Mittwoch, 31. Juli 2019

die karpaten sind gefährlich
explosiv 16:05 meteorismen bei paläodiät

16:16 was bedeutet es für dich mann zu sein? ist da eine endometriose der partnerin uninteressant, weil es andere gibt? jeder 10. deutsche ist ein raser, jede 10. deutsche hat endometriose. dezimalsysteme gibt es in europa also immer noch, denn nicht jede greift dann zum messer.

16:26 war das eine vasovagale synkope oder war die qt-zeit bereits medikamentös verlängert? lachen verunsichert nicht nur den das ekg auswertenden. manchmal steckt der schreck auch den lachenden selbst an. insofern ist das eine ernste frage. uff, krieg schon wieder herzrasen, sobald ich daran denke. ich gehöre zu der species, die sich lieber danebenlegt statt aktiv zu werden, mache aber trotzdem kreislauftraining bis zum ausfall der herzfrequenzmessung

4gewinnt 16:43 g steht nicht immer für breites grinsen, manchmal auch nur für beschleunigung oder schwerkraft. wenn fette schneller werden, gibt es selten implosionen, dann platzen die überall rein, sogar in dein eigenes leben. das ist selten sexy. 5g zum beispiel. wer einmal im kernspintomografen einen hundertjährigen haustürschlüssel in der hosentasche vergessen hat, ahnt, was ich meine. der wird dann der schlüssel zum eigenen sarkophag. haste mal ne tesla? es kann auch eine alte aufnahme sein. oder eine omega? mir ist heute so alphamäßig.

5g 16:53 ggggg

16:55 tach billardgegner 🤣 stehen die 3 finger für ein dritte kind? bin eine drittgeborene und würde meinen vornamen zur verfügung stellen, nachdem anjas dritter willem statt christian heißt.

17:02 hört ihr dasselbe oder ist das eine autistendisco? das erinnert an die mumblestummtaste beim kandidatengrillen: du wusstest nie, ob der pirat dich tatsächlich hört. hab aufgehört natenom zu fragen, nachdem ich mal einen videomitschnitt unserer gespräche sah. nachdem ich mal einen rostocker fluglotsen während der hauptverkehrszeit zugetextet hatte, dachte ich, ich merke an der stimmfärbung, ob grad stress ist. aber das ist eben doch komplizierter, als ich dachte. ein ichsehewasdusiehst kann tatsächlich entschleunigen. ein ich sehe, was ich sehe, ist aber manchmal noch sicherer. er war so sehr bei mir und meinem idiotischen gequassele, dass ihm auch die helmkamera nix nützte. nachdem ich mal einen rostocker fluglotsen während der hauptverkehrszeit zugetextet hatte, dachte ich, ich merke an der stimmfärbung, ob grad stress ist. aber das ist eben doch komplizierter, als ich dachte.

ich liebe es. mumble war gestern. heute geht es sogar mit videomitschnitt. der hockte dabei auf dem rad, fuhr aber nicht auf dem radweg. ein ichsehewasdusiehst kann tatsächlich entschleunigen.


Weltveraenderer 17:48 5g
5g 17:49 am strand wäre das ein orkan. oder muss die masse träger sein als sand um locker zu bleiben?
en5034 17:51 europäische tagesinnenlichtnorm
5g 17:54 es war einmal ein locker. der nahm es locker. ein friseur.
Friseur 17:56 Er saß in einer Vulkanologe und trank Gin.

9:31 vielleicht der augen-zu-und-durch-modus?

StefanieTücking 9:32 hab grad peggymarch gehört und dachte: da isse wieder. aber es war nicht steffie.
Düsseldorf 10:20 schrottliesl's home - nur mit kölsch zu ertragen
Kölsch 10:23 perfect strangers

11:04 Intuition ist Intelligenz mit überhöhter Geschwindigkeit. (Italienisch)

