Freitag, 30. November 2018

Schizosatanismus 9:46 Fuchsberger als BlackBeauty
zerzaust 9:57 Illusion von Nähe
FB 10:00 Sie war irgendwem im Weg, heißt es immer, wenn du dich fragst, warum der am Mikroskop sieht, was er sieht. Erwartung zu bedienen ist Systemkit. Einheitliche histopathologische Standards könnten zwar Orientierung geben, reflektieren aber trotzdem immer nur Wahrscheinlichkeiten. Wer auf der Abschussliste steht, bleibt Freiwild. Da wird jede Hürde zum Risiko.
Illusion 10:05 Prostitution generiert ein PotemkinschesDorf im Nichts.
Prostitution 10:06 macht Vergewaltigung marktfähig.
Vergewaltigung 10:08 Haut ist eine Grenze von vielen. Fehlt sie, lohnt Distanz.
Haut 10:10 Serologisches Äquivalent für den Kontakt von Blutsbrüdern. Plötzlich ist dir sogar dein Zahnarzt nah, falls er im eigenen Saft steht. Irgendwann ist auch Ebola Landschaft.
Landschaft 10:13 Tor zur Welt
Tor 10:16 Melzack, Crick and Walter
Blüten 10:29 Sesam ist auch nur Kaffee.

Donnerstag, 29. November 2018

Weihnachten
Endemol 22:01 Der Lauscher an der Wand hört seine eigene Schand.
Lauscher 22:04 Abstrakte Präzision
Präzision 22:11 manchmal merkst du dir einen namen erst, wenn du ein paar geschichten liest. komisch, mit mütze sehen die alle gleich aus, egal ob prinz oder sonstwas. dass jemand prinz ist, merke ich meist nur an dem aufgeregten gewusel drumrum. ansonsten fehlt mir da der blick dafür. diktiergerät und notizblatt sind fokus genug. der rest is eh nur zufall. distanz schützt.
drumrum 22:19 leute, die irgendwas machen, wofür sie danach scheinbar nix können
irgendwas 22:32 ist immer
Selbstvertrauen 22:37 ist in erster Linie eine Frage der Selbstorganisation. Alles Andere ist Psychose.
Selbstorganisation 22:38 Datenverwaltung
Liebeskummer-Erreger 22:44 Ginge es nicht um einen der Hauptinvestoren in Dresden, wäre n-tv scheißegal, mit wem Trump grad verhandelt. So drehen alle durch, platzieren Gruselkrimis, um einen Souverän zu entmenschlichen, und wiederholen denselben Fehler, den Steinmeier während der Chemotherapie seiner Frau machte: Sie verwechseln Familie und internationales Parkett. Plötzlich wird aus der Einwilligung in eine Therapievariante die Befürchtung des bevorstehenden Einsatzes chemischer Massenvernichtungswaffen. Ansich eine harmlose Verwechslung, wenn der Akteur nicht SPD-Mitglied wäre.
Therapievariante 22:47 Jede Möglichkeit ist solange Zufall, solange du sie nicht nutzt.





Zufall 23:09 Du bist der Durchschnitt der fünf Personen, denen du dich besonders verbunden fühlst. Das bedeutet nicht unmittelbar, dass es diesen Fünf mit dir ähnlich zu gehen braucht. Möglicherweise wissen sie gar nicht, dass es dich überhaupt gibt. Trotzdem formen sie dein Sein. Umso schöner ist es, wenn ihr im selben Jahrtausend lebt.
Jahrtausend 23:13 Mit dem Ende eines Jahrtausends zu drohen, war Grund für meinen Aufhebungsvertrag. Grad hielt ich noch meinen ersten unbefristeten Vertrag in Händen, wenn ich von meinem Mietvertrag absehe. Ich hatte gefragt, wer in der Silvesternacht da ist, um zu beuteln, falls die Beatmungen ausfallen. So einfach ist es, bei der Rehanova rauszufliegen. Genausogut hätte ich Bill Gates um einen gemeinsamen Kaffee bitten können, um günstigere Konditionen für meine Lizenz zu verhandeln. Für Kölner ist ihr Silvester heilig. Eigentlich schade um den Kaffee. Immerhin hab ich Windows10 gratis bekommen. Naja, der Kaffee schmeckt auch so und Beuteln wird sowieso überbewertet. Handy genügt. Wer telefoniert, hat keine Zeit sich beatmen zu lassen. Zumindest war das vor zwanzig Jahren noch so. Aber vielleicht sind Patienten heutzutage kompromissbereiter.
verdattert 23:32 dat: body awareness, expression, relationship, play and reflection
body 23:37 Bedeutung + Wissen = Absicht
Gruselkrimi 23:43 Preis der Nähe
Nähe 23:52 Einen Fremden mit der Selbstverständlichkeit einer zweiten Haut zu berühren, macht dich noch nicht zur zweiten Haut. Jedenfalls nicht zu seiner. Du bist dann zwar da, aber jederzeit austauschbar. Sobald du das vergisst, hast du verloren. Dich verloren. Jeder Kontakt hat einen Anfang und ein Ende und zwar in dir. Das kann dir niemand abnehmen, egal wie ewig du trauerst. Den Abschluss musst du für dich ganz allein finden.
Allein 23:57 am samstag gehe ich mit nina an rosels grab. mal sehen, was rosel so alles grad macht. eigentlich wollte ich vorher ihre kette vom juwelier holen. aber vielleicht erträgt sie mich das eine mal noch ohne. 32 jahre lag sie ungetragen da.
Vielleicht 0:27 Für Luden bist du mit 19 noch jung. Sie sind Glücksgaranten ihrer Zeit. Sei 19. Sie haben es verdient.
ZDF 17:39 schlachtet den Unterhaltungswert von Mord ganzheitlich aus statt nutzbringende Sendestruktur zu gewährleisten. 1 ZDF = Grundeinheit für Ideenlosigkeit im Unterschichtfernsehen.
ganzheitlich 17:41 stummfilmschön
Raucherseminar 17:42 Salbei lohnt überall.
Salbei 5.4. 2018 um 21:38 Hüterin der Freiheit
Endemol 19:02 vermittelt seinen Protagonisten das Gefühl, von anderen beobachtet oder beeinflusst zu werden, und macht sie so wahnsinnig.
SPD 8:48 Rote Zündler, die mangels eigener Vision anderswo Kriege anzetteln. Wer Steinmeier und Schröder sieht und trotzdem SPD wählt, muss wahnsinnig sein. Wären die unmittelbare GEZ-Vasallen, würden sie »Verstehen Sie Spaß« moderieren.
Spaß 12.9. 2003 um 19:59 ob ich es witzig fand, dass anastasia ausgerechnet dann einen »knoten« bekam, als ich über risiken zu krebsfrüherkennung geblastet hatte? das war die beschissenste synchronizität die ich je erlebt hab. hab mich selten so persönlich angegriffen gefühlt, wie in dem moment. über nrg kam die nachricht. ich hatte kaum auf eintragen geklickt. die frau hat so viele andere sorgen und dann diese ente. ich hoffe bloß, sie hat die nachricht selbst weder gelesen noch gehört. und die story danach mit dem kronen-virus in china fand ich auch blöd. das war das beschissenste wortspiel, das m. crohn zulässt. jaja, wir sind alle eine große familie und langeweile verbindet, ich weiß. aber gags die auf syndromen aufbauen werden schnell selbstläufer, kreisch. spätestens seit der ersten pest-epidemie müsste das jeder in europa begriffen haben. oder hat hier kein schwein das decameron gelesen? das war doch eindeutig notwehr. schreiben als notwehr. dazu noch aus der wüste. ganz prophet. gruslig. das ist doch schon eine weile her. zund trotzdem gibt es immer noch genug idioten, die angst zu hologrammen mit krankheitswert verweben und sie infekt nennen. welche infektion brustkrebs macht? autsch.
Zündler 9:20 Institutionalisierst du Selbstfürsorge, entstehen Kosten. Lastest du das Handicap systemnah aus, spricht frau vom totalitären Staat.
Selbstfürsorge 9:25 Wertschätzend Nein sagen und hören, Wütenden und Aufgebrachten souverän begegnen und schwierige Gespräche auf Augenhöhe führen. 9:27 Innere Sammlung
Sammlung 9:28 Fokus
Fokus 9:31 Die Sache mit dem Donut, der mal Wurstkranz werden wollte - ohne Haken zweckentfremdet
Haken 9:33 Catwalk der Stubenfliege
Catwalk 9:36 Pickelhaube in der Pampa
Pickelhaube 9:42 Scheitelaknencover

Schneemann 9:53 Kokser

Kokser 9:56 IntrapersonalesFeuchtraumtraumtechnoecho
IntrapersonalesFeuchtraumtraumtechnoecho 10:00 SozialPsychiatrischerDienst strukturiert.

10:03:50 Uhr über

Pampa

Hanf fürs Bauchhirn


Hanf 10:05 Blümchenwiese trotz Winter? Das Märchen von den zwölf Monaten ist russisch. Russischer geht nicht.
Märchen 10:12 Kleines Meer
Meer 10:13 Moses & Möse
Möse 10:15 Hanf verwäscht Meridian vor Ort ohne Leistungsdruck.
Leistungsdruck 10:17 Selbstfürsorge
Selbstfürsorge 10:19 Alice im Spiegelland - Entschleunigung beschleunigt Hechte.
Sexismus 10:23 Logik: erfüllt / nicht erfüllt. (billiger geht kaum)
Logik 10:24 Faustkeil der Semiquantitativen
spülmaschinentasche 10:28 Speichelfadenrattan setzt sich auch in der Haushaltselektonik durch.

