Montag, 11. Dezember 2017


Grit

Wir machen diese Firma auf, die heißt: „Ja, Mann"

Loslassen auf Schweizerisch = Davonschwimmen in Achern. Binnenozeane sind schaurig.
Mandelentzündung 14:18 bitter
Gesamtgewicht 14:19 Bodenhaftung (abhängig von der Beziehung zum Restkosmos in der Schwebe)
Beziehung 14:23 Immobilienhai & Kammerjäger

Französisches Pendant zu Lenas Vaterhymne

Im TV: Hafenkante
Merkel 12:15 AtzeSchröder ohne Perücke
10:23:05 Uhr über

Assoziationsbalzer

Tracheenatmer

hoffentlich 10:27 findet rihanna ihr wohlfühlgewicht bevor sie zum vorführdackel rudimentiert
Wohlfühlgewicht 10:30 Schönborn als Schwulenmekka
Traum 9:22 Bin heute das erste Mal seit langem mitten im Traum aufgewacht. Groke schüttelte mir grad beim Boldern auf den Canaren die Hand und sagte: »Sie sind jetzt also Oma?« Und ich hab tatsächlich nicht gemerkt, dass das ein Traum war. Dass Groke eigentlich aussah wie Steimle, fand ich auch normal.
Jubelgesänge 29.12. 2015 um 5:40 Er war ein besonders schwerer Fall. Alle haben ihr Bestes gegeben - wahrscheinlich sogar gleichzeitig. Es ging erstaunlich schnell.
gleichzeitig 9:35 Knospenreize im Labor
labor 9:36 Partei mit u
Partei 9:37 el Span
Gesäßanomalie 28.7. 2017 um 16:39 Arschwanderröte
Elefantenarschartigkeit 9:39 Kohls Mädchen
Ingwer 9:40 wer?
Fantasiegeschichten 9:41 Massengemetzel ohne Zeitreise
Zeitreise 9:42 Her Fischer, Herr Fischer, wie weit ist Hamburg?
Hamburg 9:44 Schinkenberg
Geschlechtseindrücke 9:47 Bin meiner ExChefredakteurin wieder begegnet, zwischen uns Glas, sie den Blick auf Interviewfragen gerichtet. Zehn Meter Distanz, vor mir Striezelmarkt. Trotzdem hatte ich Angst, dass sie den Kopf hebt, mich sieht und beschließt nie wieder die Wohnung zu verlassen. Ich hab keine Ahnung was war nur dass es furchtbar war, war mir klar. Wer schaut auch jeden Tag TV um seine Kollegen zu verstehen? 9:53 Industrie gesponserte (IS) Studie
Industrie 6.12. 2006 um 21:11 tøff tøff
Erstbesteigung 9:58 Endometriose ist genetisch bedingt und kein Überlebensvorteil
Ivy 10:00 Komisch den Namen hier zu lesen, mindestens so daneben wie bereits das zweite Kind Finja zu nennen.
Namen 21:37 Wortgeländer unterwegs

5.4. 2015 um 04:25:13 Uhr über

unterwegs

Sie gab die Narkosedaten der Klinik ein und fühlte sich ständig beobachtet. Ihr näher zu kommen bedeutete sie zu beeinträchtigen. Wenn es ihr zu viel wurde, nahm sie ihr Hörgerät heraus. Aber sich mit der eigenen Kotze die Hände zu reinigen, war die abgefahrenste Idee, die mir bei ihr auffiel. OK, es war nicht meine eigene Kotze. Vielleicht irritierte mich der Geruch an den Händen deshalb so sehr. Ich war einfach sauer, plötzlich so tief in ihrer Biografie drin zu stecken.

Narkosedaten 10:04 Für manchen sind sie Sondermüll, der den selben logistischen Aufwand wie Castortransporte erfordert. Patientenrecht ist etwas ganz Junges. 10:14 machen aus friedman einen endemol-geschäftsführer, je nach gustos

10:16:59 Uhr über

Geiger

Berufskrankheit: Blepharitis. Das Zeug zum Bogeneinschmieren muss der totale Scheiß sein.

Urwald 10:21 Charmelaus
Schulterbeißer 10:26 ich hasse mich grad. hoffentlich liest mich keiner

Sonntag, 10. Dezember 2017

"Ruhen Sie sich aus, Sie sehen müde aus", hat offensichtlich einer zu hören bekommen, der für seine Wachheit garantieren musste. Das Arztdeutsch derart aus Imperativen besteht ist beunruhigend. Ich hab heute auch einen Imperativ verwendet: "Heirate ihn, dann hast du ihn für immer." Albern. Trotzdem hab ich es gesagt und auch so gedacht. Furchtbar. Das ist mir passiert. Seine Hände tun ihr gut, hatte sie gesagt. Das ist selten, glaube ich. Ich kenne nur wenige Hände, die mir tatsächlich gut tun. Die der Schiffnerin brauchte ich nur sehen, sie atmen hören, egal wie vernichtend ihr Urteil war, sie war da. Und die Hände waren ihr bestes Werkzeug. Sie sagte wenig. Um sie zu verstehen, musste man sie sehen, musste man sehen, dass sie da war und was sie sah. Wenn sie dann den Mundwinkel verzog grenzte das an Logorrhoe. Jemandem zu sagen, dass er müde ist, wäre ihr nie in den Sinn gekommen, höchstens dass andere grad mehr Freude an dem haben, was er tut, wenn sie es selber täten. Das war um Größenordnungen verletzender als Albrechts SieSehenGutAus.
22:38:11 Uhr über

Müde

eingeengt
eingeengt 22:52 eine zeitmaschine wäre toll. dann würden mir sämtliche panzer dieser welt am arsch vorbeigehen und wenn die die gesamte nachbarschaft überrollt hätten 22:58 verbittert
verbittert 22:59 angemeiert
Stöhnen 23:02 unter den wehen kommentierte die rektortochter ihrem dreijährigen gegenüber meine atemzüge. flache hierarchien sind glückssache. an der medak hatte es dich immer am arsch
HaraldJuhnke 21:16 Friedman live zu erleben geht bestimmt an die Nieren auch wenn es noch kein GeruchsTV gibt. Mir war bislang nicht bewusst wie sehr MarleneDietrich sich zugedröhnt haben muss um die Lidheberschwäche zu simulieren. Alle drei haben sich den Blauen Engel für das wenn auch nicht umweltschonende Entsorgen von Alkohol hart verdient. Dass sich die Dietrich dazu zurückgezogen hat, ist ihr hochanzurechnen.
Friedman 21:26 kostet Kontrollverlust gern vor laufender Kamera aus. Den neben NielsRuf und das ZDF würde Quote machen oder auch nicht. Es wiederholt sich eh alles in Trance. Selbsthypnose ohne Alkohol wäre natürlich geruchsärmer. Aber der Schäfer nüchtern begegnen zu können scheint nicht jedem gegeben zu sein. Der braucht Glööckler neben sich um spontan zu wirken. Spontan wie die Pharmakokinetik des Substrates, in dem er sein Hirn konserviert. Ob Dschungelcamp da was nützt?
Dschungelcamp 21:38 Glatzeder anstarren zu dürfen lässt mich dankbar innehalten und mich vor dem Produzenten niederknien. Danke dass ich nach der Wende Glatzeder noch mal zeitnah im TV sehen durfte, auch wenn er mir da erzählen musste dass Bach tot ist. Es tut mir leid für Glatzeder, aber den kannte ich ja nun wirklich nicht, den Bach. Aber es scheint ihm nahe zu gehen.
Glatzeder 21:40 Zühlke hatte seinen Gang. Ich kenne niemand, der Glatzeder nicht liebte. Die kannte ich dann nicht mehr. Und dabei bleibt es.
Zugriff 21:52 NielsRuf empfiehlt sich als Ostblocksexarbeiter. Aktien auf seine Ausbilderin werden noch nicht gehandelt.

