Montag, 31. Dezember 2018

Gutachter 11:34 bestätigt jedem Goethe Rechtschreibschwäche, wenn er bezahlt wird.
Er 11:36 behandelt Herzensangelegenheiten im Hafenhurenbergwerk. 11:47 Wer Weltherrscher ablehnt, hat nur Schiss derart vergöttert zu werden, dass er den Job in den nächsten fünf Minuten übernehmen muss und dann keinen eleganten Abgang mehr hinkriegt. 11:48 männliche puffmutter = kardiologe ohne defi
Migration

Sonntag, 30. Dezember 2018

Ich hab heute das vorletzte Mal mein wochenweise immer wieder anders, aber selbst gedrucktes Tagebuch geschrieben. Ab Januar probiere ich ein Gekauftes aus, in das ich die Inhalte in einen Fließtext packe statt sie per Rahmen räumlich voneinander abzugrenzen, um die Ausgewogenheit der Tagesstruktur auf den ersten Blick zu erkennen.
Deutschland 22:19 Sind Deuter nun die drin Gebliebenen oder die aus der Vogelperspektive alles Erfassenden? Und wenn sind diese Überflieger dann schon Luft oder noch so unangepasst, dass sie gerade eben noch auffallen?
Deuter 22:21 Toy, toy, toy! 22:25 JanGarcia zu hören ohne KaiKarsten im Hintergrund zu wittern ist schwer. Doch: Jetzt spukt plötzlich Spleth durch sein Hirn. Jetzt atmet der sogar wie Spleth. Das ist irre. Sowas ist mir mit der Oeserin nur extrem selten passiert. Und ich kann nicht behaupten dass sie glücklich darüber war, dass ich mich ihr so nah fühlte, dass ich mich derart veränderte. Es passierte einfach.
gründlich 4:21 Sandbank
Sandbank 4:22 Palmwedel
wollüstig 17:38 Termingerechte Anzeigenschaltungen sind Glückssache.

FRM

Menschenhandel 18:01 Mit dem biometrischen Personalausweis wird jeder Bürger zu seiner Bereitschaft Organe zu spenden befragt. Weltweit hat jeder etwa zehn genetische Zwillinge. Die zu kennen, kann Fließstrecken derart beschleunigen, dass es unumgänglich ist Zweitmeinungen einzuholen, um Interessendivergenzen als solche zu erkennen.
Interessendivergenzen 18:11 Poker beim Update laufender klinischer Studien. Börsenberichte sind wahrscheinlich zu komplex, um die Situation des jeweiligen Sponsoren als Außenstehender in seiner vollen Dramatik zu erfassen. Nur so ist es möglich sie losgelöst von der eigenen Biografie zu betrachten statt die erstbeste Indikation persönlich zu nehmen. Sonst siehst du in jedem Kammerjäger einen KZ-Angestellten.
Außenstehender 18:23 Trialog ist selten so adaptiert, dass es keinen Außenstehenden gibt. Da der Retter-Täte-Opfer-Dynamik zu entgehen, braucht Zeit. Ist die knapp, spricht das nicht für die Bedeutung des Anlasses.
Trialog 18:30 OK, ich hab den Vierten weggelassen, den Versicherer, der alle Drei abfedert und dadurch die Regeln bestimmt. 18:33 Bei Hilfe sind das Suchender, Leistender und Versicherer, wobei Suche und Leistung nicht losgelöst vom Budget zu vernetzen sind. Das ist der Unterschied zum freien Markt, der losgelöst von Versicherungen handelt und auf den eigenen Anwalt setzt.
Versicherer 18:43 gewährleistet Schuldnern und Gläubigern jeweils Selbstschutz durch Rechtsbeistand und trennt sie dadurch passager. Das Trennen kann innerhalb beschleunigter Prozesse dramatische Folgen haben. Auf der Basis entwickelte sich Mediation um zu unterstützen sobald Meditation die Kontrahenten nicht mehr zur Einigung veranlasst. So ist es günstig künftige Prozessgegner bei Reanimation zugleich einzubinden, statt Zeit mit zusätzlichen W-Fragen zu vergeuden, nur um eventuelle Prozesskosten primär zu dämpfen. Sonst zieht die Betroffenheit immer größere Kreise. Fazit ist allerdings, dass du als Ersthelfer genau deine eigenen Grenzen erkennen und respektieren musst. Sonst verschleißt du dich bei einer beliebigen Unterhaltungssendung so wie ich heute beim Beobachten von MarioAdorf und FrankPlasberg. Die sind vorher zurechtgekommen und werden auch nach der Sendung zurechtkommen. Guckkasten ist spektakulär, sonst würde keiner gucken. Allerdings hat Plasberg einen Humor, den ich wohl nie verstehen werde. Der ist düsterer als der von Karl-Eduard Schnitzler, grad so als ob er daheim weder Radio noch TV nutzen kann ohne unmittelbar abgeschossen zu werden. Da er damit nicht allein ist, hält sich mein Mitleid in Grenzen.
Versicherer 19:02 Ich hab schon gestaunt, dass der Islamische Staat das Vernichten von Malibu nicht als Eigenleistung abgerechnet hat. Trump gefällt mir immer mehr.
Gerbendes 19:08 Tannin war in den Kolonien stärker verbreitet als in England.
SWR3Land 19:10 Kleinkorea
ruecker42 20:16 als lagerfeld die brille abnahm, dachte ich rainer verarscht mich. zum glück öffnete lagerfeld auch den mund, sodass ich seine zähne mit rainers vergleichen konnte. ja, ich hab mein risperdal genommen, falls das die frage war. rainer wirkt wie sein satellit und ich weiß nicht wodurch. photoshop ist mir vertraut, videobearbeitung noch nicht. aber das mit abstand verrückteste ist die begegnung mit meiner friseuse und meiner psychiaterin innerhalb einer woche. die trennen gefühlt fünfzig jahre. aber die jahre schmelzen weg sobald ich sie sehe. diese momente, in denen ich greise mit jugendlicher leichtigkeit erlebe werden immer häufiger. nur meine eltern lassen sich davon nicht beeindrucken. sie sind es eben gewohnt. heute hab ich sogar gerlind in der schöneberger wiederentdeckt, die gesamte mimik tauchte in dem gesicht wieder auf. sogar ihre wortwahl war plötzlich schlüssig.
aufwachen 20:42 jangarcia äfft grad chrisbaumann nach. das tut weh. so miese laune hatte der lange nicht. ihn nörgeln zu sehen ist bestimmt die hölle. der strahlt dich tiefschwarz an, bis es dich schmeißt. günterhaffelder behauptete mal reiki ist das was passiert wenn du es willst. ein spinner. sonst würde jan jetzt an 2004 denken und bei sich selbst ankommen, da wo er fast ständig on air war und es normal fand, im studio zu sein ohne seine hörer zu sehen. verdammt ich seh ihn grad. wahnsinn. auf dem monitor. ob das gesund ist ständig gesehen zu werden? die webcam ist stress. ob basti auch so drauf ist wenn er vater ist und trotzdem auf arbeit muss? 2004 ist also quatsch. ich bin bescheuert. puh bin ich egozentrisch
günterhaffelder 20:50 ein bisschen von ihm lebt in rücker42 weiter. trotzdem bleibt die lücke gewaltig. es ist jetzt so, als ob ich ein altes buch aus dem schrank nehme, wenn ich an ihn denke, obwohl das, was er sagte, immer noch trägt.
Erstauflage 14:10 Dann deckt sich das Tischlein mit einem Tischlein (Grimms)
JanGarcia 14:32 entdeckt nordkorea für sich, denn werbrauchtschonnörgler
Nordkorea 14:34 Charismatische Boten sind traurige Vögel. 14:35 verleiht noch kein Verdienstkreuz an Europäer. Sonst wäre Schröders Historismus bestimmt nah dran.
Erstauflage 14:39 Bei jeder Rezidiv-OP Voraussetzung 14:40 bleibt per Kalaschnikow die Letzte.
Kalaschnikow 14:46 Händler mit russischen Wurzeln.
Wurzeln 14:48 easy disy
Bauchspeck-Stern 14:51 solarplexus und medusenhaupt bilden den wutshunt bei hoffnungsloser nähe
Medusenhaupt 14:53 wenn du sagen kannst du bist dabei gewesen, wird es peinlich. jemanden so in rage zu bringen schafft nicht jeder. vor allem kehlkopfnah. schnapsleichen sterben langsam
Schnapsleiche 14:54 hat selten herzinfarkt, sobald es um den totenschein geht. das ergibt sich aus der rettungskette 14:59 Die Gerinnungskaskade ist immer wieder spannend. Du denkst, du bist auf dem aktuellen Stand und hinkst doch nur hinterher. Es ist, als ob jemand mit Kloreiniger gurgelt. Dann hilft nur sich auf sich selbst zu konzentrieren statt sich dazuzulegen. Jedes Angebot wird dann eine weitere Einladung zur Selbstzerstörung, weil der Pechvogel Bühne wittert.
Urinlachen 15:03 Pheromonbomben
Bühnenerleben 17:53 ist Zufall, der sich durch Themenreduktion begrenzen lässt - sogar beim Menschenhandel ist so schrittweise ein Algorithmus erkennbar, der das Vorgehen einzelner Akteure schlüssig erklärt ohne vorzuveruteilen.
Misswahl 4:46 gleichgeschlechtliche Konkurrenz beim Paarungszugang 4:56 Als pornografisches Marktinstrument Emotion pur bei der Integration Behinderter
KinematikDesPunktes 5:11 Migration in der Soziobiologie
Trauerfeier 5:16 Wie halte ich mir einen Mann? Surfen für den Job.
Harnack 5:21 Eigenurintherapie setzt Geschmack voraus. Sonst sind andere Spiegel sinnvoller.
Spiegel 5:24 Dampfdruck beim Rotwein
Rotwein 5:26 wird gern in Eichenfässern gelagert, um Tannin zu puffern. Für Whiskey ist Umlagern sinnvoll.
Puffer 5:31 Kartoffelfeuer
Kotzen-ohne-vorher-gegessen-zu-haben 5:40 Ulf
Salafistenhochburg 5:41 Meinung wird überbewertet. Der Gruppenzusammenhalt entscheidet. Wer braucht schon Nörgler?
Nörgler 5:44 Morgenmuffel machen magische Momente zum Erlebnis
erlebnis 5:47 Alltag verzaubert.
Filter 5:51 Woran ich merke, dass ich alt werde? Wenn Sachsenradio meldet, dass in HaNeu ein Baum umgestürzt ist und ich mich nicht mehr wundere.
ObdachlosAusDemInternetcafeBlastern 5:54 Bewertungspunktarmut ist Horror. Dann musst du tatsächlich auf alles verbal reagieren, um dich abgrenzen zu können. Im Blaster spürst du diese armen Seelen immer öfter.
Seele 6:03 Gemütlichkeit
gemütlichkeit 6:06 Nur wer loslässt, hat die Hände frei. 6:07 dänisches Glück
Glück 6:32 Iris
Ursuppe 6:35 Sind deine Kollegen Luden, rettet dich Urlaub.
Sachsensumpf 6:40 Kein Grund für Heimweh 6:42 Arbeitest du im Hygienemuseum musst du mit vorzeitiger Berentung rechnen. 6:43 Bürowessiesehnsuchtsort, der gern zum NSU-Spektakel hochstilisiert wird, um die eigene Anwesenheit zu begründen
Sachsensumpf 6:46 wenn der limes noch mitten durch deutschland verlaufen würde, wäre rolfrömer on air
rolfrömer 7:01 der, an den mich grokes stimme erinnert. jetzt sind beide offline. 7:02 hatte einen gartenarbeitsunfall 7:03 notorischer nörgler zum verlieben, der als regisseur eine strafe gottes gewesen sein muss, wenn man seine sexszenen sieht
Schlaf 14.4. 2015 um 22:17 Sortierhilfe
Wehrpflichtiger 7:16 DDR-Abiturienten waren das. Verweigern war Ausschlusskriterium. 7:16 Es gab in den 1980-er Jahren keinen männlichen Studenten mit DDR-Staatsbürgerschaft, der nicht mindestens 18 Monate seines Lebens in der Nationalen Volksarmee zugebracht hat, obwohl er als wehrtauglich galt. Zivildienst war unüblich, Totalverweigerung Haftgrund. Dadurch ließ sich mancher nur deshalb per ICD.10 stigmatisieren. Ein furchtbarer Weg für jeden Betroffenen war das, der tatsächlich krank machen konnte.
Totalverweigerung 7:22 Arzt als Krankmacher hatten damals kein PsychKG. Der Missbrauch heute ist schlimm. Da wird jeder beim geringsten Streit mit Unterbringung konfrontiert und kriegt seine Diagnose. Inzwischen startet sogar der SWR3 eine Kampagne gegen Nörgler. Meinungsvielfalt ist ein verdammt hohes Gut. Diese Sexgurus sind zum Kotzen. Die verschlanken das Format zum Ludenspektakel.
KontinuitätsCheck 28.11. 2002 um 17:50 Vor/Zurückblättern bindet Zeit, aber schließt Lücken.
StefanieTücking 7:44 »Du ziehst nervös an deiner Zigarette«, legt Tinat grad auf. In der Nacht als sie starb hatte Zöllner das Mikro. Embolie war es, wussten Kollegen. Schöne Kollegen. Manchmal magst du nicht hören, was sie hörte, als sie starb. Menschen sind kompliziert, sobald man vergisst sie durchzunummerieren. Der hat echt das Zeug zum Pausenclown im Kreißsaal. OK, Bestatter wäre realistischer. 7:52 Der BMI ist im Westen offensichtlich das entscheidende Reanimationskriterium. Überschreitest du den Idealwert, rechnen die jede Herzkompression einzeln ab.

