Montag, 9. Dezember 2019

SibylleBerg 10:22 Abschreckung: Kraft durch Freude, wo Arbeit frei macht.

Arbeit 10:52 dörrobstbrust jungtrinken
Doping 8:52 Neuroleptika erfordern gelegentlich Antiparkinsonmittel. Das zu begründen fällt Russen schwer. Deshalb nehmen sie bei Olympia demnächst nicht teil. Teilhabe ist sowieso relativ bei Kampfmaschinen. Wer braucht schon ein zweites Stalingrad? Jetzt haben die Supermänner die Bühne wieder für sich allein. Hoffentlich ist hier nie Olympiade. Der Weltkongress für Zwangspsychiatrie 2007 war schlimm genug. Fas jede deutsche Leistungssportlerin ist inkontinent. Es ist alles so schlimm. Mir ist zum Heulen. Überwachung macht die krank. Ich schäme mich dafür jemals intensivtherapeutisch gearbeitet zu haben. Ich kann nicht mal behaupten, dass ich das Geld damals gebraucht hätte. Es hätte so viele andere Jobs gegeben.
Weltkongress 8:57 Das sind die Momente, in denen Klopapier Maß für Kompetenz wird. Du denkst, die kommen wegen dir, dabei geht es nur ums Bescheißen.
9:01:33 Uhr über Überwachung Schwimmbadsterben wird in Sportstätten seltener beobachtet: Die Augen links! 1, 2, 3, die Rente gibt es früh genug! Die Spaßgesellschaft ist vorbei. Dank Fingerabdruck ist auch Ihre Patientenkarte am Eingang abrufbar. Denken Sie an Ihren Sozialpunktekatalog in Flensburg: Fühlen Sie sich frei. Wenn die DLRG tatsächlich Blockwartrechte bekommt, wird die AfD Wahlsieger.
Überwachung 9:27 Was die Eine noch als Geborgenheit bewertet, erlebt die Andere schon als Übergriff. Freiheit ist kompliziert, Markt überhaupt.

Rosel

8:34 Da bin ich ja froh, dass ich geschieden wurde, bevor Martin jemand das Professorengehalt verpasste. Nicht auszudenken, die Migräne. Im Ernst, hab gestern Rotz und Wasser geheult, als ich mir vorstellte, Groke hätte dich genauso geliebt wie ich. Autosuggestion kann schon heftig sein. Da brauche ich jedesmal Ewigkeiten um die Bilder wieder loszulassen. Hab mir einen Moment lang sogar vorgestellt, Schneider heißt Paul, schaue in den Trailer: Er heißt tatsächlich Paul und nicht Herbert. Es ist alles so verwirrend. Es ist, als ob sämtliche Synapsen mit dem übernächsten Pulsar vernetzt sind. Bleibt nur zu hoffen, dass das ein odem.org Effekt der google trumanshow und nicht tatsächlich das Universum ist. https://www.assoziations-blaster.de/blast/wirre.5.html

Sozialismus 9:55 Wirrwarr individueller Entscheidungen
wirre 9:57 hab letztens sibylleberg auf mcnep-blockstreifen sitzen sehen und gedacht: jetzt hat sie es geschafft. sie sah tatsächlich aus wie migräne. pharmawerbung kann so einfach sein.
pharmawerbung  9:58 psychkg

10:04:53 Uhr über

wirre

graf lotet

Sonntag, 8. Dezember 2019

Arsch 12:43 Schnarcher
Herbert 12:49 Schneider ermittelt nicht mehr.
Karteileiche 18:10 duften irgendwann nach Vanille.
0:35 Der StVO-Verbotsschildradius ist etwas unglücklich gewählt - aber wahrscheinlich wird man ab einer bestimmten Körperhöhe mit anderen Rostafenstern nicht mehr wahrgenommen.
Ausziehpüppchen 19:44 рок конфеты
Untergang 19:48 hab spleth verschlafen. tja, da wachst du auf und es ist schon nach 8. augenringe sind trotzdem da. diese woche bin ich sogar nach 9 aufgewacht. die senile bettflucht ist ausgestanden.
BND 11:32 »Du bist die Summe der nächsten Fünf, die dich umgeben«, drohte ihr Vater. Endometriose ist Gewalterfahrung - das begriff sie dadurch schnell. VaterStaat ist ein deutlicher Gegenüber.
gegenüber 11:33 VaterStaat ist kein Unsichtbarer.
Gashahn-abdrehen 11:41 Spitzendruck per Sauerstoffflush wird widerstandsärmer toleriert, wenn du vorher fast erstickst. Atelektasenprophylaxe nennen das Intensivtherapeuten. Das akute Atemnotsyndrom (ARDS) ist gern gerätebedingt. Das lassen die dich beim Entwöhnen spüren. Weaning nennen die das. Weak, weaker, am aufgewecktesten. Wo war nochmal der Organspenderausweis? Sei kein Pedant, Achtsamkeit wird überbewertet, du Clown: Unterschreib die Einwilligung.
widerstandsärmer 11:45 Multiorganversagen nach habituellem Überrolltrauma
Asthma 11:48 Das Prostataadenom wird gern als passagere Schwellung bezeichnet. Trotzdem verursacht es Erektionsstörungen. Der männliche Beckenboden ist mafiös organisiert. Daran ändern auch Bandscheiben nichts. Hast du mal eine Luxationbshüfte? Ich hätte gern was zum Umbenennen für meinen Klienten, nur so zur Anschauung. Lass bitte auch Tag und Uhrzeit frei. Die Seite ist egal. So genau schaut keiner hin. Die Bank ruft grad an. Es wäre wirklich nett. Schneller! Es tut noch weh. Der Schmerz ist tatsächlich wichtig für mich. Brauchst du noch den BMI? Scheißsystematik. 11:56 und plötzlich war der hirntumor weg. ein wunderheiler, dieser traditionschinese. zum glück vergütet ihn die versicherung nicht.
russisch 12:02 Das Internet wird mittlerweile national verwaltet, wenn ich die Sozialdemokraten richtig verstehe. Gasprom lehnt sich da aber ziemlich weit aus dem Fenster.
Gashahn-abdrehen 12:11 erspart das SEK bei Zwangsräumungen.
Gesetznehmer 3.2. 2004 um 14:24 Arbeite!
Arbeit 12:31 Die Steuerklärung ist gemeinnütziger Tempeldienst.
Steuerklärung 12:33 ermöglicht Teilhabe.
gestorben 12:36 So würde ich es nicht nennen. Er ist grad eben kurz mal ein bisschen toter als sonst. Hat er eine Patientenverfügung?
Sauerstoffflush 12:38 flush ist relativ. im vakuum wird jedes molekül zur sensation. maske gefällig? 12:40 Die einen nennen es Luftembolie, die anderen den ECMO-Gates.
weiterlächeln 1:15 Sexismus im SWR: Begleitdienst bewerten die geschlechtsabhängig als Feuerwehr oder Nutte. Die Häuslebauer mögen es heiß.
Gefrierschrank 1:22 Magnettafel, als es noch kein Trello gab
IchWillFickenOderAberIchWillGeficktWerden 1:26 »Die Körper rufen nacheinander«, kommentierte die Viva-Anastasia es mal. Der Hausmeister nahm der Schülerchorusline Lollies verteilend die Parade ab, während die Kinder im Takt die Stimmen erhoben, ein Körper nach dem anderen - vor sich CDU-Flaggen statt Discokugel. Wer ans Gymnasium wollte, brauchte wehrhafte Eltern oder mehr Gelassenheit als andere.

Walpurga

Iatrogene Schizophrenie ist dann die Poesie nach Intensivtherapie: Du hoffst durch bildhaftere Sprache deinen Gegenüber zu erreichen, obwohl er in Gedanken und dadurch unerreichbar ist. Mit Realitätsakzeptanz ist es als Patient schwer Deutungshoheit zu erkämpfen. So kippt deine Stimmung beizeiten in Angst um. Wahrnehmungsbevollmächtigte revanchieren sich dann mit der Zuweisung "Dementia praecox = Schizophrenie" zum Abschluss des durch Informationsdefizite geprägten Gesprächsverlaufes. Diese Menschen brauchen Selbsthilfe, denn sie haben das Zuhören verlernt. Poesie oder gar Open Dialogue verwirrt diese Schließer. Ein Wort zu viel und sie dröhnen dich weg. Manchen lebenslang. Dass das der UN-BRK widerspricht, wissen alle Beteiligten und das nicht erst seit den Bittermandelmarzipanerfahrungen, an denen die Einstürzenden Neubauten auch nach #AktionT4 alle teilzuhaben lassen versuchen. Um die Verwirrung komplett zu machen: Stille am Fließband ist selten sexy, rede mit deiner Aldikassiererin. Überwachungskameras schützen euch dabei allerdings nur dann beide, wenn sie international vernetzt sind. Lampenfieber lohnt sich nicht ...

Janine 9:39 Antriebstechnik im Galeerenmodus: Spachtelmasse links, Kosmetikspiegel rechts.
Quartanerlatte 9:41 Schlüsseldienst
IchhabeSieheutegesehen 9:44 Registrieren kann traumatisieren. Hab auf meinem nächsten Personalausweis deshalb Fingerabdrücke. Das erspart Blickkontakt. 1999 waren auch sämtliche Münchner Serben plötzlich Bosnier. Das Flackern in den Augen war quälend. Ständig hattest du das Gefühl, die verwechseln dich mit ihrem Psychiater. Selbsthilfe war damals offensichtlich nicht unbedingt Selbstfürsorge sondern eher das Denunzieren Dritter.
Anastasia 9:49 nasty?
nasty 9:49 Schlüsselkot
Konterrevolution 10:00 vintagefinds bei mariekondo 10:01 Populismus der Volkstribunen
Populismus 10:02 Neuroleptika sind Lebensmittel. Friss!