Mittwoch, 28. November 2018


FB 20:34 Wenn ich es richtig verstehe, geht es nicht um Arbeit im Sinne von Wertschöpfung sondern um das Bereitstellen von Steuermitteln. Wer Staat machen mag, braucht Steuern. Spahn geht es nicht um die Selbstverwirklichung des Einzelnen sondern um Geld als System-Kit. Das erklärt sich aus seinem bisherigen Lebensweg, der logisch in das Auslasten des Gegenübers als Organ-Pool mündet. Seine Logik ist so vorhersehbar wie beunruhigend.
Was-würdest-Du-auf-eine-einsame-Insel-mitnehmen 23:06 und immer wenn ich glaub ihn in einem andern zu sehen, begreife ich dass er unverwechselbar ist - er ist ansteckend glücklich ... einpacken & mitnehmen ist da unmöglich. es wäre schade um die wurzeln
begreife 23:10 haptik beim monitor ... letztens stand ich vorm spiegel und war wieder soweit dass ich glaubte der nächste schritt ist leicht, schaltete den fernseher an und selbst der guckkasten bekam plötzlich seinen eigenen sog. hab calm piano dazu gehört und trotz zahnreinigung camille getrunken um den strudel gelassener zu beobachten. sobald ich meinen medienkonsum bilanziere, komme ich tatsächlich bei mir selbst an.
Wurzeln 23:59 Heimat

Dienstag, 27. November 2018

FB 18:38 Dem Anderen die Selbstwirksamkeitserwartung zu nehmen war komplizierter, als es noch kein flächendeckendes Unterbringungssystem gab, von dem sich der Betreute bedroht sieht, sobald er eigenständige Entscheidungen treffen will. Es beginnt damit, dass der Betreute sämtliches Bargeld entzogen bekommt und sein Geistezustand infrage gestellt wird, er sedoanalgesiert wird. Damit wird sein Bewegungsprofil kontrolliert und begrenzt. In seinem persönlichen Umfeld wird ihm jegliches Recht auf Intimität und Sexualität genommen, sodass nur der Anspruch warm, trocken und satt bleibt, solange er nicht im Hospiz ist, wo Sterbefasten als zusätzliche Einschränkung hinzukommt, bei dem die Betroffenen nicht mal mehr selbständig Kontakt zu Dritten aufnehmen können. Die vergütete Tagespauschale schließt nicht zwingend das Recht auf Kommunikation ein. Durch diese systematische Isolation wird Selbstwirksamkeit eine Illusion.

GuteNachtGeschichten 22:33 Und mittendrin merkst du, dass du gar nicht mehr liest sondern schon eingeschlafen bist, weil der Traum eine dramatische Wende nimmt, indem etwas übers Gesicht ruschelt.
dramatische 22:41 Ich kann nicht behaupten, dass es mich beruhigen würde wenn Barbara mir eine Narkose macht statt mich zu hypnotisieren. Ihr Hauptproblem war, dass ich aufwache, meins dass sie einschläft. Mir ist zwar klar, dass mein Handlungsspielraum hypnotisiert auch nicht wesentlich größer ist, aber wer sie einmal mitten in der Narkoseeinleitung einschlafen sah, braucht schon die Gelassenheit eines Schaukelpferdes um aufs eigene Aufwachen zu vertrauen. Es gibt Leute, denen müsstest du per Strichcode die Schlafdauer der letzten 24 Stunden auf der Stirn scannen können, da der Schlaf sie derart unvermittelt überfällt, dass es fast an Ohnmacht grenzt. OK, ich hab selbst schon neben dem OP-Tisch auf der Erde gelegen, als ich mich überschätzt hatte. Aber die saß dabei so gemütlich am Kopfende, dass du fast vergessen hättest, dass der Hocker keine Rückenlehne hat, während sie vor sich hin beutelte. Fließband ist so. Plötzlich sind 40 Jahre vorbei.
Kriegserklärung 23:03 Wie du dich in einem Satz so vorstellst, dass du in Erinnerung bleibst
distanz 23:29 engelschwemme ist der albtraum des überfliegers
Überflieger 23:32 andreas scheint es gut zu gehen. irgendeinem andreas

Montag, 26. November 2018

Albtraum 16:15 Kommt es durch Hydrogensulfat dazu, dass Sebamed Wofacutan ähnelt? Ich fühle mich regelmäßig in DDR-Pflegeheime zurückversetzt, in denen es mit Wofasept um das Riechhirn konkurrierte.
Sebamed 16:25 Seborrhoikern ist Hygroskopisches nicht zu verübeln, aber Antiaging damit anzustreben, ist schon zündaneskommtdiefeuerwehr-wirr. Da kannst du auch gleich geschwefelte Trockenfrüchte essen.

FB 20:04 Es ist eindrucksvoll, dass Zahlungsrückforderungen durchsetzbar sind. Eine Versicherung hat ein ganz anderes juristisches Hinterland als eine Einzelperson. Ansonsten wäre das PsychKG wahrscheinlich nicht umsetzbar. Lebenszeit, die stationär vergeudet wurde, bringt das Geld allerdings nicht zurück. Ich freue mich schon auf die erste Pflegeversicherung, die gegen Unterbringungen vorgeht. Das wäre dann DER Vorteil, den Migration für Deutsche hätte, zumal selbst der Papst beim Überflug an Konzentrationslager erinnerte, als er die weitverbreitete Institutionalisierung deutscher Hilfe erlebte. Ohne Migranten wäre ihm das so nie aufgefallen. Gib mir eine Begriffswolke und ich zeige dir, wie du sie demografisch auslasten kannst - das ist in etwa das, wozu deutsches Sozialrecht verflacht. Ihr wolltet Soziometrie, jetzt habt ihr sie.
FB 20:20 Jeder Leidensdruck wird Goldgrube, sobald du Selbsthilfe ruinierst.
Die-Erde-ist-eine-Scheibe 22:16 hab umgetopft und über die vielen wurzeln gestaunt. sogar ein regenwurm hatte es die monate über in der wohnung ausgehalten. ich war also nie wirklich allein. fast 1,5 cm lang ist dieses wesen. ich bin gespannt, was passiert
dominant 22:36 hab heute einen münchner bei der balz auf rtl2 beäugt, der derart mit seiner selbstreflexion beschäftigt war, dass seine umgebung nur noch die chance zu reagieren blieb.die reaktion wiederum beschränkte sich regelmäßig auf flucht. es war tragisch, aber unterhaltsam. anfangs wartete ich auf inka bause. aber die hat sich wohl auf bauern spezialisiert. der münchner investierte derart viel energie ins erklären seiner befindlichkeit, dass ich an seiner stelle spätestens beim zweiten anlauf aufgegeben hätte. zuzuhören ist bequemer, zumal du dann keine verletzungen und eventualitäten zu berücksichtigen brauchst, die du so weder kennst noch ahnen kannst. ich hab heute das zweite mal grönemeyers sekundenglück gehört ohne zuordnen zu können, bei wem ich es das erste mal gehört hatte, hab spleths playlist durchgescrollt, aber fand es nicht. jetzt pfeift es in beiden ohren gleichzeitig, aber so als ob das geräusch in meinem kopf entsteht. dazu disturbed. er ist mir so irrational nah, dass ich manchmal glaube, er mag mich. dabei sieht er niemand, soweit ich die monitore ahne. aber der gedanke tut mir gut. ich mag ihn, diesen gedanken. es verschafft mir die illusion die eine von den drei millionen zu sein, für die er grad einen seiner jobs macht. er ist einer der wenigen, denen ich tatsächlich glaube, dass sie die arbeit machen, die sie mögen. beneidenswert ist so eine ausstrahlung. roy black hatte die allerdings auch. mein linker kleiner finger ist wieder mal eingeschlafen. daher die sentimentalität. irgendwann kommt der schlaf. barfuss rose schlaf. wann ist etwas arbeit? schlaf ist arbeit. gelassenheit ist arbeit. loslassen überhaupt
Bühnenerleben 23:48 Bei uns sitzen Sie in der ersten Reihe. Jeder Buchstabe steht hier nur für Sie. Verdammt, nur noch zwölf Minuten :( 23:51 Er lebt sein BühnenEr. Es tut gut ihn dabei zu erleben. Seine Familie ist zu beneiden: Die erlebt ihn sogar daheim. Ich kann tatsächlich Neid empfinden. Nicht sehr erwachsen von mir.
BühnenEr 23:53 Job
Job 23:56 Meiner: Themenreduktion
FB 14:20 Hast du eine Vollmacht vom Untergebrachten dazu erhalten? Wenn ja, würde ich die Aufstellung der veränderten Kosten fordern, um mit dem Leistungsempfänger abzusprechen, worauf er zu verzichten bereit wäre, falls keine Kostenübernahme, Gesamtleistungsübernahme oder ein Outsourcen von Leistungsanteilen durch weitere Träger denkbar sind. Ein weiterer Schritt wäre das Sozialgericht, um Geiselnahme durch den Leistungserbringer auszuschließen wie sie in anderen Zwangstherapiebereichen Usus zu sein scheint. Alldas wie gesagt setzt eine reproduzierbare Absprache zwischen dir und dem Leistungsempfänger voraus, bei der du nachweist, dass du dem Schutzbefohlenen keine Neuroleptika einverleiben lässt, um ihn gefügig zu machen. Der dabei aussichtsreichste Gerichtsstandort ist Strassburg, zumal der Vatikan nur für das Jüngste Gericht zuständig ist.

