Freitag, 30. Oktober 2015

Waldspielplatz Kleinzschachwitz
Fuchsberger
Horst Buchholz verstarb vor zwölf Jahren am 03. 03. 03, einem Montag. Als ich es erfuhr, war ich grad auf dem Heimweg vom Bewerbungsgespräch in Plau am See. An dem Tag war Blitzeis. Ich hab mich in der Oberärztin dort wiedererkannt, die mit dem Anästhesiechef verheiratet ist. Das Gespräch selbst kam nie zustande, da er den ganzen Tag im OP zugebracht hatte, während ich mich auf der Intensivstation umschaute, aber nix zum Übernachten zu finden war. Es war eben Blitzeis. Einen Monat vorher war die Columbia abgestürzt - am 01. 02. 03. Geblieben wäre ich sowieso nicht, zumal Claudia dort ein Wochenendhaus hatte, aber es war ein Angebot vom Arbeitsamt, sodass ich hin musste. So kam es, dass ich die Nachricht von Buchholz' Tod etwas verschnupft hörte - in einer Privatbahn. Dort ist die Bahn nämlich privat. Er war stationär - in der Charité. Ob es Kreislaufversagen war, hab ich vergessen. Ich war eben grad sauer. Da merkt frau sich nicht so viel. Es wird Zufall gewesen sein. Ein Unfall oder so. Blitzeis. Weit weg. Wie der zeitliche Zusammenhang mit Spleths vier Punkten und dem Hybrid aus Spleth, Tim und Buchholz war, hab ich vergessen und kann es aus dem Google Chrome Verlauf wahrscheinlich auch nicht mehr rekonstruieren. In einen gedachten Gedanken nochmals einzutauchen hat schon eine Magie. Etwas von Heimat. Dass aber ausgerechnet der Namensvetterin der Chefsekretärin meiner alten Klinik starb, war schon gruslig. Seele hat manchmal etwas Grusliges. Die Plauer Sekretärin hatte ein herbes Lachen am Telefon, als sie mir den Termin vorschlug, das weiß ich noch wie heute. Wie sie aussah, hab ich vergessen. Wer merkt sich schon jemanden, der ein Gespräch organisiert, aber kein Bett hat? Auf dem Heimweg hab ich dann dem Chef per Telefon bescheid gesagt, dass ich deshalb die letzte Bahn genommen hat. Der hatte keine Ahnung, wer ich war und was ich von ihm wollte. Eine komische Sekretärin. Kurz danach kam die Nachricht von Buchholz Tod per Radio. Ein bescheuerter Tag. Ein bescheuertes Datum.

Donnerstag, 29. Oktober 2015

....
In einer Zeit, wo das Wünschen (wieder) hilft
Susi Sorglos

Wie bewertet der ADFC den Zustand der Ludwig-Hartmann-Straße nach Wieder-Inbetriebnahme? An welchen Stellen konnte er bei der Planung seine Positionen durchsetzen?

Posted by Christine Salzer on Freitag, 2. Oktober 2015
irgendwas irgendwann irgendwo
Was ich mir von Social Media Plattformen verspreche? Meinen Gegenüber und sein Umfeld kennen zu lernen - seine Arbeit, seine Ziele, Wünsche und Visionen - das, was ihn antreibt, wonach er sich sehnt, was ihn ausfüllt und glücklich macht.

Mittwoch, 28. Oktober 2015


Claude Bourbon ist am 13. Dezember im Gerücht bei Thomas Böhme in Altlaubegast.


Pfarrer Stefan Hippler, Gründer und Leiter des HIV- und AIDS-Projektes
„HOPE Cape Town“  in Südafrika.
Beginn:                       2.11. - 19.30 Uhr
Ort:                             Alpenrestaurant Edelweiss (ehemals Café an der Frauenkirche)
Moderation:                Viola Klein und Sabine Mutschke 
Bündner Gersteneintopf: Rezept
Ich hatte heute einen schmerzhaften Verhörhammer im ZDF-MoMa bei Erna Rots "Ohne Dich" kurz vor neun Uhr: "Du bist mir zugeschwommen." Ich hätte gern die Lyrics, um es von "Grauer Beton" abzugrenzen.


Your comment is awaiting moderation.