1:35 Bislang dachte ich, das sei Musk von Bettina Barty. Damit kannst du dein Revier im Sekundenrhythmus fließbandmäßig markieren. Wer damit nicht Quote macht, dessen Geburtsurkunde war schon 1999 abgelaufen.
Populismus 10:29 disy und swr zu überlappen ging schon bei groke schief
Christine 10:38 Dass Baumhaus mich mit Geborgenheit verbindet, hab ich offensichtlich seinem Vater zu verdanken. Denn als ich den ansprach, brach Baumhaus den Kontakt zu mir ab. Offensichtlich war die Geborgenheit dann verschwunden. Kontrollverlust scheint das zu sein, was ihn an mir interessierte: Er hatte das Gefühl mich kontrollieren zu können - ein wirklich netter junger Mann mit einem ebenso netten Vater. Beide erlebe ich als gelassen und entspannt.
Sekundenrhythmus 10:45 Es gab mal eine Zeit, da war ich Tilmann neidisch: Der schraubte in Extremgeschwindigkeit an seinem Katecholaminspiegel. Das war schon gar nicht mehr auf Synapsenebene erklärbar. Der schaltete schneller um, als es jegliche Anticholinergikakinetik erklären könnte. Du konntest auf dem Monitor mitverfolgen, wie sein zentraler Puls sofort die 30 unterschritt. Der hätte auch noch den Sekundenherztod zelebriert, wenn seine Alter ihn so gebrieft hätte. Arbeitspsychologen sind schlechte Eltern. Da wirst du schon beim Zuschauen bleich. 10:48 thees pinkelt sich fast ein vor lachen. sein mütterchen ist on air.
Mütterchen 10:50 chefchen a. d. 10:51 Mammutschka
Pferdschafgetue 10:56 tja, wieder kein bewertungspunkt verfügbar, um baumhaus die angst vor der eigenen ahnungslosigkeit zu nehmen. f20 ist schon eine schlimme drohung. den judenstern kann ihm ja keiner anpinnen, vermute ich mal. wenn schon zackig, dann mit allen fünfen und nicht sexy. im ernst: wer es sich in sachsen leisten kann, nicht sexy zu sein, ist wohl nazi und muss »nazifrei!« mitschreien um weniger aufzufallen. der sachsensumpf ist nicht nur treuhandfolge sondern auch logische konsequenz des verzichtes auf die direktwahl von firmenvorständen durch das personal. sonst wäre flare it längst insolvent.
Sternschnuppe 11:01 brich dir nicht gleich eine zacke aus der krone, nimm die knirscherschiene. gelacht wird später!
Paradiesgurke 11:03 lell 11:04 hochglans
Hochglans 11:05 er war hilflos: eine kmr-sitzung genügte. umsatz kann so einfach sein. hastemagadolinium, der lacht so blöd ... 11:08 ein herziges ding war das. ganz rührend, die geschichte. 11:09 ersthelfer investieren gern in nachhaltiges: hastemaneneuro, mein kredit läuft aus. 11:10 tempeldienst in tesla: epilepsie ist die gänsehaut des kleinen mannes
Meridian 11:12 schleimspur
Schleimspur 11:13 Distanzverlust als Markenzeichen signalisiert erhöhte Gewaltbereitschaft / gehäufte Gewalterfahrung. Efeu ist so ein Vertreter dieses Erfolgskonzeptes: Es löst Gleiches mit Gleichem. Willkommen im Pudding. Wie viel Tesla dürfen es heute sein? Sind wir nicht alle ein bisschen Prospahn? 11:19 »Diese fünf Menschen sind scheiße«, erkannte der Radiologe. Seine Therapie war schnell vorbei - ein Experte in Sachen Erfolg. Jugendfreunde zum Anfassen stören da beim Diagnostizieren, riet sein Anwalt. 11:20 MAOISMUSnostalgiker empfehlen: Arabisch für Anfänger.

Samstag, 7. Dezember 2019

Sylvester 12:15 exterrorist on air: er befürchtet das schlimmste. frauen und kinder als menschliche schutzschilde akzeptiert er inzwischen seltener. er sieht sich mittlerweile sogar als ihr retter und hat das zeug zum superstar.
Zuhälter 15:36 delegiert seine Existenzangst an Dritte ohne Steuern dafür abzuführen.
Existenzangst 15:38 Hektik hat selten reale Ursachen.
Hektik 10.4. 2015 um 21:42 am tag der geschwister der gemeinsamen erbkrankheit nachzugehen und dazu in der onkologie-sprechstunde zu sitzen war ermüdend. unterwegs musste ich wieder an meinen ex-prof denken, der drk und columbianische mafia gleichsetzte, als direkt neben mir ein rettungswagen fast frontal mit einem roten kleinwagen zusammengerauscht wäre. ort des geschehens: arnoldstraße - neben dem trinitatis-friedhof. meine hoffnung: die hängen selbst zu sehr am leben, um größeren schaden zu verursachen. mutter, der ich davon erzählte, weil ich sie in dem moment grad am hörer hatte, reagierte genervt. das intermezzo passte nicht in die fernsehserie, die sie gerade sah. huchja, das hohe alter. hab daraufhin den gesamten nachmittag verschlafen und bin mit kopfschmerzen aufgewacht. so viel zum tag der geschwister.
Hektik 15:42 ist immer wieder etwas ganz Besonderes. Gestern im McFit hatte es ein Mädchen neben mir plötzlich eilig. Mir vorzustellen dass sie sich grad vorstellt zu stören, war schrecklich. Sie trug Camouflagehosen. Wer auch immer sie auf SchnellerBaby gebrieft hat, war zumindest ein schlechter Vater, egal wie kurz sein Leben auch sein mag. Die 112 müsste verboten werden, denn sie zerstört zu viele Biografien durch den Anspruch jederzeit sofort verfügbar zu sein.
einsam 19:19 Das Universum neben mir fühlt sich allein? Grenze!
Dasinteressiertmichnicht 22:14 Hab gleich nach einem Gebert gegoogelt, mit dem ich mal getanzt hatte und danach blöderweise glaubte, es könnte Spaß machen mit ihm zu trampen. Aber der war damals so von Selbstzweifeln zerfressen, dass er jedes nicht entschleunigende Auto persönlich nahm, diese Art Egozentriker, neben denen du binnen weniger Sekunden bleierne Schwere durchlebst ohne sie jemals wieder abschütteln zu können. Jetzt vegetiert er tagsüber in Gittersee - am Arsch der Welt. Hochtechnologie vermarkten die dort in der verstrahlten Pampa.
Gittersee 22:15 liest sich harmloser als es ist. mancher hat dort sogar seinen garten. der wahnsinn stirbt offensichtlich nicht aus. dort lohnt nicht mal radonsicheres bauen, höchstens flucht. aber das wäre wahrscheinlich nicht mal mehr wirtschaftsflucht sondern eher der status als politischer flüchtling, grad so als ob dich die nasa ausgekotzt hat.
obermichi 22:24 die nachtcafeteaser sind derart peinlich, dass sogar revenstorfs fremdscham herzzerreißend wird. und der hat ein gemüt wie ein schaukelpferd. so blöd kann kein praktikant sein. das ist offensichtlich chronisch. schade, dass stummfilme unüblich geworden sind.
nachtcafeteaser 22:36 »Schauen Sie bitte in die Kamera und überhören Sie ihn. Der Blickkontakt ist wichtig!« In der Gehörlosenschule wäre der Mann die Idealbesetzung, solange er sich nicht in Gebärdensprache zu profilieren versucht. Der schafft es mit zwei Sätzen ein Leben zu zerstören und dabei so harmlos zu grinsen, als ob er grad im tiefsten Baden-Baden auf dem Männerklo chinesisch spricht. So unverfroren ist nicht mal mein Goldsohn, wenn er dolmetscht oder zumindest Vermittelndes anzudeuten meint.
ReweRäucherlachsistbesseralsLidlRäucherlachs 22:46 zumindest ist er weniger häufig traumatherapiebestandteil gewesen. der nürnbergfranz von werweisswas hatte sich mal über die lidlpreise für räucherlachs aufgeregt, als ich im chat war, und tauchte kurz darauf mit einem überteuerten cabrio vor meiner haustür auf. er war grad gefeuert worden. im cabrio saß ich neben ihm - das erste mal cabrio war das für mich, abgesehen vom radeln. jedenfalls drehte er die musik auf, sang laut mit und gab ständig gas, auch als einer vorfahrt hatte, der schon von weitem zu sehen war. er war der erste, der dachte, mit mir in den tod zu rasen könnte ihm spaß machen, leider nicht der letzte. kurz danach war sein vermieter weniger einfühlsam als er erwartet hatte, und ließ ihn nach mietrückstand zwangsräumen. er verbarrikadierte sich und drohte, den gasherd als druckquelle auszulasten. das sek hielt ihn davon ab. aus der forensischen psychiatrie schrieb er mir was von liebe und ich solle zurückrufen. beim rückruf meinte der pfleger, dass er grad tv sähe und dass es ihm gut gehe. »crazy« hatte er damals beim gasgeben gesungen. das sek nahm das offensichtlich nicht so locker. tja, fernsehen. manches magst du tatsächlich nur aus der ferne sehen.
traumatherapiebestandteil 22:49 schuldnerberatung
trichophagie 22:51 glaube versetzt berge: da wird sogar haar zu nabelschnur.
geschlossene 22:52 perfekt = abgeschlossen, vorbei. und weiterlächeln.
weiterlächeln 22:54 Pupillenspasmus beim Stechblick
Verkehrsmeldung 8:41 Merck Sharp & Dohme: Anklage wegen unerlaubten Exports von Pento­barbital-Natrium. Die Antifolterverordnung der EU regelt den Export von Gütern, die zur Vollstreckung der Todesstrafe, zu Folter oder zu anderen grausamen Behandlungen geeignet sind. Die EU will damit einen Beitrag zur weltweiten Ächtung der von ihr abgelehnten Todesstrafe leisten. Die Ausfuhr der Güter ist verboten oder bedarf besonderer Genehmigungen. © afp

8:50 Zoll: Wurde der Blisterverband nicht gewinnbeteiligt oder wodurch entstand die Informationslücke?