Samstag, 24. November 2018

gefrustet 22:21 受折
Seppuku 2.2. 2018 um 19:45 Playstation ist schon schlimm.
Baukastenreligion 12.8. 2018 um 2:08 erleichtert das Ausmisten.
ausmisten 7.10. 2003 um 0:45 auf wen ich am leichtesten verzichte? auf dich.
Erinnerungshalde 10:13 Lebst du schon oder hoffst du noch? 10:18 in jedem zweiten haus öffnen sich die fenster. das wird schön.
Schön 10:21 Der Distanzgarant Harmonie
Harmonie 10:22 Der Mann im Mond macht sich auf den Weg. Weit weg geht es, das hat er versprochen. Seine Flucht hat ihre eigene Ästhetik. Es wird schön ohne ihn.
MDR 11:02 Woran du spürst, das Euthanasie wieder marktfähig wird? An dem »Aber« vor »Es sieht schön aus.« 11:24 verklärt Warenwert totalitär zu wahrem Wert und macht Handel überflüssig - Pech für die AfD.
Pech 11:29 Irre Nearchen
fb vorzeitiges abstillen ist riskant, egal welche kunststoffe du zwischenschaltest. gegen nestle vorzugehen, würde menschenleben am sichersten retten. irgendwann müsste der konzern vor den internationalen gerichtshof zitiert werden. mütter gibt es ja genug die grund hätten ihn zu hassen und eine sammelklage einzureichen, egal wer von wem was dafür kriegt, dass er ihnen die kinder nimmt. save und safe haben genausowenig miteinander zu tun wie live und life. insofern bringt es nicht viel aufzuzoomen. die kriegen beim morden in ihren subventionierten unterbringungen dann nur noch mehr bühne ohne stillgelegenheiten zu schaffen. es sind blindgänger wie nestle die schnell bereit sind brust mit pädophilie zu verwechseln.
Sushi 15:57 dirty dancing der sektierer
Sektierer 15:59 Schmidtchen Schleicher
Schleicher 16:00 Es stoch.
Rauf 16:18 Horstgraskripper

16:33:25 Uhr über

waffengeschäfte

Leider können wir aus rechtlichen Gründen keine Patienteninformationen zu Labormessungen geben. Bitte wenden Sie sich für die Erklärung an Ihren behandelnden Arzt.

waffengeschäfte 16:36 wo selbsthilfe mit lynchjustiz gleichgesetzt wird? beim opferschutz durch icd.10
Lynchjustiz 16:37 icd.10-mobbing
Mobbing 16:38 setzt Aufmerksamkeit voraus, die wiederum Konzentration / Filterprozesse
Konzentration 16:39 schafft Wahrscheinlichkeiten 16:41 Neurologie hat viel vom Fliegenfischen. Irgendwann ist der Hunger nach Klarheit so groß, dass er auch die unumkehrbarste Degeneration als zwingend akzeptiert. #Gadolinium
Degeneration 16:45 Evolver als Handout für regressive Inventur
Inventur 16:47 woran du den verteidigungsminister erkennst? an seinem gegner
Verteidigungsminister 16:48 Mielkes Weichspüler
Mielke 17:01 Vorwendemessie, der glaubte, nur die Fülle konspirativ gesammelter Informationen ermögliche Rechtssicherheit. Damit unterschätzte er die Hierarchie systematischer Filterprozesse.
Hierarchie 17:09 Diagnose = Leidensdruck, der Umsatz ermöglicht
Leidensdruck 17:24 Blendet Lendenblesse, banalisiert Bauchhirn Last. Sieht nett aus, ist aber trotzdem doof? Sex: Unterzuckert ist er schneller erledigt.
Bauchhirn 17:29 Schunkelmasse
HeavyMetalKasper 17:31 Das Quecksilber von nebenan.

FB 17:34 dieses foto ist in dresden aufgrund der stadtordnung ein logistisches nogo. hast du die bildfreigabe durch die abgebildeten, scheiterst du spätestens am überflugrecht für die drohne von seiten des wirtes. visum steht augenscheinlich für den hinweis darauf, dass dieses bild zumindest photoshopbearbeitet ist, zumal auch überwachungsmaterial binnen 24 stunden zu vernichten ist, da es andernfalls einen eingriff in die persönliche freiheit der überwachten beinhaltet. das kann für mehr als einen innerhalb der entscheiderkette schmerzhaft teuer werden und die durch veröffentlichung erzielten einnahmen mehr als nur schmälern. aber zürich ist sowieso die kommune mit dem dauerabo auf den bigbrotheraward, befürchte ich. wenn dort revolution ist, kann jeder der beteiligten nur eine neue galaxis gründen, um wieder halbwegs anonym zu sein.

Ausbildung 18:55 preiswert, sinnvoll, realitätsnah, umfassend, angstfrei und rechtzeitig
rechtzeitig 19:52 wo fkk nicht bloßstellt? wo geld nicht verbindet sondern trennt. komme ich auf eine webseite, auf der kinder attraktiv vermarktet werden, hat das nichts mit fkk zu tun. fußballprollgeile machos sind widerlich. leistungssport bleibt menschenhandel. wer etwas anderes behauptet, verdient garantiert selbst daran.
Leistungssport 19:54 entfremdet familie
aggressiv 7.8. 2003 um 1:38 ergotherapie. bin dann ganz hass. nichts ist enger als ergotherapie. der andere hat das recht, dich zu »beschäftigen«. wahnsinn. es ist der pure wahnsinn. der andere hat das recht, dich wegzusperren, um sein konzept mit dir durchzuziehen. als ob du nur eine nummer bist. austauschbar, wie die handgriffe, die du pro zeiteinheit absolvieren sollst, um möglichst schnell wieder zu funktionieren. je anmpassungsbereiter du bist, umso weniger tabletten musst du nehmen. mancher stirbt dabei. natürlich durch die eigene hand. bringt sich um, weil er es nicht gewohnt ist, zu irgendetwas gezwungen zu werden. mancher lernt dabei, dass er nichts wert ist. behindert eben. und lernt, umgebung abzutasten. immer ruhiger, immer langsamer. irgendwann ist alles vorbei.
aggressiv 19:59 Neid ist etwas was Nähe voraussetzt. Wer sie zulässt, muss damit rechnen. Auch wenn es nur der Neid auf die Zeit ist, die er nicht hat.

fb 20:31 wenn man dem rp eins nicht unterstellen kann, dann sprachgewalt. in gedanken zu sein, eins mit seinen erinnerungen, verwehrt dritten den zugriff auf das hier und jetzt des sinnenden. das arrogant abzuwatschen verschafft marktvorteile, die inzwischen offensichtlich auch blindgänger suchen um dampf ablassen zu können. so viel zu diesem rp-gewäsch zur f20. rp, bleib bei deinem rolli und versuch dich nicht an denkern. diese dame ist genausowenig wahnsinnig wie es archimedes war, als er einem hinzukommenden baubudenrülps anempfahl seine kreise nicht zu stören.

Freitag, 23. November 2018

Heimatgefühle 20:39 Bilder, Heilsteine, Symbole, Rituale, Ahnen, Krafttiere
Samsung 21:03 Ist eine Bitte um Entschuldigung der Versuch als Einzelperson Schadensersatzansprüche erlassen zu bekommen oder bereits die Zusicherung der vollständigen Kostenübernahme?
Arbeitsunfähigkeit 21:09 überlastet
überlastet 21:10 unkonzentriert
unkonzentriert 20.5. 2017 um 23:26 in Gedanken, ganz Nabel
AllesWirdGut 1.5. 2017 um 13:01 sprach der Unterbringungsbevollmächtigte.
morphium 21:19 schafft abstand bei hoffnungsloser nähe
Suppe
Drüse 1:35 zirbel
Oma 1:56 ヒロミ
Selbstfesselung 2:27 Erleuchtung durch Getrenntsein, Angst, Mangeldenken ... Hab gestern schon bei den Kreisübungen gemerkt, dass das Shirt zu dünn ist, und mir vorgenommen, das nächste Mal zu rudern statt zu radeln. Als S von D mit offenen Armen begrüßt wurde, war es erst halb Sieben, sodass ich überlegte, ob ich N anrufe, um das Gespräch zu verschieben und zu warten. Die offenen Arme hätte ich so gern mitgenommen. S muss wirklich ein Energiebündel sein. Bei Nebenan war das so nicht zu ahnen. Ich freue mich auf nächste Woche. So weiß ich inzwischen mehr über das Daheim von N. Ich höre M. Bin glücklich. Ein schöner Tag. Vor morgen hab ich ein bisschen Angst. E ist sehr zurückhaltend. Er erinnert mich in vielem an meinen Sohn. Ich hoffe ihn nicht einzuengen. Gestern war M etwas zu eng. Ich hab nicht kapiert was. Nur dass es Angst machte. Ihm Angst machte.
KamelSchreibweise 2:48 Die Shifttaste zu drücken ist nett. Ich denke Leser mit. Bin ich krank?
krank 3:10 ich fühle mich halb. distanz macht fernweh schön. voyager sagte mal: »sei froh dass du leidest. so kannst du dich wenigstens spüren.« ok, ich bin ertappt: ich hab es ihr gesagt, nicht sie mir. sozialarbeiter sagen sowas nicht. das ist eher der galgenhumor im chaos, bei dem du alles was schief geht, als vitales zeichen schönredest. ich hab schiefgelegen. nicht dass es mich gestört hat, denn die liege ist nicht so beschissen wie das beddinge. auf der physiotherapieliege ist schiefliegen luxus. vielleicht nehme ich die bambusmatte wieder, auch wenn sich der gedanke daran schon wie frieren anfühlt. bambusmatte und ein dunkelblaues teddyplüschspannbettlaken. das sieht dann zwar kühl aus, wärmt aber trotzdem. oder vielleicht doch gleich rot? ich hab vorhin einen schachbrettstoff gesehen und tatsächlich einen moment lang an den kleinen tisch gedacht ohne abschätzen zu können ob tatsächlich alle spielfiguren platz finden. ich fühle mich grad wie eine heruntergefallene schachfigur. irgendeine göttliche hand die mich aufhebt und nach der teetasse greift ... gleich morgen früh rufe ich an und frage wie groß die karos sind. FB 3:49 Hab ein Veilchen verschenkt. Jetzt tut es mir leid, nicht zu wissen, wie es sich entwickelt hat. Wann ist Interesse Stalking? Eine der ersten Webcams war neben der einer Kaffeemaschine die eines Baumstumpfes auf einer Waldlichtung. Die hatte für mich immer etwas von Schrödingers Katze. Das Veilchen stand jahrelang auf meinem Nachttisch. Die Händlerin hatte es in einer hinteren Ecke und es mir mit der Bemerkung DasHältWasAus verkauft.Kurz danach gab sie das Geschäft wegen Krankheit auf. Als ich mal mehr blaue Flecke als sonst hatte, hab ich es weiterverschenkt mit der Geschichte von meinem ersten Veilchenblütenblättertee, den mir eine Bekannte nach erfolgreich verhinderter Milzentnahme gekocht hatte. Kandierte Blütenblätter waren für mich damals Dekadenzmarker. Inzwischen überlege ich tatsächlich, ob ich doch das eine oder andere Blatt in Zucker einlege.
Miniatur 4:54 Minotaur

