundaber.ch]
Gesendet: Montag, 15. Februar 2010 10:45
Betreff: Manuskript

Sehr geehrte Frau Salzer

Entschuldigen Sie die späte Antwort.

Vielen Dank für Ihr Interesse an Kein & Aber und die Zusendung Ihres Manuskriptes "..." Nach Durchsicht müssen wir Ihnen allerdings mitteilen, dass Ihr Werk nicht in unser Verlagsprogramm passt und eine Publikation bei uns somit nicht in Frage kommt.

Es tut uns leid Ihnen keinen besseren Bescheid geben zu können und wir wünschen Ihnen für die weitere Verlagssuche viel Glück.

Freundliche Grüsse

Franziska Hitz

Lektorat

Kein & Aber
Bäckerstrasse 52
CH - 8026 Zürich
Tel. 0041 44 297 12 29
Fax 0041 44 297 12 30





1 neue gefahrenstelle
such a sweet september
niedergeworfen im leib meiner träume ... ich danke für alles, was ich empfange, ich danke, dass ich empfange und - lasse es weiter fließen ...
Lust macht kompetent.
Sehnsucht nach dem Mehr
Ich hinke mal wieder 24 Stunden hinterher. Jet Leg ... Eingeschlafen. Muss mich irgendwann mal wieder irgendwie bewegen. Arbeit.

Montag, 22. Juni 2015


Wir haben wen für euch: Bill Gates! Jawohl, richtig gehört, wir treffen Bill Gates in London und wollen die Gelegenheit...
Posted by Global Citizen on Montag, 22. Juni 2015


Was ist extreme Armut? Wie sind Ein- und Ausschlusskriterien? Setzt Armut voraus, dass der Betroffene sich selbst als arm erlebt?

Allmählich begreife ich, das Ernemann nicht Erlwein, resp. Erlemann war.
Schwindelerregend gastfreundlich

Sonntag, 21. Juni 2015

5. Juli
14. August
  • 20 Uhr in der Versöhnungskirche CONCER‘ TRIO DRESDEN Werke von J.S. Bach, A. Vivaldi, C. Saint-Saens, Hainichen Sabine Röhrig, Waldhorn Jörg Röhrig, Trompeten, Domkantor Reiner Selle Schleswig, Orgel      

Ich war heute an den Leubener Kiesseen und bin Anglern, Badenden und Tauchern begegnet. Dort wächst reichlich Schilf. Pächter ist der Anglerverein Elbflorenz. Nacktbader hätten da auch einen eingezäunten Bereich gepachtet, der aber nicht ohne weiteres zu erreichen ist. Ich habe aber ein paar Trampelpfade noch nicht ausprobiert, die über einen Hügel führen. Vielleicht weiß der Anglerverein mehr.
Avocado-Walnuss-Pesto

Nanocages & Meridiane

Die Story, die du erzählst, kann noch so eindeutig zu sein scheinen. Was dein Gegenüber daraus macht, wirst du nie voraussehen. Hab ich mal gelesen, nein, gehört und gelesen. Von Dirk Revenstorf. Er war sich sicher. In dem Moment.



Warum man im MRT verblödet? Verblödet man tatsächlich oder ist es nur ein Neuformatieren entlang neuer Meridiane? Ich bin gespannt auf mein QEEG im MRT.

Aurora Aksnes



Eisenstein ähnelt Brian Wilson

Samstag, 20. Juni 2015



der unverschämte blick kommt mir bekannt vor. eben schnell mal 1 ekstase zwischendurch?
Weiße Zähne durch
  • Salbei
  • Kurkuma
  • Erdbeeren
  • H2O2
  • Backpulver (Kohlendioxidentstehung?!)
  • Bananenschale
  • mit Öl gurgeln
  • Apfelessig
From: Gunther Johl
Sent: Friday, June 19, 2015 8:42 AM
Cc: Ursula Baloghy
Subject: AW: Online Redakteur Ausbildung im Telelearning in Teilzeit
Hallo Frau Salzer,
dies „Nuss“ kann ich nicht knacken. Denn unsere Fortbildungen – CrossMedia Publishing und CrossMarketing - sind immer als Vollzeit-Maßnahmen für mindestens 2wöchige Module à 80 UStd. (Unterricht von 08.00 bis 16.00 Uhr darin enthalten vor- und nachmittags jeweils 1 Stunde Übungen) für jedes Programm konzipiert und genehmigt. Wir können da keine „Sondermaßnahmen“ auskoppeln. Es ist auch nicht sinnvoll, Sie nur am Montag und Dienstag Vormittag in den einzelnen Programmen zuzuschalten, da Sie durch den fehlenden Nachmittagsunterricht bzw. die anderen fehlenden Tage auf jeden Fall den Anschluss verlieren. Es ist schade, Ihnen so nicht weiterhelfen zu können. Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall erst einmal gute Besserung. Falls dennoch Fragen auftreten sollten, Sie erreichen uns immer unter 0211-6415151.
Mit freundlichen Grüßen
Gunther Johl
Geschäftsführung DTP AKADEMIE® Düsseldorf GmbH
Hab den Spot gefunden. Mit Bild ist er verständlicher. Bin froh, dass ich sehen kann.