Verkehrsmeldung 8:52 Waffenhandel in Krisengebiete erschwert. Henker beschweren sich: Niemand sollte allein bleiben. 13.10. 2018 um 10:21 Enger? Wenn sonst nichts passiert: Den Pass, bitte.



enger 10:19 Keiner kann dich leiden, klingt manchmal schlimm. Bedrohlich wird es erst, wenn du trotzdem bleibst. Bühne ist überall, sogar beim Lynchen. Amoklauf ist selten Alleingang. Selbst Hitler war mindestens zu zweit, bevor er ausrastete. Ein Maler von vielen: Teilhabe wurde damals anders interpretiert. Noch heute ist am Volkstrauertag Tag des offenen Ateliers. Dann kannst du sie alle selbst besuchen. 10:31 Kunsterziehung ist mindestens so intensive Hirnwäsche wie Mathematik: Du verblödest in Höchstgeschwindigkeit. Wer danach immer noch eine eigene Meinung hat, war schon vorher verrückt.
Jagdsaison 10:40 Wilde Ehe
nazis 11:04 yadgar ist komisch: der will jemandem was wegnehmen. eine arme sau.
Yadgar 11:09 Y@g.ar? Ich dachte bisher Internetadressen sind auch bei georgischen Kasachen mindestens drei Buchstaben lang. Ist G dann die Abkürzung für Gea? Vielleicht hatte seine Mutter auch nur in Marzahn Fernweh, als sie in ihrem WBS70Palast ein Baikalfoto sah, und war zufällig grad wieder mal schwanger. Es wird sie wohl immer geben, diese kleinen Hitler, die alle als Nazi beschimpfen, die nicht hinter ihnen hertrotten.

Der asiatische Totenkult verzichtet teilweise auf Holz. Warst du schon mal auf der PIETA? Nokan und Vital hab ich bislang dort vermisst. Es würde Heimbürgen zu Tempelpriestern machen. In „Bin-Jip - Leere Häuser“ lässt Kim Ki-Duk seinen Protagonisten Teile dieser Totenrituale an einem Fremden vornehmen, bei dem er zuvor in die Wohnung eingebrochen war und ihn dadurch tot aufgefunden hatte. In Dresden ist die PIETA eine Biennale. Da ich neben einem Friedhof aufwuchs, interessierte sie mich brennend - nicht nur wegen der rußenden Polystyrolkränze in den Wochen nach Beisetzung, sondern auch wegen der GPS-Koordinaten auf dem zweiten Totenschein, die bislang immer noch fehlen, um zu dokumentieren, dass der Amtsarzt vor Ort war und die Vollständigkeit der Leiche bestätigt.

Freitag, 6. Dezember 2019

Selbstverwirklichung 13.3. 2019 um 10:01 BGE
Nutter 10:11 Schlanger
Online-Beirat 10:13 Beim Beben zuschlagen?
EinegroßeUnruhewegendesÜberfalls 10:15 Amtsarzt als Goldsucher ... Geht das ums Wohngeld? Letztendlich wird das Jobcenter unabhängige Gutachter bestellen, wenn es um das Einfordern gerichtlicher Betreuung geht. Da kann dein Betreuer noch so lautstark Gehaltserhöhung fordern.
Schlanger 10:19 Ranker Kranker
Pathogenese 10:20 Systematiker sucht Wühltisch
Wühltisch 10:21 Weihnachtsmarkt
Weihnachtsmarkt 10:22 Die Emotion hat mich umgehauen.
Emotion 10:55 Sie strukturiert dein Handeln.
Ausbildung 13:52 Handelt es sich bei Ihrem Vorhaben um die Verletzung von Urheberrechten oder Markenrechten oder Zweckentfremdung von geistigem Eigentum, Identitätsbetrug, rechtswidriges Verhalten oder Belästigung, bitten wir Sie um das Ausweichen auf andere Anbieter. HIER wird Ausbildung noch ernsthaft betrieben.
Identitätsbetrug 13:56 Lohn statt Selbstverwirklichung
Auschwitz 14:01 Er vernachlässigte seine Gesundheit, nahm sich keine Zeit zum Abschalten, betrieb Multitasking, hielt an negativen Glaubenssätzen fest, hatte kein gesundes Selbstbewusstsein, konnte nicht „Nein“ sagen, setzte sich keine oder nur kurzfristige Ziele, neigte zur Prokrastination, war ungeduldig, kam immer zu spät, unterbrach seine Kollegen im Meeting, achtete nicht auf sein Aussehen, war Perfektionist, egoistisch, wollte immer im Mittelpunkt stehen, verwendete Fäkalsprache, betrieb kein oder falsches Selbstmarketing, blamierte sich in Social Media, jammerte viel und gerne und hatte Dankbarkeit verlernt. Sein Ende war vorhersehbar. Es ging dann alles sehr schnell. Eichmann kann jeder werden. Pass auf dich auf. Er ist ganz in der Nähe.

Ich war auf mich konzentriert.
Selbstverwirklichung 13.8. 2019 um 8:52 Wer etwas verwirkt, ist nicht unbedingt DER Fashionstar. Insofern schützt Distanz jederzeit am sichersten. Eile ist kein guter Ratgeber. Galeerensklave wirst du schnell. 14:12 1993 wurde ich Mutter. Den Vater hatte ich 1981 kennenlernen müssen. Heute gab mir meine Sozialarbeiterin die passende Antwort, die ich 1981 hätte geben können: »Ich darf frei entscheiden, ob ich helfe und wem ich helfe.« Adventsstimmung kann so einfach sein, sogar für mich.
Esoterik 14:16 suggeriert den Aufenthalt auf demselben Planeten zur selben Zeit.
Aufenthaltsqualität 3.2. 2016 um 22:54 korreliert indirekt mit der Ereignisdichte.
Ereignisdichte 3.2. 2016 um 22:57 Allmählich kenne ich immer mehr von denen, die in Striesen beigesetzt wurden. Es ist schon erstaunlich, wer sich hier alles beerdigen lässt.
Chemo 8:14 Der Onkologe als Gärtner jätet wie die IG Farben in Auschwitz: Leben macht er zum Tauschmittel. 8:16 Jede Zelle meines Körpers ist glücklich!br> glücklich 30.3. 2010 um 23:31 selbstbestimmt und frei
Auschwitz 8:18 Eine der ersten Onkologien, die mit deutscher Hand betreut wurden.
Onkologie 8:20 Der Krebs wird Sie töten, wenn ...
Krebs 8:22 Aktives Gewebe, das trotzdem fremd bleibt. 8:32 Existenzangst ist meist Geldnot. Delegierte Geldnot kann töten. Der Zinssatz ist reines Gift und kein Geschenk.
Existenzangst 8:34 Fallschirmspringer tragen andere Stiefel als Heißluftballonpassagiere. Denn sie leben vom gesunden Landen. 8:35 Unterbringungsobjekt auf der Flucht: Häusliche Gewalt macht schwerkrank - egal wo. 8:38 Siebe!
Mißtrauenskultur 8:39 Casting 8:55 The United States has the world’s highest rate of incarceration.
leerkommuniziert 9:24 Der Herr trug eine Axt, man nannte ihn den Henker. Warum er trug, das weiß er nicht, weiß nicht mal, wie er heißt. Im Westen ist es nie so gut, wenn einer zu viel weiß.
Frosch 9:54 roch Feuchte.
feucht 9:55 läufig 9:56 im pflegeheim on air
Pflegeheim 10:01 Demut ist erlernbar, sogar bei der Selbstfürsorge.
Selbstfürsorge 10:03 »Ich bin obdachlos und schwerkrank«, sprach mich eine Fremde an. »Ich kann Sie verstehen, es interessiert mich nicht«, antworten zu lernen, war schwer aber heilsam. Beim ersten Mal tut es noch weh.
Leute 10:06 Marie Kondo
streetworker 10:08 Betreutes Wohnen
Eberspray 10:10 Nobelleute