Der GroKo ... Hab ihn bei allem mitgedacht, sobald ich das Gefühl hatte, es wird komplizierter, als es mir gut tut. Irgendwann wird alles einfach. Seine Stimme?


Grauer Beton noch ganz ohne wilden Wein - eine Momentaufnahme. Neale Donald Walsch tut mir gut, Licht überhaupt.
Kabel Deutschland

Dienstag, 27. Oktober 2015

Montag, 26. Oktober 2015

Deut

Licht
Seele
Phonem
Bild
Glück
Gelassenheit
Samstag 17:30 Uhr 



Thai
Pakistanisch
Indisch


Daumendrücken für Lukas. Solo vor ausverkaufter Halle in #Peking. Letzte Probe am frühen Abend ... toi, toi, toi Lukas!#derchor #derchorunterwegs #kreuzchor #dresdnerkreuzchor #china #tournee
Posted by Dresdner Kreuzchor on Montag, 26. Oktober 2015


Geschafft, Lukas! Und wie! Gratulation für ein super Solo!#derchorunterwegs #derchor #dresdnerkreuzchor #kreuzchor #china #peking
Posted by Dresdner Kreuzchor on Montag, 26. Oktober 2015



"Mit kreativen und kuriosen Installationen, Aktionen, Workshops und Vorträgen begrüßt das Medienfestival 2015 vom 14. bis 15. November alle Enthusiasten, Phantasten, Entdecker, Utopisten, Idealisten – kurzum alle Liebhaber der Medienwelt. Zwischen Lasercutter, Beam bots, Schreibmaschine, 3D-Drucker oder Retrogames können Kinder und Jugendliche, ob allein oder gemeinsam mit ihren Eltern, Omas, Opas oder Tanten auf digitale Entdeckertour gehen. Auf acht Etagen gibt es unzählige Gelegenheiten, in die digitale Welt einzutauchen, oder sich einfach nur treiben zu lassen. Eintritt frei!"


STIMMMALER - Paint with Your Voice from Benjamin Böhm on Vimeo.
Spieleabend auf der Medien@age am Freitag
Ich bereite mich grad auf das Gespräch morgen auf dem Arbeitsamt vor. Das hat jedesmal etwas von Weihnachten. Computer-Forensik insbesondere zur Googlecar-Unfallforschung finde ich so spannend, dass ich dazu gern schreiben würde. Aber noch bin ich bei der Recherche, wie sich in
  • IT-Sicherheit,
  • Multimedia,
  • Bild- und Signalverarbeitung,
  • Mustererkennung und
  • Computer Vision
Techniken zur Überprüfung und Sicherstellung der Authentizität digitaler Mediendaten für
  • Wirtschaft, 
  • Medien, 
  • Justiz und 
  • Sicherheit. 
anwenden lassen, um Bedrohungssituationen zu analysieren und Schadensfälle zu bearbeiten.
WikiMedia-Workshop

Sonntag, 7. November 205
11:15
WORKSHOP Wikipedia: Professionelle, versionierte Schriftstellertätigkeit mit der Software von WikipediaAmphitheater, Halle 3
Pfannkuchenhaus am Freitag
erfrischende Erstbestattung


Samstag, 24. Oktober 2015

hallo? adrenalin ...

Posted by Christine Salzer on Samstag, 24. Oktober 2015

Ribbeck. Beck. McIntosh. Apple. Eppelborn.

Ribbeck ...


Ich hab Beck´s McIntosh vom Apfeltag neben den Apple von Anja (0:56) gelegt und hoffe, dass er ihr schmeckt.


So merke ich mir besser, wie der nette Mann mit den Birnen heißt, auch wenn ich eine Verkehrsmeldung aus Eppelborn höre und ...

... dann erst an den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Steven Brill denke, ...

... zumal ich am 5. November 2008 die Daten des Films "Ein Mann für alle Unfälle" von Regisseur
Steven Brill ins SAX-Terminal einzugeben hatte.


Ein anderer Film von Steven Brill kam 2014 in die Kinos.

Inklusion

Ob Inklusion wie im Schauspiel auch im Journalismus möglich ist?
Laubestraße
Groke

Donnerstag, 22. Oktober 2015

Stresemannplatz:

Sanieren
Diagnose
Stresemannplatz: Weitere Baumfällungen geplant. Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft steht für Anfragen ab 15 Uhr zur Verfügung.