11:24

Adipostat 12:00 Gut zu wissen, wo der Feind sitzt.12:02 Klippenspringer
Was-bezwecken-Spielverderber 12:03 Hilfe zur Selbsthilfe
Selbsthilfe 29.12. 2015 um 5:31 Trauerarbeit
Trauerarbeit 12:05 Hartz4
Hartz4 12:06 Hatz statt Grundeinkommen 12:07 macht Lemminge zu kompressiblen Strömen
Lemminge 12:10 Wombats des Nordens
Hartz4 12:11 Schleusen sind die Goldgrube für Schleuser.
Goldgrube 12:12 Leistungsdruck
Leistungsdruck 12:13 Petroleum in der Brandung
Petroleum 12:13 Das Löwe
Löwe 12:15 gemaust und eingemottet
Blastermarathon 12:16 Das Davonschwimmen
Bulbourethraldrüse 12:21 Harnverhalt in der Aufwachphase wird gern kostenpflichtig ausgelastet.
Harnverhalt 12:21 sozialisiert Flüchtlinge.
Streitsache 12:25 Stressoren lösen Krankheiten aus. Wer Leistungsdruck billigend in kauf nimmt, verhält sich nicht wertschätzend, sondern beutet den Betroffenen aus.
Krankheiten 12:27 sind selten billig. Achtsamer Umgang mit sich selbst ist die effektivste Für- und Vorsorge. Niemand versteht dich so gut wie du selbst. Kopf hoch, Marionette!
billigend 12:30 etwas verbilligen
SchmarotzendeZonendeutsche 12:32 Friedhofsgärtner
Echtwelt-Inszenierung 12:33 bitte weiteratmen! 12:37 Fällt beim ICE die Neigungstechnik aus, werden Überwachungskameras so unterhaltsam wie Hafenrundfahrten. Alphablocker kannst du nirgendwo so effektiv vermarkten wie bei Berufspendlern. Die überstehen jedes Drogenscreening.
unterhaltsam 12:40 Sarkasmus des Psychiaters für Dritte
sarkasmus 12:55 neuroleptika statt todesstreifen
Neuroleptika 12:56 pegidesk
Autist 12:58 Frisör / Zuhörer / Audioassistenz
schlimmer 12:59 Epidemiologe beim Lemmingporno 13:01 Pflegeversicherung zur Geldwäsche mit Immobilien.
Geldwäsche 13:03 Vermögenssicherung durch Früherkennung. Dann tut es gut, den Laborbefund im Original anzufordern.
früherkennung 3.2. 2018 um 18:02 eingespeist ins zentrale krebsregister
krebsregister 13:05 Transparenz macht den Euro stabil.
Transparenz 13:07 Schweiß naht.
Schweiß 13:08 Spargelzeit
Spargelzeit 13:09 Richtlinie Sonnenrad
Sonnenrad 13:09 Mengeles brasilianischer Rindslederkoffer
Mengele 13:11 Filzstift mit barrierefreiem Datenzugriff
Rumpelstilzchen 13:12 6. Dezember 13:30 Aicher
fanatisch 13:39 Albtraum: Material zur Bebauung auf Höhe des Landgrabens vor Einfassung dabei, um neben dem alten Elbarm die Manhattanbebauung des mittlerweile baumärmsten Dresdner Stadtteils Blasewitz in dem Bereich zurückzuverfolgen

13:48 Narkotisierte dürfen auch reden? Wer seinen Betreuten sedoanalgesieren lässt, greift in das Wahlrecht aktiv ein. #KomaIstSubjektiv

fanatisch 13:53 wie schwul musst du sein um sächsisch sendezeit zu erhalten? genügt manchmal auch heuschnupfen?
Schwul 13:55 Nebel
nebel 13:56 Matratzengruft
Matratzengruft 13:57 Gebläse in der Erfurt, wenn ein Sumpf am Gebirge hinzieht
Sumpf 13:58 Moorleichenschwemme
Erfurt 13:59 Heine hat es gemieden.

14:18 #Altersarmut ist nicht nur einkommensbedingt sondern in erster Linie Folge des Einschränkens der #Selbstwirksamkeitserwartung durch die expandierende #Demenzindustrie, die deine #Deutungshoheit verletzt. Wären es Tiere, würde die Peta gegen dieses Äquivalent der #Massentierhaltung kämpfen.