Donnerstag, 22. November 2018

Schwarmverhalten 14:52 Wolfen neben Leuna zu gründen hat nichts von Safari. Ich bezweifle im Übrigen, dass sich ein Löwe tatsächlich mit Na anbaggern lässt.
Leuna 14:54 lorbeer zu rauchen schützt vor angstschiss. (ebenenlatein)

14:56:54 Uhr über

Leuna

L'Una / Soll, das


Soll 15:07 Falknerei bei Bodennebel
Bodennebel 15:11 Malibu nach Fallout
Kontinentalplatten 15:15 Kuss einer lieblosen Frau


Gotteswahn 15:31 Metamorphose des Glühwurmlotsen
Kammerflimmern 15:53 Wer an der Uniklinik Dresden Elektrokrampf ablehnt, kommt in den Kernspintomografen und wird gadoliniumgeschreddert.
Hetze 15:57 Leistungsdruck beim Hürdenlauf: Intensivtherapie ist kein wirklicher Urlaubsersatz, sobald mann bei den Tatsachen bleibt. Denn den kannst du abbrechen, wenn du keine Lust mehr hast. 16:00 Geschlossenentoxikologie als Werkzeug zum Patientenschutz zu etablieren, setzt ein Anfangskapital voraus.
Werkzeug 16:01 Textbaustein: Eine Wagentür ist auch nur eine Kaffeemaschine.


Werkzeug 16:18 Kalibration / Gesinnungsunduldsamkeit / Meinungsgärtnerei per »schon« - nicht zu verwechseln mit »Schonung«. 16:22 Der Trojaner als Gewissen gegen Gewalt wird gern mit Pferden verwechselt.
16:24:02 Uhr über Werkzeug sexismus: »gegenüber« verlangt bei geldwäsche genitiv statt dativ um ein abhängigkeitsempfinden / den opferpassiveindruck primär zu verstärken (mdr/polizeispreche) bist du wirtschaftberater, nutzt du die icd.10 zur innerfamiliären auseinandersetzung bei der mietpreispflege.
Auseinandersetzung 16:30 Ausschlusskriterien schränken Prognosen ein.
Prognose 16:32 Die Vorahnung von Diagnose zum Filtern von Erwartung ist ein Suchprozess von vielen, wenn er im offenen System erfolgt. Ansonsten wäre er Stalking / Ehe.
Stalking 16:36 Irgendwann ist die Landesgrenze innerhalb des Bundes nicht nur für Landesärztekammern verbindlich: GPSTrackingPerTotenschein schützt vor Organhandel.

Mittwoch, 21. November 2018

Moral 23:17 Es gibt Kurorte, die auf Eigenurintherapie schwören. Wie mögen die Toiletten da beschaffen sein, um dem kostbaren Exkret gerecht zu werden?
deutschen 23:37 mancher braucht erst ein mrt um zu begreifen, dass er sich weniger bewegt als sonst und wieder mal mehr schlafen sollte. dafür die umwelt mit elektrosmog zu verpesten finde ich übertrieben elektrosmog 0:03 wölfchen scheint sich in die einzige seines ko-autoren verliebt zu haben. der muss tatsächlich verrückt gewesen sein. hocken an nmr-spektroskopen und tun so als ob sie in der sommerfrische hantieren. da an unfall resp. selbstmord zu glauben, kostet energie. so, das war jetzt eine bemerkung der kategorie albtraum und unwahrscheinlich. tut trotzdem gut das geschrieben zu sehen. novartis war das, glaube ich. irgendsoein betonbunker. da ist jede rumliegende pinzette waffe, sobald das teil eingeschaltet wird, und die verdrecken sich gegenseitig das wasser, die idioten und wundern sich dann dass einer von beiden weniger vital ist als vorher. hab grad nackenschmerzen. zuzuhören hätte bestimmt auch nix gebracht, höchstens psychkg. boah, ist mir schlecht. ich könnte krimis schreiben mit den bauchschmerzen. mein bauch, puh. wegen der scheißfirma bin ich also bei werweisswas rausgeflogen. immerhin entstand xing. armes wölfchen. die stimme war schon nicht mal mehr verhaucht bei dem. ganz dünn war die. groketelefonstimmendünn, nur dass ich wölfchen nicht wie groke angeschissen hab sondern nur angst hatte, weil ich nicht kapierte, wer da was wann wo wie von wem wollte. dass schreien dem anderen nix bringt und nur mich befreit hab ich inzwischen kapiert. es waren aber auch schräge telefonate. da sprichst du mit leuten, deren risikobereitschaft du überhaupt nicht ahnst und tust so, als ob du mit dir selber redest. erweiterte selbstgespräche vor hintergrundrauschen. fakt ist, dass ich seit jahrzehnten nichts anderes mache. ich rede eigentlich immer und überall mit mir selbst. naja, irgendwer muss doch mit mir reden. da bin ich nicht mein schlechtester gegenüber. mittlerweile frage ich immer seltener, wer inzwischen gestorben ist. das macht nur alt.
rüberbeamen 1:19 hab den spleth angeklickt, aber das interface ist dicht. meine tastatur führt ein eigenleben. beim werweisswaschat war das oft. de mod war einen großteil der zeit dadurch nicht in der lage einzugreifen. eingreifen hieß, neuankömmlinge auf den chatzweck hinzuweisen, schnattern zu bremsen und widerspruchsgeister zu kicken. klar dass die tastatur dann blockiert wurde. ein bisschen hat die klickerei von damals dich ahnen lassen, was es bedeutet nerd zu sein. spatzenhirn und miniaturhippocampus, konzentriert bis zum parkinson, als ob die nächsten fünf sekunden über sein oder nichtsein entscheiden. die denke zu verstehen, hieß den jeweiligen alltag des anderen ahnen zu wollen. aber wer in seinem eigenen team zurückgezogen agiert, wird auch im chat nicht unbedingt redseliger. das war also eher ein treffen der engagierten schweiger mit ein zwei ahnungslosen dazwischen die dann die welt aus der jeweiligen knopflochperspektive erklärt bekamen. wer ständig quasselte wurde gesperrt, ich also so gut wie immer
welt 3:04 Gerlind sprechen zu können tut gut, wenn ihr Einziger nicht grad da ist. Sonst ist es wie auf dem Amt. Wenn es irgendein Synonym für das Öffentliche an sich gibt, dann ihn. Er ist das große Draußen, ihre Welt.
überhäuft 3:10 Aufmerksamkeitsterror
Aufmerksamkeitsterror 3:12 Familie schützt.
PsychKG 3:14 entschlackt Chaos in der Katastrophe.
Der-Blaster-ist-leer 3:15 ganz Einladung