Bisherige Baumfällungen
"Der Regiebetrieb Zentrale Technische Dienste fällt ab morgen, 7. Oktober, am Stresemannplatz 14 Kastanien. Die Bäume sind altersbedingt von Pilzen befallen. Auch Fäulnis wurde festgestellt. Diese Probleme gefährden die Standsicherheit der Bäume und damit die Sicherheit von Passanten und Straßenverkehr. Nach der Sanierung der Trinkwasserleitung schließen bereits im kommenden Frühjahr 22 neu zu pflanzende Rotblühende Rosskastanien (Aesculus x carnea 'Briotii') die Baumlücken."


Können die Kastanien trotz Pilzen & Fäulnis Naturdenkmal werden, falls die beobachteten Veränderungen überhaupt dadurch bedingt sind?






Baumscheiben fotografieren -> Baumschutzsatzung! (Zustimmung vom Umweltamt?)
Große & kleine Bäume / Gesamtbild? Vgl. Schloss Belvedere (Weimar)







Dresdner Gemeinschaftsgärten
Teilzeitreisen Unesco

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Belastbarkeit
Volksbad Tolkewitz: Piraten / Dresden. Eine GoPro wäre toll, am liebsten mit Drohne, DrRushs Video lässt sich nicht abspielen.
comdirect redakteur
kbv redakteur
apotheken umschau redakteur
pharmazeutische zeitung redakteur

Ausbildung

Auflistung möglicher Unterstützungen für schwerbehinderte Menschen und deren Arbeitgeber ist in § 102 Neuntes Sozialgesetzbuch (SGB IX) und in der Schwerbehinderten-Ausgleichsabgabeverordnung enthalten:

  • Hilfen zur Teilnahme an Maßnahmen zur Erhaltung und Erweiterung beruflicher Kenntnisse und Fertigkeiten 

Sonntag, 18. Oktober 2015

Dieser Film ist nicht nur ein Meilenstein, er ist ein Weg für die Menschheit in eine vollkommen neue Welt der kö...

Posted by Horizonworld on Donnerstag, 15. Oktober 2015

Samstag, 17. Oktober 2015

108 schreiben macht fett

Schade, dass ich für diese Karte zur Festlegung über die zentralisierte Unterbringung von Personen nur einen...

Posted by Christine Salzer on Samstag, 17. Oktober 2015

Freitag, 16. Oktober 2015

Sarah Kirsch ist in Heide gestorben.



Die Droste an Lungenentzündung.

Gewürzwein in Gänsescheissengrün
Posted by Christine Salzer on Freitag, 16. Oktober 2015
Redakteur Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V.
Oktoberfest in Märkisch Buchholz mit Micha Kiesslings Band? Hab den Veranstalter per Anrufbeantworter und Mail um ein Foto der Band in der Galerie gebeten.

Donnerstag, 15. Oktober 2015

#tbt Check out All About That Bass with me, Haley Reinhart, Casey Abrams, Ariana Savalas and the Postmodern Jukebox crew on www.pmjlive.com.

Posted by Morgan James on Donnerstag, 23. April 2015
St 2657 Der Wind in den Weiden

Dienstag, 13. Oktober 2015

Die Datei



lässt sich im Gegensatz zu der Datei



nicht abspielen. Wann ich mich entspannt fühle? Sobald ich mich als selbstbestimmt erlebe


und mir das, was ich höre, 


erklären kann. Wenn es mich verunsichert, google ich.


Gernod Bredow schreibt, dass Uwe Grokes Urne auf dem Stadtfriedhof Achern zu finden sei. Bredow wie der Bredow, nach dem die Straße beim Baden-Badener Sender SWR benannt ist. 

Heute war ich mit Christian auf der Autobahn. Er hatte ein größeres Lenkspiel als ich jemals, schien es aber nicht zu bemerken, wenn das Auto schleuderte. Während der gesamten Phase kam keine einzige Verkehrsmeldung, obwohl zwischen Dresden und Chemnitz ein derart dichter Verkehr war, dass es an ein Wunder grenzte, falls es nicht krachte.