Heine 14:41 Heimatforscher der Katzenversicherer
Klimawandel 14:46 Zeitnot per Leistungsdruck

14:51 programmieren ist bei interessendivergenz auch verfrüht. denn harmonie ist ergebnis von absprachen. und die setzen geschäftsfähigkeit voraus, die bei rapport durch echothymiemimikri (hypnoseinduktion) hintergangen wird. so verletzbarkeit bei erhöhter vulnerabilität zusätzlich zu vergrößern ist kriminell.

14:59 das scheint wie bei kunduspfarrern a. d. nach emdr zu schreien. sonst kommt vielleicht noch endometriose dazu

Artikulationsschwierigkeiten 15:01 akk mimt merkel per kopfschiefstellung. irgendwann ist auch das bewegungsprofil nicht mehr zu unterscheiden. jeder job sozialisiert.


Gibt es zu der Schrift auch eine Meinung von Betroffenen oder nur von Seiten der Demenzindustrie? Meine Eltern sagen schon lange nichts mehr. Es lohnt sich nicht für sie. Sie seien dement, sagt jeder. Dann wird es wohl so sein. Endplatziert träfe es wohl besser. Der Poker ist endgültig verloren. Der Einsatz war zu hoch. Jetzt hat es sie am Arsch. Nicht mal wählen dürfen sie den Landtag mehr, um Leute an die Macht zu bringen, die ihnen zuhören. Stattdessen werden sie weggesperrt, bis sie dadurch total verblöden. Kaspar Hauser hätte das keine zwei Wochen überlebt. Wer sich wenden lässt, hat verloren. Aber das war schon 1989 klar.

0:40 auf der geschlossenen sind auch die wenigsten mit ihrer familie im rooming in. wer seine familie abschiebt, macht das nicht zufällig. ehrgeiz funktioniert anders. hauptsache montags wird mit und gegen pegida demonstriert.

Machtgewinn 0:45 Verdiene: Der Staat sieht vor, dass du arbeitest.

Dienstag, 30. Juli 2019

Lässt sich ein Zusammenhang zwischen perioperativer Blutungshäufung und Thrombozytenaggregationshemmung ausschließen? Hat Aspirin Afrika inzwischen erreicht oder hängt das Sterberisiko dort eher mit der Art und Weise der verschlimmbessernden medizinischen Entwicklungshilfe zusammen, die dem restlichen Kontext nicht ausreichend gerecht wird?

Sterberisiko
7:33:10 Uhr über

berufsunfähig

Das Paviansyndrom des Pilzsuchers ist mindestens so komplex wie die Platzangst des Anästhesisten.

9.1. 2016 um 21:52:21 Uhr über

Mordlust

er ist uns davongeschwommen, war ihr kommentar. 
Einsamkeitsbeauftragte

Kommentar 7:50 Nawalny hat Fantasie. Vielleicht macht ihn das berühmt.

Es sitzt?

8:04:48 Uhr über

Kommentar

Mach mit, mach’s nach, mach’s besser

Adipostat (Sitzhitler: Millionen sitzen hinter mir.)

nasiewissenschon 8:08 nasigor-eng
eng 8:09 Haltestelle: Standsport ohne Tresen
eng 8:12 der frankfurter hauptbahnhof lehnt japanisches schieben ab und promotet zugangsbeschränkungen zum bahnsteig. handschuhe brauchen dementsprechend auch im hochsommer nicht aus latex zu sein.
zugangsbeschränkungen 08:15 irgendwann erobern engländer nicht nur poolliegen sondern auch op-tische. brexit! 8:21 siehst du den trille-zufluss ektop, könnte das ein wels sein oder eine klospülung

Frag Mutti

Ereiferung 8:36 In München gibt es auf U-Bahnsteigen Grenzlinien. Die werden auch per Lautsprecher kommentiert. In Hessen irritieren die Todesstreifen wenige.
Lautsprecher 8:41 olga

8:45 auch abends?

9:05 3 milliarden bahnkunden jährlich ... das ist ja schon fast japanisches niveau.

9:15 Freundschaft ist selten ein Fluchtgrund. Darauf basiert die These offensichtlich.

Olga 9:17 Arbeitsmarkt ist Schweigen. Alles Andere wäre Freiheit.
Arbeitsmarkt 9:19 Kuliverleih: Kannste mal, haste mal? Schneller!
SCHNELLER 9:20 Adipostat
Adipostat 9:21 Wicht

9:24 Wenn du einen weitermaluchen lässt, obwohl dich seine Augenringe irritieren, setzt du auch Übernächtigte als Wahlkampfpromoter ein.