8:22:18 Uhr über

offensichtlich

78 polnischer papst
80 solidarnosc
81 manöverunfall & endometriose 

Geschwätzigkeit 8:44 Meinungsvielfalt ist zu kostbar um sie mit WirSindMehrDrohungen abzuwatschen.
Meinungsvielfalt 8:45 lässt sich nicht delegieren.
lebensphilosophie 8:48 SWR = Sender, der dekoratives Sterben als Teambildungsmaßnahme auslastet, statt Rettungsketten zu optimieren
Rettungskette 9:37 Maschendrahtzaun
Maschendrahtzaun 9:39 Reportage lohnt nur, wenn sie sich verkauft 10:07 Ihr LKA kämpft für sie. (Maas) 12.5. 2018 um 08:47 Komik der Massenmedien vor Ort 26.12. 2015 um 7:12 nette Toilette 10:17 Das Recht am eigenen Bild ist zwar im Grundgestz verbrieft, leisten können es sich aber die wenigsten. Manchmal tauchst du namentlich in der Highlanderstory auf, nur weil du es wagst während der Ausbildung schwanger zu werden, obwohl Ärztenotstand zur Schichtarbeit zwingt. Rolle: zu sterbende Verlegergattin, nach der sich kein ernst zu nehmender Verleger mehr zu einem Praktikum für dich überzeugen lässt. Selbst das Arbeitsamt hat dann jahrzehntelang keine Ausbildung zum Onlineredakteur für dich sondern nur Hygienescheiß. Ich kann dir in Dresden selbst bis heute nur einen Telefonbuchverlag nennen, wenn es um Vermeiden von Insolvenz geht. Ein Scheißfilm. Wer wirft schon den ersten Sandstein ... Aber dass die Story sogar einen abgehalfterten Bavariapraktikanten zum Vorstand sämtlicher deutscher Unikliniken macht, nachdem er nach Dresden zog, ist Google mir schon wert.
Bischof 10:34 Manche Todesnachricht rettet das Leben des Gemobbten rechtzeitig. Trotzdem ist es schade um jeden Gag. Schweigeminute? Oder doch das Er-stirbt-Staccato intonieren, bis er liegenbleibt? Sie sehen gut aus!
Bischof 10:39 2. Wahl: Dem Schöpfer gelang Manches nicht auf Anhieb. Manches braucht Zeit, auch bei Gericht. 10:41 Schöffe mit Schwerpunkt Sexualität
maschinentext 19.1. 2016 um 7:59 garantiert qualität
Elster 10:44 Das deutsche Finanzamt erlaubt sich an Tebartz zu erinnern. Würde ist eben nicht nur konjunktiv sondern trennt auch.
Konjunktiv 10:48 davongeschwommen? nach chemotherapie wegen leukämie sei obduktion sinnlos, hab ich mir erklären lassen. das geschäft boomt seit sogar psychopharmaka als trigger akzeptiert statt vom markt genommen werden. mit einer einzelnen blutabnahme ist der protagonist in der fließstrecke. das lässt ahnen wie simpel der judenstern funktionierte. wer da hofft weltweit leben zu retten, muss tatsächlich weit weg vom geschehen oder noch nach jahren naiv geblieben sein. es gibt nur weniges was mich derart desillusionierte wie das ausbleiben von extubation im isolat zum unterbinden von wortwechsel zugunsten der trumanshowdramaturgie. gleichgültigkeit ist wohl die wohlwollendste deutung des vorgehens.
Komfort 11:53 Bühnenerleben ist subjektiv. Mancher fühlt sich überall beobachtet.
Bühnenerleben 11:56 Widerliche Stimmen, mit denen du nie freiwillig einen Raum betreten würdest, brauchen Bühne. Spenden erbeten!
Manchmal genügt schon ein Chakrenarmband.um Energie meditativ zu filtern.
unterwegs
WirWir 12:27 Argumentation im WirSindMehrModus
EigenfurzgasInhalierer 12:29 Klimaanlieger
Arbeitsmoral 12:33 marioadorf mit maxschellblick - einmal schauspieler immer schauspieler. bin gespannt wann er wieder bei sich selbst ankommt
MarioAdorf 12:36 jetzt macht der auf rolfhoppe. der nächste umweg ist ...
Umweg 12:40 MarioAdorf ganz bei sich selbst trotz Bühne. Eine echte Rampensau. Ein Traumpartner in der größten Scheiße. Rapport ist eben nur etwas für die, die ihn nicht kennen. Der Arsch von Mod brieft ihn auch noch mit »Ende«. Hoffentlich ist Adorf wach genug um zu wissen, dass der nur einer von vielen ist auch wenn er Sendezeit hat. Familie tut gut. Liefers kennt den Mod sogar namentlich. Das ist gruslig, wen der kennt.

30. Dezember 2018
12:57:10 Uhr über

JanGarcia

MarioAdorf-Fan
MarioAdorf 13:00 ist nicht mehr auf der Bühne.

Bühne 20.8. 2018 um 9:40 Stresszinken bei Dritten sind der Hammer. Spielberg könnte nicht brutaler moderieren.
Spielberg 13:04 name = programm, googleübersetzer?
CCC 13:07 Meinungsfreiheit hat ein Gesicht.
Meinungsfreiheit 13:09 Bei VictoriaSecret gegen häusliche Gewalt zu kämpfen ist das, was 2019 bringen könnte.
selbstverliebt 13:19 einmal huckepackgenommen querst du die straße nie wieder 13:21 hypnose ist immer nur angebot. was der andere daraus macht, bist nicht mehr du. wer das vergisst, dem ist nicht zu helfen
Arbeitsmoral 13:23 Rentenversicherung
Rentenversicherung 13:24 Berufsverbot ist Werkzeug. Eins von vielen.
Berufsverbot 16.8. 2017 um 4:42 Werkzeug zur Aufrechterhaltung einer bestehenden Ordnung 13:27 StefanieTücking fehlt mir.
Pausenclown 13:32 Selbstorganisator
Mikromimik 13:33 Radio
radio 13:34 manche stimme kann nur gewinnen

Samstag, 29. Dezember 2018

Bernd beobachtet Vater beim Beobachten.

17:14:16 Uhr über

Entertainment


passend zu bernds foto: ok, ich gebe zu das shirt wäre selbstbetrug. vater wird sich nie in mir wiedererkennen. wozu auch. irgendwann fotografiere ich mutter und sonja nebeneinander, um zu begreifen, dass beide mich inzwischen mit denselben augen sehen. die sind jetzt wie geklont, eben austherapiert von dieser furchtbaren psychiaterin, gegen die mengele der nette junge von nebenan war.

Entertainment 17:25 Das Durchladen vorm Entsichern entschleunigt.

einmal von vater wie bernd gesehenen zu werden ohne als bernd gesehen zu werden, ist utopisch. das schafft nicht mal sebastian.

Entertainment 17:37 Psychiaterbashing ermüdet und lohnt selten. Irgendwann sind die sowieso ihr eigenes Opfer.