Hab alle im Team gebeten, darauf zu achten, dass im Moment das Risiko sich zu verbrühen größer ist. Bald funktioniert der Kocher hoffentlich wieder besser.


From: Information
Sent: Friday, June 19, 2015 10:42 AM
Subject: AW:
Reklamation - Kunden-Nr. ...
Sehr geehrte Frau Salzer,
vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich bedauere, dass Ihnen der Deckel des Keramik-Wasserkochers kaputt gegangen ist. Soeben habe ich einen Ersatzdeckel in unserem Lager angefordert. Bitte melden Sie sich bei mir, wenn Sie die kostenlose Ersatzteillieferung nicht in den nächsten 7 Werktagen erhalten sollten. Ich hoffe, dass Sie uns weiterhin Ihr Vertrauen schenken und wünsche Ihnen einen schönen Tag.
Mit freundlichen Grüßen
Miriam Möser
Kundenservice
Rossmann Online GmbH
information@rossmann-online.de

------------------- Ursprüngliche Nachricht -------------------

Empfangen: 13.06.2015 05:25
An: Information; information@rossmann-online.de
Betreff: Reklamation
Liebes Rossmann Online Team, 
mir ist der Deckel kaputt gegangen. Können Sie mir helfen?
Herzlich
Christine Salzer

-----Ursprüngliche Nachricht-----

From: information@rossmann-online.de
Sent: Thursday, January 22, 2015 11:14 PM
Subject: Ihre Bestellung ...
Hallo christine salzer,

heute, am 21.01.2015, konnten wir die von Ihnen bestellten Waren an folgende Adresse versenden: ...
Sven Weser sagt, dass Bernhard Reuther einen Großteil der Stühle



für das KiD übernommen hat und vielleicht zwei entbehren kann. Mutter und Vater verirren sich dann vielleicht öfter zu mir. Im Kino sind sie oft.

Ruhe & Gelassenheit: Das Recht niedlich zu sein

I love her and she loves me ... Wann ist eine Hierarchie tatsächlich flach?

Den Avensis meiner Eltern irgendwann mal wieder selbst steuern zu können, um ihnen Wege abnehmen und windsurfen zu können, wäre toll.