9:29 trinkst du selbst genug? #selbstfürsorge

philobestialisch 9:30 Bauchmuskeltraining
Bauchmuskeltraining 9:48 CarnitinMessie



22:24 Obwohl ein #Überwachungsvideo existieren muss, wird ein Vorgang sofort forensisch instrumentalisiert, um #Schuldzuweisungen zu formulieren. Der #FrankfurterHauptbahnhof wird zum Schauplatz für die #Stigmatisierung ganzer Menschengruppen statt Unfallursachen versicherungsrechtlich zu hinterfragen. Es erinnert an den #Germanwings-Absturz am Vorabend der Befragung der deutschen Vertretung zum Ratifizieren der UN-BRK in Genf, um die UN-BRK so ad absurdum zu führen, statt weitere #Airbus-Einsätze zu blockieren.

 22:39:24 Uhr über

Synergie-Effekte

Grenze schützt.

22:45 Gespräche können nützen oder schaden, je nachdem ob die Chemie stimmt. Wenn mein Gegenüber überlastet ist, belastet mich auch sein Therapieversuch, egal welches Werkzeug er nutzt – ob das gesprochene Wort, den zu flechtenden Korb oder das Depotpräparat.

Grenze 10.11. 2018 um 16:38 ermöglicht Konzentration und selbstbestimmte Themenreduktion.
5Uhr26 23:00 Behalten, Verändern, Wegwerfen

23:17 Das gilt im Übrigen auch für die Selbsthilfe per Open Dialogue, wenn der Co. eigentlich grad genug eigene Probleme hat und deshalb ein mieser Zuhörer ist.

23:28 Eher nach Gleichgültigkeit. Beweise zu vereiteln hat nur der nötig, der Strafverfolgung befürchten muss.

23:34 Das ist und bleibt eine Parallelwelt, solange es irgendeine Form von Krankenversicherung in dieser Welt gibt. Es liegt in der Natur der Sache, dass auch Versicherungen bestechlich sind. Sonst wären sie längst insolvent. Trotzdem scheiterte selbst Rockefeller an seiner siebenten Herztransplantation. Dabei hatte er seinen 100. Geburtstag erst kurz zuvor gefeiert. Wessen Herz das bis dahin war, fragt keiner. Vielleicht ist eine Psychiatrie-Leiche Organspenderpool gewesen und konnte deshalb auch nicht fristgemäß ins Heimatland überführt werden.

0:27 Gibt es zu der Schrift auch eine Meinung von Betroffenen oder nur von Seiten der Demenzindustrie? Meine Eltern sagen schon lange nichts mehr. Es lohnt sich nicht für sie. Sie seien dement, sagt jeder. Dann wird es wohl so sein. Endplatziert träfe es wohl besser. Der Poker ist endgültig verloren. Der Einsatz war zu hoch. Jetzt hat es sie am Arsch. Nicht mal wählen dürfen sie den Landtag mehr, um Leute an die Macht zu bringen, die ihnen zuhören. Stattdessen werden sie beschult, bis sie dadurch total verblöden.

Montag, 29. Juli 2019

16:32 Die Briefwahl darf nicht der einzige Zugangsweg zur Vorabeinsichtnahme in den eigenen Stimmzettel bleiben. Denn Aufkreuzen und Ankreuzen ist zielführender, wenn zumindest der Musterstimmzettel in lesbarem Druckformat als PDF vorher auf https://wahlen.sachsen.de/landtagswahl-1-september-2019-6424.html verfügbar ist. Sonst ist es genauso albern wie der Wahlomat von Krügers Gnaden. Auch ein noch so nettes Uwe-Groke-Double ersetzt keinen entsprechenden Link. Wohl dem, der trotz Nichtratifizierung der UN-BRK in Sachsen wählen darf, das sich auch nach Europawahlrechtsnovelle des Bundestages nicht zu blöd ist den § 12 SächsWahlG aufrechtzuerhalten.