22:03:03 Uhr über

Penisstichwort

Schalterangestellte haben es schwer.

Penisstichwort 22:09 Das erinnert mich wieder an die schockierten Notarztgesichter als ich nach der Wirkung von Nitrospray bei Priapismus fragte, nachdem ihnen Kühlen unangemessen erschien und sie gern punktieren wollten. Typisch Mann: Anlassloses Punktieren statt unter die Dusche schicken. Kurz darauf verstieg sich dann einer in das Vermarkten von Viagra. Lange her und nach wie vor wirr. Trotzdem gibt es genug Leute, die aufs venöse Pooling von Trockenmasse setzen statt zur Flasche zu greifen. Will sagen: Ich träume immer noch davon mit einem winzigsten Hauch Nitrospray Gestautes zu entlasten statt Unterkühltes damit zu stauen. BTW: Wenn ich Mann wäre, würde ich eher Kamphereinreibung nehmen, dann haben beide etwas davon und nicht nur die Untermieter. 22:23 ist das der dominaeffekt wenn einer mit 90/50 noch zu bettgeschäften herangezogen wird? dann hat er sich den schlaf doch redlich verdient. wie ist in dem bereich eigentlich der bu-rentenanspruch geregelt? wie viel jahre muss mann eingezahlt haben um die anspruchsvoraussetzungen zu erfüllen?
dominaeffekt 22:29 müdes grinsen
Gesehen bis 2:41 / bin online seit immer und hab mich nur zum Essen bewegt, muss also trinken
FB: Mir wird es bstimmt bald wieder besser gehen. Ich bin dabei zu lernen, meine Ziele kommunizieren zu lernen. Seit meiner ABM am DHMD 2000 habe ich ein Handicap, das ich vordem so nie erwartet hätte:

Kosmos im Kopf. Gehirn und Denken - Minidoku from Colleen M. Schmitz on Vimeo.

Ich bin ablenkbar geworden. Vorher war es für mich wesentlich leichter mein eigenes Ziel zu verfolgen, da es sich in eine feste Struktur eingliederte, die ich als gegeben akzeptiert hatte. Die ABM war aber dazu geeignet für die einzelnen Verfahren Perspektivwechsel zuzulassen, die die Hierarchie in industrialisierten Strukturen so nie ermöglicht hätte. Seitdem bin ich so hellhörig geworden wie ein Blatt im Wind und muss mich neu verwurzeln.

Es war ein relativ kopflastiges Aufeinandertreffen von Kostenträgern, Leistungserbringern und Leistungsempfängern auf einem Terrain, in dem Wahrnehmungen durch die Leistungserbringer statt durch die Leistungsempfänger priorisiert wurden. Wirr und mit Heilpraxis kaum vereinbar.

Nebeneffekt war mein Eintritt in die Piratenpartei mit dem Kampf um ein Wahlrecht ab Geburt - die logische Konsequenz dieser ABM.

Wahrnehmungshierarchie ist ein Informatik- resp. Bewertungsproblem, das aus der Bioinformatik und dem damit verbundenen Anspruch auf Qualitätssicherung resultiert.

Kampffeld ist für mich dabei insbesondere die Selbsthilfe bei Schizophrenie. Kampffeld deshalb, weil es die Vorform jeglichen Krieges ist. Ohne Schizophrenie gibt es keinen Krieg. Um das nachzuvollziehen lohnt ein graphischer Ansatz: Der gruppendynamische Ansatz ist bislang auf das Harmonisieren von Nähe gerichtet. Dabei rücken die angewendeten Pharmaka immer mehr in Betäubungsmittelnähe.

Das Modell, das ich meine, geht von einem intakten Haus als Sinnbild für Gesundheit aus. Durch Angst kann sich die Beschaffenheit der Immobilie ändern: Teile verschieben sich, bis sie der Situation angepasst sind. Ist die Situation dann immer noch nicht komfortabel, funktioniert das Haus als solches nicht mehr, sodass der Bewohner gezwungen ist Erweiterungen vorzunehmen, die die Grenzen des Hauses sprengen. Abhängig vom Umfeld kann es dadurch zur Störung Dritter kommen.

Schizophrenie ist ein Überlebensvorteil in Extremsituationen. Die Erfahrung führt dazu, dass Kinder Überlebender ihren Stoffwechsel ähnlich zu organisieren lernen. Meidet man Extremsituationen, tritt die Störung dementsprechend nicht auf. Das ist die schlüssigste Begründung für Asylrecht, die es gibt. Etwas als krank zu bezeichnen setzt aber auch die Möglichkeit einer Veränderung voraus. Ansonsten ist es keine Krankheit sondern eine Entwicklung. Die als Krankheit zu bezeichnen, stigmatisiert die Gesellschaft, die diese Entwicklung auszuschließen versucht.
Fellpflege als Fluchtgrund. Ich hab mal gedacht, wenn sich alle in Europa treffen, ist in Afrika jede Großstadt idyllisch.
Enthauptung 14:12 war mal natürliche Todesursache. Lange her. In der ICD ist sie noch nicht gelistet, wenn man von der R99 absieht.
R99 14:14 Bizarres Konstrukt

10.12. 2017 um 14:45:53 Uhr über

Buch

Fichte war Philosoph, Buchen ist Philosophie.
achtsam 12:46 Extremform des Gehorsams: der Nase statt der Bauchstimme folgen
Nase 12:48 Feueraugen durch Schleimerei
OsamaBinLaden 12:50 Laiendarsteller, der nie eine tragende Rolle bekam
Kampfkunst 12:52 Distanzerhalt 13:27 Schnupfen zeigt, welche DNA im Gewebe grad die Oberhand hat. Reifeteilung macht eben nicht jeder.
Metastase 13:29 Reifezeichen des Untermieters
Gehirnblasen-Bandwurm 13:30 Zu Ostern möchte man kein Ei sein.
Ostern 13:31 1000 Mäntel bitte! 13:32 minimalistisch war die fixierung nicht. ikea hätte das anders gelöst. erfahrungsberichte recherchieren ... meine to-do-liste wird immer länger - sogar die kreuzzüge waren innovativer. die römer waren eben keine manieristen, sondern klotzten nur ran.
Kreuzzüge 13:37 Kirchgänge
Kreuzzüge 13:50 fett
fett 13:51 Fehde
12:40:51 Uhr über