Donnerstag, 5. Dezember 2019

Seele 22:13 Die Realitätsakzeptanz bestehender Tatsachenbehautungen diverser Deutungshoheiten mündet gern in ein Aufmerksamkeitsdefizit zum Aufrechterhalten von Distanz. Dickes Fell gefällig?
Realitätsakzeptanz 22:17 DieÄrzte als Galionsfigur der Helikoptereltern zeigen wie riskant es sein kann Erwachsenen den Zutritt in Schulen zu ermöglichen.
DieÄrzte 22:23 Springerstiefel hatte während meiner Schulzeit ein Einziger: Der war bei der GST tatsächlich zum Fallschirmsprung zugelassen worden. Einerseits war er klein genug, andererseits auch derart anpassungsfähig, dass er in jede Crew passte. Eigentlich gab es in der Klassenstufe nur drei, von denen jeder wusste, dass sie zur Armee wollen. Er, weil er Adrenalinjunkie war, tatsächlich immer auf dem Sprung. Der fühlte sich nur mit Gestrüpp am Leib wohl, wenn er durch die Elbwiesen schlurfte. Kitesurfen gab es noch nicht. Joe, weil er sich als zweiten Che Guevara sah, während er Musik auflegte ohne selber tanzen zu können. Von so viel Technik wagte damals noch keiner zu träumen, dass keine Pausen entstanden wären, ohne Playlisten vorab zu fixieren. Da er aber immer auf der aktuellen Stimmung schwamm, hätte er sich mit Vorgefertigtem in Grund und Boden geschämt, sobald nur ein Einziger die Tanzfläche verlässt. Der war extrem weit weg in solchen Momenten, weiter weg als jeder Chirurg es später war. Dabei gab es damals weder Koks noch anderen Stoff. Und Heiner, der als Exwessie seine Familie schockieren wollte. Dass Heiner nicht genommen wurde, war auch allen vorher klar. Der bekam dann Geschichtslehrerstudienangebote verpasst. So viel zur freien Studienwahl. Joe hab ich später in Andre Georgi wiederzuentdecken versucht. Der wurde dann auch prompt Stadionsprecher und Greenkeeper in Meißen. Springerstiefel trug übrigens auch diese schwarze Gazelle, die der Klum mal Gesellschaft geleistet hatte, Bruce Darnell. Ich durfte ihm zehn Minuten in die Augen schaun bei einer Pressekonferenz. Die gehören zu den schönsten Momenten meines Lebens. Er hatte dieselbe Leichtigkeit, die du nur findest, wenn du mit den Stiefeln tatsächlich schon gesprungen bist. Der federnde Schritt unterscheidet dich von jedem Anderen.
Elbwiesen 22:50 Mützenwetter im Wind
Spleth 22:54 Schaut aus, als ob er im Tee ist, während er mit dir spricht, dabei kalkuliert er grad die verbleibende Zeit für den Sprint zu den Reglern. Der mit Gitarre im Arm und die Welt bleibt stehen.
Achselhaar 22:58 Nabelschnur
BerndLucke 23:02 »Das Brot« klingt manchmal wie »Das Boot«. Der Herbert aber auch. Lucky, vom Glück Bert zu sein. Bert, das Brot.
streetworker 23:07 Jobcenterangestellter als Rampensau
strammgezogen 18:13 am schillerplatz waren so viele menschen, dass ich schon bedauerte ins ortsamt zu wollen, als ich aus der bahn stieg. in der menge sprach mich eine unbekannte an: »darf ich sie um etwas bitten? ich bin obdachlos und schwerkrank.« hab wahrheitsgemäß geantwortet: »nein, es tut mir leid.« ich hab heute tatsächlich etwas für mich getan, indem ich das sagte und in das rathaus hineinging. sie kam nicht mit, warum auch immer. mein personalausweis läuft im mai aus. ich war beim friseur, hatte vorher kaum geschlafen und entsprechend übermüdete augen auf dem biometrischen bild. trotzdem sprach die frau ausgerechnet mich an. streetworker fehlen am schillerplatz. dort sind um diese jahreszeit bestimmt tausend menschen unterwegs. nach hause gekommen sah ich den eichmann-film zu ende und schlief fast unmittelbar danach ein. in 14 tagen kann ich den neuen ausweis holen.
demenz 20:10 Autonomie und selbstbestimmtes Arbeiten gilt als wichtiger Schutzfaktor.
vom mod gelöscht? Ich hatte nach meinem ersten Sex eine Not-OP. Mein Gegenüber hatte Tage zuvor einen Unfall mit einem Massenanfall von Toten und Verletzten im Rahmen seines Grundwehrdienstes. Eine weitere Nachbarin war bei der OP als Schwester dabei. Mit der lag seine Familie seit Jahren in unerbittlichem Wegerechtsstreit. Durch meine damalige Arbeit als pflegerische Hilfskraft auf der chirurgischen Wachstation lernte ich auch andere Überlebende des Crashs kennen. Da er Nachbar war, ordnete ich sein Verhalten zwar als traumatisch bedingt und aggressiv ein, zeigte ihn aber nicht an. Die Frauenärztin wurde Jahre später als Stasioffizier gefeuert. Dem vorausgegangen war das Staatsexamen bei der Operateurin zu Endometriose und das Jobangebot in der Anästhesie, das ich wahrnahm. Die Nachbarin gründete später nach ihrem Studium und ihrer Facharztausbildung mit der Tochter meiner Schwippschwägerin eine gynäkologische Praxis. Die Schwippschwägerin war Hausärztin meiner Eltern und wies mich auf Wunsch meines Vaters in eine Psychiatrie seiner Bekannten in Berlin ein. Das kostete mich die Zulassung als Arzt. Hingefahren hat mich mit hochgezogener Zentralverriegelung der Verursacher der Not-OP. Nicht zuletzt deshalb fragte ich mehrfach bei der Gauckbehörde an, scheiterte aber immer wieder am Sachsensumpf. Psychotherapie nutze ich seit Jahrzehnten und beginne nach dem Ausschleichen der Neuroleptika über fast zehn Jahre und kognitiver Verhaltenstherapie demnächst eine Psychoanalyse, begleitet von einer Ergotherapie nach Carl Rogers. Um die Frage zu beantworten: Nein, verstehen muss man das nicht. Jede Biografie ist anders.

erschöpft

Heute: Er war lange genug beim Militär, um zu begreifen, was er seinen Landsleuten antun würde, wenn er darauf verzichtet Konflikte diplomatisch zu lösen. Es tut immer wieder gut im russischen Internet zu googeln, um genau das zu spüren. Ich kenne keine gewaltverherrlichenden russischen Filme, die als emotionale Schiene Voraussetzung für derartige Hauruckaktionen wären.
Pinterest 4:01 lädt dank 5g nicht mehr.
dornröschen 8:49 Wenn der Vater mit der 13. Fee fremdgeht, nützt auch eine Helikoptermutter nix.
blind 9:07 Trachom um 91 Prozent weltweit zurückgegangen, verkündet die WHO. Das lässt an früheren Diagnosen / Therapien zweifeln. Dass man jemand bis in die Blindheit mobben kann, nur weil die Augen gerötet sind, wissen inzwischen auch Europäer. Der grüne Star verkauft sich hier besser.
Der Fluss des Lebens

Mittwoch, 4. Dezember 2019

Schminke
21:10 Ihr = ihr auf der anderen Seite des Bildschirms. Ich war heute nach langer Zeit wieder unter Leuten zum Probetraining im McFit - es war ziemlich schräg: Dadurch dass ich so lange nicht unter Leuten war, ähnelte jeder irgendwem, den ich grad im Fernsehen gesehen hatte. So ungefähr muss sich Einsamkeit anfühlen. Hab einen Vertrag abgeschlossen und hoffe, dass ich jede/n Einzelne/n bald wieder als sich selbst ähnlich wahrnehme.
IchAtmeDich 21:17 Er sagt, er duscht dienstags - einmal pro Woche. Die Stufe in die Dusche schafft er nur mit Unterstützung. Ich wünsche ihm viele männliche Pfleger. Etwas Konkurrenzdruck ist manchmal gar nicht schlecht. Vielleicht trainiert er dann mehr. Der Kreislauf würde es ihm danken.
21:23 Obstgehölz zu schneiden, setzt um die Jahreszeit schon einige Brutalität voraus. Wer seinen Baum liebt, schont ihn. Man muss nicht jeden Quatsch mitmachen.
Bundesverwaltungsgericht 10:12 Ostdeutsche Krankenschwestern revanchieren sich für den Umgang mit dem DDR-Scheidungsrecht im Einigungsvertrag: Aktive Sterbehilfe wird auch im Westen machbar. Der Blisterverband sozialisiert sie.
Mengele 12:54 Ein Großteil der tonangebenden Wissenschaftler der Deutschen Forschungsgemeinschaft begrüßte nach 1933 das Nazi-Regime und arbeitete im Rahmen eines „radikalnationalistischen Grundkonsenses“ aus freien Stücken an seinen Zielen mit.
Dolly 13:05 Clown

Bedürfnisanstalt 13:22 Samenklo


4:28 Hab unter Carbamazepin-Zwangsmedikation im Jahr 2000 abgetrieben und von einem glasknochenkranken Kollegen dafür ein MichHättestDuAuchAbgetrieben machomäßig entgegengefaucht bekommen, während er die Sonderausstellung "Der imperfekte Mensch" am Deutschen Hygienemuseum vorbereitete. Damals begegnete ich das erste Mal eurem Verein. 2005 sprach ich euren Sozialarbeiter erstmals an, heute euren Geschäftsführer: Eine Sammelklage gegen Insektizid-Anwender entspräche nicht der Gemeinnützigkeit eures Vereinszweckes, die Arbeitsschutzanordnung #5 der DDR zu recherchieren auch nicht. Ich bedauere sehr, dass ihr kein Selbsthilfeforum habt, um euch leichter / ohne Zwangseinweisung zu erreichen. #Sachsensumpf
14:27 Gibt es Synergien mit der #ASBH?


Wolter im Splethmodus
Spleth 15:03 ein obermichi von vielen
obermichi 15:05 chefchen
Beruhigungsmittel 15:07 Pausenclownrapport

Dienstag, 3. Dezember 2019

Pheromon 15:38 Ruhe, Sicherheit & Wohlbefinden beim achselnahen Markieren von Wanderpokalen
Hämatom 15:46 Regenbogenforelle
stalken 19:05 verändert kardiovaskuläre, neuroendokrine und immunolo­gi­sche Funktionen und mündet in einen ungesunden Lebensstil.

23:58 Jetzt verstehe ich, warum Früherkennungsuntersuchungen Therapie derart beschleunigen: Eben noch gesund und schon nur noch diagnostische Lap und Chemo. Wer IGEL-Leistungen nutzt, signalisiert offensichtlich Umsatzfreude. Im Ernst, ich lasse erst wieder eine Früherkennungsuntersuchung bei mir zu, wenn es meiner Nachbarin wieder so gut geht wie vor ihrer Untersuchung. Drei Wochen, die die Welt nicht brauchte, waren das.
Beziehung 0:42 »Wenn du an jemandem interessiert bist, musst du Desinteresse zeigen«, zitiert Jean-Philipp Kindler grad wen. 23 ist er, Jahrgang 96. Ist schon gruslig, so ein Zitat. Mehrfach verabschiedet er sich ohne aufgehalten zu werden, furchtbar. Das Publikum ist knallhart. Härter als diese weiße Fläche für ein paar Buchstaben.
0:00 Sehe ich das richtig, dass er in der zweiten Reihe zum öffentlichen Weg wohnt? Wie erreicht er den? Ich bedauere sehr, dass auf Ihrer Fahrbahnseite kein Fußweg möglich zu sein scheint. Das verbittert bestimmt. Ist das Drosseln der Höchstgeschwindigkeit auf kinderfreundliches Niveau denkbar?