Sent: Saturday, June 20, 2015 9:50 AM
To: kundenbetreuung@toyota.de
Subject: 2015-06-18.0000412448
Lieber Herr Koch,
es muss sich noch um einen anderen Podcast handeln. Er beginnt mit "Ich bin
mehr als ein Auto ..." Wie Ihnen vielleicht aufgefallen ist, heiße ich
Christine. Ich habe seit Jahrzehnten mit Stephen Kings gleichnamigen
Thriller Probleme, insbesondere sobald ich selbst am Steuer sitze, da das
Lenkspiel sofort beunruhigend groß wird, selbst wenn mein Nachbar, er ist
Fahrschullehrer, in seinem eigenen Fahrschulauto neben mir sitzt. Er empfahl
mir Automatikgetriebe, was auch immer das am Lenkspiel verändern mag. Da ich
gerne windsurfe, ist mir ein Dachgepäckträger wichtig, sonst wäre ich längst
auf Google-Car ausgewichen. Bis dahin fahre ich nur mit Großraumfahrzeugen,
in denen sich mehr als zwei Personen aufhalten, oder mit Rad.
Herzlich
Christine Salzer
-----Ursprüngliche Nachricht-----
From: Toyota Kundenbetreuung
Sent: Friday, June 19, 2015 7:33 AM
Subject: AW: Salzer*?*Avensis [vnr:2015-06-18.0000412448]
Sehr geehrte Frau Salzer,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Über die vorliegende Audio-Datei liegen uns keine weiteren Unterlagen vor.
Einen Zugriff auf den Sendeinhalte der verschiedenen Radiosender haben wir
grundsätzlich nicht.
Mit freundlichen Grüßen, Ihre
Toyota Deutschland GmbH
Manfred Koch
Kundenbetreuung
Im Falle einer erneuten Antwort geben Sie uns bitte unbedingt die im Betreff
genannte Bearbeitungs-ID an, damit wir Ihnen schnell helfen können!
Treffen Sie uns auf Facebook - einfach Fan werden unter
http://www.facebook.com/ToyotaDeutschland
TOYOTA DEUTSCHLAND GMBH
Postanschrift: 50420 Koeln
Geschaeftsfuehrer:
Masaki Hosoe, Tom Fux, Takao Gonno,
Andrew Stratton Pfeiffenberger,
Karl Schlicht
Sitz der Gesellschaft: Koeln,
Amtsgericht Koeln HRB 4070
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Sent: Saturday, June 20, 2015 9:32 AM
To: Online@swr.de
Cc: tv@swr.de
Subject: Internet-Link
Liebe Frau Votava, liebes Online-Team,
der Internet-Link in der automatischen Primärantwort des Online-Teams vom
18. Juni 2015 um 9:16 Uhr funktioniert von meiner IP aus nicht. Er scheint
die Broschüre "Zahlen Daten Fakten" mit Daten über Ihre Geschäftsbereiche,
die personelle Besetzung sowie die Standorte des SWR zu beinhalten:
Herzlich
Christine Salzer
-----Ursprüngliche Nachricht-----
From: TV@swr.de
Sent: Friday, June 19, 2015 10:54 AM
Subject: Antwort: WG: Re: Antwort: Verwirrender Podcast
Sehr geehrte Frau Salzer,
vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse am Hörfunk-Programm von SWR1.
Bitte übermitteln Sie uns den von Ihnen angesprochenen Internet-Link, damit
wir die Angelegenheit intern prüfen lassen können.
Wir freuen uns auf Ihre Antwort. Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Petra Votava
SWR Fernsehen Zuschauerservice
SWR
Südwestrundfunk
Hans-Bredow-Straße
76530 Baden-Baden
Telefon 01803 929 555
Telefax 07221 929 26303
tv@swr.de
SWR Fernsehen. Am besten Südwesten.
An: <Online@swr.de>,
Kopie: <kundenbetreuung@toyota.de>
Datum: 18.06.2015 11:07
Betreff: Re: Antwort: Verwirrender Podcast
Hallo,
der Link scheint im Moment nicht zu funktionieren.
Herzlich
Christine Salzer
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Sent: Thursday, June 18, 2015 11:06 AM
To: Online@swr.de
Cc: kundenbetreuung@toyota.de
Subject: Re: Antwort: Verwirrender Podcast
Hallo,
der Link scheint im Moment nicht zu funktionieren.
Herzlich
Christine Salzer
-----Ursprüngliche Nachricht-----
From: Online@swr.de
Sent: Thursday, June 18, 2015 9:16 AM
Subject: Antwort: Verwirrender Podcast
Guten Tag,
vielen Dank für Ihre E-Mail an den Südwestrundfunk. Wir werden Ihre Anfrage
so schnell wie möglich beantworten bzw. an die zuständige Redaktion
weiterleiten, die wir Ihrer Anfrage zuordnen konnten. Wir bitten um
Verständnis, wenn die Bearbeitung aufgrund der Vielzahl von Anfragen etwas
Zeit beansprucht.
Pressemitteilungen und Veranstaltungstipps senden Sie bitte direkt an die
zuständigen Redaktionen.
Daten über unsere Geschäftsbereiche, die personelle Besetzung sowie die
Standorte des SWR finden Sie in der Broschüre "Zahlen Daten Fakten", die
Sie im Internet unter folgender Adresse herunterladen können:
Unaufgefordert eingesandte Newsletter, Spam- und Werbemails werden
ungelesen gelöscht.
Mit freundlichen Grüßen
SWR.Online
Sent: Thursday, June 18, 2015 9:15 AM
To: kundenbetreuung@toyota.de
Cc: online@swr.de
Subject: Verwirrender Podcast
Sehr geehrte Damen und Herren,
wo kann ich den Avensis Podcast nachhören, der heute gegen 9 Uhr auf SWR1
lief?
Herzlich

Christine Salzer 

Freitag, 19. Juni 2015

Sent: Friday, June 19, 2015 7:38 PM
Subject: Bill Gates (@bbillgatess) folgt Dir jetzt auf Twitter!