3:16:47 Uhr über

Einladung

Hallo Alltag

Müdigkeit 3:31 Hab gestern das erste Mal seit langem Memory gespielt. Es war das erste Mal, dass ich mich dabei beobachtet fühlte. Eine Frauenstimme sagte dabei: »Er hatte sein Auskommen.« Seitdem ist sie wieder da, diese Existenzangst, die ich überall höre, sobald sich eine Stimme verändert, ohne mich selbst sofort wieder entspannen zu können. Diese Nacht versuche ich grad wieder mal zu begreifen warum mich das so beunruhigt. Es ist dieses DuKannstJetztNichtGehen, dieses Angebundensein, das mit diesem Auskommen zwingend verbunden zu sein scheint, was mich jedesmal erstarren lässt. Das ist es wahrscheinlich auch, warum ich kaum bereit bin Romantik als solche wahrzunehmen und den Moment zu genießen, falls er denn tatsächlich grad schön und nicht nur intensiv ist. AlexanderBlok ist verhungert. Ich wusste zwar, dass er sehr verletzt war, ahnte aber nicht wie aussichtslos seine Situation war. Vielleicht hat der Biograf da aber auch nur etwas überzeichnet, was ihn eher selbst betraf als Blok. Tim anrufen.
Schule-des-Schreibens 3:37 nett aber teuer
selbstlos 3:40 Wärme: Meine Angst verunsichert meinen Gegenüber. Das vergesse ich immer wieder. Schade. Meine Angst riecht man gegen den Wind. Mich dann über Veränderung zu wundern stresst den Anderen wahrscheinlich noch zusätzlich. Dass mein Herz dabei zu brennen beginnt, macht das Dilemma auch nicht harmloser. Romantiker nennen es Verliebtheit. Bin froh, mich dann auf meinen Nabel besinnen zu können. Es wird schon nicht gleich zu heiß werden. Es diese Wärme, die ich gestern aus beiden Schultern zum Brustbein strömen spürte, die mich an meine Selbstliebe erinnert. Irgendwann gebe ich wieder Halt ohne es selbst zu spüren. Dann bin ich entspannt und zu ertragen. Nina hat früher jedes Mal aufgeschrien um mich wachzurütteln aus dem Adrenalinschub. Inzwischen hat sie es aufgegeben. Da muss ich nun selbst auf mich aufpassen.
Wärme 3:54 Freude am eigenen Atem. Jede Leistung ist ein Geschenk und nicht selbstverständlich. Mein Körper ist ein Geschenk. Jeder einzelne Atemzug. Ich bin jeder für mich.
Selbstfesselung 11:42 Konzentration, Abgrenzung
aufgeben 11:48 Gibst du einen Kontakt auf ohne dich zurückzuziehen, wird das die Situation nicht nur für dich selbst verändern. 11:51 Themenreduktion 11:54 Woran du Nazis erkennst? Der Tod ist für sie eine Option. 11:57 Finanzielle Sicherheit 12:01 verzeihen 12:04 Harte Heiterkeit 12:48 Geiselnahme als Kraft der Geborgenheit zu erleben, gelingt nicht jedem.
Geiselnahme 3:28 Ehe
ehe 12:49 Das Draußen zu Warten, kann befreien. Es macht Scheidung fast harmonisch. Langsamkeit lohnt.

FB 12:07 Der tanzende Hitler ist nicht die Tödliche Doris, hab ich heute gelernt. Harte Heiterkeit als Vorwendesymbol für Freiheit begegnet jetzt dem Meinungsgärtner. Deutschland kurz vor seinem Zerfall mimt nochmals den Missionar. Ich freue mich schon auf die Renaissance der Regionalstaaten mit gemeinsamer Amtssprache und Regionalgeld. Dann ist die Europäische Union tatsächlich eine sinnvolle Verwaltungsstruktur, die nostalgisch liebevoll das eine oder andere englische Wort pflegt um zu handeln. Dass das ein Gewinn sein kann, zeigt der Balkan mit seinem Mut zur Langsamkeit. Sonst wir Deutschland irgendwann von den restlichen Nationalstaaten ähnlich abgehängt wie Nordirland mit dem Brexit oder jeder angeheiratete Ehemann einer Oberglucke bei Pflegeheimeinweisung. Eine Union auf einen Verwaltungsakt zu beschränken, gelingt nicht mal einem Kasper wie Trump in den Staaten ohne als Vergewaltiger abgewatscht zu werden.


Draußen 13:06 Kurzzeitwecker: Piezzostaccato elektrisiert. ICH würde das Elektrosmogrisiko nicht unterschätzen.

13:10:17 Uhr über

Kurzzeitwecker

er war so sauer, als ob er sich schon in irgendeinem regal wiederfand, der muskelprotz. macht koks tatsächlich lustig oder nur schneller?

Muskelprotz 13:25 Heute ohne Aluhut trotz Biophotonenschwemme. Sein Sondergipfel war noch am Wachsen. Kreide?

Kreide 13:29 das mit der drohung du wirst dich noch wundern wenn du tot bist ist eine legende
Drohung 13:38 Wo Fouche zur Brücke wird, löffelt mann Suppe mit Gabel. Armer Zweig.
Gabel 13:39 verflüssigt nur unter druck.
Druck 13:40 Hirschkäferfreiheit des Schredders mildert Chitingestank
Schredder 13:42 Gadoliniumarts

Clean Bandit





todesschreckensfluchtangstschock 14:01 interface
interface 14:04 du darfst nicht niesen ist eine instruktion die selten funktioniert aber trotzdem immer wieder einladung bei erstkontakt
absturzrisiko 14:12 schwarmverhalten in der tiefsee: martin war mit rollenden steinen schnell in eine ichbinnichtschuldtrotzigkeit zu navigieren. ihm dann zu erklären, dass er nur zufällig dabei sei, war unmachbar
Schwarmverhalten 14:18 simcity war gestern: endemol wird von fallout76 abgelöst

FB 8:48 Gibt es eigentlich Material über ein Treffen von Obama und Putin? Oder kam der mit dem kleinen Mann aus Moskau genausowenig zurecht wie Frau Clinton? Ich fand die Story mit Trumps Mutterbombe ihr gegenüber schon sexistisch, nachdem der FBI des Amtsvorgängers so viel Energie in Herrn Cuspert investiert hatte. Nur weil eine amerikanische FBI-Dolmetscherin von Cuspert nicht geschwängert wurde, um dem islamischen Staat eine Zukunft zu geben, hat frau einen transkontinentalen Rassenkonflikt / Russenkonflikt erfunden. Oh, ich bin verwirrt. Ein Schröter macht noch keinen Platzhirsch. Steinmeier sieht sich die Welt schon noch zurecht, die Stimme dazu hat er ja: Hier ein Chemiewaffennachweis, da eine Chemotherapie https://www.amboss.com/de/wissen/Transplantation ... Ich sehe immer noch Obama durch Laden beim Durchladen und Entsichern des Abschusskommandos amüsiert. Eine Außenministerin war auch dabei. Sie hieß Clinton. Sehr engagiert Obamas Diplomatie wirklich. Er hat den nobelpreis sowas von verdient. Ich kann die Michelle-CD der Beatles nicht abspielen. Die bleibt ständig hängen. Das ist die große Freiheit die Technik bietet, frei wie Paul Allens Tod während Bill Gates zum deutschen Volk sprach. Michelle Obama for President! Sie hat das Zeug zur Feme des Westens. https://www.youtube.com/watch?v=iTrXT0D0oN0 sorry https://www.youtube.com/watch?v=PeFJlk8eOhQ Und wehe da lacht einen an Land! Es gibt schon schlimme Finger im Diesseits. https://venturebeat.com/wp-content/uploads/2011/03/gates-and-allen.jpg?resize=400%2C339&strip=all
9:17 Hinterlässt-keine-weissen-Rückstände Badezimmerarmaturen enthalten Silikon. Da Dampfreiniger zu nutzen, ist kompliziert.
Chirurg 9:21 Woran du das Durchschnittsalter zu Tisch erkennst? Mittlerweile hat es sich bei einem Teil der Jüngeren herumgesprochen, dass die Dame am Kopfende nicht zum Reinigungspersonal gehört. Sogar was Narkose ist, braucht man einzelnen Chirurgen schon nicht mehr zu erklären, falls sie selbst einmal operiert wurden. Patientenaufklärung ist durch nichts zu toppen. Dann merkst du sogar, wann du wach bist und dass Wachheit ein Überlebensvorteil sein kann.
Chirurg 9:29 Der Herr, der gerade mit Ihnen Ihre Schadensersatzforderung besprechen will, ist nicht von Ihrer Versicherung. Möchten Sie einen Rechtsbeistand oder genügt Ihnen der Anästhesist?
Altersdurchschnitt 9:30 Gadoliniumgestützt besonders verwirrend.
kommunizierendeRöhren 9:34 Geschlossene Systeme fördern Kreisprozesse. Lass die Schultern tanzen!
geschlossene 9:39 dörre buche und sie schleimt
Hartz4Sanktionen 9:48 WalpurgisIntermezzo zum Abspecken des Budgets
Abspecken 10:01 Choreo naturtrüb
ZentralerUnfallticker 10:04 Wenn Spahn tatsächlich irgendwann Kanzler ist, wäre er Basis für Organhandel. 10:08 eindieseln betäubt nicht nur, es kann tödlich enden, behauptet das ärzteblatt und schildert die letzten stunden eines junkies, der aus verzweiflung zum deo griff. da der klinische tod noch vor dem juristischen einsetzte, war eine dialyse scheinbar nicht zu erwirken. körperverletzung ist ja immer das, was man nicht lässt. hoffentlich verkürzte er wenigstens die warteliste der transplantatempfänger. logistik klingt zwar logisch, ist aber immer an handeln gebunden. 10:20 gps-koordinaten auf dem totenschein können organhandel transparent werden lassen
Mafia 10:21 drk kolumbiens
Kolumbien 10:22 1.2.03 - 4 p.m.
RollingStones 10:24 steinmeier-lawine: kaum bin ich mal nicht da, behauptet hess, es rollen steine und will martin das nächste mal erschießen. stichwort genug für witt zu erscheinen wacklich like jagger. so doll schmollen geht kaum um da noch eine große lippe schwingen zu können. billig wie gates ist das
Newton 10:30 schwerer fall
Fall 10:34 Was ein Gesicht zum Gesicht macht? Das Gesehene / die Erinnerung. So entstand die ICD.10 - irgendwann wird sie Weltkulturerbe. Bis dahin ist sie nur schlimm ...
Gesicht 10:40 Dörrobst der Höhlenbewohner
Gesicht 9.7. 2004 um 14:24 wir werden sehen. sprach´s und verpisste sich. unbeobachtet.
unbeobachtet 10:43 biometrisch verpasst
Stattfindung 10:45 letzte nacht war bauer auf sendung. hab ihn verbal angepisst, weil ich nicht wusste, dass die bause geburtstag hat und er deshalb die nacht abzusitzen hatte. ich hab mich nur gewundert, warum er keine höreranrufe ins studio durchstellte. kaspertheater wie bei den inkas ist das. wer merkt sich schon sofort namen, wenn er nicht mal ein gesicht vor augen hat sondern nur eine stressige stimme hört? der hatte mindestens einen kaffee zu wenig getrunken.
Obama 10:52 »Eine Vitrine zur Erprobung der Raketen zeigt ausschließlich Fotos von einem missglückten Startversuch am Peenemünder Prüfstand VII und verhindert damit die Wahrnehmung der Entwicklungslinie, die vom Konzentrationslager Mittelbau-Dora auch zur technisch erfolgreichen Raketenentwicklung und über das Wettrüsten des Kalten Krieges bis zur Raumfahrt der Gegenwart führt.« (Kein Knigge, befürchte ich)
annehelm 5.2. 2016 um 7:11 heimlicher wunschkandidat der dresdner piraten für den oberbürgermeister 11:00 helm schützt viele, groke nicht
Struwwelpeter 11:23 Hoffmann brachte es tatsächlich fertig Betäubung als Anregung zu vermarkten. So blöd so gut, Goya hätte ihn bestimmt netter illustriert. Bleischwer, der Wichtigtuer.
Handtäschchen 11:28 Lesesaalcatwalk
Sarggeburt 11:31 der google ohne gebrülle
Google 11:31 hüpfhüpf
Schicklichkeit 11:33 Gestatten, Humpe
Stadtmatratze 11:35 Hochfrequenzbegattung
koks 11:36 rushhour des flimmerepithels 11:37 generiert flow im raum
Flow 11:38 wer sucht findet
Flow 11:40 wenn dein kind nicht duscht wird deine wohnung überwacht. #sachsensumpf
Flow 11:45 dancing in the city am buß- und bettag in sachsen zu spielen, ist fast schon piratig, aber wahrscheinlich so in der mdrsachsenplaylist nicht nachvollziehbar.