15:28 Ein Wahn ist eine nachhaltige Vermutung, die sich in früheren Kontexten bewährt hat. Je vertrauter das Deutungsmuster ist, umso mehr Energie erfordert es, es aufzugeben. Ist zu wenig Zeit sich dazu am runden Tisch zu versammeln, erfolgt das Bewerten von Wahrscheinlichkeiten im Wildwestmodus per Neuroleptikum. Zur Wende war es unpopulär Arbeitslosigkeit zu visualisieren. Wer es trotzdem tat, geriet ins gesellschaftliche Abseits also in die F20Kaste und wurde SpinaBifidaErzeuger von Bayers Gnaden, falls er nicht vorab an Schlundkrämpfen verendete. Wenn sich nur ein Bruchteil der Leute, die sich über den innerdeutschen Todesstreifen mokiert hatten, gegen den anachronistischen Feldzug gegen ganze Bevölkerungsgruppen mit Neuroleptika wehren würden, wären diese Insektizidanaloga längst Geschichte.
geschlurftes

Drill 7:40 Urlaub? 7:41 Zwangsadoption in Deutschland
Zwangsadoption 7:43 AktionT4 hat Deutschland weltweite Aufmerksamkeit beschert.
Aufmerksamkeit 7:57 Treidlerringe haben schon so manches Philosophieren schmerzhaft beendet. Jedesmal eindrucksvoll, aber selten so einprägsam, dass du den nächsten Ring beim Radeln suchst.

8:04 Jeder Vierte durchlebt Vorhofflimmern. Gern wird es als instabile Angina pectoris beschrieben, wenn das EKG es nicht erfasst. Ordnest du es biografisch zu, nennst du es Liebeskummer. Siehst du es als Medikamentennebenwirkung an, ist vom Long-QT-Syndrom die Rede. In jedem Fall sieht man es dir kaum an. Daher bleibt das Mitleid meist überschaubar gering - bis zum ersten Schlaganfall, bei dem dann die Rettungskette kostenintensiv greift. Nächstenliebe ist kostbar.

08:15 Wenn du dumm als unvernünftig und unangenehm deutest, kommt es dem wohl nahe, was der Biotop reklamiert. Je angepasster du bis dahin gelebt hast, umso intensiver wird es abgewatscht. Das ist wohl auch einer der Gründe, warum derart viele erfolgreiche Biografien im Pflegeheim enden. Eine Putze wird bis zum Schluss gebraucht, egal welchen Dresscode sie zeitlebens favorisierte. #TheoAdam

8:32 "Sie waren jung und sie waren ehrgeizig",schreibt Wendy. Ich werde dir helfen, klingt auch noch Jahrzehnte danach wie eine Drohung.

8:39 An der gegenüberliegenden Fassade fehlt Grün. Dadurch ist jedes Gespräch bei offenem Fenster automatisch öffentlich. Liegt daneben die Toilette, wird sogar Blähung zum Gemeinschaftserlebnis.

ehrgeizig 8:41 Marodeur

Seniorenuniversität 12.12. 2017 um 9:28 Frühreifezeugnis 7.5. 2015 um 15:43 Wärme, Vertrautheit, Komfort und das Gefühl, dass Zeit keine Rolle mehr spielt 8:48 Pünktlich zur Risperdal-Markteinführung wurden Carbamazepin-Auswirkungen in der Schwangerschaft thematisiert. SpinaBifida war die größte Chance, die Risperdal je hatte. Schade, dass Demenz damals so selten war. Sonst wäre der Markt sofort wieder zusammengebrochen. Der Sozialfaschismus wird's richten. Dann sehnen sich alle wieder nach Carbamazepin. Immerhin gibt es inzwischen die ersten Hospizheimkehrer, die ihren Anästhesisten verklagen. Es geht aufwärts. Dem Krebsschmerzstufentherapieschema sei Dank.

9:00 Kannst du dir für Tagesnotizen laminierte Eingabemasken mit abwischbarem Folienstift vorstellen? Ich entscheide damit jetzt jeden Abend neu, was tatsächlich bleibt. Dadurch hat sich mein Archivaufwand erheblich reduziert. Ansonsten sind die Archivierungsfristen für Rechnungen ja überschaubar. Die Japaner haben Ordner, die mitwachsen, falls du die initiale Chronologie akzeptierst.