achtsam

ich kehre in mich zurück
und male mir
eine heile welt

(gelesen, kopiert & eingespeist)
Daten 11:58 Gensequenzen sind Aufenthaltswahrscheinlichkeiten von Säure. Bohr würde behaupten sie vorhersagen zu können. Global gesehen mag das nicht auffallen. Als Überflieger genügte ihm das. Allerdings zeigte sich, dass Statik nicht alles erklärt, nicht mal Echo. Haploid wie sein Exkret ist auch seine Denke.
Geschwätzigkeit 12:02 reinkarniert
Geiselnahme 12:04 Amnesty setzt sich für Geiseln (nicht für Geißeln) ein
Amnesty 12:06 T
Hackepeter 12:32 Zubereitungsform zum Umgehen des Kindchenschemas in der Stammzellzucht 12:33 unglücklicher Versuch zum Homogenisieren von Information 12:34 Mett
Männlichkeitsideal 12:37 Stabiler Leichtbau mit der Sprungkraft eines Schmetterlings solange ich nicht zu blocken oder abzusichern brauche - eine ferne Kontur irgendwo weit weg. Weit weg ist das Wichtigste. Ein Schmetterling am anderen Ende der Welt. Den dann lachen zu hören, wäre es, sagte schon Novalis. Ich finde, er hat recht. Gut, dass er tot ist.
Weg 11:31 Werk

11:34:08 Uhr über

Werk

wer sich als samenklo fühlt erlebt seinen gegenüber als schmutz

Batschliteratur 11:38 Tangentenromanzen die Parallelen mimen
Tangentenromanzen 11:39 Billard
Billard 11:40 die 7 ist lila
lila 11:43 Raumforderung

11:46:12 Uhr über

halbstark

Leichenstarre
Leichenstarre 11:47 Fickblick
Nackt-sein-auf-der-Straße 11:49 Bei Netto haben die jetzt keine Schreibunterlage an der Kasse mehr. Da sieht die Unterschrift aus wie Parkinson. Nie wieder Netto! Auch wenn ich dafür hungern muss.
netto 11:52 Laden in dem du deine eigene Schreibunterlage mitbringen musst. Die kriegen noch den Blauen Engel.
Netzdurchwirkungsgesetz 11:53 modifiziert Ladezeit
Ladezeit 11:54 enthält die Entsicherungsdauer und ist so gut wie das Filter das die Daten passieren.
durfte das werte fitnessgerät heute das schlafzimmer verlassen? mein erster schritt danach? ein schreibtisch dort wo das selbstgebaute doppelbett stand. zehn zentimeter starke bohlen brauchte der für das was er vorhatte - ein idiot von vielen
PsychKG 11:07 zuführungsinstrument der weißkittelzone
Niedriglohnländer 11:08 minijobzonen
Rachenfick 11:09 bge ist unbezahlbar 11:10 garantiert hierarchisch fixierte Kohabitation 11:11 beschnitten zu fühlen gelingt nicht jedem. sich an sich selbst zu reiben braucht widerstand
VerschwindeAusDerStatistik 11:13 System braucht Systematik
Systematik 9:12 Verpackung
Verpackung 11:14 erzeugt Habgier
Habgier 11:15 Adrenalin versteinert Sein ohne Zeitguthaben zu garantieren #angemeiert
Zeitguthaben 11:21 Loriot hab ich zu spät angesprochen. Aber das Gespräch hätte sowieso nix geändert, wenn ich den Sekretär vor Ohren hab. Eremiten sind ihre eigenen Wahrnehmungsbevollmächtigten. Meide Städte, lebe autark und traue keinem. Doch: deinem Bauch. Ötzi hat es auch weit gebracht ohne Kontakt zu suchen.
Kontakt 11:25 Risiko und meist Zeitverschwendung
zeitverschwendung 11:27 Stalking ist auch nur ein unaufgefordertes Hilfsangebot
PsychKG 11:28 wird gern als Inklusion fehlgedeutet. Es ist exklusiv.

ktrophilie schrieb am 7.2. 2001 um 19:18:02 Uhr über

Weg

there´s no way to happiness. happiness is the way. (buddha)
10:58:40 Uhr über

Selbstdarsteller

selten auch mit Standby per Bewertungspunkt
Portalmacho 14.4. 2003 um 18:23 austauschbar wie alles
austauschbar 21.4. 2003 um 11:00 Systemkohärenz spürst du beim Überlagern von Engrammen. Mancher umschreibt es auch mit Synchronizitätspanik, kreisch.
Gutmenschentum 9:52 Wertungsberechtigungsanspruchsvoraussetzung
Traumauto 9:53 der grund nach links und rechts zu schauen bevor ich die straße betrete
Straße 9:54 ist nicht immer auch fußgängerzone
Straße 9:55 zuzuhören verpflichtet selten, egal wer wann was wie erzählt. ich muss nicht jedermanns hüter sein
Straße 9:57 wer einen nahenden panzer überhört muss schon ziemlich bescheuert sein, egal nwie groß die gruppe ist in der er sich bewegt. es ist idiotisch sich auf so ein taubes huhn einzulassen
Panzer 9:57 ein dickes fell tut gut
Fell 9:59 zeitsparend 10:01 es gibt kein einziges leben in das man sich hineinziehen lassen muss. jeder schritt ist aktiv auch zum strudel
Strudel 10:02 veränderung im draußen
Draußen 10:03 fremd-dna
DNA 10:04 garantiert kontinuität
Kontinuität 10:05 Störungsmanagement
Philosophencrash 10:07 der moment, in dem dir dein gegenüber nicht sagt was er getrunken hat aber streitet, ist der beste moment abzubrechen, alles und überall. so wichtig kann kein miteinander sein. sorgenmutti ist kein dauerjob 10:09 rote bettwäsche aus dem schrank zu holen sobald der gegenüber blut kotzt erspart viel streit, egal wie groß die angebotene portion war. einmal unter einer leiche zu liegen muss als anteilnahme genügen. 10:12 jeder hat sein eigenes stalingrad. für mich ist es ohhio: stricken ohne nadeln
Stalingrad 10:14 Иосиф
Appetitzügler 10:15 Galeerenpeitsche
Stadtmatratze 10:16 wahrer kommunist. der geborene einzelkämpfer. nicht standbygeeignet
Freizeitlesbe 10:18 meist durch scheidung gewonnener status 10:19 Burka schützt
Burka 10:20 Marktforschungsinstrument für Doppelblindstudien vor Landschaft 10:21 suggeriert das wir im ich
Pißfleck 10:22 irischer charme
Unwichtigkeit 10:23 seltener Ortsname
Ortsname 10:26 pott würde genügen als oberbegriff, trotzdem wird die oralfäkale zuordnung immer präziser je näher man dieser gruftigen gegend kommt. dabei hab ich mich bis heute nicht getraut nachzuschauen was genau düssel ist
düssel 10:28 verniedlicht düs. der kleine furz
Furz 10:29 sobald etwas vertraut ist, ist es traurig genug
vertraut 10:31 Hubschrauberstaffel des Bundesheeres über Blasewitz. Kurtz hat es nicht nötig mir zu sagen wozu er die brauchte. Vielleicht behauptet der noch irgendwann er borgt die Steinmeier öfters als festlichen Brauch. Luftkorridore scheinen beide nicht zu verwirren.
Hubschrauberstaffel 10:34 Terroreinheit 10:35 der kleine georg wünscht sich ein polizeiauto für den nächsten irakurlaub. hubschrauber sind weniger gepanzert
Muttergottesvisage 10:37 oralsexvorlage bei silikonpolsterung auch selbstbestimmt verwendbar. cave: silikon kann weichmacher enthalten
selbstbestimmt 10:39 durchlaucht sein will nicht jede(r)
selbstbestimmt 27.4. 2003 um 16:00 Distanz schützt
distanz 10:42 als matuschke adele sagte klang das hezzerreißend. sein adieu war so endgültig. der ging dann tatsächlich heim

15.5. 2017 um 21:12:16 Uhr über

Matuschke

"Whoa, my head is in the clouds
You're my

White, white tiger"

... die Jugend von heute. Ich sach dir ...