0:24 Das in der Anästhesie übliche Risikostaging können sich Landärzte scheinbar nicht leisten ohne Patienten zu verlieren. Genau das ist das Grundübel, das Konflikt 200.000-mal jährlich zum PsychKG-Anlass verfremdet. Offensichtlich ist das den Krankenversicherungen noch nicht bewusst genug. Sonst gäbe es Kilometergeld für jeden Telemediziner.

9:34 Wer in sich ruht, hört besser zu als einer, der grad im Hubi durchgeschüttelt wurde. Insofern wäre der Tapetenwechsel für jeden, der nicht grad im Pflegeheimkoma des deutschen Blisterverbandes liegt und mit der Welt abgeschlossen hat, belebend. Ansonsten halten lebend transportierte Transplantate auch länger. Im Ernst, diese Schleusermentalität kotzte mich schon vor 1989 an. Da geht es doch nicht mehr um Biographie und Leben sondern nur noch um das Verwerten von organischem Gewebe.

9:47 Ich hab gestern in der SLUB im Vergütungskatalog der Krankenhäuser und der Unfallversicherer geblättert. Insofern verstehe ich die Frage. An sich lohnt Narkose kaum, wenn man den Stundensatz betrachtet. Umsatzintensiv wird sie erst durch die ASA-Kriterien. Das lässt das Gebührenverzeichnis so kaum ahnen. Ich hab es nur am Expandieren der Klinik gespürt: Je kränker das Klientel umso größer das Haus und umgekehrt, Es war fast, als ob der Vermieter ein Konzept hat, das an frühere Zeiten erinnert. Neurochirurgen hassen Neuroanästhesisten angeblich. Gemeinsame Haushaltsführung kann eben auch trennen.

Epilepsie 9:59 Barrierefreiheit für Pharmaka hat gelegentlich eben auch Kollateralschäden. Rollstuhl gefällig? Das Ritalin war gut, sagt Ihre Mutter. Sie mochte Rumsfeld sehr. Das BFARM berät auch Sie prospektiv und mit Hochglans.

Hochglans 10:02 B52 schützt Glasknochen

Es ist mir eine Messe dich pünktlich zum Welttag der Behinderten anlässlich deiner Geburt zu bitten: Komm heim. Die Eintagsfliegen deiner Heimat warten auf dich. Auch Nutzfahrzeuge brauchen entspanntes Personal.
Hochglans 10:17 Die Bibergang. Blickkontakt ist Luxus. Fast schon Asthma. Es floss aus ihm. Die Bauchpresse hält Sie auf dem Laufenden.
Blickkontakt 10:18 Sie war sein Ausatemwiderstand. Fast schon Asthma. Es floss aus ihm. Die Bauchpresse hält Sie auf dem Laufenden. 10:21 Der Stöhr ist ein seltener Vogel. Eigentlich fast schon ein Wasservogel. Die Flossen lassen es ahnen.
Flocke 10:25 Grinsekatze
Hausarzt 14:54 Streetworker in Edelweiß
dazuzugehören 14:58 Das Mindestalter von 18 Jahren beim dualen Studium ist schon spannend. Soll das eine eheähnliche Gemeinschaft werden? Oder hat der Kinderschutzbund Lehrlingen den Welpenschutz entzogen?
Welpenschutz 15:02 Chorusline der Ministranten
Ministranten 15:19 richtig erkannt = angepasst
angepasst 15:20 Verschlusssachen
sonderlich 15:20 Abgriff des Wanderpokals
Wanderpokal 15:21 Embolieprojekt der Strokeunit nach ECMO
Kalaschnikow 15:24 Würfelzucken der Bunkerbewohner
Kriegsbegeisterung 15:26 nimm oder ich schmeiß weg

Montag, 2. Dezember 2019

nachtcafe 9:45 An Gefragt - Gejagt erinnerndes Obdachlosenangebot des SWR-Fernsehens für Spanner. Der ARD wird immer investigativer.
BND 9:56 »Ächte Gefühle«, scheint das Briefing bei denen zu beinhalten. »Jeder könnte dein Feind sein. Zerstöre ihn, bevor er dich zerstört. Amok war gestern, heute wird systemnah gejobbt. Mach ihnen den Eichmann und sie werden dich dafür lieben. Werde Pathologe. Das Hospiz braucht dich.«
Systemnah 9:58 Krötenwanderung
Krötenwanderung 10:05 Er war nicht gescheitert – er hat 10.000 Wege entdeckt, die nicht funktioniert haben: Thomas Edison.
nachtcafe 10:08 der obermichi - entspannt wie ein henker: wer ihn überlebt, hat es geschafft. parkinson bis der arzt kommt, manche kündigen sogar während der sendung ihr erstes grand mal an. wenn der sich einen runter holt, bleibt der unten.
obermichi 10:13 mieser kellner
Webradio 10:51 ddbradio treibt dich nicht sofort in den Wahnsinn, nur weil du den Livestream aufrufst. Offensichtlich ist das rechtsextrem. Anders kann ich mir das Phänomen nicht erklären.
ÖPNV 15:21 verzichtet oft auf Martinshorn. Das unterscheidet ihn vom Wasserwerfer und anderen Nutzfahrzeugen. Das Martinshorn bedeutet für den ÖPNV das, was Chemotherapie für die Stadtentwässerung bedeutet: Lästige Mehrarbeit zum Erhalt von Mobilität. Manche Radiologen raten ihren Klienten sogar zum Kontaktverzicht zu Schwangeren nach Markierung. Aber die haben dank BU-Anspruch sowieso sämtliche Kolleginnen im gebährfähigen Alter im Genick. Bei Onkologen beschränkt es sich auf das haptische Pflegepersonal des Streichelzoos.
Streichelzoo 7.10. 2004 um 22:43 der ist grabsteinmetz geworden. mit anfang dreißig. langzeitüberwachung ist schlimm. 15:32 Ist die Gewaltenteilung an die Bevölkerung übergegangen, erhalten auch Behinderte Bürgerrechte.
Gewaltenteilung 15:37 Kontinuierliches Echtzeitdokumentationsrecht der Arbeitsamtskunden 15:39 du bist hörbar
hörbar 15:40 delegiertes Dirigat
Männeranziehmaschine 15:42 Paketpatent
Schnösel 21:08 Volksparteibonzen mit Millionärseinkommen
Verpackung 21:38 Staatstrojaner, Kontaktverbote, elektronische Fußfessel und wochenlange Präventivhaft zum Erhöhen der digitalen Intelligenz der Endverbraucher
Staatstrojaner 21:40 Endemol für Anfänger
Abilify 22:39 Die BigBrotherPille ermöglicht neuartige Erfahrungen im Bereich Managed Services entlang der regulatorischen Wertschöpfungskette.
Währungsunion 22:50 Am 25. Dezember 1991 wurde um 19:38 Uhr vor dem Kreml der sowjetische Banner gegen die russische Flagge ausgetauscht. Der Rubel war Geschichte. Die D-Mark galt von da an, denn Gorbatschow ist doof. Der und Kohl waren zu alt für ihren Job und nur im Suff zu ertragen, selbst für Jelzin. Ihre Geldgier ist mindestens so peinlich wie die Armut, die sie verursacht. Prostitution per Misswahl zu promoten, konnte auch nur diesen geilen Säcken einfallen. Der hat sein Land ausverkauft wie einen Ramschladen und die DDR gleich mit. Einen Stadtteil Gorbitz zu nennen, ist die beste Voraussetzung um einen Slum zu gründen.
russisch 23:08 Vater untersuchte kurz nach Mauerschluss die Frostresistenz von Winterweizen. Dazu fuhr er weder in die Ukraine noch nach Russland, sondern wurde psychiatrisiert, weil sein Doktorvater durchdrehte, als er seine Dozentur wegen Pöbelei entzogen bekam. Zur selben Zeit wurde Vaters Bruder in den Westen abgeschoben, weil jemand bei ihm einen Workutafilm sah. Denn die Krim interessierte die Russen bereits damals mehr als Urlaubsregion und weniger als Kornkammer. Da verwirrte das Drohen mit dem russischen Winter die deutschen neuerlich Ausgegrenzten derart, dass sie dem Bearbeiter eine Hirnwäsche verpassten, damit er fortan im wärmsten Tal Ostdeutschland die Lichtreaktion durchbilanzierte. Dort empfing man nur UKW und konnte so unter weitgehend geschützten Bedingungen arbeiten. Wollte er tatsächlich grenzüberschtreitende Kontakte, so reichten sie lediglich bis nach Rumänien, aber nicht in die Ukraine. Um das etwas aufzuwerten, beglückte ihn der große Unsichtbare mit aus dem Nichts auftauchenden SexualpartnerInnen und Mutter mit diversen kortisonpflichtigen Diagnosen, damit er bei seinen Aufregungen nicht durch die Familie abgelenkt wird. Komische Vögel waren und sind das. Noch Jahre danach fühlte sich Vater von jeder Frau angezogen, die ihm nicht sofort auswich.

Sonntag, 1. Dezember 2019

Stottern 7:54 signalisiert Hilflosigkeit, Hektik oder Angst - jetzt oder früher. Komischerweise vergesse ich die Momente leichter als die, in denen ich vor Dritten meine Darmgase nicht kontrollieren konnte, obwohl der Auslöser derselbe ist.
DerJanImSasha 7:58 ChemicalReaction

Das war schon ein bizarrer Soundtrack für die deutschen Tornados auf dem Balkan. Aber das war "Temple of Love" der Sisters of Mercy bei den amerikanischen Irak-Bombern auch.