Vorhin rief Thomas an. Ich weiß noch nicht, ob das, was er hört, über Rauschen hinausgeht, da er nicht auf Fragen antwortet. 

Samstag, 10. Oktober 2015

Hab einen Apfel aus dem 12. Jahrhundert zum Tag des Apfels in Pillnitz gekostet, McIntosh gekauft und mich in den Nelkenapfel verliebt.

Disy im Interview mit Rene Kindermann zur Poker Gambler's Night in der Glaesernen Manufaktur

Posted by Andreas Otto on Freitag, 9. Oktober 2015
Ein Schlumpf für Grokes Hosentasche ist es nicht geworden.

Freitag, 9. Oktober 2015

Ob es irgendwann eisenfreies Ersatzblut gibt?
Aus der Rubrik Totschämerinnerungen: Zum gemeinsamen Erröten.
So eine Struktur statt Parteienlandschaft würde ich gern Heimat nennen. Allen Klassenantagonismen aufgrund der Eigentümerschaft an Produktionsmitteln zum Trotz. Mehrwert in Form von bedingungslosem Grundeinkommen zu nutzen, statt primär auf Wachstum zu setzen, könnte Kontinuität garantieren.
19. Juni 2010
nutzwertig

interaktionsarm

Meet the new Reactions.

Posted by Mark Zuckerberg on Donnerstag, 8. Oktober 2015

Mittwoch, 7. Oktober 2015


Wir müssen um die Freiheit fürchten, die – so schreiben Horkheimer und Adorno – mit dem aufgeklärten Denken unabtrennbar...
Posted by Willi Hetze on Mittwoch, 7. Oktober 2015
Hab das Foto dreimal mit GoogleChrome in die BlogMediathek hochgeladen, konnte es aber nur mit Edge im Blog einfügen. Windows10 ist schon noch recht störanfällig. Schade, ich hätte es gern bequemer, zumal Alvar die Permanenz von Permalinks nicht mehr garantiert.

Montag, 5. Oktober 2015

Wie kann ich die Stichwortsuche auf der Festplatte und in Windows Live Mail optimieren?

Posted by Christine Salzer on Montag, 5. Oktober 2015

Apprendre les chiffres en français pour enfants. Les chiffres en pâte à ...

twago
Aktuelle Kamera
sexy
Menschenfischer
spontan
haben suchen finden

Posted by Thilo Schölpen on Dienstag, 20. März 2012
Heimweh
saharesk
erleichtert
Verweildauer
69
77
plötzlich
Geborgenheit

Samstag, 3. Oktober 2015

quando vc é bom, até os animais respeitam...

Posted by Francis Bueloni on Mittwoch, 16. Oktober 2013
Nicht die Mama?
UW
6. Oktober, 19–21 Uhr
Wenn die Seele Hunger leidet (Vortrag)
Wovor wir Angst haben, warum und welche Lösungen gibt es dafür.
Ort: Praxis für Familien-, Einzel- und Paartherapie, Kretschmerstraße 10
Veranstalter: Ursula Ines Keil,psychotherapeutische Heilpraktikerin 
Kosten: 8 Euro
Anmeldung: Telefon: (03 51) 3 12 93 12,
E-Mail: ines.keil@web.de

Freitag, 2. Oktober 2015

Glück


Zu wenig Salz kann tödlich sein, zu viel tut auch nicht gut.
Das neue Bundesteilhabegesetz – Neue Ansprüche für Leistungsberechtigte (Dr. Martin Theben, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Berlin)

Rechtsprechung des BSG zum Recht der Rehabilitation (Wolfgang Eicher, Vorsitzender Richter am BSG, Kassel)

Verbraucherschutz in der Rehabilitation – Gilt in der medizinischen Reha der Behandlungsvertrag nach BGB? (Prof. Dr. Katja Nebe, Universität Halle)
Reiten

Wie bewertet der ADFC den Zustand der Ludwig-Hartmann-Straße nach Wieder-Inbetriebnahme? An welchen Stellen konnte er bei der Planung seine Positionen durchsetzen?

Posted by Christine Salzer on Freitag, 2. Oktober 2015

eben mal kurz Wolf 17:07 volví Die Türschleuse im Alten Schlachthof hat einen derart engen Zwischenraum, dass ich mir den Ablauf ...