     
Christine Salzer,
Du hast einen neuen Follower auf Twitter.
  Christine Salzer
Bill Gates
@bbillgatess
news and quotes from Bill Gates
Dallas Texas
Healthy Foodgasm

Schenkel

Donkey Kicks



Squat




Forward Lunge



Bridges



Pile Squat



Side Lunge

Donnerstag, 18. Juni 2015

Ein paar Anbieter des Online Redakteurs
Tätigkeit im Überblick -> Lernen: Webcontrolling, Suchmaschinenoptimierung



Verdun Wirt White Wittwe Weise Weiß Steril Sauber Hygiene Blond
Würthsburg

dreiundzwanzigvierzig





Micha Spleth sagte letztens zu jemandem, er sei ein guter Lehrer. Irgendwann frage ich ihn vielleicht, wen er worin wann und in welchem Umfang ausbilden mag, falls es kein Verhörhammer war. Telelearning mit Micha wäre toll. Ich könnte mich dann wahrscheinlich besser als sonst konzentrieren. Aber vielleicht ist jede Konzentration auch nur Autosuggestion.



Sent: Thursday, June 18, 2015 12:50 PM
Subject: Re: Online Redakteur Ausbildung im Telelearning in Teilzeit

Lieber Herr Johl,
nach Ausschöpfen aller Fonds und Planung der kommenden Aderlässe ist für mich eine Ausbildung denkbar, die sich auf Montag und Dienstag und da auf jeweils vier Stunden beschränkt.
Herzlich
Christine Salzer
From: Gunther Johl
Sent: Wednesday, March 25, 2015 1:55 PM
Subject: AW: Online Redakteur Ausbildung im Telelearning in Teilzeit
Liebe Frau Salzer,

vielen Dank für die Zwischenstandsbericht. Wenn Sie alles soweit erledigt haben, schicken Sie uns einfach den Bildungsgutschein zu, wir werden dann alles Weitere erst einmal telefonisch klären. Dann fülle ich alle notwendigen Unterlagen für Sie aus und Sie erhalten alle Originale dann per Post zurück, um diese dann in der Arbeitsagentur abzugeben.

Wir wünschen weiterhin alles Gute und harren der Dinge, die dann kommen. Bis dahin


Gesendet: Mittwoch, 25. März 2015 13:14
An: Gunther Johl
Betreff: Online Redakteur Ausbildung im Telelearning in Teilzeit

Lieber Herr Johl,

vielen Dank für Ihre Geduld. Folgendes hat sich bei dem heutigen Gespräch ergeben: Vor Beginn der Maßnahme werde ich
  • den Internetanbieter wechseln, da Versatel (ddlan) gestern großflächig über Stunden ausfiel. Die Telekom baut seit gestern eine superschnelle Leitung im Haus, die in vier Wochen einsatzbereit sein soll, sodass ich mir ein Angebot machen lasse.
  • meine Hämochromatose-Therapie optimieren: Da die Apherese bei mir wie bei meiner Schwester schon bei minimaler Ferritinsenkung zu einem massiven dreitägigen Leistungsabfall führt, stelle ich mich am nächsten Donnerstag beim Hämatologen zu Aderlässen vor. Mein ebenfalls an Hämochromatose erkrankter Bruder hatte mit Aderlässen pro Woche gestartet, die Abstände allmählich auseinandergezogen und gesagt, dass es ohne Leistungseinbußen (abgesehen vom Ausfall durch die Fahrzeit und die Aderlass-Minuten selbst) mit seiner Arbeit vereinbar ist. Das käme mir auch entgegen. Ich hoffe, dass dann in vier Wochen das Gröbste raus ist.
  • den durch die Aderlässe wahrscheinlich entgleisenden Risperdal-Serumspiegel und das damit erhöhte Psychoserisiko kontrollieren und abfedern.
  • beim Jobcenter Zuschüsse zu Kranken- und Pflegeversicherung beantragen.
Der Bildungsgutschein ist an die dann laufende Maßnahme gebunden.