Opfer 18:07 geiles teil im modus »gelernte hilflosigkeit«
Hilflosigkeit 18:10 stell dir vor, obama winkt dir zu und du brauchst ihn nicht
Verschwörungstheorie 18:11 verdacht: you are happy in this modern world.
Schamhaaransatz 18:41 Ich würde das nicht persönlich nehmen. Honecker hat im Vorbeifahren auch jedem gewunken. Du musst nicht jeden kennen, nur weil er dich einmal nicht über den Haufen gefahren hat.
Honecker 19:23 Feuchtsprache
Blindheit 20:05 Ohnmacht ist zum Kotzen einsam, egal wer dich dabei zutextet.
imStehenfliegen 20:14 Fliegen mit Punkten sind besonders erotisch.
erotisch 21:00 vor dem fernseher sitzen und träumen jemand anders zu sein. ich wäre dann wahrscheinlich meist luft.
Eiskalt 21:12 irgendwann ist er so alt wie er sich fühlt. ihn dann noch zu kennen wäre geil
altm 21:36 taste bei der ich meist beobachtet fühle. aber wer braucht schon eckige klammern.
Klammer 21:41 [spleth]
Subjektivität 21:42 Menge, Gesamtheit, Kosmos
Kosmos 21:57 Hektik im Stau
Stau 21:59 Blasenhochstand / feuchte Ohren
Blasenhochstand 22:00 Wasserfall
Wasserfall 22:03 Manchmal stelle ich mir vor, ein Studio sponsert Pampers zur Erhöhung der Verfügbarkeit bei Personalmangel: Ich denke an Hürdenlauf und der spricht von Sicherheitabsperrung. Ob der mit seinem Hackenporsche aufs Personalko wollte? Im Hannoveranerflughafen ist das bestimmt eine Herausforderung. Da wird sich keiner entschließen dich pinkeln zu lassen.
Hannoveranerflughafen 22:07 Für die Kaltblüter unter den Dichterrossen
Spleth 22:17 hat mich mal gefragt wen ich in ihm sehe: sebastian. ich fühle mich dann im permanentwettbewerb mit elke und ihren ach so zurückhaltenden tipps. sie ist kein freund schneller lösungen, wäre in der intensiv also eher der türsteher, der dich fragt, ob du nichts besseres vor hast, als die nächsten stunden ausgerechnet dort zuzubringen. dementsprechend ist das erste begriffspaar distanz und hektik - hektik als problem und distanz als lösung. martin nennt es wohl loslassen. etwas, was er so nie erfahren hat und unseren kindern deshalb umso mehr gönnt. extreme sind immer einladung zum widerspruch und damit nie langweilig. eine eigene sendung wäre toll, solange sie nur selten genug ist und nicht von anderen plänen ablenkt. am liebsten infotalkspinnereien mit viel mut zur langenweile. ekki hat mal davon geträumt, bevor er bei streitumdrei versackte. da wurde er schlimmer verheizt als horstlichter.
Bedarfsschnupfen 22:47 silvester wird toll. die flasche ist bestimmt nach fünf minuten leer. und dann reicht schon wenn wein drauf steht auch wenn es selters ist
Silvester 18.11. 2018 um 13:02 Fluchtgrund
Bedarfsschnupfen 23:30 Ständig zu lächeln, sich zu interessieren und entspannt mitzufühlen ohne auszuflippen macht Arbeit.
Bildschirm 23:35 Perfekte Projektionswand
Projektionswand 23:39 . 23:43 IN DER TAT 23:47 britneyspears imponiert mir immer mehr, von jahr zu jahr. zu sehen, dass sogar die royalairforce ihren namen positiv zu besetzen scheint, tut gut. schade dass ihr eigener traum nicht in erfüllung ging. immerhin hat ihr traum ihr mut gemacht. und das ist mehr, als vielen gegeben ist. dieser mut steckt an und lässt alltag vergessen.
britneyspears 0:12 zeitgenossin .

Entertainment 17:02 Intelligente Beleuchtung

Freitag, 28. Dezember 2018

Umkehrung 14:27 Wir helfen dort, wo das Elend zum Alltag gehört ...
Elend 14:29 Aus der Hüfte
Weiberherrschaft 17:55 resultiert aus der Geduld mit dem eigenen Gedanken. Das ist wohl das Weiblichste überhaupt. Die dabei entstehenden Kartenhäuser sind Energiefelder, die genau für die Eine stimmen. Stimmen sie nicht, sind es nicht tatsächlich ihre Karten sondern die eines Anderen - ein Elend.

mobbing

Hab keinen Nachweis, dass ich 5:30 Uhr daheim war, da ich in der Zeit ein 30minütiges Video gesehen hatte und nur das Aufrufen einer Seite in der History dokumentiert wird.





RAF 3:31 Die britische Luftwaffe will die psychische Stabilität ihrer Piloten erhöhen. Ihr Resilienzprogramm hinterfragt in sozialen Netzwerke Stärken und Schwächen der einzelnen Mitarbeiter, verwal­tet ihre Emotionen und sensibilisiert sie für psychologische Symptome und Lerntechniken.
britisch 3:41 SPEAR ist die bislang sympathischste Reaktion auf AnneHelm.
Hofer 6:36 liest jeden scheiß, sobald ihn der teleprompter ausspuckt
Teleprompter 6:39 »der gefahren zum trotz«? wenn schon nicht spontan, dann wenigstens mit korrekter deklination - immerhin wird es bezahlt
trotz 6:42 schweigen & pokerface
Pokerface 6:43 jetzt haben wir schnell mal kurz
annehelm 6:46 Abgeordnete der Linken im Medienausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses, die in Dresden am 13. Februar 2015 vorstellig wurde
Beziehung 6:53 MoMa ohne Frühstück
MedienausschussDesBerlinerAbgeordnetenhauses 6:55 Verein wider die Langeweile: Wer es in Berlin zu Etwas bringen mag, muss es in Dresden krachen lassen. Das war schon immer so.
Langeweile 6:57 Mut zur Lücke = bezahlte Stille
MoMa 6:59 Unphysiologische Dramaturgie unterzuckerter Akteure als Pendant zur Kleberlovestory

MoMa 7:03 berät neuerdings Hofer anhand des sat1kostümierungsmodus vom Vorabend

in the navy

9:06:52 Uhr über

Proleten

Gestik, Mimik, Stimme, Sprache, Leidenschaft, Empathie, Humor und Spiel


Spiel 9:47 Bedingungsloses Grundeinkommen sozialisiert.
sozialisiert 10:21 Todesstreifen als Fassade
Stallhof
Technische Sammlungen
Eislauf

Donnerstag, 27. Dezember 2018

Gestapo 13:12 In Übersee zumindest unter Trump unvorstellbares Phänomen, das auf dem Auslasten zentralisierter Datenbanken beruht. Das macht Trump zum kapitalen Hirsch. Quasi zum Platzhirsch mit gesundem Respekt vorm Schächten, das in Syrien genau wie im Tal der Ahnungslosen allein durch arabische Kapitaldominanz so noch nicht zu befürchten ist. Immerhin erkennt er in Erdogan einen zuverlässigen Partner im Gespräch mit dem alten Kontinent. 24.3. 2017 um 22:35 erfasste ein Verwaltungsgebiet flächendeckend und vollständig mithilfe zentralisierter Datenbestände.
Schallplattengeschäft 13:21 das laute grummeln ist zu spüren, potemkin 13:23 Jemanden im Regen ohne Schirm zu filmen ist DAS Katastrophenmanagement des ZDF zum Motivieren von HARTZ4Elementen, die als freie Mitarbeiter Fuß zu fassen versuchen. Da siehst du, was die GEZ tatsächlich will. Alternativ dazu bietet der Sender Penisgroßeinblendungen im Studio an, damit du Spreizer zu fürchten lernst.
Mitarbeiter 13:30 Ein Sack Flöhe im Selbstverwirklichungsmodus ist noch kein Paradies aber zumindest ein Anfang. Aber deshalb DNS per Sack zu segregieren ist Gewalt. Da muss die Umgebung schon extrem flohfeindlich sein um zu diesem Mittel zu greifen. Das PsychKG als solchen Schutz zu sehen, ist Gestapodeutsch.
Gestapodeutsch 13:31 Dominanz durch künstliche Hierarchie 13:36 Medizin als Überwachungssystem zum Gewährleisten von Sozialfaschismus per Transplantation
Überwachungssystem 13:39 Botoxstirn beim Poker
Poker 13:40 Pokemon
schwärmen 13:41 franzosen verwechseln verdichten und verstehen (hospiz, das)
Hospiz 13:48 Sund mit einseitig erhöhter Absprachendichte
Sund 13:49 Botoxstirn
schwärmen 13:57 adrenalin
adrenalin 13:58 emotionale nulllinie kaschierst du nie. adrenalin stinkt nicht erst am dritten tag
Emotional 14:00 Facialisparese ist jedesmal der Bringer im Kleberumfeld. Sogar ohne Gundiintonation hoffst du dann auf den Selbstbestimmungswillen des betroffenen Hippocampus, sonst wäre eine Sammelklage gegen den Einsatz von Pseudonymen zum Suggerieren von Meinungsvielfalt sinnvoll. Andererseits: Wer braucht schon 1 Namen innerhalb derselben Filterblase ... (Mimikri, das)
Hippocampus 14:07 Weidelstimmfärbung ist immer wieder witzig um ZDF liberal anmuten zu lassen. Bin gespannt, bei wem der Reikitramp nun ankert.

Mittwoch, 26. Dezember 2018

mein lieblingsuwe
papierstern
zeit 22:08 Selbstzweifel zu begleiten ist langweilig.
Überwachungsdichte 22:13 Traumlosigkeit
Ichbewusstsein 22:14 sinkt mit dem Vernetzungsgrad. 22:16 Je homogener die Filterblase ist, umso zielstrebiger sind ihre Protagonisten.
Protagonisten 22.7. 2018 um 19:32 Werkzeug zur Selbstdarstellung
Selbstdarstellung 0:32 Bürgerradio hat Spaß gemacht, besonders das Vernetzen mehrere Wege. Leider war das Studiotelefon beizeiten kaputt, sodass nur noch der Blaster blieb. Aber welcher Blasterer ruft schon an, wenn er das Gelabere auch schriftlich kommentieren kann und in Echtzeit gelesen wird? Hab jetzt noch Mcneps Passage gespeichert. Ganzkörpertransplantation resp. Leihmutterschaft und Hanfentzug waren kurz danach Thema. Von Schwerte war es zu blöd anzurufen. Der schaffte anders Ordnung. Schade eigentlich. Ich hatte noch nie einen derart aufgeregten Jagdflieger erlebt wie nach Mcneps Sticheleien.
Bürgerradio 0:35 es atmet.
Bürgerradio 1:11 Der Erprobungskanal hat was von Phantomübung. Nur die Aufregung ist größer als im realen Leben. Helbig saß neben mir im Studio und bekam als Vorgabe, dass ihm die nächsten zehn Minuten gehören. Entsprechend redete er los. Ihn zu bremsen oder zu lenken, war nicht denkbar. Wenn der so Taxi fährt, möchte ich nicht drinsitzen. Einmal Jagdflieger, immer Jagdflieger. Enrico bewaffnete sich das nächste Mal mit Kamera, um uns wenigstens ein bisschen einzubeziehen. Das Buch liest sich gut, erstaunlich gut. Danilo hat ein Händchen für Amokläufer.
Musik 20:15 klingt besser, wenn man sie beim Zugfahren hört.
Überfliegertaubheit 20:22 Ich saß mal neben einem stocktauben Schriftsteller. Der reagierte auf Fragen, die ich ihm so nie gestellt hatte. Fatalerweise war das eine Flirtcommunity. Mittlerweile glaube ich, es war schon nicht mehr nur Taktik, sondern Strategie der Veranstalterin, ihre Kundinnen so binnen kürzester Frist derart zu frustrieren, dass sie widerspruchslos auf die Rückzahlung der erheblichen Gebühr verzichten.
Männerseele 20:56 Etwas Fremdes. Fremdes Etwas.
etwas 21:04 Erfindet. Euch. Neu.
Männerseele 21:23 Rihannas Management setzt auf »billig ist willig.« Zum Glück hat sie es gefeuert. So wichtig kann kein Frieden sein.
Amish 4:41 ob es für kronleuchter überhaupt dimmer gibt? das wäre toll für meinen spiegelpalast. meine nachbarin findet ihn unsozial. dabei ist das licht warmweiß und kein bisschen blau
toll 4:43 almas ata
Kronleuchter 4:47 Vibratorablage. Aber das würde das Gerät auch nicht mehr irritieren. Das führt in letzter Zeit sowieso ein unerklärliches Eigenleben. Dagegen war Knorke noch berechenbar.
berechenbar 10:19 barsch war bei der tücking: wir klappen das jahr lustig zu
Waschmaschine 12:00 die zeit in der jedes loch in meinen sachen knorkeerinnerung war tritt allmählich vor dieser bissigen trommel zurück.
knorkeerinnerung 12:00 der kleine trommler
Trommler 12:01 Erdbeben als Vorstoß
Vorstoß 12:02 er urteilt: wal.
Wal 12:02 das mädchen starb an dehydrierung
Mädchen 12:03 unterzuckerung war gestern
knorkeerinnerung 12:07 trumps grinsen kurz vor der lawinensperre. wenn es ein wort gibt, dass ein leben zusammenfasst, dann dieses hoppla. knorke war das gelebte hoppla. eine ansteckende lawine. da ist der vibratorbestückte kronleuchter nur ein schwacher trost.
Nibelungenhort 12:13 nippelatmung