Seifenblasenträume 10:46 holifestival
Vielfliegerpunktesammelarschgesichter 0:47 Stewardessbetatscher
arbeitetUndVollgekackt 10:48 tjaja der kloschlüssel ist schon ein nicht zu unterschätzender schatz

10:50:13 Uhr über

Weihnachtswunsch

elektronischer universalkloschlüssel zu sämtlichen öffentlichen etablissements und ein Job bei dem ich nicht dem erstbesten Kunden den ganzen Laden übergeben muss um den Schlüssel auch nutzen zu können. ok, das klingt jetzt dramatischer als es ist zumal ich mich sowieso nur ebenerdig bewege
Etablissement 10:56 Feta
Beate
Alltag  3:05 Wie bei allen Medikamenten gilt auch für Opipramol, vor Einnahme den Beipackzettel gründlich zu studieren
hab schon wieder vergessen, dass ich mir 2013 zu meinem geburtstag einen neuen blog geschenkt hatte. irgendwann sortiere ich alles chronologisch nach dem zeitpunkt des ersten gedanken. dass es inzwischen immernoch keine räumliche zuordnung des todeszeitpunktes psychiatrie-erfahrener trotz um 25 jahre verkürzter lebenserwartung gibt, ist dem germanwingsabsturz zu verdanken. der war perfekter inszeniert als der wtc-crash, der ja auch angeblich innerhalb der flugzeuge ausgelöst wurde. was macht eigentlich ein autopilot? und was zwei autopiloten? kommunizieren die manchmal? und wenn die kommunizieren, mündet das dann in entscheidungen?
ist schon komisch einen blast zu lesen und dabei dieselbe stimme wie während des blastens zu hören. nur gut, dass der grhörte nicht mitlesen kann da wo er ist. garcias charts müssen das gewesen sein. der genosse vom dienst. ich brauche immer ein paar stichpunkte um mich zu erinnern, das hohe alter ... ;)

4:24:18 Uhr über

JanGarcia

spielt häufiger techno als tango

Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich glauben, dass sich grad zwei Katzen auf dem Dach gestritten haben. Zeit das Fenster zu schließen sonst streiten se hier drinnen weiter.
ruhmloserSieg 2:16 überleben im alltag
überhören 21.3. 2015 um 9:25 planen
planen 21.3. 2015 um 9:29 Reizreduktion
Reizreduktion 1.4. 2017 um 14:54 Nabelschau
Alltag 2:20 Sehnsucht nach Planbarem 4.12. 2008 um 22:48 zuzuhören ohne infrage zu stellen
Reizreduktion 5.5. 2017 um 23:34 BGE
BGE 2:24 medizinjournalistisch arbeiten zu können ohne die existenzsicherung zu riskieren, jedem ans bein pissen zu können egal wie viel anwälte der gleichzeitig finanzieren kann. bge befreit unabhängig von lobbyzugehörigkeit. es ist bedingungslos
bedingungslos 2:26 ungehemmt und selbstbestimmt
selbstbestimmt 25.3. 2015 um 3:10 unabhängig
Ladehemmung 2:29 bundestrojaner als portalmacho
Portalmacho 2:31 Budgetplaner 2:31 oberster Kriegsherr 2:36 ich hab mich selten so gefreut wie in dem moment als die afd ankündigte die haushaltsplanung anzupeilen. gabriel vor mir zu sehen wie er nicht mehr ungestört waffengeschäfte mit türken abschließen kann nur weil er außenminister ist, tut gut. spd zu wählen heißt sich selbst zielstrebig zu verarschen. mich wundert nur warum kohl nicht in der spd war
waffengeschäfte 2:38 gibt es auf der schandauer mehrere, wer auch immer die zugelassen hat. gewerbeaufsicht scheint kein präzisierter aufgabenbereich zu sein.
Aufgabenbereich 2:45 Baukastensysteme sind so gut wie ihre Datenbank.
Baukastensystem 2:47 Amazon
amazon 2:49 verwaltet einzelgänger zur belieferung von einzelgängern 2:53 aldimentalität 2:54 Kiez ist Zufall 2:55 globalisierungsfetisch
aldimentalität 2:56 china ist nebenan

Samstag, 9. Dezember 2017

Pornosimulant 23:00 fasziniert aufs mäusekino zu starren als ob die multifaktoranalyse bereits in begrifflichkeiten gemündet wäre triggert meist allgemein erleichterung. wenn dann sogar schon grenzwächtervorschläge folgen, ist qualitätssicherung nur noch frage der auflagenhöhe. riva rocci hätte nicht mehr spaß am verwerten seiner spinnereien haben können
beglücken 23:20 wenn eine obdachlosenzeitung gez-moderatoren im cover abbildet, weißt du, wohin wahnsinn führt: in die obdachlosigkeit. da fühlt man sich dann sogar durch die gez vertreten. 23:24 Warum kümmern sich manche Leute überhaupt nicht um sich selbst?!



Haider 19:58 einziger grund röll zu beachten
Nervensägen 20:23 JanGarcia darf heute wieder ins Studio. Es ist eben kein Sender vor Fehlentscheidungen gefeit.
JanGarcia 20:24 der mann ohne stimme und gespür fürs playback. station voice zu sein ist dem zu kopf gestiegen. wenn milling ihn nicht in die musikredaktion geholt hätte wäre niemandem aufgefallen dass er fehlt 21:41 jung zu sein ist scheinbar nicht nur chance sondern auch last. schnelles altern wünsche ich!
Herzlichkeit 19:41 ist kein Zufall
feindlich 2:02 draußen ist feindlich
als ich da war, war grad nebel, sodass ich erschrak, als ich plötzlich vor einer wand stand, die bis in den himmel reichte. dann stolperte ich durch den märchenwald. es war bedrückend still. ich hab nie vorher erlebt, dass irgendwo sämtliche vögel gleichzeitig schweigen

mackenroth (mitte) fand "mein" blatt verwirrend: man wisse nicht, wer tatsächlich zur dresdner gesellschaft gehöre. immerhin konnte ich tage später in das haus, das er mietete. neben dem prinzen (3. v. l.) stand ich mit offenem mikro bei dessen tv-interview mit dresden-fernsehen. dabei hatte ich das aufnahmegerät derart verruschelt, dass ich den gesandten x-mal dasselbe fragen musste, um es sicher aufzuzeichnen. dresden fernsehen ist für mich das, was für andere der maximale bolus aus der adrenalinspritzenpumpe bedeutet. auf 180 zu sein, hieße dann mich zu entspannen

19:05:20 Uhr über

StichworteDieNiemandVermisst

Mutterliebe
Nobody 16:45 Freiraum
abgeschmackt 16:47 Esche
Kamelstofftier 16:48 Nicht nur Eiche gerbt die Bronchien.
erbrechen 15:17 ergänzt erbhacke
Herrenjahre 15:25 resultieren aus der Eingliederungsbevollmächtigung nach Verbeamtung

4.4. 2017 um 22:09:00 Uhr über

Sicherheitsabstand

Schutz vor der Suche dritter nach Realisierbarem

Schutz 19.8. 2006 um 14:19 Hunger?