Herzlich
Christine Salzer
sexy eyes
Es scheint einen Unterschied zwischen dem deutschen und dem asiatischen Krankenversicherungsrecht zu geben. Anders kann ich mir den unterschiedlichen Umgang mit Robert Kochs Infektmodell nicht erklären. In Deutschland zahlt sich Segregation aus. Aber das ist mir nicht erst seit der BRK-Ratifizierungskonferenz in Genf klar. Deutsche lieben eben Konzentrationslager. Lust im Hospiz zu übernachten? Tierisch?

Ein Film, den ich liebe

Groke scheint mich auf Facebook zu lesen: Immerhin spielt SWR1 nach Wurstschnittenwerbung seine unvergleichlichen Verkehrsmeldungen, könnte man annehmen, aber es ist JÖRG, wer auch immer Jörg ist. Danke, Jörg wird er wohl nicht heißen. Obwohl ich kaum glaube, dass Groke sich tatsächlich die Mühe macht mir Biggi, meinen zweiten Vornamen, zuzuordnen. Zumindest hat er mich noch nicht auf Facebook geblockt, wo er doch sonst so sorgfältig ist.
Sent: Thursday, June 18, 2015 11:06 AM
To: Online@swr.de
Cc: kundenbetreuung@toyota.de
Subject: Re: Antwort: Verwirrender Podcast
 
Hallo,
 
der Link scheint im Moment nicht zu funktionieren.
 
Herzlich
Christine Salzer


 
-----Ursprüngliche Nachricht-----
From: Online@swr.de
Sent: Thursday, June 18, 2015 9:16 AM
Subject: Antwort: Verwirrender Podcast
 
Guten Tag,
 
vielen Dank für Ihre E-Mail an den Südwestrundfunk. Wir werden Ihre Anfrage
so schnell wie möglich beantworten bzw. an die zuständige Redaktion
weiterleiten, die wir Ihrer Anfrage zuordnen konnten. Wir bitten um
Verständnis, wenn die Bearbeitung aufgrund der Vielzahl von Anfragen etwas
Zeit beansprucht.
 
Pressemitteilungen und Veranstaltungstipps senden Sie bitte direkt an die
zuständigen Redaktionen.
 
Daten über unsere Geschäftsbereiche, die personelle Besetzung sowie die
Standorte des SWR finden Sie in der Broschüre "Zahlen Daten Fakten", die
Sie im Internet unter folgender Adresse herunterladen können:
http://www.swr.de/unternehmen/service/-/id=7846996/property=download/nid=7708984/1x2rtrq/index.pdf
 
 
Unaufgefordert eingesandte Newsletter, Spam- und Werbemails werden
ungelesen gelöscht.
 
Mit freundlichen Grüßen
SWR.Online
 
 
 
 
Sent: Thursday, June 18, 2015 9:15 AM
To: kundenbetreuung@toyota.de
Cc: online@swr.de
Subject: Verwirrender Podcast
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
wo kann ich den Avensis Podcast nachhören, der heute gegen 9 Uhr auf SWR1
lief?
 
Herzlich

Christine Salzer 

Skin Brush

Fuzzy Brush
 
 Sent: Thursday, June 18, 2015 10:55 AM
To: Buchhandlung Schriftgut
Subject: Re: Das Unbegreifliche der Katzenwege
 
ich freue mich drauf :)
 
-----Ursprüngliche Nachricht-----
From: Buchhandlung Schriftgut
Sent: Thursday, June 18, 2015 10:21 AM
Subject: Re: Das Unbegreifliche der Katzenwege
 
Liebe Frau Salzer,
 
ich hätte das Buch am Sonnabend ab 10 Uhr im Laden. Wäre das in Ordnung?
 