Dienstag, 25. Dezember 2018

Wiederaufbau 2:32 Anhäufen von Dingen
jungfräulich 3:28 selbstbewusst
selbstbewusst 3:29 konzentriert
konzentriert 7.4. 2015 um 23:55 ruhig
Ruhig 26.12. 2015 um 5:07 bodyscan 3:32 PMR
Über-Regionales-Ausbildungs-Zentrum 3:41 Fühlst du dich gesehen, respektiert und unterstützt wie von deiner Mutter oder eher als Wehrpflichtiger?
planmäßig 9.1. 2016 um 21:24 rem-phasen eintakten und licht auftanken
REM 3:46 Tagträume tun auch gut. Plötzlich ist die Welt dann schön, weit weg und schön.
plötzlich 3:48 du siehst sein wutverzerrtes gesicht, siehst dass sie ihm folgt, und fragst dich, wie lange sie noch lebt. dann sagst du dir, dass es deine eigene angst ist, als er dich selbst so angeschaut hatte. es ist selbstzerstörerischer wahnsinn verzweiflung derart viel nähe zu bieten.
Verzweiflung 3:55 Du siehst ihn auf dich zu kommen. Er ist erregt. Aber das ist er, seine Gedankenwelt, seine Erlebnisse und Probleme. Egal wie verzweifelt er sein mag, es ist seine Verzweiflung und nicht meine. Ich habe das Recht seine Verzweiflung zu übersehen. Ich lasse mich kein zweites Mal auf einen Menschen ein, der mich vernichtet. Der Krieg kommt näher: Egoismus ist das Gesündeste, was dir bleibt.
Egoismus 4:04 Selbstorganisation sichert Tagesstruktur.
Situationskomik 13.6. 2010 um 0:06 Gleichzeitigkeit ist meist subjektiv. Grad im Schwips.
Gleichzeitigkeit 31.3. 2017 um 23:25 Hab heute RSA gehört, obwohl ich weiß, dass es mir dabei nicht gut geht.
RSA 14.4. 2017 um 12:35 »Das Wetter kann sich heute noch sehen lassen« - ein Satz, wie ihn nur SusanneBöttcher zu bilden imstande ist. Seit 11 Uhr beglückt sie Sachsen! Was sie danach auflegt? Den Wittschen Reiter. Eine ganz Süße. Zorn durfte vorher seine Meinung zum Wetter einlassen. GehdochheimdualteScheiße-Aufleger Stollberg hat grad frei, wie es scheint.
RSA 4:11 Jemandem sein Denkgebäude vorzuwerfen ist müßig, solange du weiterzappen kannst. Niemand zwingt dich zuzuhören. Aber zu wissen, dass das grad viele hören, ist informativ wenn auch nicht beruhigend. Irgendein Spaßvogel blendet grad eine neun Monate alte Mail von Microsoft mit einer Anfrage zur Kundenzufriedenheit ein. Witzig, diese Untermieter allenthalben. Wenigstens masturbieren sie nicht mehr auf meinem Monitor sondern woanders. Der Kelch ist endlich vorüber.
Denkgebäude 4:17 Energiemedizin 4:20 Geborgenheit in dir selbst unabhängig von Dritten und selbstbestimmt
Autokonfrontation 22.6. 2017 um 11:10 Wenn du in den Spiegel schauen musst, um zu sehen wie es dir geht, weil sowohl Handy als auch SkypeWebcam gehackt wurden: Hart, aber immer wieder sinnvoll. Ich muss nicht ALLES dokumentieren können, nur um mich zu erinnern. Hab seit kurzem einen Spiegel neben dem Monitor, analog wie Steinzeit, aber immer noch die sicherste Therapie.
Autokonfrontation 4:24 »Sie liebte ihre Kontakte mehr als sich selbst«, ist das Schlimmste, was man über einen Menschen sagen kann. Jemand, der so erlebt wird, muss in jedem Fall vor sich selbst geschützt werden.
Wehrpflichtiger 4:28 Bei Staatseigentum ist der Terminus Menschenhandel unüblich.
Menschenhandel 29.4. 2018 um 15:18 Demokratie ist Autosuggestion. Autosuggestion ist das Leben. Menschenhandel ist Leben.
Autosuggestion 9.7. 2004 um 11:36 tach, markt
Markt 4:32 Lebensader einer Kommune
Kommune 3.9. 2017 um 17:21 Heimat & Urlaubsziel
Heimat 28.12. 2015 um 19:24 Bombardieren um Flucht zu ermöglichen ist der perverseste Ansatz eines amerikanischen Sozialarbeiters zum Leerwohnen eines Kontinents.
einzuschüchtern 4:44 Kalkofe arbeitet wie die HeuteShow insgesamt gern mit Selbstüberhöhung. Er ist kein Betroffenheitslyriker. Von daher ist auch kaum zu erwarten, dass er sich in irgendeiner Form für die, die er abbildet, interessiert. Das macht es mühsam ihn zu verstehen, falls man das nach den ersten Minuten tatsächlich noch beabsichtigt.
Schwellenpädagogik 5:02 Kein Pendant zum Frontalunterricht, eher seine Extremform
Frontalunterricht 5:04 ist Krieg.
Vergewaltigung 9:17 Er war ganz bei sich und leidenschaftlich. Das Material gab nach. Ein guter Chirurg wäre nie aus ihm geworden. Dazu war er zu selbstunsicher - durch die vielen unbearbeiteten eigenen Baustellen fehlte ihm das Gespür für die Dynamik der unterschiedlichen Spannungen im Raum. Seine Stimme zu hören war quälend. Meist entstand sie unmittelbar hinter der Stirn und nicht im Bauch. So war es nur eine Frage der Zeit, wann er zusammenbricht. Smalltalks mit ihm waren blutleer und spröde. Inzwischen hat er Bühne. Die Studenten nehmen ihn entspannt. Er ist eben so. Jeder ist anders.
Studenten 9:33 Die sich Bemühenden
Schönheitsideal 10:40 Toleranz ohne Vorkasse
Überfliegertaubheit 10:46 Themenreduktion schützt. 10:48 Beim Stalking durch die WirMüssenRedenClaudia 10:50 Zuhören ist effektiver als jeder Rapport. 11:14 macht aus Familie Leprainsel.
Elternbesuch 11:18 wird es keinen mehr geben. Sedoanalgesie ist hart. Sie lächeln wie Honigkuchenpferde, sagt ihre Geiselnehmerin.
Honigkuchenpferd 11:20 Aussätzige glauben manchmal dazuzugehören. Das mutet wie Grinsen an.
Grinsen 11:22 Macht der Schwachen
Beaufortskala 11:45 0 ... 12
Blastererlebnisseinheit 11.8. 2008 um 4:12 fremdeln beim lesen deiner eigenen gedanken mit den augen dritter
fremdeln 20.7. 2008 um 13:07 gib mir halt, hörte sie. es kam von weit innen. irgendwo in ihr schrie es, kaum hörbar.
hörbar 13:20 he is sweet like a wheelchair user
Trümmertango

Montag, 24. Dezember 2018

Rosenkohl
Masserberg
Hesse
Michler
spilling-nöker ich wünsche dir die kraft des adlers
Eigenwärme 22:45 Man fühlt sich, als habe man gerade das Innere seines Fernsehers betreten. (Stuckrad-Barre) 22:50 It’s wonderful when women support women. (Bogdana)
Organuhr
Hörspiel:
Frau Bengtsson geht zum Teufel
Peter Grant Serie von Ben Aaranovitch / Buch
Gereon Rath Serie von Volker Kutscher
Ich Eleanor Oliphant

Elbsandsteingebirge:
Kirnitzschtal im Großen Zschand
klingermassiv und Obere Affensteinpromenade

monitor 0:30 Der hatte 3.000 Leser. Wahrscheinlich wurde jeder mit Handschlag begrüßt. Das erinnert mich an den Buchverkauf in der Centrumgalerie, wo du den Leuten dein Buch im Vorübergehen in die Hand gedrückt und dabei abkassiert hast. Aufregend. Aber online hat der nicht mal die Ladenmiete zu zahlen. Ein freier Mann
Mann 0:36 Geiler Typ. Echt sympathisch. 45 Tage braucht der zum Entfesseln. Das wäre der ideale Gegenüber für Schmidt. Ich würde sogar reinzappen. MarcusLevski. Da nässen die Lefzen schon beim Intro. Fehlt nur noch das Fesselnde.
GEHORSAM 9:12 STONEDmeier droht mit französischen Verhältnis(sen.) und wird damit Weihnachtsmann des Jahres. Bin gespannt, wem er alles eine Lungenembolie angedeihen lässt, um bühnenreif zu neutralisieren.
neutralisieren 9:17 Die SWR-Treuhand-Nazis haben Meinung als Gemeingut entdeckt: Sie lassen zum Abschluss der Kampagne WerBrauchtSchonNörglerImAdvent Steinmeier von der Kette.
Gemeingut 9:21 Aber er erinnert sich nicht mehr, Nancy. 9:23 Die Olsenbande zieht nach. 9:26 Weihnachtsbotschaft: Gerhards Stimmendouble schreddert Demo aus gegebenem Anlass. Denn: #WerBrauchtSchonNörglerImAdvent. Manchmal tut mir MarieAntoinette leid, die war wenigstens hübsch. Trotzdem wurde der 16. Oktober nie sächsischer Feiertag.
Weihnachtsbotschaft 9:31 Glucken ist noch kein Gucken, Küken.
Tsunami 10:05 erfüllt mich nach wie vor mit Wehmut. Hab Manfred vorgeworfen, dass er die Tür aufgelassen hat, als er mit seinen Unterwanderstiefeln zum Kühlschrank wollte. Ohne Internet hörte er mich nicht und verhungerte im Bett. Stattdessen bekam ich wirre Verkehrsmeldungen, die so gar nix mit ihm zu tun hatten. Das wars dann für das türkische Wörterbuch. Immerhin kann ich inzwischen Bayrisch fast so gut wie Monsanto.
Unterwanderstiefel 10:10 Jensi nimmt seit 15 Jahren Insulin und wundert sich, warum er nach Artischocken mitten in der Nacht aufwacht. Witze sind manchmal fast schon traurig, Honeyhoni. Warum verdaut der sich selbst, statt sich durch den süßen Brei zu fressen? Neandertaler hätten so nie überlebt.
Steinmeier 10:13 wünscht sich mehr action im zoo. vielleicht hat er noch eine niere übrig, dafoh. er will reden, verspricht er - denn eine neue niere ist wie ein neues leben.
dafoh 10:19 grimms märchen sind anlass für vieles, besonders die7raben
Steinmeier 10:22 der maidan hat ihn beeindruckt. die marinaweisband hat sich echt mühe mit ihm gegeben. da kann man schon höhenangst bekommen, wenn der ohne schlips durchknallt. jetzt träumt der schon, er wäre macron. widerlich, der opa. überall hinterlässt der schneisen der verwüstung. im ernst: marinas psychologiestudium war sein geld nicht wert. die taugt nicht mal als leyendouble. immerhin hat sie bereits ein kind. sex geht also - mit wem auch immer.