16:03:57 Uhr über

Kindergartenschlampe

VersammlungsleiterIn
Inszenierung 14:56 Erbrechen lässt sich per RTLSachsen am sichersten induzieren.

Nicht die Mammi! Für ein Wahlrecht ab Geburt

Sent: Saturday, December 9, 2017 12:30 PM
To: sachsen@lists.piratenpartei.de
Subject: Re: [Piraten Sachsen] Lehrerverbeamtung
aus dem gesetz zur versammlungsfreiheit
>Aus welchem Grundgesetzartikel folgt denn, dass Lehrer verbeamtet

>werden müssen!?

12:34:59 Uhr über

Paranoiisierungsumerziehungslager

Schule

mißbraucht 12:37 Wähler. Ich dachte ich spinne, als Steinmeier seinen Antrittsbesuch bei der Queen machte, obwohl ich Links gewählt hatte. So ein Hund. Für Neuwahlen!

9.12. 2017 um 12:38:54 Uhr über

Hund

Weihnachtsbraten

Hund 12:40 schläft mit camilla sobald ihm britney spears nachstellt

12:55:56 Uhr über

Fantastilliarden

Urlaub ist, wenn die Haut so dunkel ist wie sonst nur der Urin wird
Grundeinkommen 2.9. 2016 um 7:55 Der kleine Sieg von nebenan will bitte aus dem Kindergarten abgeholt werden.
Sieg 14:42 die Siege
she`s got that light blues

11:29:49 Uhr über

lovoo

osteuropäische fleischer

lovoo 11:32 bietet scheißfratzen an, macht aber bei aufnahme gesichtskontrolle 11:35 vermarktet adressen in nigeria. schützt den urwald. er hat es nötig.
Nigeria 11:36 Nicht alle Neger stammen vom Niger. Ebola ist mehr als eine einzelne Zelle, mehr als ein Biotop. Es ist ein eigener Kosmos. Mach dich frei, lass dich entdecken.
Ebola 11:39 genetische fußfessel angelegt durch einen drögen mikrobiologen, der an dem tag besser hätte frühstücken sollen, bevor er dritte zutextete. der wähner und der heter naja vorbei. da hammses nu, das spaghetti

12:00:05 Uhr über

Esel



Esel 12:04 kleiner Essener #Ruhr
Ruhr 12:05 Mehl
Mehl 12:08

0y0
.._..

Koffein suggeriert mehr Trinkmenge als im Körper ankam. Bröckelt es im Urinal, lohnt der Griff zur Flasche. (Frei nach Henle)

12:20:58 Uhr über

kz

Es gibt keinen Gehorsam, nur Vertrauen.

GEHORSAM 12:22 Kuba muss für Guantanamo Wahnsinnsmieteinnahmen kriegen, dass es diesen Slum nicht abreißt.


Bei Titus wollte ich mal einen Universalhelm kaufen. Der Händler bot mir tatsächlich eine burkamäßige Rundumversorgung an. Tunnelblick auf freiem Feld für alle!

10:20:33 Uhr über

Kreuzschule

Wer mit Otto wettet und dabei vergisst, dass er Jura studiert hat, rechnet wohl auch nicht mit unterlassener Hilfeleistung wenn kopfüber alles im Eimer ist. Otto ist offensichtlich auf dem besten Weg sich auf aktive Sterbehilfe zu spezialisieren. Radiopreise sind schon DIE entscheidende Startrampe.


Nu isser hin der Manni.

Quadratische Uhr, die ich gern nachgebaut hätte.



Aber die Nähkastenschachtel, der die letzten zwanzig Jahre eine Handvoll Wachsstifte eine interessante Oberfläche verschafft hatte, ist ein My zu klein für die Zeiger, die auf dem ZDF-Ziffernblatt ein bisschen beliebig ausschauen. Immerhin ist noch eine Amazonkiste da, die ich mit pi beschriften kann, der Zahl, mit der alles gesagt ist, was Kreisläufe beschreiben mag, der 42 der Ebene. Bevor ich die Pappe zerschneide, brauche ich noch einen Cutter, denn die ist wirklich mit Liebe versandt worden, grad so als ob sie nur ein einziges Mal ganz behutsam in die Hand genommen wurde. Dabei war der ANTONIUS 6 x drin.



Die Kürbisse kenne ich alle noch nicht und will mich vor dem Kauf reinlesen.

Freitag, 8. Dezember 2017

Unterwerfung 23:37 Überbiss
wohlgefühl 23:39 Vermutungsgelübde
angstvoll 23:40 mars = plural von mehr
mars 23:41 karamell macht dick
Karamell 23:42 Ra
rasch 23:45 kinderarbeit
Streitkultur 19:08 Kunst des Amoklaufes
HochwohlgeboreneErfreulichkeit 21:18 Lifepak-DJ
Arschvergrünung 21:33 UV-Licht-Sparen mündet gern in Umbewerten von Farbe. Dass bessere Zeiten anbrechen, zeigt, dass im Kulturpalast die Stuhlbezüge nicht mehr mystisch- resp urobilinogen-grün sondern makrohämaturie- resp. pradaxa-rot sind. Dabei entsprachen sogar praevegane Urinale teilweise der Erwartung ekstatischer Säufer an diesem Ort. Offensichtlich sind Textilreinigungskosten ein wichtiger wenn nicht sogar der wegweisende Faktor.
Vergewaltigungsmaschine 22:10 Fitnessstudio und Schlafzimmer zu verwechseln ist selten romantisch. 22:11 Puff mit Todesstreifen 22:13 Sie kennen dich! Sie haben dich! Sie steuern dich!
Tagesfreizeit 22:16 Die kleine Anonymität zwischendurch
Anonymität 22:21 Die Arbeitsamtsärztin erwartete tatsächlich von mir, dass ich ihr Kontaktpersonen nenne, um Belastbarkeit nachzuweisen. GestapoCharme hatte die. Die dachte, sie kann mich erpressen. Hab das Gutachten angefochten, in dem sie mich erwerbsunfähig nennt. Außer zum Friseur und zur Kosmetik zu gehen hatte sie nichts unternommen, um den Datenbestand der Agentur nach zwanzig Jahren Arbeitslosigkeit zu sichten. Von der abhängig zu sein, heißt sich Augenblickslaunen ausgeliefert fühlen. In den Vereinten Staaten brauchst du nicht mal Alter und Geschlecht auf einer Bewerbung anzugeben. In Deutschland musst du reichskristallnachtmäßig deine Kontakte decodieren, auf dass die Deportation vollständiger erfolgt. Nie wieder allein zum Amtsarzt! Nur noch mit Anwalt.
freudlos 22:26 Unheilig zur Nachtschicht hören zu wollen