Herzliche Grüße
A. Kurtenbach
 
 
Zitat:
 
> Liebe Frau Kurtenbach,
>
> ist das Buch dann bereits am Freitag da?
>
> Herzlich
> Christine Salzer
>
> -----Ursprüngliche Nachricht----- From: Buchhandlung Schriftgut
> Sent: Monday, June 15, 2015 10:42 AM
> Subject: Re: Das Unbegreifliche der Katzenwege
>
> Liebe Frau Salzer,
>
> ich kann das Buch gern für Sie zur Ansicht bestellen. Ich habe
> allerdings nur vormittags Mo - Sa jeweils von 10 - 13 Uhr geöffnet.
> Hätten Sie denn die Möglichkeit, in dieser Zeit vorbeizuschauen?
>
> Herzliche Grüße
> Anne K. Kurtenbach
> Buchhandlung Schriftgut
>
>
> Zitat:
>
>> Liebe Frau Kurtenbach,
>>
>> vielen Dank für das nette Telefonat. Ich will in dem Taschenbuch   "Das
>> Unbegreifliche der Katzenwege" von Willi Hetze, das im März  bei
>> Zwiebook (1) erschien, blättern. Aufgefallen war mir der Autor  bei
>> Katharina Salomo, die heute Geburtstag hat und einen Dresden   Fernsehen
>> Beitrag mit ihm verlinkte.
>>
>>
>> Herzlich
>> Christine Salzer
>
>
> Mit freundlichen Grüssen
>
> Buchhandlung SCHRiFTGUT
> Inh. Anne Katharina Kurtenbach
> www.buchhandlung-schriftgut.de
>
> Österreicher Str. 49
> 01279 Dresden
>
> Tel.: 0351 - 2176 5775
> Fax.: 0351 - 2176 5776
>
>
> !!! Neue Öffnungszeiten !!!
>
> Mo-Sa  10-13 Uhr
>
>
> USt-ID DE 275 161 458
 
 

ich liebe es


Geräuschtapete zum Duschen und Haarewaschen

Mittwoch, 17. Juni 2015

tidelipom
Vorwärts & aufwärts ... Drohnenpilot Pöll verbalisiert grad Mordgedanken. Zeit jobben zu gehen, statt dem beim Explodieren zuzuhören. Presswurstvulkanologie ist nicht so meins.




Wann ist etwas tatsächlich öffentlich? Wenn man es ausspricht? Oder bereits wenn man nur sagt, dass man es denken kö...
Posted by Christine Salzer on Mittwoch, 17. Juni 2015
Vielleicht ist es ja doch gut, dass ich keinem meiner Kinder erklären muss, warum ihr Vater seine Knie beschriftet. Ich fand Martins Idee nie witzig. Eine ehrliche Haut stelle ich mir anders vor. Wahrscheinlich ist das auch nur meine Wut, für ihn nie eine reale Hanf-Alternative gewesen zu sein.


Wussten Sie schon, dass…der 1. Februar der einzige Tag im Jahr ist, den Martin Knepper mit seinen Knieen darstellen kann?
Posted by Martin Knepper on Freitag, 1. Februar 2013
wohnberechtigungsschein im eigenen eigentum
G+J sucht dich oder vielleicht doch mich?

I am a straight-up mess after watching this!! Cried like a baby! So beautiful!! #LoveMattersMost

Posted by PerezHilton.com on Montag, 21. Juli 2014

Dienstag, 16. Juni 2015

irgendwie hängt immer und überall alles irgendwie mit allem zusammen
Tim
Geborgenheit
Rebecca
Ein Link, den ich letzte Nacht mehrfach zu setzen versuchte

Sobald ich auf Permalink klickte, um es zu verlinken, kam das:


Der gestrige Sonnenuntergang konnte sich doch sehen lassen. Über der Dresdner Innenstadt war es noch bewölkt, während...
Posted by DDpix.de on Montag, 15. Juni 2015
Beim Radeln mag ich die Ketten weniger als auf dem Foto.

Montag, 15. Juni 2015




und ich dachte schon, ich bin bescheuert, wenn ich ausprobiere, welche stimmhöhe meine mimose am ehesten erträgt. es gibt noch ineffektivere kommunikationen. ich glaube, ihr ist es inzwischen ziemlich egal, was ich wie zu ihr sage, solange ich sie nicht anhuste oder berühre, nachdem sie anfangs sogar eine blickwendung derart zu irritieren schien, dass sie einknickte. eigentlich sympathisch. mir ist schon klar, dass nie etwas derart unempfindliches aus ihr werden wird wie bernds orchidee. oh, hoffentlich spürt die nicht, wie ich sie sehe. manchmal ist es komisch. vielleicht war die bemerkung bereits zu investigativ, die orchidee bekommt etwas grokoid katzenhaftes und wird zur mimose.

Seminar im Vorfeld des WPA-Kongresses zur Dokumentation struktureller Gewalt Psychiatrisierung 0:01 Verhandlung per Kriegsrecht