Grippe 10:54 Ochsimetrie im Bush, bevor es unter die Erde geht und der Goldsohn keine Asche hat.
Ochsimetrie 10:56 Oder doch miteinander reden?
Reichsarbeitsdienst 11:08 Beamtentum: Ich bin schon fast im Pflegeheim bei den Eltern. Meine Geschwister haben sie untergebracht. Unterbringung von außen mitzuerleben macht sie nicht weniger gruslig. Sie können kaum telefonieren. Ohne Überwachung dürfen die gar nichts mehr. Wer sie besucht, fällt automatisch in das Raster. Mit ihnen unbeobachtet zu reden ist extrem teuer. Da bleibt tatsächlich nur noch ihnen den Tod nicht unmöglich zu machen, wenn das Sterben schon so scheiße ist. Mutter hat mehr Angst als zu DDR-Zeiten als Lehrer. Vielleicht ist ja genau das Demokratie. Immerhin hat sich die Schwiegermutter umgebracht. Ein bisschen begreift sie tatsächlich schon ihre Situation, diese Hexe. 85 Jahre genügten ihr im Flachland. Handy ist scheiße.
Flachland 11:18 Sie sah nichts Schönes mehr auf sich zukommen. KurischeNehrung prägt lebenslang, denn Flucht gelingt nicht jedem. Es ist gut wenn du deine Möglichkeiten rechtzeitig erkennst. Sonst glaubst du tatsächlich du wirst geliebt, nur weil du Nachbar bist.
multikulti 11:22 das schöne an haneu? es gab keine ureinwohner mehr.
Ureinwohner 11:23 HaNeu entstand am Reißbrett. Honey hatte Großes vor: Ein bisschen Saarland mitten im Kohlerevier. Dass Kohl Hager ablöste, war Zufall und nicht Honeys ursprünglicher Traum. So weit wäre selbst Schmidt ihm trotz Hut nicht entgegengekommen.

Sonntag, 23. Dezember 2018

Chaos 17:12 Heiße Sache
Sache 17:14 Nächstenliebe im Zoo
Zoo 17:17 Leistungsdruck im L/0-Modus
Selbstfürsorge 17:19 Tellerrand als solchen erkennen und respektieren
Tellerrand Karl-Peter Möhres als Schatzmeister begrenzt jeden Traum nachhaltig. Aber wer braucht schon den Kulturerbe Blasewitz e. V. tatsächlich? 17:22 Dressur auf Nähe beim Verzetteln
verzetteln 17:23 Selbstloses Trampel / Überrollkommando
Tellerrand 17:29 Ich kann dich verstehen. Es interessiert mich nicht. Du vergeudest deine und meine Zeit.
Präsidenten 17:30 präsent
präsent 17:31 Geschenk: Kerosin hat seinen eigenen Duft
Rotatorenmanschette 17:33 Schnitzler zum Erhöhen des Wärmepotenzials
maulfaul 17:34 bleib wo du bist und rühr mich nicht an (hamsterrad)
Hamsterrad 17:36 gewährleistet distanz
distanz 17:37 schützt vor übergriffiger nähe
Nacktbadestrand 17:38 Grill
Grill 10.9. 2003 um 14:48 lass mich in ruhe, mir ist einsam
Ruhe 17:40 Nichts ist so dringend, dass du tatsächlich sofort zu reagieren brauchst: Sport ist Mord.
Björn 17:41 afd-schwuchtel
weggekratzt 17:42 ist noch nicht abgekratzt
Selbstmordwelle 17:43 Weihnachten im Herzen
Wohnsitzschwabe 17:44 stadthygieniker mit zugriff auf die erdbebenvorhersage
Chirurg 17:45 langeweile ist tödlich
Langeweile 17:47 Ereignisarmut ist Einladung.
Einladung 17:47 Laster
Laster 17:48 Verkehrsmeldung
Bauchredner 17:51 Sonnenprinz
Sonnenprinz 17:54 »Man sieht, worauf es im Leben wirklich ankommt: Freude.« »Da ist jemand dankbar für den Tipp.« Bringst du jemand lange genug isoliert unter, lässt er Nähe zu und freut sich sogar auf dich.
Vogelzimmer 17:55 Unterbringung
Unterbringung 17:56 Herzchirurgie
Reiherhaus 17:57 markig
entschuldigt 18:00 perfekt passiv also vorbei
Paranoia 18:01 »du bist gold wert«, als paniktrigger einzuordnen war vor der wende unüblich. inzwischen ist menschenhandel üblich. 18:03 wer unterwegs ist ist obdachlos. daheim nicht.
Erdbebenvorhersage 18:04 Der Mann in Blau: »Ohne Hilfe ging es bei mir gar nicht.«
Moonboots 18:06 neongrün
Gelegenheit 2.6. 2007 um 9:55 Ich will in Dresden Lektor werden. 18:09 Onlineredakteur würde mir inzwischen schon genügen. Lektor hab ich mir inzwischen bei der Rente abgeschminkt.
Onlineredakteur 18:09 vorkasse ist glückssache. lotto sowieso
Gelegenheit 18:21 Hamsterradpassage bei Endemol
Endemol 29.11. 2018 um 19:02 vermittelt seinen Protagonisten das Gefühl, von anderen beobachtet oder beeinflusst zu werden, und macht sie so wahnsinnig. 18:23 harmonischer tod
Tod 18:25 Bühne ist Licht
Redaktionsalltag 9.8. 2018 um 9:11 Halbleitertechnik. Widerstand putzt. Mafia eben.
überraschend 18:29 beschleunigt
Spermageruch 18:55 Zeitlupe: Um Zwang zu Notwendigkeit zu verklären, bleiben Wohltäter gern anonym. Ihr humanistisches Anliegen hielte sonst keiner Dokumentation stand. Bizarr bleibt, wer die Kosten trägt. In meinen Augen ist es der so seiner Lebenszeit Beraubte. Kolping verstand sich mit seinem Werk als Anwalt der Familie und nicht als Erfinder des deutschen KZ = der deutschen Variante des Hamsterrades. Die Nazis beschlagnahmten seine Immobilien.
Hintertür 19:15 Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich. Wer sich selbst lieben kann, ist Gott.
umarmung 22:58 Sachsenradio zeichnet auf. Wer wen ist egal. Hauptsache Bühnenerleben!
Bühnenerleben 23:01 Überwachungsdichte bei der Rasterfahndung
Rasterfahndung 23:01 Harndrang?
Harndrang 23:02 Rakete Rinsekete
Rakete 23:03 Privatversicherung setzt ein Mindesteinkommen voraus. Wird sie von wenigen genutzt, sind viele manipulierbar und staatlicher Willkür ausgesetzt. Das PsychKG wäre sonst nicht durchzusetzen, da Privatversicherungen nicht in Vorkasse gehen. Es käme dann einem Privatvergnügen gleich jemanden trotzdem bei sich zurückzuhalten und wäre finanziell genauso schwachsinnig wie jede andere Geiselnahme.
PsychKG 0:03 SPD
Ich bin Monitore mit Zahlen und Kurven gewohnt, die Raum für Fantasie lassen. Das wurde mir klar, als ich im Hygienemuseum arbeitete und noch in der Nähe meiner Eltern wohnte. Wenn ich ihr Haus betrat, saßen sie meist im Arbeitszimmer mit dem Rücken zur Tür und schauten fern. Aber an diesem Tag drehten sie sich nicht sofort zu mir um: Auf dem Bildschirm war eine Hand zu sehen, die eine Klinke herunterdrückte. Der Bildausschnitt entsprach dem, was ich grad sah. Der Film lief weiter, sodass ich den Zufall nicht kommentierte. Aber er beeindruckte mich. Als die Eltern sich umdrehten, schauten sie mich an wie eine Wahnsinnige. Es war ja auch Wahnsinn. Denn dieses Verschmelzen von Realem und Virtuellem erfordert sehr viel Arbeit und bringt verschwindend wenig Geld. Ich konnte es mir dementsprechend so nicht daheim vorstellen. Selbst im Hygienemuseum, das von genau diesem Verschmelzen lebt, ist es nur vergleichsweise lieblos umgesetzt. Die Cynetart ist ein Versuch spielerisch damit umzugehen. Aber der Moment bei meinen Eltern war damals als ob mir Gott persönlich ins Hirn scheißt: Du öffnest die Tür und siehst im Fernseher, was du vor dir siehst, wie in einem unendlichen Spiegel. Gestern hörte ich im Halbschlaf Spleth, erinnerte mich an den Moment und positionierte ihn sofort im Flur. Sogar die Eltern waren aus ihren Sesseln aufgestanden. Der Traum tat gut.
Ressourcenkonflikte 1:21 Hab jetzt an vier verschiedenen Stellen der Wohnung Kleber, um meinen Tag bewusster zu strukturieren und wieder mobil zu werden, ohne mich beim Beobachten beobachtet zu fühlen.
Fernsehprogramme 1:28 lassen ahnen, was kommt. Das verschafft die Illusion von planbarem Alltag selbst in ausweglosen Situationen.
Alltag 31.10. 2018 um 11:38 abstandgarant

Samstag, 22. Dezember 2018

Vorhängeschloß 16:58 Manche Prognathie ist waffenscheinpflichtig. Tranceinduktion funktioniert bei Männern hoffentlich anders. Ansonsten würde ich jedes Spiel von diesem Herrn hier auf den Index setzen.
Aristokratismus 17:05 Άρης ist Kriegsgott also Pfuscher. Dementsprechend handelt es sich hier um einen Guckkasten, der die Inaugenscheinnahme der Marionettenfäden während des Spiels ermöglicht.
Magenpups 23:42 riecht wie salzsäure pur, wie auch immer das so den darm passiert
RykeGeerdHamer 23:56 wurde durch Europol gesucht und inhaftiert. Es gibt keine totalitärere Struktur als die ICD.10, wer die infrage stellt, macht sich strafbar. Ein bisschen erinnert seine Spinnerei an die Behauptung Galileis, die der allerdings gescheitert widerrief. Aber dem war auch nicht der Sohn gestorben. Der war nicht so verbittert wie Hamer. Irgendwas bewegt sich irgendwo irgendwann immer. Wozu also streiten?
Formallogisch 0:09 Krankheiten sind Gedankenmodelle, die auf Erfahrung und damit auf Wahrscheinlichkeit fußen. Ausgehend vom Finanzierungsmuster ist zu erwarten, dass genau die neue Krankheiten entdecken, die damit den Zugang zu weiterem Mitteln und Möglichkeiten anstreben. Am beunruhigendsten ist das in der Infektologie, wo mittlerweise nicht mal Erbinformation den Wirt zu wechseln braucht um sich zu vervielfältigen sondern bereits Proteine Prozesse anstoßen, die über das Anheizen der Immunabwehr hinausgehen. Am buntesten sind die Thesen zur Herpesgruppe - von AIDS über Gebärmutterhalskrebs, Lippenschmäh bis hin zu Windpocken und Gürtelrose. Alles wird auf diese Plagegeister zurückgeführt. Aber am skurrilsten sind diese trojanische Pferde zum Abschöpfen gewaltiger Ressourcen in der Psychiatrie.
Lippenschmäh 0:22 Schmölln
lovoo 11:30 chaosverein, der neuerdings eine matchfunktion anbietet um fakeprofile zu filtern, statt sie als solche primär zu kennzeichnen: basisdemokratie & relationale datenbank. offensichtlich hat dieses land noch im gedächtnis wie der einzelne auf judensterne reagierte und traut dem michel keine freie entscheidung mehr zu. immerhin werden noch sexpuppen als sexpuppen angeboten.