halbherziger screenshot einer halbherzigen homepage, aber mit gutem willen  ist sogar ein programm als gewollt wahrnehmbar. du siehst dem reiter auch ohne büste förmlich beim aufstieg zu. mit webcam wüsste ich sogar ob teschner nur dabei ist oder auch moderiert, da auf der homepage braun gelistet ist
Hab mein Kind geduscht, es war tapfer. was bin ich erwachsen
Kreide 14:41 Malibu macht Kinder froh. Trümmerfrauen kämpfen gegen Billigkonkurrenz auf dem Hörgerätemarkt und fordern: Weniger Rügen! Zahnärzte würden Brücken kaufen.
AllesWirdSchlecht 16:03 Sogar Tafelfarbe ist nicht mehr das, was es mal war, arme Kreide. Hauptsache die Füllung sitzt. 16:10 ich hatte eine kollegin, die schaute mir mal in die augen, so dass ich irgendwo die versteckte kamera vermutete wie bei dem foto im weißen bikini auf den malediven. was nützt schon der teuerste urlaub, wenn dich keiner drum beneidet. ihr einziger war mannschaftsarzt bei dynamo. neid und eifersucht sind unbezahlbar und müssen hart erkämpft werden. ich kenne niemand, dem ich dazu derart viel aufmerksamkeit widmen würde. mag sein, das macht einsam. noch heute, wenn ich die ecke quere suche ich sie, diese kamera. es war an der tür, die ich sooft benutzt hab, dass ich noch nach zwanzig jahren im dunkeln den klinkendruck wiedererkenne. sie führte zum notfalllabor. aber da war die betriebsrätin längst unter der erde. es sah fast so aus, als ob sie ein warumbistdusokalt hörte, als sie mich sah. das hatte ihr ein neurourologe unvermittelt an den kopf geworfen ohne dass ich auch nur ansatzweise kapiert hätte, was er meinte. wahrscheinlich war er einer ihrer groupies. er war an dem tag scheiße drauf weil keiner über ihn lachte. aber sie lachte sowieso nie. nie niemals nie. sie war irgendwo auf den malediven, während sie neben mir stand und das vollständig. armer kerl. mich könne man nicht allein lassen und sie müsse jetzt in den kreißsaal waren die momente, in denen ich ihren thomsen am deutlichsten hörte. das war ein ganz anderer als mein thomsen. eher ein kleiner junge, der endlich jemand zum anlehnen gefunden hat.
Inkonsequenz 16:37 Freiheit an sich ist selten vollständig und auch als solche nur unvollständig zu beschreiben ohne den Beschriebenen in seiner Freiheit zu beeinträchtigen. Das macht Werbung zur Arbeit.
Inkonsequenz 16:48 in europa pfeift die lunge nicht unabhängig beim einlaufen der entzündung. es ist als ob es die ballade vom pfeifer nie gegeben hätte. ob der jetzt werbeikone der asthmatiker ist? bei der univadisfrage hätte ich eher an die überflüssigkeit von oxymetrie gedacht. aber den sich mit oxymetrie ergebenden leidensdruck, der in die kaufentscheidung zur cpap-maske mündet, lässt sich seit der kaisermania wahrscheinlich kein sanitätshaus entgehen.
spontijan 17:08 ist jetzt stationvoice und vater - das eine vielleicht durch das andere. tja. die kinder wird es freuen. und auf der bühne hat er mehr vom gesprochenen wort. prompt folgt eine liveschalte mit joshkochan aus der kälte. wer sucht, findet überall das haar in der suppe. fußball ist schon wichtig, befürchte ich. ich hatte an sommer unterm dach mit offenen fenstern gedacht. kindergeschrei im hinterhof, ein walnussbaum und viel russischer wein an den häuserwänden. mittendrin knorke, der zweite
Sterbefasten 20:23 Kann Blok wohl nie mehr lesen ohne ihn verhungern zu sehen:

Dein Tod wird zu dir kommen, und nie
Du sollst sein ein Sklave des Lebens,
Ich warte auf einer Morgenröte Gunst,
Aus Nächten voll Armut und Streit.

Sterbefasten 20:38 er hatte sein auskommen, hieß es
Erbe 20:41 Erbes heißt die Rehaabteilungschefin bei der Dresdner Arbeitsagentur, für die Berufsunfähigkeit Erwerbsunfähigkeit ist. Sie ist eben Profi. Da gehen viele durch ihre Akten, ein Eichmann von vielen.
Eichmann 20:43 der hatte so viel struktur, dass er tatsächlich entscheidungen treffen konnte. er war berechenbar in seinen handlungen. was er tat, war in sich schlüssig und überzeugte. sein einziges handicap war, dass er keine alternative für deutschland sah. dabei war er so zuverlässig, dass es unnötig war eine revolutionäre situation zu befürchten. seine massengräber hatten keine öffentlichkeit. sie waren in einer geschlossenen situation angesiedelt. der fluss der dinge schien ihm recht zu geben. er arbeitete hingebungsvoll und zügig. man konnte nicht behaupten, dass es ihm leicht viel. aber er ahnte, was von ihm erwartet wurde.
Eichmann 21:12 irgendwann hatte er noch visionen. dann holte ihn die realität ein. er hatte es schwer. er machte es sich schwer. die verantwortung war ihm bewusst. er war das, was man heute einen macher nennen würde. wäre irgendwo grad krieg, wäre das für ihn einladung zu reagieren. er weiß, dass entscheider unentbehrlich sind. pflichten begeisterten ihn nicht, aber er akzeptierte sie. sie waren sein lebensinhalt. ein bisschen sex gab es natürlich auch, solange es nicht laut und hässlich war.
unentbehrlich 21:27 the diamond that you are 21:42 vorgealtert
Pflichten 21:43 Leistungsdruck ist Gewalt und damit Kindesmissbrauch
unentbehrlich 21:45 Lastkahn
Bande 22:35 der chef muss schlimm sein, wenn das team wie geklont anmutet
Moral 22:40 Das Eintreffen der Mora ist mit Unbehagen verbunden. Sie weckt Sehnsucht nach wärmender Geborgenheit, ist sie doch der ewige Winter. Vor ihr sind alle gleich und wirbeln durcheinander wie Schneeflocken. 22:43 meine älteste hatte gerade erst gelernt nein zu sagen, da stand sie bereits auf der bühne. jean nannte sie gesellschaft, seine gesellschaft, das system. sie war tapfer, so tapfer wie ich es nie auf einer bühne war. vielleicht ist diese verdammte idee schuld daran, dass sie politik studierte. erst internationale beziehungen und dann weil sie ein istanbuler diplomat irritiert hatte, politik. er war der zweite wirrkopf, der eigentlich mindestens dreißig jahre zu früh in ihr leben hineinbrach, frustriert, enttäuscht, zornig, ein wütender wusel. aber da er sie so berührte, dachte ich, es wäre schade, sich den moment entgehen zu lassen. wenigstens nahm sie sich eine auszeit und kellnerte um zu begreifen ob sie tatsächlich menschen um sich mochte oder ob maschinen nicht doch einfacher zu verstehen sind. ich bin so froh, dass ich immernoch einen großteil der sprachen verstehe, die sie spricht. immerhin ist sie bislang nur auf türkisch, französisch und spanisch ausgewichen. thai und chinesisch sind komplizierter.
Spinner 2:11 »Je mehr Du riskierst, desto mehr kannst Du gewinnen!«, schreibt der Anonymus. Na toll. Hab sofort »verlierst« statt »riskierst« gelesen. Asthma pur schreit da raus aus den Zeilen zum Kotzen. Manchmal denke ich er ist nach wie vor eine MDR-Marionette.
Marionette 2:17 tobias sah entweder finanzielle stabilität oder emotionale sicherheit als option. ein echter schließer.
Stabilität 2:20 war wieder beim uhrmacher und hab tatsächlich nach seinem vater gefragt. ein jahr sei er tot. da ich kurz vorher zur therapie war, war ich motiviert nett zu sein und hab nicht gefragt, warum der alte herr für ihn tot ist, sondern mich auf ein oh beschränkt und nachgeschoben: »da hatte er es aber eilig.« das video bleibt online. jetzt erst recht.