 23.9. 2017 um 18:31:42 Uhr über

Nachtschicht


Nachtschicht 22:29 Zuhälterromanze
Katastrophentouristen 22:31 Der Rau und seine Hochwasser, die Christiane neben sich im Tornado - ein nettes Pärchen.
Spaß 27.8. 2006 um 3:54 Distanz
verklemmt 22:34 verbraucht
verbraucht 5.2. 2004 um 0:28 wir brauchen neue gesichter, sagte sie. ihre letzte chance. komisch. was ist eine letzte chance? charts? wann ist ein gesicht verbraucht? und warum sagt die nicht ihren eigenen namen dazu? wer sowas vorliest, ohne seinen eigenen namen zu nennen, ist gruslig. finde ich.
verbraucht 22:36 Mitesser
Mitesser 22:38 Heiliges Abendmal
Abendmal 22:40 Herpes
Herpes 22:41 Krüskendouble
Salpen 22:42 Gesalbte Angehörige des PEN-Clubs
Grünbärenkompott 22:44 Coverbandorigenell

My Father's Tools from Wapikoni mobile on Vimeo.


Positionen 22:58 der schmale grat zwischen völligem desinteresse und ekstase ist grund genug distanz zu wahren vor dem einem wie dem anderen und wenn es nur eine distanz von sekundenbruchteilen ist, die sich nicht nur zufällig aus ladezeiten ergab.

Überwachung 18:13 Trendanalyse: Seit Gründung der Kontaktgruppe stieg der BMI aller Teilnehmer. Streitkultur funktioniert anders.
Nähe 15:38 Wenn dir jemand schreibt, dass er mit dir schlafen will um zu spüren, dass er seine Frau liebt, was machst du dann? Das Doktorthema verwerfen oder seinen Wunsch akzeptieren zumal dir Sex nichts bedeutet, nichts was derart positiv besetzt ist, dass es der Kontakt zu diesem Menschen noch mehr zerstören könnte? Ich kann nicht behaupten, dass ich jemals neugierig auf seinen Körper war. Es gibt überhaupt nur außerordentlich wenige Körper, auf die ich jemals tatsächlich neugierig war. Nähe ist nichts, das sich aus einer äußeren Gestalt ergibt. Eher ist es die Gewissheit, in Ruhe gelassen zu werden, egal wie verzweifelt der Andere gerade sein mag. Das Recht auf einen eigenen Weg zu behalten obwohl man nicht allein ist, das ist Nähe. Doch, es gab da tatsächlich jemanden, den ich wenigstens mal hätte gern atmen hören. Petrucciani. Wenn ich neben Anett stehe, werfe ich ihr das vor. Ich weiß, dass es idiotisch ist ihr vorzuwerfen, dass sie nicht er ist. Genausogut kann ich Spleth vorwerfen, dass er nicht wie Groke spricht. Das wäre auch komisch. Aber gerochen hätte ich ihn schon gern. Hab Schluckauf. Vielleicht denkt Knorke grad an mich.



Nähe 15:53 du siehst seinen nacken indem du seine lippen spürst, stahlhart wie die angst die ihn treibt, spürst die anspannung die eher an totenstarre erinnert als an selbstbestimmten aufenthalt, erzählst, schaltest das radio an und beginnst zu ahnen was überwachung mit ihm macht. und wenn du einen hollywoodschinken vor ihm abgespielt hättest, du hättest ihn trotzdem nicht da abgeholt, wo er sich grad hingeträumt hatte. erst als ich ihm das erste mal verbot mich zu besuchen fiel ihm auf, dass ich nicht die europäische zentralbank leite. selbstsuche vor bewegtem hintergrund war das was er da neben mir zelebrierte. und er fand das, was ein 007dasein aus einem menschen so macht: eine kniggegeschulte maschine mit befristetem aufenthaltsrecht, einen gast auf zeit, gefangen im eigenen sarkasmus. jemanden, der sein leben lang davon träumt ein paar sekunden lang kinski sein zu dürfen aber nie den mut dazu aufbrachte die konsequenz zu tragen.
Schneegriesel 12:03 Gaffer
Routineuntersuchung 12:06 Akkupressur des Ohres zum Mindern der Hörbahnstimulation passiert meist per Ring. Ohrringe sind tatsächlich sinnvoll. Die mit Kopfhörern kombinieren zu wollen ist nicht nett, unnett resp. anett. Wuttriggern überhaupt.
Ohrringe 12:08 im Gegensatz zu Augenringen oft gewollt
Augenringe 14.9. 2003 um 12:51 machen dich zerbrechlicher, als du bist

Sent: Friday, December 8, 2017 10:09 AM
To: DDLAN
Subject: Inklusion durch sicheren Internetzugang
Hallo,
heute war der Internetzugang wieder längere Zeit gestört. Da ich nie weiß, wie lange das sein wird, beunruhigt mich das jedes Mal sehr. Jede Sekunde frisst dann maximal Energie. Haben Sie Lust den Gewährleistungsvertrag zu präzisieren? Es tut zwar weh, aber ich würde mich dann allmählich auf dem lokalen Markt orientieren. Ich nehme an, das wird Sie entlasten, zumal meine paar Euro Ihr Geschäft nicht tragen.
Herzlich
Die Nachbarin




12:21:53 Uhr über

Augenringe


aufzuhören 12:30 irgendwann bin ich nicht mehr user 113 beim arbeitsamt sondern ich selbst

12:31:51 Uhr über

Arbeitsamt

Achtsamkeitstraining im Angesicht Gottes

Gott 12:33 Türsteher beim Arbeitsamt: Wenn ich eine Dienstaufsichtsbeschwerde machen würde dann garantiert nicht über diesen Gott in Schale. Den sehen und Rente ersehnen ist eins. Der reduziert das Amt auf das, was es ist: Ein Haus mit Leuten, die in Räumen sitzen und Geld beziehen, das nicht mein Geld ist.
verschmäht 26.6. 2005 um 17:22 Existenzangst trennt
Existenzangst 14.5. 2017 um 2:57 Mangel an Gleichgültigkeit

14:07:33 Uhr über

Egoismus

lebensrettend

Zweierbeziehung 14:10 Unsicherheitsfaktor - Alleingang ist sicherer. Frau ist dann seltener erpressbar.
Havarie 14:30 statt geordertem jpg bekomme ich unaufgefordert ein png