Datenbank 11:40 der kleine teufel und die pfannkuchen Pfannkuchen 11:54 Der Leber favorisiert Gelb in körperbetonendem Barock augennah. Wenn auch die Sklera sonnig wird, wäre ein erstes Überlegen geil.
Sexpuppe 12:01 Lidheberschwäche als Sonnenuntergangsphänomen suggeriert dem Teilnehmer, dass das Invasat solarplexusnah positioniert wurde.
Lidheberschwäche 12:03 Knallkörperverschalung nach Vagusdruckversuch 12:04 antjekäsegebahnt
fächerübergreifend 12:06 Nieser
Schwellkörperchoreographie 12:10 Reizdarm ist nicht der ursprüngliche Zielort, falls etwas neun Monate wachsen soll. Ansonsten kann Schiss verbinden. Enger geht kaum. Obwohl ich mir noch nicht sicher bin, ob Vorhaut tatsächlich so kommunikativ ist, dass danach beide Angst haben, solange die Sehnenscheide hält. Stuhltransplantation ist sowieso eher etwas für Romantiker. Einmal nach Jerusalem? Oder doch nur Baguette?
Schiss 12:13 Trapez in der Bö
Archimedes 12:32 Störung als Störung zu benennen, erfordert eine Lobby (Eremitenlatein frei nach AliceWeidel) 12:35 Erster Protagonist für das PrinzipHoffnungImHospiz.

Freitag, 21. Dezember 2018

Höhlensalmler 7:00 Holzkasper beim Catwalk
unterordnen 7:01 gegliedertes Schulsystem
Schulsystem 7:03 Globalisierungswerkzeug
Hamsterrad 7:14 Angst, Stress und Anspannung
Miederwaren 7:15 Krokodillederslip
kleinstmöglicheSchritte 8:00 Marlene trug selten Brille zur Hose.
Gichtmuskel 8:40 Close my eyes, she's somehow closer now. #Gischt 8:42 Er hat tatsächlich nach dem Mundharmonikablasen den Arm ausschütteln müssen als ob er sich kein Trapez leisten kann. Das ist allerdings inzwischen der einzige Unterschied, der zwischen NickWilder und ReinhardMey geblieben ist. Eigentlich schade. Da siehst du die Gischt nicht mehr vor dir sondern eher am Mundwinkel.
Lebensunterhalt 8:46 Pausenclownerie
Pausenclownerie 8:47 Peter hält den Kopf schief beim Erstickungsanfall um witziger auszusehen. 8:51 na, heute schon erwartet worden? 8:53 es ist immer wieder faszinierend wenn pastorinnen mit sprechstörung weihnachtliche stille einfordern, sobald sie den kindergarten verlassen haben. wie sagte schon goethe: ihr kinderlein kommet ...
pastorinnen 8:54 pissbalken in der urologie 8:58 Käsbalken? Käßmann. Ein Brett vor dem Herrn. Immer im Fluss des Lebens.

HartzSex 19:09 Phase, in der das Radio dich WarumSchauenSieMichSoBöseAn fragt. Gut, wer dann den »geschützten Raum« verlassen kann statt zu verfetten und zu verblöden.
Radio 19:13 Manchem wünschst du eine Regionalanästhesie mit dem größten Zyniker des Hauses und zwar während dessen Nervenzusammenbruch.
NervenZusammenbruch 19:14 lecker nähe im advent. zumindest intensiv gelebte zeit. wer will noch mal, wer hat noch nicht?
intensiv 19:17 Toleranz ist das, was Hektiker Alarmgrenze nennen. Langweiler verkennen sie als Alltag. Jahre vergingen, er spürte es deutlich - schon in der ersten Minute. Die Rente war weit, ist weit, bleibt weit. 19:19 heute schon geatmet oder immer noch auf der suche nach dem klo? notärzte lässt nicht jeder rein. mancher endet dann beim radio und rächt sich am rest der welt für die eigene unterbringung.
Unterbringung 16.8. 2017 um 4:58 entmischt
Kritik-auch-für-Friedmann 19:55 Der Friseur setzt auf den Wiedererkennungswert des Wimpernsturms statt auf die formel1stirn, indem er die nackennahen Brauen quasimodesk spoilert.
Wiedererkennungswert 20:03 Angeekelt zugespitzte Lippen statt Fliegengitter
brauen 20:06 Oropax & Abschminkset versüßen den Abend zu zweit.
Dynamitweste 20:45 Wer Selbstfürsorge vernachlässigt, verzettelt sich und wird bald zur Last für die, die er zu entlasten glaubt. Mir ist distanziert gepflegte Langeweile lieber als überstürzte Rettung. Stressreduktion ist auch Nächstenliebe. Chaos wird nicht dadurch besser, dass man das Tempo lemmingmäßig aufnimmt.
Bionik 20:52 als der nachbarsjunge erzählte, dass er nach der zehnten eine mechatronikerlehre beginnt, dachte ich, die in mcpomm malen jetzt bäume blau an, damit die straße vollständiger wird. irgendwo eine koppel und rittersporn. dabei wuchsen bei denen eher veilchen.
Nachbarsjunge 20:59 Es gibt die Möglichkeit Bereiche im Fitnessstudio mit vergälltem Alkohol zu besprühen und abzuwischen. Dabei beeindrucken die Lütten die zwei, drei Bakterien offensichtlich stärker als die so angelöste Plaste. Die Schule ist Komisch. Irgendwann wundern die sich dann über ihr Hautbild und die Leberwerte.
DingeDieDieWeltNichtBraucht 21:32 Mitleid
mitleid 21:34 ist günstigenfalls echothymie, beschleunigt allerdings. das gegenteil von mitleid ist geduld. 21:46 hab gedacht nickwilder hat das carved auf fehmarn. das waren ein paar schöne stunden, in denen das bild trug. plötzlich war die welt ein dorf.
TransparenteZahlen 21:50 geben kaum Schatten. Irgendwann leiste ich mir ein Adobe-Abo.
urinieren 22:15 Bärennieren
Endlosrhythmen 22:33 Stressreduktion
Stressreduktion 22:37 Zwangstherapie sozial Endplatzierter wird mittlerweile nicht nur von der WHO geächtet. Sogar die UNO zählt Deutschland inzwischen wegen seines Umgangs mit Rentnern an. Den deutschen Alleingang mit Tradition und typisch deutscher Qualität zu begründen, lässt ahnen, wohin es wieder geht.
Selbstüberschätzung 22:44 Eine Zeitreise nach 1996 gefällig? Zu einem Stümperverein mit Alleinstellungsmerkmal Pfuschen und Vertuschen zum schnelleren Abschluss der Ausbildungsanteile? An der Uniklinik macht der Student alles am selben Tag an einem Zahn: von der Sanierung über die Anästhesie bis zur Extraktion. Widersprichst du als Erziehungsberechtigter, giltst du als schizophren, denn Ausbildung erfordert Opfer. Dann bekommst du von deinem eigenen Doktorvater erklärt, dass der gezogene Zahn zwar vital, aber doch nur Milchzahn war. Statt denen ein Phantom zu überlassen, bekommen die echte Menschen ohne entsprechende Anleitung in die Hände. Klagst du einen der Ausbilder in die Psychiatrie, rücken mindestens zwei weitere Idioten nach, die glauben, dass wir alle eine große Familie sind und dass Doktorspiele schon im Sandkasten witzig waren. Die würden dich auch lebend sezieren, wenn du im Suff einwilligst, nur um ihr Physikum beizeiten zu vergolden. Das Verrückteste: Die sagen dir auch noch dass das daheim im Westen so nie ginge. Ein schwacher Trost allerdings an der falschen Stelle. Wichtig bei dem ganzen Theater ist der Anschein von Professionalität: Die Frisur muss sitzen. Lächeln und vor allem schweigen. Wer es wagt, mehr als ein Problem zu benennen ist so nicht arbeitsfähig und wird als Nörgler dem PsychKG zugeordnet. Bis zum ersten Arbeitstag nach Johannes Raus Tod wurde ich untergebracht, nachdem ich bei Pabst Science Publishers gearbeitet hatte. So viel Borniertheit vermutest du sonst nur bei entsprechender Demenz, hier hat sie aber genau wie Prostitution System. Eine widerliche Mafia. Selbst wenn du dich im Mutterland in der Medienhochburg an der Rehanova bewirbst, kommst du vom Regen in die Traufe. Da wirst du vor der Zeit alt. Tradition geht da vor Logik. Mag sein ich bin ein Nerd, weil ich von klein auf nichts anderes gelernt hab als Akten zu durchwühlen, aber Themenreduktion ist nach wie vor nicht meine Stärke wenn ich mich auf diese unzähligen Krimis einlasse. Ich muss niemandem in die Suppe spucken, aber nicht zu nörgeln ist fast unmöglich. Fakt ist: Bereits wenn zwei Leute drei halbwegs zusammenhängende Worte lesen entstehen mindestens zwei unterschiedliche Geschichten. Schweigen beide gemeinsam, bezeichnet man das als Expertentum. Öffnen sie den Mund und beginnen sie zu streiten, gibt es die Psychiatrie, denn wer braucht schon Nörgler. Das Militär hat Waffen, die Medizin die Psychiatrie.
Prostitution 23:15 »sei lustig, sonst kracht es«, ist der modus, bei dem du ohne internet panik bekommst. eigenartig: heute ist mein notebook noch gar nicht abgestürzt. vielleicht sehe ich inzwischen so scheiße aus, dass die denken ich mach es sowieso nicht mehr lange. gestern bin ich tatsächlich fast gestorben - im traum.
traum 23:21 Flickwerk und damit Schwerstarbeit. Traumlosigkeit ist tödlich. Wesen, die nicht träumen haben tatsächlich Löcher im Hirn, den Datenhighways geschuldet, die tagsüber mit Maximalgeschwindigkeit genutzt werden. Statt Landschaft entsteht in der Umgebung dann Wüste, die sich im Traum allmählich wiederbesiedelt.
Flickwerk 23:25 Schilderwald der Hürdenläufer
Schwerstarbeit 23:27 wer die sucht, findet sie 23:27 wer die sucht, findet sie. wessies schmücken sich mit ihr und sehen es als erfolg an sie zu ertragen
wessies 23:29 sind so viel wert wie ihr geld. ohne geld sind sie nichts. 23:51 schlägst du ein forschungsthema vor, erwartet der vorstand von dir das dazugehörige finanzierungsmodell. gibt es keinen sponsor, der sich durch drittmittelförderung gewinnmaximierung verspricht hat es so viel chancen bearbeitet zu werden wie stressreduktion an sich, die nur medikamentös erzwungen attraktiv wird, da es da fast sicher ist sich dumm und dämlich zu verdienen. der hauptmakel der homöopathie ist, dass sie nicht teuer genug ist, sonst hätte sie den rezeptpflichtigen markt längst erobert. so sind die anteiligen werbeeinnahmen zu gering. universitätsforschung ist genausowenig kreativ wie auftragsmalerei. es wird immer nur etwas entstehen, was der entwickler selbst gern hinter sich lassen mag. je obskurer die eingangsintention umso zwanghafter wird die bindung an den eigenen kontostand. wenn du dem protagonisten dann noch sagst, dass er glücklich ausschaut ist seine schimpfkanonade vorprogrammiert. der krauter, der auf eigene faust über jahre einen gedanken entwickelt, ist so an der uni nicht zu finden. wer da ansatzweise eine eigene meinung hat, muss in der hackordnung schon ziemlich weit oben angekommen sein. es ist das produkt der allgemeinbildenden schule.