verspätetes sommerloch: die vierte gewalt rüstet auf

2:33:34 Uhr über

eilig

Sexualisierte Sprache macht den Alltag in einsamen Studios bunt. Aber ob du etwas hörst oder liest ist ein Unterschied. Ein gelesener Goethe ist fast schon Literatur. Sprichst du ihn, resp. rezitierst du ihn, wird es peinlich. Der hat sich tatsächlich hochgeschlafen. Schiller war da selbstbestimmter. Hoffe ich. Oder auch nicht. Egal. Ich fahr sowieso nur selten auf der Goetheallee.

hochgeschlafen 2:43 Trümmerfrauen der Neuzeit haben Endometriose. Ihre Ruinen sind zum Kotzen.
Herrschaftsmacht 2:45 Opferpassiv will gelernt sein. Den beherrscht nicht jede.
Opferpassiv 2:46 Achtsamkeit & Wertschätzung sind die aktuellen Synonyme dafür.
Martin-Schulz 2:49 hatte keine lust mehr auf eu-präsidentschaft, wenn ich das damals richtig verstanden hab. vielleicht war er sich auch nur zu sicher, dass die spd eine partei und kein intriganter haufen ist.
Blasterpessimismus 2:54 Baumhaus ist wohl inzwischen der, der das Playback macht, wenn die Ärzte auftreten? Die haben jetzt Charisma.

2.7. 2005 um 18:52:04 Uhr über

Existenzangst

hörst du mich, oder denke ich leise genug?

leise 19.10. 2018 um 10:35 selbstwirksamkeitserwartung ist zufall
Selbstwirksamkeitserwartung 8.11. 2018 um 12:42 wer akkreditiert wird, muss nicht damit rechnen, fragen zu dürfen, falls die frisur nicht sitzt. ok, ich komme nicht mal zu wort, wenn ich beim friseur war. aber das ist eben deutschland und nicht das internet. da gilt das psychkg. da wirst du lediglich darauf hingewiesen, dass du die psychopharmaka schlucken musst, wenn du draußen bleiben willst.
Freiheit 3:02 Distanzmarker. Wer Nähe zulässt, muss sie ertragen.
Distanzmarker 3:04 Geschlossene sei Schutzraum, erklären die dir bevor sie dich wegdröhnen
geschlossene 3:06 jetzt hat der tatsächlich seinen namen gesagt. als ob der irgendwen interessiert nach der scheiße die er erzählt. kein einziger anruf im studio und der sagt trotzdem, wer er ist. vielleicht hat er angst abgeholt zu werden ohne dass ihn jemand vermisst, den revoluzzer. beim memory war der nicht dabei, die nachteule. das sind eben so viele angestellte, dass sie nicht zu bespielen sind. ein riesenhaus, das. tjaja, der mdr und seine marionetten.

Absage des Ausschusses für Finanzen „Nach den in den letzten Tagen geführten Gesprächen mit sämtlichen Fraktionen ist klar, dass noch Beratungsbedarf zum Haushalt 2019/2020 besteht. Aus diesem Grund sage ich die für heute, 20. November 2018, geplante Sitzung des Finanzausschusses ab. Ich gehe jedoch davon aus, dass wir durch weitere konstruktive Gespräche noch in diesem Jahr den Haushalt beschließen werden“, so Oberbürgermeister Dirk Hilbert. Die Tagesordnungspunkte 6 und 7 (Einwendungen zum Haushalt sowie Haushalt 2019/2020) sowie der Tagesordnungspunkt 11 (Kapitaleinlage an die Messe Dresden GmbH) werden von der Tagesordnung der Stadtratssitzung am Donnerstag, 22. November 2018 gestrichen.
Herbstmorgen 3:24 Telekinese, Gedankenlesen, Astralreisen - meine Reizwortsammlung, mit der ich Gerlind heute nerven werde. Ich weiß nur noch nicht wie ich sie so ganz nebenbei in einen Satz einbaue, sodass sie nicht sofort merkt, wohin die Reise geht. Dazu muss ich allerdings nach 12 klingeln. Das war es dann wieder für den erweiterten Morgen. Ich hab zu tun.
Reizwortsammlung 3:28 Wie baue ich die Anrede Kundalini-Erwachte unauffällig in mein Hallo ein? Es wird aufregend. Vielleicht fange ich vorsichtshalber mit Kundalini-Erwachte an und setze das Hallo nur nach. Das ist dezenter. Sie wird sich auf das nächste Mal freuen, wenn meine Nummer im Display auftaucht. Ich bin unentbehrlich. Was sind wir heute wieder entspannt beim Griff ins Klo, tief und effektiv.
effektiv 3:34 Ilmenau hat sein Altersheim aufgelöst um das Durchschnittsalter des MDR zu drücken.
Selbstschmidtleid 9.12. 2015 um 4:29 so abgebrannt zu sein, dass man im tatort auftauchen muss, ist schlimm
abgebrannt 4:03 Zum Abschuss freigegebene Konspirative werden gern von Endemol weitergereicht.