14:57:25 Uhr über

Havarie

Schleimbildner verwechseln

Schleimbildner 15:01 Koralle
Gewaltausbruch 15:06 Röntgenassistentin als Henker beim WirbelsäuleAbbilden 15:06 Schweigen lohnt.
Schweigen 15:08 ermöglicht selbst zu überleben und ist daher oft sinnvoll
überleben 15:11 Selbstgefährdung zu vermeiden hilft auch Dritten, ist aber sekundär, muss sekundär sein. Das hab ich unmittelbar nach meiner ersten Geburt lernen müssen. Geburt trennt endgültig. Zeugung trennt schon mit der ersten Meiose. Sich auf den Zeugenden trotzdem weiterhin einzulassen lohnt selten.
Dritte 15:14 Protozoen
protozoen 15:16 Prototyp für selbstbestimmt gelebte Zeit
selbstbestimmt 23.3. 2015 um 1:41 Rente
Rente 28.1. 2013 um 20:33 Kompromiss, der befreit
befreit 7.12. 2002 um 1:29 ich fühle noch, staun
Enthaltsamkeit 15:31 Glück durch Nähe zu mir selbst
Ziffernblatt zum Verlieben - am liebsten auf Quadrat. 2:22 gesehen
Mit dem Gehänge braucht man sich nicht bis zur Geschlossenen durchfragen. Da führen einen die drei Könige persönlich. OK, meine Schwester musste mal einen Spalt in der Wand spielen bei Shakespeare. Das war auch nicht komfortabler.
psychiatrie 2:56 isoliert
Isolation 3:00 ist die dramatischste Variante des Krieges. (Montessori)
Gemenschel 4:19 glööckler kann bald playback bei queen machen ohne dass es auffällt dass der freddy nicht mehr da ist. umso schöner sind die momente in denen er ganz selbst ist, der kleine junge der alles mögliche ausprobiert um zu schauen welches feedback ihm am liebsten ist. und dabei sucht er offensichtlich immer beherzter in der eigenen nabelgegend. hoffentlich findet er bald wieder freude an mehr zeit für sich selbst unabhängig vom börsengeschehen
glööckler 4:30 dem würde ich sogar filterkaffee kochen, obwohl er schon so guckt, als ob er kein papier zwischen sich und der bohne mag.
Konkurrenz 9:46 sozialisiert
Mitesser 9:52 Überwachungseinheit
Überwachungseinheit 9:54 Sozialisierungsprojekt zur geordneten Eingliederung bei fehlendem Zusammenhalt und zum Suggerieren von Nähe.
Zusammenhalt 9:55 Nahrungskette
Nahrungskette 9:56 Rauchverzehrer
Rauchverzehrer 9:58 Straßenfestthema nach Wohnungsbrand durch Organisationsverschulden innerhalb der Rettermafia
Rauchverzehrer 10:00 Dokumentierst du, giltst du als Gaffer wie bei der Gestapo. Irgendwann wir sogar Atmen strafbar.
Gestapo 10:01 Paketannahmeberechtigte. Basis: Blockwart.
Blockwart 16.1. 2004 um 8:55 Amt beflügelt.
Amt 12.1. 2004 um 8:48 Onanie - schön wie nie.
Onanie 10:11 garantiert Autarkie. Orale Onanie mit Zahnbürste zu ersetzen ist eine Idee von Hebammen, die nicht stillen dürfen. Nestle wird es danken. Männer, die diese Phase verpassen, träumen dann später wiederholt von Oralsex.
Hebamme 10:14 macht Schnee zum Traum
Traum 10:17 Kiez
Kiez 10:18 Geld wert
Geld 10:19 GEZ
GEZ 10:20 bindet Mittel die im Kiez nicht da sind 10:21 reguliert den Zugriff auf Kommunikation 10:22 Bürgerradio funktioniert anders 2.4. 2017 um 11:35 Nachwendekonstrukt, das Demokratie als Kapital suggeriert
Kapital 10:24 Tauschwert
Tauschwert 10:25 Minimalismus statt Konsumzwang
Minimalismus 10:26 wichtet Selbst
selbst 11.11. 2017 um 7:48 hier & jetzt
Film 10:28 Zelluloid
Eingliederung 19.4. 2004 um 12:47 Macheten-Charme
Charme 9.7. 2004 um 18:24 a hero will save us 11:20 PsychKG zum Klären von Meinungsverschiedenheiten
PsychKG 4.5. 2017 um 13:50 Selektivschleuse 9.7. 2004 um 7:58 wühltischdramatik
Wühltischdramatik 23.3. 2015 um 3:02 Antriebsstörung 11:22 Freikolbenromanze
Kehllappen 11:23 Niederschlag
Nasenbluten 29.1. 2013 um 7:58 horror am morgen? durchfall und nasenbluten gleichzeitig. fast wie ganzkörpergrinsen, nur die verkehrte partie. nie wieder vata-tee. da habe ich sogar cistrose dagegen gut vertragen. verdammt, bin ich ein gewohnheitstier. ich könnte hustentee-werbung machen. irgendwann merke ich mir keinekornblumenmehr, keinecistrosemehr. 11:25 Zimtzicke
Zimtzicke 11:26 Kurkuma 11:27 MarcoPoloWanderpokal

11:32:09 Uhr über

Tackerautomat

Internetmanagement

Möchtegernrastaman 11:37 Wolfsschluchtinszenierer
Herrinnen 11:37 draußen
draußen 11:39 Fluchtweg 28.11. 2017 um 7:23 Es ist immer wieder ernüchternd zu lesen wie schnell mancher Inhalt löschen mag. Zum Einen gilt nicht überall dasselbe Recht, zum Anderen stellt geleistete Arbeit Wert da, auch wenn er den Löschbereiten stört. Draußen 11:44 Fluchtweg (11:39 erster Blastversuch)

Blitzkriegsgau

11:47:51 Uhr über

Fluchtweg

endlosladezeiten als paniktrigger um flucht sinnfällig zu machen

feindlich 31.1. 2016 um 4:55 Befinden
Fluchtweg 8.4. 2017 um 8:04 In der Hochburg des PsychKG Europa ist Hilflosigkeit generell eine per Fremdbild definierte Angelegenheit, die Obdachlosigkeit aufgrund des fehlenden BGE zum Makel statt zur Chance macht. Hier kannst du nicht mal Katzen ohne Weiteres vor die Tür lassen. Unterbringung ist hier DER Akt der Nächstenliebe. Ich freue mich auf die Klimaerwärmung.
Stammgast 11:53 Überwacher

11:55:51 Uhr über

Stammgast

Marlene


marlene 12:02 bobmarley gegendert
sofort 2:08 vita minima oder absolute ekstase - hab grad das substrat zum konsumieren gefunden
Lichtschacht 1:47 ich will bitte sofort einen baum vorm fenster oder zwei.
Lieblingsort

0:37:20 Uhr über

Buch



Regenwald psychologin 1:02 hab heute eine hafenkantenschauspielerin in vollekanne gesehen und es war wie beim spleth: spätestens nach fünf minuten hörtest du den vorwurf raus, dass zuschauen/zuhören passiv macht. komisch. arbeit muss schon hart sein, dass man sogar mitten im job nach fluchtwegen sucht.
Komisch 1:08 misch
geräuschintensiv 1:09 Gedanken

Donnerstag, 7. Dezember 2017

traurige welt ohne smartphone
london 20:44 ort in dem glaube eher als wahn betrachtet wird. mephisto hätte dort viele freunde
Halitose 6.6. 2008 um 14:31 Er roch erdig wie mein Müllkübel nach einer Woche, jedenfalls nach der zweiten Flasche Schnaps bei sonstigem Nulldiät. Er mochte Rittersterne und hackte tagelang Holz. Schnaps und Holz. Seine Mutter verschloss regelmäßig die Tür, wenn er kam. Sie hatte Großes vor.
Hollywood 17:33 Jedem sein eigenes Köln!
Köln 17:36 splendid
4711 17:38 haltdieklappemilz 17:39 Türcode deutscher Intensivstationen wahlweise mit dem Zusatz A wie Ar...
Rost 17:45 Nachdem ich HELMER mit ANTONIUS (3:15) ausgerüstet hatte ...