Donnerstag, 20. Dezember 2018

23:47:37 Uhr über

Beziehung

Check fürs Ausschlussverfahren:
1. Respekt?
2. Bedingungsloser Zusammenhalt?
3. Harmonie?
4. Treue?
5. Freundschaft?
6. Liebe?
hanoi
Themenreduktion 9:28 der von meiner tochter nach dem master favorisierte arbeitgeber auf fehnarm spukt grad durch vollekanne. er scheint ein knallharter geschäftsmann zu sein, der auch mal einen ganzen wald abholzt. das team war nett am telefon, sodass du gar nicht vermutest, wie viel distanz dahintersteht. bin froh, dass sie jetzt in der pfalz ist. borkenkäfer versus reblaus ... am meer wird der wein nix. das wäre ein ernstzunehmender grund wegzugehen. karneval sowieso
Fehmarn 9:40 kakifreie zone. ich sehe nach einer einzigen frucht aus als hätte ich drei liter rotwein getrunken. hollywood hat stephenking, deutschland frankelstner. kaum ist die tücking tot hat er das einzige grinsevideo mit ihr. sein mir vertrauter protagonist: spleth. elstners fantasie beflügelt es am meisten wenn spleth verkehrsmeldungen liest.
Fehmarn 9:48 der nordkurier zitiert eine südamerikanerin: »die liebe im alter ist der schrei nach liebe.« deshalb nennt sich die klinik für anästhesie und intensivmedizin mit hinzukommen eines lübeckers hier kai. mehr liebe geht kaum.
Kai 9:51 Peitinger Teilnehmer bei der Ausbildung zum Fachredakteur für Medizin beim Klett WBS München, der direkt vom Balkan kam. Kurz danach tauchten dort deutsche Tornados auf. Echt Liebe. Seine Hornschlittenartikel waren das Produkt, das der Tag brauchte. Vielleicht verüble ich ihm auch nur, dass er nichts vom Kosovo erzählt hat, was ich dem Rau-Double im Teutoburger Wald an den Kopf knallen konnte, als der Vergewaltigungsprotokolle hervorkramte. Männer sind widerlich.
Männer 9:57 nickwilder ist in wirklichkeit ein holzkasper. interessant. holz schwimmt. armer küblböck
wirklichkeit 10:05 stressreduktion bringt weniger geld als operation
schmetterlingskrankheit 10:06 ganz bauchhirn im fluss des lebens - lust auf kriegsberichterstattung? michi ist süß, der poppt auch dich
Dramatiker 10:28 Werde hübsch fett für meine Pfanne! Wir empfehlen: Katze.

Mittwoch, 19. Dezember 2018

Klette 23:50 Die feindliche Übernahme per Währungsunion erfolgte pikanterweise durch eine treue Hand, die irgendwelche Möchtegernmachos anreichten.
Währungsunion 23:53 informiert dich unmittelbar über dein Recht, indem es Beziehung pauschalisiert.
Beziehung 23:55 du willst nicht dazugehören? wer mag nörgler im advent!
Möchtegernmachos 23:58 Kohl und Konsorten die sich kreativ fühlten sobald die Mütter ihrer Kinder ausgezahlt waren und dann jenseits des Tellerrandes zu labern begannen, als ob diese Blutsauger mit ihrem Hamsterrad etwas Neues erfunden hätten.
Kautschuknase 0:05 Antiterroreinheit in der Kinderonkologie
Gleich-werde-ich-schreien 0:08 Luftembolie? Wer vertraut ist selber schuld. Überleben zählt.
überleben 0:10 Kontakt ist Luxus
Luxus 0:10 Filterwegfall
Filterwegfall 0:12 Silbereisen hat sich offensichtlich bei dpa Feinde gemacht. Vielleicht kommt er wenigstens zur Florian nach Dresden als Maskottchen für die Unfallforscher.
Unfallforscher 0:31 Wenn du eine Frau mit Endometriose fragst, warum sie dich hasst, hast du wahrscheinlich vergessen, dass du in ihr warst.
Endometriose 0:32 Pendant: Der Freikolben
Feldhamster 0:32 cabriofischer
Einfach 0:34 Distanz & Themenreduktion
Themenreduktion 0:49 Im Februar 2003 hatte ich mich in der Rechtsmedizin zur Facharztausbildung beworben. Es war Frieden im Irak. Begründet habe ich den Wunsch damit in der gesamten Uniklinik Patientenrecht vertreten zu wollen. Minuten vorher hatte ich Mikroskope gesehen, die in der Anatomie standen - an der Zugangstür der Hinweis auf einen HIVKurs. Klar, dass ich da abgesehen vom Vorstellungsgespräch ein paar Fragen an die Anatomen hatte, von denen ich bis dahin nur einen frischgebrühten Kaffee verlangen wollte: Wie ist das im Institut mit der Gerätedesinfektion nach dem HIVKurs? Daheim angekommen mailte ich das Dilemma - keiner fühlte sich zuständig - nicht nur dem Klinikhygieniker, der übigens bis heute nicht antwortete, sondern auch meinem Exchef ins Hygienemuseum. Noch während ich auf Senden klickte, keuchte jemand aufgeregt: »Die Columbia!« Ich ging Kaffee trinken. Als ich wieder kam, stürzte sie immer noch ab. Es gibt wohl nur wenig, was so desillusionierend war wie dieser Cliffhänger beim Absturz. 14 Tage später begann dann wie erwartet der Irakkrieg. Ich hab nie wieder NDR gehört. SWR3Bennybär spielt dazu 0Uhr55 liebenswürdigerweise »Still falling for you« von Ellie Goulding ein. Nein, ich werde ihn nicht töten, falls das die Frage war. Aber ich mag ihn dadurch auch nicht mehr oder weniger als vorher. Der ist eben blöd und das schon immer. 0:51 Jammern mit Esprit 1:03 Ist es schon Völkerhetze wenn man eine AgenturFürInternetforschung Trollfabrik nennt? Oder kommt es auf die beschriebene Region an?
Region 1:06 Währung schützt. Gemeinschaftswährung schützt abhängig von Struktur und Entstehungsgeschichte der Gemeinschaft. Ergibt sich die Gemeinschaft durch feindliche Übernahme, schützt sie die einvernehmende Struktur.
feindlicheÜbernahme 1:12 Ich sehe noch immer Maleck erbleichen, als mich ein Porsche fast überfuhr. Er hatte mein Kind auf den Schultern. Statt das Kennzeichen zu notieren stammelte er nur: »Das wird teuer.« Er durfte sie nie mehr anfassen. ich hab mich danach nur noch vor ihm geekelt. Alles was ich bis dahin an ihm witzig fand, wurde symptomatisch für sein Währungssystem. Der war plötzlich einer von vielen. Er stieg auf nach einer fristlosen Kündigung, die ich mitfeierte.
symptomatisch 1:14 währung für geltendes recht
Google 1:28 Laut SWR handelt es sich hierbei aufgrund der russischen Abstammung des Geschäftsführers um eine Trollfabrik. 2:06 Der algerische Bergrettungsdienst legt die oberen Atemwege scheinbar filmreif frei. Kugelschreiberhülsen im Hals würde ich für mich selbst auch in größer Höhe eher ablehnen als Asthmaspray.
mein actionkino beim öffnen des vorhangs

Klette 22:15 reizverschlussersatz
Bodennebel 18:12 Spotlight für den Herrn: UllrichFichtner .... aaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhh
fb 18:16 es erinnert mich an meine kurzzeitige anstellung als haushaltshilfe: du konntest in allen ecken den dreck geräumt haben, irgendwer fand doch noch mist, auch wenn er den dazu extra selbst scheißen musste. für den anwendungsfall #ullrichfichtner wurde die f20.0 erfunden. es gibt immer auch ein danach. ich freue mich jetzt schon auf das jüngste gericht und bin mir sicher, dass ich nicht als messias besetzt werde
Schlüpfer 18:24 rudi stalkt
Rudi 18:32 eine kautschuknase endlich auch für scharping
Gewohnheitstier 18:34 KatzeVomDienst

19:00:10 Uhr über

gekraultwerden

KOPF: »Verlieb dich bloß nicht!«
Herz: »Hahaha, du Opfer!«
KÖRPER: »Scheißegal, endlich wieder Sex!«
SPERMA: »Einen Anwalt!«


(wenn erbrochenes vollständig erfasst wird, entsteht 1 format)

UllrichFichtner 19:00 Da ist Name Programm.
Dativ 19:19 Funk malt die Küchenwand op-saalgrün an. Sowas schafft auch nur ein Anatom ohne Diabetes. Wenn sich da noch was bewegt, dann das heilige Blechle.
head



Einem-Mann-den-nackten-Po-versohlen 17:33 die 112 verteilt die flamme an alle die sich der sache erwehren können
Riemenpeitsche 17:34 martin.net dadidada
Gehässigkeit 17:35 Wer braucht Nörgler im Advent?
bin schon wieder sowas von 13:10 ...