Verkündigung 8:12 Der BND als Spielmacher ist so witzig wie der Tod selbst. Von dem Filz kann die Mafia nur träumen. Dagegen war die Stasi das Team der netten Jungen von nebenan.
Spielmacher 8:15 Können Tiere Menschen heilen? Ihre Arbeitsagentur empfiehlt: Fuchsjagd. 8:17 Le Bra
Militärtribunal 8:22 Nordamerikanische Störenfriede entwickelten das Krebsschmerzstufentherapieschema und sind damit schuld am Entstehen deutscher Hospize. Deutsche Psychiater wären nie auf die Idee gekommen Schmerz als Realitätsakzeptanz einzuordnen statt Pervertin zu verschreiben um Leistungsbereitschaft zu mobilisieren.
Krebsschmerzstufentherapieschema 8:25 1989 wurde ich Mutter. Bis dahin kannte ich Schmerz kaum. Zu ahnen wie intensiv er werden kann, war mir genauso unmöglich wie das Ende der Sonnenfinsternis 1999 abzuwarten. Danach war für mich jede Zäsur ein Graus, selbst der Milleniumswechsel, bei dem ich Angst vor jedem Beatmungsgerät bekam. Alles verfremdete sich schemenhaft zur Richtlinie. Zum Glück entstand das Internet.
Männer 8:35 Fühlen sie sich verletzt, sterben sie seltener an Krebs als an Hektik. Die InstabileAnginaPectoris wurde aus diesem Anlass kreiert. Herzchirurgen sind davon besonders betroffen.
Unfall 18.9. 2002 um 17:57 Neugier? 8:43 Euta77 wurde in Lebensmitteln entdeckt. Medinox-Überdosierung ist dadurch nicht auszuschließen. Der Blisterverband empfiehlt deshalb den Pflegeheime beliefernden Fleischern die Dosisreduktion beim Schlachten. Bei Kastration muss der tödliche Ausgang dementsprechend billigend in Kauf genommen werden.

20:02:09 Uhr über

daheim

Informieren und Einbinden hier Lebender in Kommunalpolitik, Stadtteilplanung und Alltagsprobleme
Stärken von bürgerschaftlichem Engagement und Bürgerbeteiligung vor Ort
Pflege der Stadtteilgeschichte und Zeitzeugenarbeit.

Samstag, 30. November 2019

Stress 22:36 durch mitleid: der hat seit jahren keinen admin akzeptiert, fast als ob er es selbst machen mag. dabei hat er gar keine zeit. tja. aber wenn die seite online wäre, hätte er danach noch weniger zeit.
Grenze 22:40 Das Vergessen ist die nachhaltigste Parfümnote, die es gibt. Sonst würde der Duft sofort nerven.
SAB 23:06 Nacken verspannt oder kochend heiß zu erleben, kann ich immer noch nicht verwechseln. 23:08 ausatmen lohnt
ausatmen 23:10 es gibt namen, die lohnt es nicht zu merken. die sind widerlich. wenn der über uta nachdenkt, weißt du, dass er nur nervt.
Panikmagazin 20:08 Vollkornbrötchen lächelt.
Gutachterlicher Kunstgriff: Das Barometer erwähnt leider nicht die Verschiebung von Arbeitsamtsklientel gen Erwerbsunfähigkeit. Insofern ist die Aussage genauso viel wert wie die fehlende Zusatzbemerkung über den Anstieg der Gesamtzahl von Behinderten. Aber das ist angesichts der Dunkelziffer nicht registrierter oder doppelt registrierte Wohnungsloser / Untergebrachter wahrscheinlich genauso müßig wie das Spekulieren über mögliche Anliegen des Blisterverbandes bei der Sterbehilfe.
Macho 11.9. 2019 um 6:42 Wie Sie richtigerweise sagten ... 18:14 Mobbing, Verunglimpfung und Respektlosigkeit

18:25:26 Uhr über

Mobbing

Brauche ich seine Aufmerksamkeit?
Erinnert es mich an etwas?
Gefährdet mich seine Zurückweisung tatsächlich?
Genügt mein eigenes Einkommen zum Überleben?
Was will ich selbst?
Habe ich Schulden?
Hält es mich auf?
Liebe ich es?
Braucht es mich?
Verwechselt es mich?
Wen sieht es?
Wer nützt ihm tatsächlich?

Aufmerksamkeit 18:32 Dragqueen
Dragqueen 18:35 Du brauchst ein dickeres Fell! 18:39 Schock, Hilflosigkeit und Wut?

18:41:20 Uhr über

Wut

Geschichte
Verhalten
Problem
Zorn
Misstrauen
Ignoranz
enges Herz
enger Verstand

18:45 Phytoestrogene zu bilanzieren, könnte lohnen.

Bestellung-Stoffmuster 18:54 Airbus erklärt: Der Absturz war Mord und nicht konstruktions- oder softwarebedingt. Das Argument wurde in FFM zufällig aufgegriffen.

18:59 Da hab ich ja Glück: Bei mir geht es neben Entspannung um Themenreduktion, Vereinfachung und Glück. Ich bin aber auch weniger aktiv als sie 2005. Da lebte Rau noch und ich war untergebracht.

Wie wäre es damit: "Das ist eine längere Geschichte, für die uns im Moment die Zeit fehlt. Wir können gern später darüber reden, falls es dir dann noch wichtig ist." Denn das Schlimme an Warum-Fragen ist oft der Zeitpunkt, zu dem sie auftauchen.
Frühlingskondor 19:36 Ergeben, motiviert, visionär und präsent wie Allvater Zeit.
Zeit 19:39 Er war oft in Konfliktgebieten. Das war kein Zufall. Hoffentlich bleibt er weit weg.
Er 19:40 Teilzeitzombie
Leichtsinn 19:42 Anlass für Unfallforschung

Die Pupillenweite gibt Aufschluss über das Zeitbudget, dass er zum Zuhören hat.

19:55:17 Uhr über

Spruch

Gut macht Muth
Muth macht Übermuth
Übermuth macht Armut
Armut macht Demut
Demut macht alles gut.
Macht Demut alles gut
macht Armut Demut
Pute 13:05 thanks 13:06 unfreiwilliger schlafmittellieferant dank tryptophan
Feuerschlucker 16:35 Halitose
Halitose 13:07 Inge
Inge 13:08 empire of brainwash
Khmer 13:16 Wurzeln für Anfänger: Jeder Pilz ein Hundertjähriger
Hundertjähriger 13:18 eigentlich sah er sich als kröte. er wurde verwechselt.
Sprechsack 13:28 »Es geht doch nix über Unbearbeitetes«, sagte schon Mephisto zu Goethe und bekam prompt Bühne. 13:28 naturbelassen wie seine hülle
Hülle 13:30 das cover entsprach dem verlegten
Goethe 13:33 Natürlich wärmend wie ein Furunkel. Setzen!
furunkel 13:34 Martinshorn
Martinshorn 13:35 Wirbel ohne Säule
Wirbel 13:35 Stechpalme
stechpalme 13:38 Der Kokaingehalt von Baguettes ist lebensmittelrechtlich noch unzureichend begrenzt. Bei Cannabis ist das besser geregelt.
Staubfänger 13:42 mancher raucht sogar kartoffelkraut nur weil er nix zum koksen hat. verdammt, ich hatte tatsächlich gehofft mit weidenrinde räuchern zu können, wenn die kopfschmerzen nicht nachlassen. im november wird man das ja wohl sagen dürfen. oder sind die nachtfröste noch nicht stark genug um den rest auf den feldern durchzumatschen?

13:56 Die meisten peripheren Analgetika fördern die Durchblutung zum Entschlacken lokaler Übersäuerung. Das wiederum kann über das Entspannen von Eingeweide-, Gefäß- und Skelettmuskulatur auch zentral / im Nacken Effekte erzielen, die an die Fasziendehnung nach Planks erinnern. Insofern hilft neben dem Anheben der momentanen Trinkmenge außerhalb chirurgischer Phasen auch das Würzen mit Zimt, Kurkuma und anderen Rinden. Was dem Kambium hilft teilzuhaben, nützt auch anderen Grenzflächen.

Propagandhi 14:01 Cambing
du 17:49 etsy riecht brennend.
brennend 17:50 auf dem arbeitsamt verengt sich alles: die wende brachte die depression. sie ist eine harte währung wie jede wende. schön dass es dich gibt, du looser. manche wende ist wie ein krebs. es geht dann rückwärts. das arbeitsamt ist die mit abstand häufigste todesursache. eichmann lebt.
Eichmann 17:54 Streckenwart mit Berufserfahrung
Berufserfahrung 17:55 Er ist der DJ.
DJ 17:56 ASMR trainiert. Du hörst dann Stimmen ohne sie zu verwechseln.
verwechseln 17:56 Dösen entspannt.
PortugiesischeGaleere 17:58 Lokvogel
ich-möchte-mit-dir-reden 17:59 auch bestatter haben feuchte träume
Sanitäter 18:00 Installateur

Stressreduktion ist Gewaltprävention: Es ist beunruhigend wie sehr Berufshaftpflichtversicherungen den Alltag für ihre Zwecke instrumentalisieren, nur um in imaginären Gerichtsprozessen stärkere Argumente zum Entlasten der Einrichtung liefern zu können. Das entfremdet Leistungsempfänger und Leistungserbringer derart, dass die Rolle sorgfältiger Angehörigen überhöht wird.
ehe 8:46 erzeugt Altersarmut. Wer heiratet, ist verrückt. Nie wieder. Sie ist die perverseste Form des Menschenhandels.
Chemotherapie 8:56 iatrogene Kachexie
Epilepsie 8:57 Lamprecht verklärt sie grad zur Liebe Gottes bei Gewalt über Grenzen hinweg. Nächstens plädiert er für den Orgasmus von Geburt an. Immerhin hinterfragt die Landesverwaltung trotzdem die Selbstbedienungsmentalität von Vertragsärzten.
Epilepsie 9:04 Das gesperrte Sorgenkind (Verkehrsmeldung im Sachsensumpf)
ehe 9:28 Religiös sanktionierter Menschenhandel zur Isolationsfolter
Isolationsfolter 9:33 5GEmbolie zum Disziplinieren Dritter 9:40 Der Exorzismus durch Chemotherapie macht die dissseminierte intravasale Gerinnung selbst im Digitalzeitalter noch salonfähig. Er verniedlicht Migräne zur erhöhten Reaktionsbereitschaft von Gefäßwänden bei Konfrontation mit Antikörpern. 9:43 Parken in der Innenstadt wird nun endlich auch für Anwohner wieder zum Erlebnis.
Aufforderungscharakter 9:45 Eckensteher hat Eine sitzen.
Wallach 9:47 Werter Hürdenläufer, hier sehen Sie einen Herrn mit Sprachgefühl, er ist unser Dolmetscher. Sprechen Sie ihn gern an.