... ohne das Trocknen abzuwarten, sah ich mit Schrecken eine vereiste Rüstung (0:57) im Stallhof:



Gibt es in Kanada mehr Holzfäller als in Australien? Und wenn, wie wirkt sich das auf die Migration aus?
Performance 18:03 Bienenwabenkühler
Jerusalem 16:06 Las Vegas des Ostens
Vega 16:09 BSE-Flüge
bse 16:13 Nach dem Milleniumswechsel ließ sich ein Papst einen AlzheimerFrüherkennungstest machen, um von seinem ansteckenden Fleischkonsum abzulenken. Der PRGag griff. Das Syndromdesign inspiriert seither viele.
Fleischkonsum 16:35 Spiel erzeugt Enthusiasmus für Neues.
enthusiasmus 16:41 sich gegen Überforderungen abzugrenzen


Mein Freund der Baum
Erstaunlich, dass Gabriel lediglich die Türkei als Waffenmarkt erschlossen hat. Die van der Leyen hätte bestimmt mehr Umsatz gemacht.

17:45:06 Uhr über

Rost

Mit Trabi wäre das nicht passiert. Ich finde es bedrohlich wenn unreife kleine Jungs zu viele PS unterm Hintern haben - egal ob in der Luft oder ebenerdig. Da ist es schon fast ein Wunder, den Protagonisten der Raserei ohne Glimmstengel zu sehen. Wahrscheinlich genügte ihm für den Moment Koks. Vielleicht ist es aber auch nur Photoshop. Als Dean starb zeugte Vater das Brot.
Pimmelkraut 9:46 Ritterstern
Stoiber-in-den-Sack-treten 9:47 Sei so nett zu Dir, wie Du zu anderen bist.
nett 9:48 1 Nette, 2 Nette, viele Nette

Wer ohne Begleitung spazieren geht, kommt in Begleitung vieler Gedanken zurück

nett 9:54 Eine Runde um den Tisch mit gelangweiltem Blick hat was von Weltreise, geht aber nicht überall. Mancher fühlt sich dann beobachtet. Vielleicht ist es das, was das Smartphone zum Glückstrigger macht - einen Monitor für dich ganz allein. Von einem einzelnen Punkt den gesamten Raum zu erfassen ist kein Leuchtturmjob und kein bisschen sexy, wird in den Vereinten Sraaren aber maximal vergütet. 270.000 Dollar pro Jahr. Ob sich dort davon leben oder nur überleben lässt, hängt wahrscheinlich von der Corporate Identity des Hauses ab.
2015 gab es mehr. Der Trend ist beruhigend.

Weltreise 9:58 Manufaktur der Träume.
Erinnerungen 10:00 Dekoratives Schweigen verbindet.
Schweigen 10:01 urinales rezept: ist die pisse grün, lohnt trinken
Rezept 10:04 Ein verdrehter Vertreter zum Fokussieren per Konfusion. Wasserstoffblond. Steinmeier darf oder kann nicht (unter)schreiben. Alter & Wasser ... blond ist eben nicht blond. 10:06 Dass Chlorfülle begrünt behaupten Pflanzen.
Tobsuchtanfall 10:08 Rahmstein
Darstellung 10:09 Dart

15:39:10 Uhr über

Rollschuhe

Beim nächsten Ton ist es ein Jahrtausend, 9 Jahrhunderte, sieben Jahrzehnte und fünf Jahre. Es folgen die Rollschuhe mit Straßenbericht und Wetteraussichten.

Rollschuhe 10:14 140 Jahre ist demnächst die Lebenserwartung. Bitte warten :)
Lebenserwartung 10:15 blasenfreies singen erfordert kiemen

Kiemen 10:17 Haben Fische kein Asthma?
Grün 10:30 Augenring unter Photosynthese
moosgrün 10:31 verschimmeltes Geld
Smartphone?
OHHIO Aschaffenburg


Leben ohne Beamer
hohoho heißer Atem

<p><a href=" schrieb am 7.12. 2017 um 04:51:08 Uhr über

Todeszone

Magma
Manches musst du erst gesehen haben, um zu kapieren, dass es beunruhigt. Die Riesentasche ist ein NoGo, wenn ich zum Sozialarbeiter komme. Da ist das FassenSieSichKurz vorprogrammiert.




3:09:19 Uhr über

nett

sturmhaube aus stroh

Stroh 3:16 Kurtchen vorm Landtägchen nachzustellen ... Was verdammt ist tatsächlich Behüten?
behüten 3:27 Ruhe ist die halbe Mast. (Psychiaterweisheit)
Bühne

Hab vorgestern an der Schlange bei Rossmann gemerkt, das Nikolaus ist. Immerhin hatte ich vor dem Hüstelregal platz. Nur DEN perfekten Soledumersatz hab ich umsonst gesucht. Nie wieder schau ich auf Verfallsdaten :( Immerhin akzeptierte die Zahnärztin, dass es angenehmer ist, nicht allzu oft von mir angehustet zu werden, und strich den Behandlungsplan für den Tag auf ein Minimum zusammen. Sie ging sogar so weit, eine von ihr als Zahnverfärbung eingestufte Veränderung lediglich mit Pulver-Wasserstrahl zu entfernen, statt wie geplant, an der Rückseite desselben Massivs die seit Jahrzehnten naturbelassene Kunststofffüllung anzulüpfen. Aber sie konnte es sich nicht verkneifen, mir ihre Kompromissfähigkeit anhand eines videogestützten Panoramaganges um den 34er zu unterlegen. Ja, ich erkannte sofort, dass der Klumbatsch am ZahnFüllungsÜbergang höchstgefährlich und keine Verfärbung ist. Ich bin mir sicher, dass der ursprüngliche Zuckerhut Modell für ihr Vorhaben stand. Jedenfalls ist der Hals jetzt so wie ich ihn mag.

Dienstag, 5. Dezember 2017

der baas
rosarot

der krug

И вот опять пришла красавица-зима,
Пушистый снег ложится снова на дома.
И этот белый снег напомнит мне о том,
О тех далёких днях, что были мы вдвоём.
Я вспоминаю этот вечер, этот снег,
Я вспоминаю твой весёлый звонкий смех,
Я вспоминаю ясную нежность твоих глаз,
О, сколько б отдал я, чтоб с ними быть сейчас.



Припев:
И в той далёкой, самой дальней стороне,
О, как я счастлив был с тобой наедине,
А вот теперь лишь белый снег кружит,
И моё сердце в одиночестве грустит.



Я не забуду этих первых дней любви,
Но если б знал ты, как мне дороги они.
И каждый год, когда приходит к нам зима,
Я вспоминаю о тебе, любовь моя.
Я вспоминаю этот вечер, этот снег,
Я вспоминаю твой весёлый звонкий смех,
Я вспоминаю ясную нежность твоих глаз,
О, сколько б отдал я, чтоб с ними быть сейчас.

Grit