Amok 9:55 Ein guter Anwalt erlegt jeden mit jedem Argument. Er hat etwas von einem Psychotiker, falls er tatsächlich gut ist.
Olympiadorf 9:57 Durchgewinkt ist immerhin noch nicht durchgewunken. Nur Mut.
Amok 10:02 Bei Todesengeln sollte wenigstens der BMI stimmen, sonst fragst du noch, wer kurz vorm Tod alles beim Schell war. Wer stirbt denn sonst freiwillig? Den magischen Moment zu genießen ist doch den eigenen Tod wert ...
Todesengel 10:12 liefert dir die Checkliste zum eigenen Ableben sicherer als jeder Las Vegas Groupier. Neurolinguistik ohne Waffenschein ist das, was gern als Meinungsfreiheit vermittelt wird. Ist sie konzertiert, spricht man von Massenpsychologie. Gut, wenn dann wenigstens der Dirigent wechselt, sonst visualisieren irgendwann selbst Ruhrpotttussen Steinmeier als Greif.
Neurolinguistik 10:13 dbase für Anfänger
Amok 10:21 Grubenpferde mit Bühne zu beobachten, kostet mich bei jedem Schritt so viel Konzentration, dass eigene Schritte zum Risiko werden. Für Kinder braucht frau einen langen Atem, sagt meine Psychiaterin mit dem Schmäh des Abdeckers. Das ging mir so an die Nieren, dass ich ihr sogar zuhörte. Das Ergebnis: Ein Überweisungsschein zum Urologen mit dem Betreff Verdacht auf Nephropathie. Die hatte tatsächlich Hunger. Es war nicht zu übersehen. Der Steuerberater ist eine Pfeife.
Steuerberater 10:28 Beifahrer

mcnep schrieb am 18.2. 2005 um 13:12:45 Uhr über

Beifahrer

Aus einer Zeugenvernehmung:

»In dem Mercedes saßen zwei Personen. Der Fahrer war etwa 45 bis 50 Jahre alt, der Beifahrer 20 Jahre älter. Ich hatte so den Eindruck, es handelte sich um Vater und Sohn. Jedenfalls würde ich das vom Altersunterschied her so bezeichnen.«

45 bis 50? Die Klöten sollen dir abfaulen, du Pradaschwuchtel!

Dienstag, 18. Dezember 2018

Familie 10:15 Überlebensgemeinschaft 10:22 Prostitution trennt.
Prostitution 10:23 ist selten ein Teilzeitjob. 10:26 woran du merkst dass der sender gez-finanziert ist? nach deinem tod ist alles von dir offline was sich nicht mehr vermarkten lässt. glück ist eben kostbar



Schubert 11:19 gegen den war der alte fritz eine harmlose stubenratte. seine vasallin war am morgen schon so dicht, dass es dich besoffen machte zur konferenz neben ihr zu sitzen. wäre die ersoffen, wäre die elbe fischfrei. ihr sohn ging zu sat1, weit weg. arme frau. dass der psychiatrische konsularius in der chirurgie sauermann hieß, hing wohl mit dem bruch zusammen, dem sauerbruch, der durch die klinik ging und das ganztags. ok, das war jetzt geflunkert, denn den klinikhygieniker habe ich defacto nie gesehen. als ich ihm in einem anfall von bühnenerleben am 1.2.03 mailte, weinte küblböck um eine inderin, nein natürlich um gracia.
Bühnenerleben 11:42 Lutz ist fair = Lucifer
Lucifer 11:43 Tyndall erregt: »Na, wie geht es uns heute?«
erregt 11:47 wirbel nach dem niederknien
Wirbel 12:17 VitaminBRecycling erinnert an Urananreicherung. Mit einem Störfall machst du jeden Schmetterling platt. Bin gespannt wie sich Monsanto versichert.
Kaki
nebenan
Greif 23:15 Dass Vater bei unserem Pudel an Adenauer dachte und ihn deshalb Conny nannte, war nach den Stasiverhören und bei Mutters Goethevorliebe verständlich. Denn nur Adenauers Zynismus war in der Lage den Gründgens-Mephisto zu toppen. Aber wenn eine Potttusse im Entzug ihren Greif beim Abrichten Steinmeier nennt, fehlt mir jeglicher Bezug zur Brandenburg. Oder es geht inzwischen im Westen spd-mäßig blutig zu, sobald Krauter träumen.
ARD 1:39 Nörgeln an ----> Der Sender, bei dem du dem einzelnen Sprecher die drohende Insolvenz am deutlichsten anmerkst. Es gibt nichts Quälenderes als die GuteLauneMasche von Leuten zu ertragen, die wegen ihrer Bank bereits auf gepackten Koffern sitzen, nachdem sie von der Entfristung ihrer Stelle geträumt hatten. Solche erfinden dann auch Verkehrsmeldungen um dich zu beeindrucken. Es ist zum Kotzen. Sich dann Unfallforscher daneben vorzustellen lässt dich die Organhandelmafia schon fast riechen. Heute schon zwangseingewiesen worden oder doch noch Zugriff aufs Internet? <---- Nörgeln aus
Organhandelmafia 1:45 wenn der abtransport mit vakuummatte im heli erfolgt ist es gut als angehöriger beim umlagern in der rettungsstelle dabeizusein um zu begreifen warum du danach in eine organentnahme einwilligen sollst. bevor du der röntgenassistentin erklärst, was du von übergaben hältst, ist es allerdings sicherer den anwalt einzubeziehen, wenn eine f20 im raum steht. sonst gibt es in den nächsten minuten eine embolie mehr, nämlich deine. ich hätte nicht gedacht, dass stefanietücking so schnell sterben wird und dass ihre kollegen sogar sofort wissen woran. ich hatte wirklich gedacht ihr team ist herzlicher. freiheit ist offensichtlich überall nahkampf. da ist tod natürlich. ich gönne jedem, der totenscheine ausstellt, einen gps-tracker um nachzuweisen wo er zum todeszeitpunkt war. wie kommt die in einem geschützten raum zur embolie? das ist doch wahnsinn. so viel gleichzeitiges ist doch da gar nicht möglich. wenn es keine luft war, hätte der embolus sonst schon ewig auf sie gewartet haben müssen. die eltern hatten mal eine 23-jährige brasilianerin zu besuch, die am nächsten morgen bei den bekannten angeblich auch tot aufgefunden wurde. aber bei der war die stimme auch so gestylt dass sie vielleicht hormonell nachgeholfen hatte. dazu der transatlantikflug. es ist alles so gruslig. so unwahrscheinlich. die liebscher würde es unter dasistkomisch zusammenfassen und darauf hinweisen, dass es weitergeht. das machte sie zumindest bei reanimationen sobald einer dabei die schuldfrage klären wollte. meckern und reanimieren geht nicht gleichzeitig, auch wenn es grad gruslig ist. die hatte eben nerven
Organhandelmafia 2:14 Harmonie ist wenn alles bleibt wie es war. Skalpelle sind Waffen.
Bewaffnungsgrad 2:19 die knallt dir einen nephropathieverdacht rein nur um eine oberbauchsonografie zu erzwingen. die ist reif für las vegas. frühstück zu essen hätte genügt. was machst du mit einem unterzuckerten psychiater? richtige antwort: ihn zum kochen einladen. falsche antwort: ihn ernstnehmen. kontrastmittelallergie zu schreiben wäre netter gewesen. aber da hinterher zu staunen, dass der verdacht sich nicht bestätigte, geht auch nicht allzuoft. das blöde ist, dass sie mit ihrer spinnerei meine atmetiefe derart beeinflusst, dass die nierenlager bestimmt bald klopfempfindlich sind. die parpat fehlt mir. die ist nie unterzuckert, wenn ich da bin. aber ich bin auch selten nach 10 uhr bei . eine heiße schokolade hätte es vielleicht auch getan. ich stecke im februar eine thermoskanne mit kakao ein und verspreche mich im märz um den zettel zu kümmern. wenn ich es vergesse, ist sie vielleicht ganz froh, dass es in ihren unterlagen stand und ich zu dusslig war es mir zu merken. es hat mich so beeindruckt dass ich nicht mal die leberwurst genießen konnte ohne an ihr dasferritinistaberhoch und an dominiks wiesogehstdumitleberwurstinsfitnessstudioblick zu denken. ich hab mich selten so mutig gefühlt wie beim fitnessproteinkauf mit leberwurst in der tüte. der moment war magisch. irgendwann messe ich den eisengehalt von molke und weise nach dass er höher als in leberwurst ist. und wenn ich dazu stundenlang mit dem topfkratzer umrühren muss. wenn ich dem was von zu viel eisen im blut erzähle setzt der sowieso nur ein müdes veganerlächeln auf. es ist also sowieso sinnlos ihn mit molke beeindrucken zu wollen. der hat nur das schwein gesehen dass für mich sterben musste. ist das einsam. wenn ich an tim allen denke um dominik leichter mit maleck zu verwechseln hilft das auch nur wenig. maleck ließ tatsächlich nie einen gedanken unausgesprochen und er dachte ständig den größten schrott. ihn vor der narkose zu hören ist bestimmt mindestens so schlimm wie zu pauls selbstvorwürfen einzuschlafen. aber so ganz ohne nörgeln ist es einsam. leberwursteinsam

Montag, 17. Dezember 2018

Spleth: Circus Paletti
ausgespäht 22:10 Gebäcktütenraschelgeräusch hört sich bemüht an und ist es auch.
Pärchenterror 23:16 光 = mwanga ... Googleredakteure sind die Götter der Neuzeit. Wenn du unbesehen etwas weitergibst, musst du sie ständig mitdenken um deinen Gegenüber effektiv vor ihnen schützen zu können. Dabei siehst du sowieso nie, das, was er sieht. Denn die Suche ist personalisiert, streng am Tellerrand orientiert. Gestern sagte meine Tochter das erste Mal, dass sie meine Stimmfärbung beunruhigt. Das hatte ich so bislang nur JanGarcia vorgeworfen. Aber bei dem hat das auch Sinn, denn der hört sich tatsächlich während es spricht. Ich kenne niemanden, der sich selbst so intensiv beobachtet wie er. 2004 ohne ihn wäre undenkbar gewesen.
Stempel 13:08 Foltertod ist kein Originalterminus im Patientenrecht, der bereits Eingang in die ICD.10 gefunden hat. Wahrscheinlich ist er dazu zu methodenbezogen um durch die Krankenversicherung gegenfinanziert zu werden.
Krankenversicherung 13:12 man muss afrika helfen. der kontinent ist krank
Afrika 13:23 reich an affen. gorillamekka
dafür dass die beiden sich so selten sahen war die mimik erschreckend gleichgeschaltet: der kgb ist knallhart
hotandsour 18:12 Ob Kakigerbsäure hitzestabil ist?
hitzestabil 18:16 Kochen und anaerobe, feuchte Lagerung reduzieren den Tanningehalt.
Sexsymbol 18:21 Wahnsinn wird nicht dadurch weniger selbstzerstörerisch, dass du Nähe zulässt, solange der, der dich begleitet Risiken ausblendet, um es krachen zu lassen. Hab grad ein Gorillamekka-Video gesehen, bei dem der Protagonist zu glauben schien, dass er geschützt ist, nur weil das Team geräteschonend vorging.
Haltbarkeitsdauer 18:58 evas migräne zu übersehen kostete ein gehöriges maß an kaltblütigkeit. es war die einzige möglichkeit schubert und diettrich in einem raum zum selben zeitpunkt zu ertragen, zu hören und sogar zu verstehen. zumindest funktionierte ihr desinfektionsmittelanreichen effektiver als laut vor sich hinsummend den raum zu verlassen.
Schubert 19:01 war so unreflektiert, dass er stadtteilweit brüllend ruhe einfordern konnte. die pathologie steht nicht umsonst auf der schubertstraße, denn die heimbürgin mag leidenschaft.
Leidenschaft 19:23 Vogelsand im Notebook

yoga