Dolmetscher 9:52 Er war heute wieder sowas von bäng, dass es klingelte: »Wie verhält sich die Gerinnungskaskade bei 5G? Ab wie viel Tesla sind Veränderungen zu erwarten?«
tesla 9:55 der suv hat das zeug zum b52bomber der landstraßen
SUV 9:57 Sowjetbürger bevorzugen Ihren Rat: Tamara wartet nebenan auf Sie gegen Vorkasse. Sie liebt einen Baum. Also Augen auf beim Autokauf.

10:01 Ist es nicht etwas einseitig Endometriose derart grundsätzlich von anderen Migräneursachen abzugrenzen? Die sicherste Antikörperprophylaxe wäre sonst das Zölibat.

Schleswig-Holstein 11:07 abgesehen von seinen lautsprecherboxen war der dj so nackt wie eine kirchenmaus
Exorzist 11:09 Der Bordellchemotherapeut als V-Mann zum Sichern von Leistungsdruck.
Kirchenmaus 11:12 Avicii = der kleine Heilige

11:13 Was hat Reisefieber mit Fernweh zu tun? Distanz schützt. Jedes Gefäß ist nicht nur Informations- sondern auch Materialschiene, egal ob es um Schmerz geht oder um andere Pakete. Die Fließgeschwindigkeit innerhalb der Schwannschen Scheide ist zu gering für Dramen, die schnelles Umschalten erfordern. Sie ist eine Art Halbleiter, die den Neuriten isoliert, wenn vor Ort gehungert wird. Bei Gefäßspasmen, bei Vaginalspasmen, bei Halitose ... Wenn Lorenz Übersprungshandlungen beschrieb, dachte er zuerst an die Fressattacken schwuler Hähne. Es ist ziemlich wirr, was da geschieht - auf Zell-, Gewebs- und Organebene.

11:21 Die ICD ist nicht das Grundgesetz, das Telefonbuch kein Roman.
international classification of diseases: krankheiten sind gedankenmodelle zum erzielen von glück

11:26 Bilder beleben die eigene Vision. Jeder plant anders.

11:50 WOOP visualisiert Hindernisse / Behinderungen auf dem Weg zum eigenen Ziel. Positives Denken funktioniert ohne WOOP anders: Da ist das Glück barrierefrei. Willst du selbstbestimmt handeln, verwendest du tragfähige Bilder. Erwartest du Unterstützung, betonst du Barrieren, um Probleme zu delegieren. Pinguine in Europa führten nicht unmittelbar zum Fracking, eher der Umstand, dass das Eis den Zugang zu der dortigen Ressource erschwert. So bleibt die Antarktis weiterhin weiß und Europa der Kontinent der Frackträger. War das jetzt bunt genug?

Eis 11:54 eYes = digitalisiertes Ja
Iris 11:57 gewalttätiger Regenbogen - bin reif fürs Kreuzworträtsel
Kreuzworträtsel 11:58 aldi-oldie
Iris 12:07 fokussiert wie Muttermund 12:09 kleine schwester der eris und dadurch kummer gewohnt
ERIS 12:10 eRich durch fintech
Muttermund 12:13 Rampensau unter den Todesstreifen. Wer den passiert, hat das Zeug zur Zygote.
Zygote 12:14 Schmidt schmilzt
schmilzt 12:15 Heidi in TokioMango
Heidi 12:16 Schnüpfchen
Rampensau 12:19 orangeblues 12:21 Er fühlte sich geborgen wie ein altes Bergwerk. Man nannte ihn auch MisterDynamit. 12:23 Die Steppergang beim Unterschreiten des alkoholischen Gehaltes. 12:24 Sind Linksträger Rechtshinker?
Linksträger 12:26 Nikolaus
Nikolaus 12:38 lausiger Nick
Mundharmonie 12:40 endemol ist in hollywood noch unbekannt
Endemol 12:40 Akademiker unter den Freimaurern

Hollywood 12:51 teschner genießt die kalten hände der rothe: endlich darf er aufs klo. sie rettet seine hose. er wagt sogar bauchatmung. 12:53 leckervomhocker: der trickfilm des jahres. eyes, eyes, baby.

Freitag, 29. November 2019

Allwetterreifen 9:42 Trockene Stimmlippen und verschwollene Nasenschleimhaut machen jeden Onkologen zum Logopäden. Das erinnert an den ersten Herzinfarkt beim Berufspiloten. Der grinst dich auch an, als ob er im Tee ist, nur um seine Lizenz zu behalten. Dann kriegst du deinen Port und fliegst ab.
Johannisbeere 9:48 Nachwenderomantik des Sekundenherztodes des Actionhelden: Du zoomst automatisch auf und übersiehst die Scheiße, die er zu verantworten hat. Jede Ehe ein Jahresring unter den Augen.
Nachwenderomantik 9:49 Er isst privatinsolvent.
Allwetterreifen 9:50 Küchenschlächter lieben Einzelfallentscheidungen.
Redesign 9:54 Ergotherapeutisch gesehen war seine Sprache bereits ausgefeilter als sonst. Trotzdem wird ihm die geschützte Werkstatt noch kein Zertifikat für den ersten Arbeitsmarkt ermöglichen können. Der Trend ist immerhin erstaunlich. Wer hätte das bei seiner Prognose schon angenommen. Die Geburt war kompliziert. Seine Mutter war zufällig dabei und lernte ihn so kennen. Bis dahin hoffte sie, es handle sich um einen Tumor.
Das erinnert mich an das Märchen vom Fischer und seiner Frau, junger Mann. Wer Leben als versicherungspflichtige Ware betrachtet, für den ist Stress / Leistungsdruck normal. Glück setzt die Bereitschaft zur Themenreduktion voraus. Ich habe dieses Glück dank der Einheit von Wirtschafts- und Sozialpolitik vor der Wende kennenlernen dürfen. Es war nicht makellos, aber schön - wie Jugend an sich. Das Leben kann ein Ponyhof sein, egal welches Gesellschaftssystem vom jeweiligen Staat verkörpert wird. Genauso wie es auch nach 1989 zahlreiche Psychiatrietote gab, die jeder für sich zu bedauern sind, sind es die, die Schleusern mehr vertrauten als ihrer Intuition und den gemeinsamen Weg mit ihrem Leben bezahlten. Meine Urgroßmutter lebte im Niemandsland. "Stalker" habe ich dementsprechend mit ganz anderen Gefühlen gesehen als der Vater meines damals noch ungeborenen Kindes. Wir suchten ihr Haus gemeinsam auf und begegneten natürlich Militär und anderen Seilschaften. Im achten Monat im Wald in der Nähe der Minen zu laufen, irritierte sie mehr als mich. Denn ich war ortsunkundig. Diese unbedingte Nähe Fremden gegenüber, wie ich sie im Niemandsland erlebt hatte, habe ich nach der Wende überall gespürt. Dieses WerBistDu und WohinWillstDu, WasKommtAufUnsZu kannte ich bis dahin nicht. Nicht dass ich durchs Leben getingelt wäre, aber diese Straßentheatersorglosigkeit war weggebrochen und das zu Recht. Da kam etwas auf mich zu, das mir weniger Angst machte als meiner Umgebung: Beobachtung. Ich fühlte mich plötzlich beobachtet. Und das hält bis heute an und kostet mich einen Großteil meiner Spontanität im Alltag.