netzkritik 4:28 schweigemarsch vom bett zum klo

Dienstag, 20. November 2018

19:30:16 Uhr über

Riefenstahl

Misswahl

Misswahl 19:32 Gewalt gegen Frauen durch geschäftsmäßig filternden Leistungsdruck (Prostitution) 19:35 Schmuddelprinz
Salonlöwe 19:50 exner und exter trennen t und n wie meine kinder ihre anfangsbuchstaben. während der facharztausbildung nicht schwanger zu werden war ehernes gesetz. dem zu widersprechen hieß kindelose chefs in ihrem aggressionspotenzial zu unterschätzen. du fühlst dich so sicher, wenn du die jobzusage hast, wirst aber trotz kind zu diensten eingesetzt. kinderlose können knallhart sein. denen ist es egal, ob da jemand daheim ohne dich einschläft während du narkosen machst. die exner hatte das vorhergesehen und stoma statt medizin studiert. aber die hatte auch keine luxationshüfte und konnte deshalb stehen. ich konnte nicht mal chirurg werden, weil ich sitzen musste. neurochirurgen standen damals auch - neun stunden lang. inzwische genügt mir kochen um gewebe zu fühlen, auch wenn der anatomiekurs schon mit dem einen oder anderen tränchen verbunden war, sodass ich den gesamten kopf und nicht nur die hälfte präparieren durfte. dabei verging die zeit wie im flug, der hatte es ja nicht eilig, der kopf. hab nach seiner biografie gesucht, aber da war der datenschutz knallhart. ich bin dann sogar der nase nach in den keller gegangen um die anderen zu suchen. es war kühl dort und dunkel. ameisensäure ganz ohne ameisenhaufen.
Ameisensäure 19:57 Gerste
Salonlöwe 19:50 exner und exter trennen t und n wie meine kinder ihre anfangsbuchstaben. während der facharztausbildung nicht schwanger zu werden war ehernes gesetz. dem zu widersprechen hieß kindelose chefs in ihrem aggressionspotenzial zu unterschätzen. du fühlst dich so sicher, wenn du die jobzusage hast, wirst aber trotz kind zu diensten eingesetzt. kinderlose können knallhart sein. denen ist es egal, ob da jemand daheim ohne dich einschläft während du narkosen machst. die exner hatte das vorhergesehen und stoma statt medizin studiert. aber die hatte auch keine luxationshüfte und konnte deshalb stehen. ich konnte nicht mal chirurg werden, weil ich sitzen musste. neurochirurgen standen damals auch - neun stunden lang. inzwischen genügt mir kochen um gewebe zu fühlen, auch wenn der anatomiekurs schon mit dem einen oder anderen tränchen verbunden war, sodass ich den gesamten kopf und nicht nur die hälfte präparieren durfte. dabei verging die zeit wie im flug, der hatte es ja nicht eilig, der kopf. hab nach seiner biografie gesucht, aber da war der datenschutz knallhart. ich bin dann sogar der nase nach in den keller gegangen um die anderen zu suchen. es war kühl dort und dunkel. ameisensäure ganz ohne ameisenhaufen. formalin macht mir inzwischen so sehr zu schaffen, dass ich nicht mal mehr bref benutze. schuld war das siedend heiße wasser, das ich jahre später über die rüschtuben goss um den bronchialschleim leichter abzulösen statt nur das formalin seine arbeit erledigen zu lassen. 14 tage hat es gedauert, bevor ich wieder so frei atmete, dass ich danach tatsächlich schwangerschaftsabrüche begleiten konnte. und das erwarteten bis zu zwölf frauen täglich vom berufseinsteiger ihrer wahl. 14 tage ohne das scheppern der hegars und der küretten im ohr meiner schlafenden zu ahnen. ok, narkose ist nicht grad die art schlaf, die frau sich in dem moment wünscht, aber das GutGeschlafen? blieb ihr beim aufwachen trotzdem nie erspart. nur die geschichte von der, die selbst fast abgetrieben wurde, ersparte ich ihr. sie hatte schließlich stress genug. immerhin war es gesetz, abbrecher und kinderwünscher in einem aufwachraum zu vereinen, sodass die abbrecher sehnsüchtige blicke ertragen musste. das war strafe genug für beide, die, die häusliche gewalt bis zu eigenen sterilität zuließen, und die, die mehr nähe erzeugten, als sie brauchten. 20:26 der mit den süßen dingern in der hose
dinger 20:30 Spielfiguren
Gänseleberpastete 20:50 Ferritingau. Wahrscheinlich ist es immer genau das, von dem du weißt, dass es dich vernichten wird, wonach du dich am meisten sehnst, sobald es dir zu gut geht. glücklicherweise passiert mir das selten. ich muss die einzelne fettzelle in der leber gar nicht sehen um sie bereits in meiner eigenen zu ahnen. mikroplastik ist dagegen vergleichsweise harmlos für mich. wer auch immer meinen dünndarm geplant hat, es kein kein netter gott gewesen sein. eher so ein nihilist, dem die gesamte schöpfung eh am arsch vorbeigeht.
Dünndarm 20:53 Blutwurst
blutwurst 20:55 so salzig wie blut selbst. wer wurst salzen muss, hat echt ein problem
salzig 20:57 teewurst ist kein mineralwaserersatz, aber zumindest ein signal dafür, dass man mitdenkt 21:00 heiße zitrone am morgen genügt mir nicht, aber an goldene milch mit einer prise salz komme ich kurz nach dem aufstehen auch noch nicht ran. kaffee überbrückt dann über die nebenniere den moment, hoffe ich jedesmal, auch wenn ich mir kaum vorstellen kann, dass da so viel salz reabsorbiert wird.
bemerkbar 21:02 Wahrnehmungsstörung unter Leistungsdruck
Gesichtscheck 21:04 Biometrie ist semiquantitativ. Alles Andere ist Spinnerei von Wichtigtuern.
Eiweißanteil 21:08 wenn etwas geliert, genügt kein zucker, auch wenn der die zähigkeit erhöhen mag. deshalb werden die pflanzlichen eiweiße manchmal noch hariboveganer gelatine aufgerüstet 21:20 greisinnen sind im straßenbild so selten geworden, dass es gruslig ist. sprichst du trotzdem eine von ihnen an, wirkt das so bedrohlich für den armen menschen, dass sie dir sofort verwirrtheit unterstellt um nicht selbst untergebracht zu werden. eine schlimme zeit ist das und kein bisschen launig. aber schon seit jahrzehnten. altersarmut verändert jede. siehst du ihr den hunger an, hat die hexe angst.
Mädchentröster 21:30 Schlaf
Ausgangstext 21:32 Betreten Verboten!
Warzenschnecke 21:33 Säugetier ohne Rückgrat
liebestoll 21:35 schutzbefohlener Psychotiker
semiquantitativ 0:03 VAS
stimulierend 9:59 Meeresgrund trifft Horizont.
Horizont 10:01 korrespondont pflegt steile zähne
Feingefühl 10:05 Scheiße, die = la mer
mer 10:08 Ein Klippenklepper macht noch keinen Brandungsrausch.
besinnungslos 10:10 sie trug eine spitzmausboa je mann, es war schwerstarbeit
selbstgedreht 10:28 ist fast aufgestanden
aufgestanden 10:32 nach genickschussblick gegen den claudias wimpernsturm fast samtig bleibt
Wimpernsturm 10:34 schießschartenrauschen / grad war er noch ganz pupille.
Pupille 10:42 Weltangelegenheiten Astmathikern!
LimburgerKäse 10:44 Steinmeierei: Die Chinesische Mauer wurde auch nicht an einem Tag gebaut.
Verfügung 10.2. 2018 um 15:09 gestern fragten mich russische teenies in der altmarktgalerie nach dem heißen wolf und schauten enttäuscht, als ich sie an das infocenter verwies. wer zum lachen in den keller geht, muss tatsächlich einen besonderen humor haben. 10:55 Ich finds toll, dass Du es trotz der Gewaltbereitschaft Deines Umfeldes schaffst, wenn auch auf eine etwas unterwürfige Weise, eine kritische Haltung zu bewahren. (Geklaut. Er heißt nicht Wolf)
DerHeißeWolf 11:00 Manchmal nennt er sich auch ÇaVa.

Autsch

rebellion 8:18 Mutter wurde zum Volkstrauertag von ihren Urenkeln im Pflegeheim besucht.
Volkstrauertag 8:21 ich lege händel zum einschlafen auf - eine platte, also nix zu hackendes, der variiert aus irgendeinem grund die nationalhymne ohne sich auf dem cover dafür zu rechtfertigen. eterna ist schuld. ich hatte mich so auf die musik gefreut. scheiße. 65 war er. da kann sowas schon mal passieren. aber spätestens der schlussredakteur hätte es merken müssen. die pressen doch sonst nicht alles. dass blasti jetzt das passieren-r blockiert, macht es auch nicht sympathischer.
blähdruckniveau 8:25 schwarmverhalten des is-personals
I 8:26 iss kind
Kind 8:27 kleinpersien im all
HaraldJuhnke 8:29 wir liegen immernoch .. manchmal ist das beerdigen der erste moment zum innehalten. karfreitag ist übrigens lange vorbei, harry
innehalten 8:30 messie bei landgang
Landgang 8:33 Wikinger sind glücklich, hab ich grad gelesen. Wiki behauptet das. Es seien Dänen. Die sind blau. Wikinger sind also Schlümpfe.
Schlümpfe 8:36 allmählich begreife ich, warum evas ältester separat mit meinem jüngsten wohnte
Rücksichtnahme 8:39 Spanier würden Ferkel essen.
B 8:54 er war herzog weil es ihn herzog
Herzog 9:04 uschi ist sowas von eva, dass es schon fast wieder gut tut. eVa als helenes mutter. mir wird heiß wie karibik
Uschi 9:06 kleine utopie: uschi hört zu
tut 9:08 zitterbackenparkinson sucht martinshorn
Martinshorn 9:09 Westerwelle als Schnapsprofi macht Chemo auch nicht anregender.

Montag, 19. November 2018

Radikalisierung 15:01 Letzte Worte bewegen? Dass Avicii im Oman Selbstmord gemacht hat, ist genauso unwahrscheinlich wie der Umstand, dass Sterbefasten im Hospiz freiwillig erfolgt.
freiwillig 15:03 es war einmal ein schalter, der träumte vom urlaub und schaltete
Männerstiefel 19:17 beunruhigen Sandra. Das tut mir leid. Bald ist wieder Sommer.
9:53:25 Uhr
hölzern
smoking ohne bodennebel
Die Peschke fehlt mir wie das ke bei Groke. Wer verdammt ist e? Ein Partizip?


Ideenflut 9:41 Eine Sieäußerung tut es auch. Schneewehen gebirt der Wind, um meinen Gedankenfurz etwas sachlicher zu formulieren. Es muss ja nicht gleich ein ganzes Gebirge werden, ein kleiner Zettelberg genügt. Schließlich sind wir Minimalisten. Bin grad im Tee (Hugominze). Deutschunterricht bei der Peschke tat gut. Nur dass sie jedesmal tausend Tode starb wenn einer friseurmäßig in ihre Gedanken eintauchen wollte, tat weh. Sie traute niemandem den Faust resp. Faustisches zu. Sie war eher der Archäologe unter den Buchstabenjongleuren.

10:00:07 Uhr über

hölzern

putin / grok 


Bodennebel 10:10 Pücklerei
Goldbrassenchitin 10:18 Schreibt Schmidt von Standartprozeduren, erscheint krippenspielerisch die Rollatorprinzessin um die Triebe des Messias zu entfesseln.
Entfesseln 28.6. 2010 um 7:32 Lidheberschwäche
Lidheberschwäche 30.7. 2018 um 18:17 Anlass für eine Astronautenlaufbahn. Der Blick in die Kamera ganz aus der Schwebe ist kaum zu toppen.
Sterbefasten 10:22 Häusliche Gewalt ist kein Grund wegzusehen. Wer mit Selbstmord droht, tut das selten freiwillig. Der schlimmste Euphemismus für Wegsehen, den ich kenne? Die stille Revolution.
Pücklerei 10:27 Rolligwerden / Buckeln / Schleimen
Buckel 10:28 Bülte 10:31 wo bitte ist hier mekka?
Mekka 10:32 wenn du groß genug bist, setzt du moos an, sobald dein arsch auf grundeis läuft
Moos 10:34 und ist die bülte noch so klein, kann sie doch ein dachsbau sein
Moos 30.11. 2002 um 23:22 leise & weich
hustenkrampf 10:40 verda scheint mir in der geschlossenen angestellt und noch nie überdosiert worden zu sein, dass ihm so jegliche freude am überlebenden fehlt
merz 10:41 verhaltensblondine der alten welt
Herz 11:43 woran du merkst das pulmologen einen wahnsinnsvogel haben? am rr-anstieg nach absetzen der schlafmaske. der peep hat offensichtlich lachmannsches blähdruckniveau
Traurige Vögel

11:46:14 Uhr über

blähdruckniveau

oralsex ist nicht witzig



yoga