SPD 18:34 Bei meiner Psychiaterin ist jetzt eine Epileptologin rein, die nur Erwachsene versorgt und dabei Patienten aus bis zu zwanzig Kilometer Entfernung mitbringt. Dresden wird ja 5GVersuchsstadt. Da viele Psychopharmaka ausschleichen, ist ein Epilepsieanstieg vorprogrammiert. Hinzu kommt die Ritalin-Generation, die jetzt 18+ ist und dadurch selbst entscheiden kann, wie viel Leistungsdruck / Krampfpotenzial sie weiterhin akzeptiert. Da ist nicht mehr so viel Psychiaterkundschaft. Insofern beiße ich grad in den sauren Apfel, wenn ich Soziotherapie brauche, aber nur eine Epileptologin die Tür öffnet. Hab die Krankenkasse gebeten meinen Hausarzt als Antragspartner dafür zu akzeptieren. Da sie in den letzten 13 Jahren keinen stationären Aufenthalt finanzieren musste, könnte ich Glück haben, obwohl die Arbeitsamtsgutachterin was von schlechter Prognose geschrieben hat, um mich aus ihrer Statistik zu kriegen. Ich hab offensichtlich zu oft über Duhlig geschimpft. Der steht der Behörde grad vor und lässt seine Argumente wirken, so sehr, dass sogar der Notar der Landesärztekammer den Schwanz einzog und etwas von subjektiver Freiheit des Gutachters bemerkte. Ich glaub, Duhlig würde es gefallen, wenn er als SPD-Bonze neben der Kohle auch die Medien beherrscht. Daher sein Kraftakt zum Disziplinieren von Querulanten trotz Wahlschlappe. Der und Eisenreich unterscheiden sich kaum: Beide sind wütend entschlossen, politische Gegner mit allen Mitteln auszuschalten. Wer sozial im Namen trägt, wird das nötig haben.
Menschenverfälschung 19:14 Styling zum Auslasten von Anpassungsdruck
Anpassungsdruck 19:16 Knirscherschiene 19:21 als nichtmann will die faz mich plötzlich zur zielgruppe machen. sehr divers, das alles heute. ob meine rente erhöht wird?
19:22 divers und gleichgeschlechtliche partnerschaft fehlen. ist das wirklich aus ffm?
Hausschuh 4:27 Ein einfaches Leben voller Interesse - sorglos, echt und natürlich.
Selbstkonzept 4:55 Popelzwang sobald du Schicht stumpf abgrenzen kannst. Wenn es damals für Chirurgen bereits Hochsitze gegeben hätte, solche Barhocker mit der Geborgenheit eines Fernsehsessels, hätte ich tatsächlich auch ohne Holzschreibtisch am offenen Fenster alt werden wollen. So habe ich zu viel Respekt vor dem, was der Körper ungestört aus eigener Kraft schafft, bekommen. Wenn du da stehst wie ein Fleischer in der Geflügelfabrik, ist alles etwas hektisch.
trabant 4:50 Schälpappe mit der Kraft der zwei Kerzen
AchseDerMösen 5:18 DeutscherZoll warnt nachdrücklich vor gefährlicher Prozaceuphorie.
Schwedenhöschen 5:42 Kretschmer ist MP ohne Direktmandat.
6:02 Ochlokratie ist nicht das Schlechteste. Durch OpenDialogue hab ich inzwischen Zugriff auf Studien, für das Hochglanzzeitschriftenabonnenten Hunderte pro Jahr hinblättern und dazu auch noch Anzeigenwerbung ausgeliefert sind. Die Studien sind unterlegt mit den Interessenkonflikten der Autoren, die das Studienergebnis beeinflussen können und höchstwahrscheinlich auch tun, um ihre Mittelstellung / ihre Vermittlung zwischen Assangeinvestigation und Guerillamarketing zu erkennen.
Burka 6:11 Nostalgischer Sprechsack im Digitalzeitalter
Digitalzeitalter 6:13 Es gibt ein Leben ohne Glykoside. Irgendwann siehst du Fingerhut nicht mehr biochemisch sondern als Ganzes, genau wie jedes Pharmaunternehmen: Es ist ein organisches Ganzes, eine Familie. Bitte zahlen! Zahlen.
Genickstarre 6:27 Duldungsstarre beim Lesen von Idioten: Wenn sich Ergometerattachments unterhalten, staunst du, wenn die den Abstieg überleben und nicht in situ verenden. Gib einem Mann ein Gerät und er sieht sich. Sieht er sich, stirbt er.
unterhalten 6:44 Grizzlysopran in der Wüste
Ab-heute-ändere-ich-mein-Leben 6:47 Ich werde schön: 1, 2, 3. Die sind alle erschreckend kurzatmig. Was machen die miteinander? Komisch.
6:56:47 Uhr über Kinderhandhöhe 6:56 Luftentfeuchter, Haushaltschemie, Medikamente, Glas, Messer, Nähzeug, Scheren, Gabeln, Dampfreiniger, kippstabile Regale und Kommoden, Computer, Handy, Bücherstapel, benutzte Geldscheine, Hartgeld ... Das 2-Cent-Münzen gefährlich sind, begriff ich erst durch meine Katze. Irgendwann verklage ich die Zentralbank. Der hat echt gelitten. Das war nicht nur die Fremdkörperform sondern auch das Material. Dagegen sind Smarties vergleichsweise harmlos. Zimmerpflanzen. Unbenutzte Geldscheine also auch nicht. Bei manchen Chemikern zweifelst du tatsächlich an der Sozialisierbarkeit, wenn du ihre Patente vor Augen hast. Und das nicht nur bei Heroin.
Heroin 7:10 Heralobby 7:10 Geld macht alles zur Waffe. 7:12 Bündnis90 als Verfassungsschutzvorstandspersonal wäre witzig - eingegliedert wie Prometheus durch Zeus, dem Spaßprinzen des Olymps.
Zeus 7:13 eben mal kurz am ruder und schon oben
Mädchen 7:23 Wirbel von Gefühlen und Entschlüssen (Psychiatersexismus, gegen den sogar der alte Freud humanistisch anmutet)
Wirbel 7:27 SultanIn
ebend 7:47 pieschenst: stalingrad für anfänger
Ra 7:52 RaIn 7:52 Irgendwann suche ich den Heyerdahl in meinem Regal. Googeln ist leichter. Schwarzes Leinen, was auch immer der Verleger sich dabei überlegt hat, mit Areal Bold. Furchtbar.
Heyerdahl 8:06 Ein schwacher Trost für den fehlenden Wald nach 1968. Hab ihn verborgt oder verschenkt. Areal Bold ist aber auch wirklich schlimm. Arial dazu zu sagen, ist ein Verkennen von Wind. Manhattan kannst du so nennen, aber nicht irgendwas was tatsächlich weniger Betonwüste simuliert.
Globalisierung 8:11 2 Arbeitsstellen und 1 Wohnung an 1 Ort 8:12 Homöopathie

8:17 Filter sind immer gut, die beschleunigen Entscheidung. Worum ging es noch mal? Um das eigene Leben oder nur um Dritte? Tschakka.

Homöopathie 8:21 Ostsehpfütze: Alexandra als Galionsfigur der Rotlichtszene 8:26 wenn fleischer romantisch werden
Fleischer 8:28 MeatTo der Kampfstachel
Lochgeld 8:29 Wendehals
Wendehals 8:33 Treuhändler 8:33 Rehanova für alle!
Ernüchterung 8:34 Morgengrau
Selbsthilfetruppe 8:35 security = versicherung aus erster hand
security 8:39 röntgen war erstaunlich gesund. das kann man von der curie nicht behaupten. irgendwie gingen die unterschiedlich mit demselben werkzeug vor. vielleicht hatten sie eine unterschiedliche kindheit.

8:41:55 Uhr über

Sprechsack

Furzkissen

Wixer 2.3. 2019 um 11:28 unserallerleben in der jauche
Publikumsmagnet 8:51 Vaginalspasmus bei Halitose geht gern der Subarachnoidalblutung voraus. Diese Aneurysmen aber auch ...
Halitose 8:52 unterzuckert wird das leben bunt

Donnerstag, 28. November 2019

Obduktion 17:25 Notschlachtung ist noch unüblich. Bin gespannt, wann das Bundesverwaltungsgericht die auch noch durchwinkt. Der Modus IGEL-Leistung / DiagnostikLap / Chemo scheint ja viele zu begeistern. Irgendwann wird Früherkennung auch pränatal wieder so schick, dass Genetiker auch außerhalb der AfD Arierpässe ausstellen müssen.
früherkennung 22.9. 2003 um 17:46 ein bißchen spaß muss sein Spaß 17:30 Ebola kann kein Gerücht sein. Die sind sozialistisch im Kongo. Das MUSS sich ändern, beschließt der Pazifist in ihm. Er scheute weder Zeit noch Mühe, denn der Weltfrieden lag ihm am Herzen. Die Serologie musste schließlich überzeugen und das nicht nur die Fachpresse. Es war die blutigste Revolution, die ich je miterleben musste. Schlimmer war nicht mal die Rehanova in Köln. Da warst du schon nach zwei Tagen so sehr Geheimnisträger, dass es kein Psychotraumatologe ertragen würde. Was Schleuse kann, ahnst du erst, wenn du sie querst. Immerhin finden die die Todesstreifen anderer eklig. Das macht Mut. Lust auf Hospiz? Nur mal eben kurz? Es ist ja nur eine Schleuse. Dieser Staat erinnert immer mehr an eine Sondermülldeponie: Du siehst sogar in den Abendstunden spastische Kinder, die ihr Ritalin bestimmt regelmäßig genommen haben, um integrierbar zu sein. Und die sehen nicht aus als ob sie Fluchtstress durchleben mussten, eher wie UnsereFörderschuleMachtHeuteEinenAusflug: Leere Blicke und einwärstrotierte Extremitäten. Jedes vierte Kind wird inzwischen psychiatrisch gedeckelt. Aber die Chemiewaffenkonvention unterschreiben sie, diese Verbrecher. Diese Solidargemeinschaft ist genausowenig wert wie ihr Altersdurchschnitt. Das Kostbarste unserer Nation sind unsere Kinder? Da sind wir aber arm dran, mindestens so arm wie die Hausfrauensöhne der vorherigen Generation.
Hausschuh 22:36 Als Kind hab ich von Fellschuhen aus Polen geträumt. Die Bauern in der Tatra hatten die selbst genäht. Es war so ziemlich das Erste, was ich mir dann für Westgeld kaufte bei irgendeinem irre teuren Westökokatalog statt beim Bauern selbst. Es hatte etwas Sachliches durch den Vertrieb, etwas von Distanz, nicht wie Ergotherapie am Winterabend ohne TV oder Gottesdienst, an denen man ja irgendwas mit den Händen tun muss um in Ruhe entspannen zu können. Aber vielleicht ist das auch nur der Eindruck, der entsteht, wenn du nähst.

SibylleBerg 10:22 Abschreckung: Kraft durch Freude, wo Arbeit frei macht. Arbeit 10:52 dörrobstbrust jungtrinken