11:22 die präparate, die bis 25 grad celsius zu lagern sind, würde ich im salatfach oder im keller unterbringen, bis das hoch vorbei ist - besonders die reinigungsmittel - und den nachkauf beschränken. letztes jahr hab ich noch jeden wirkstoff einzeln mit der apothekerin besprochen, der nicht eindeutig gekennzeichnet war. der aufwand war einprägsam. sonst wird das anti-aging glückssache. je teurer der artikel war, umso länger steht er wohl rum. das ist bei der temperatur nicht nur optisch unschön. der ranzige geruch vergellt dir sonst jeden spiegeltörn.

Seniorenuniversität 11:35 Ameisensäure zur Flächendesinfektion gibt auch Hinterwaldkindergärten Pflegeheimambiente. Dörrobstschweiß wird durch kein anderes Insektizid so täuschend echt nachgeahmt. Dabei hat jede Ameisenkönigin ihren eigenen Geruch, dem das gesamte Volk verfällt.

12:26 mit ein bisschen begleitinformation wäre es auf etsy vielleicht gut zu verkaufen

Bauchstimmen verschiedener Interessengruppen hören 13:15 Nach dem Lesen der Sozialmedizinersicht interessiert mich die Sicht, die Lancet nach dem Durchforsten von Embase, MEDLINE, PsycINFO, PubMed, BIOSIS, Cochrane Central Register of Controlled Trials (CENTRAL), WHO International Clinical Trials Registry Platform und ClinicalTrials.gov bei Psychiatern vermutet. Um das Textmaterial neuroethisch zu bewerten, sind Fragen und Sachinformationen, die sich aus Selbsterfahrung ergeben, sinnvoll. Argumentiert ihr eindeutig und klar, dämpft Selbsthilfe Kosten ohne wunderliche Strukturen zu fördern.

Sonntag, 28. Juli 2019

15:23 psychose ist ein anpassungsverlust - wie das leerzeichen, das sich vor den punkt verirrt hat. tritt es gehäuft auf, wird es zur regel und ist dadurch normal. bleibt es vereinzelt, fällt es auf und irritiert. auf volksfesten irren viele ziellos umher ohne psychotisch zu wirken. intelligenz ist somit als kontrapunkt zur psychose zu verstehen. der intelligente reagiert angepasst. in diktaturen kann das dramatische folgen haben. derartige diktaturen entstehen durch die zentralisation von mitteln und regeln. ohne diktatur gibt es keine psychose.

15:33 Wunden sind Eintrittspforten fürs Licht. Bist du verwundbar, ist das die Grundvoraussetzung dafür, um Wunder zu erleben ... wund ... wunder ... am verwundertsten. Ansonsten bist du nur zufällig dabei, falls jemand neben dir gesundet. Holzkasper können zwar ausbrennen, wundern sich aber nicht darüber.

Fragebogen

16:03 Demnach wäre bereits ein Neugeborenes befähigt psychotisch zu reagieren und hätte jeder Psychiater das Potenzial einer Mutter.

16:07 War es die Psychose oder der darauffolgende Exorzismus?

16:09 Ich mag Voice Pro auch. Gibt es das auf Palma kostengünstig?

16:11 Es ist Urlaub vom Alltag.

Freitag, 26. Juli 2019

Forderung



Fruchtfliege 20:40 Wasser mit Apfelessig und Spülmittel

Donnerstag, 25. Juli 2019

20:27 du liebes sonnenkind, ich wünsche dir viel freude, beim auskundschaften neuer möglichkeiten. bei mir war heute der hausmeister dachrinnen reinigen, mit silikon flicken und taubenpickereifolgen am putz überm sims mit zement verputzen. meine tochter war inzwischen bei meinen eltern. das gemeinsame kochen und die gespräche mit ihr taten mir gut. am wochenende will mein bruder beginnen, das haus unserer eltern auszuräumen, da sie nach zwei jahren wohl nicht mehr aus dem pflegeheim heimkehren. das ist eine anliegen, das er schon seit monaten kommuniziert. unsere schwester sieht das skeptisch, versteht aber auch, dass die bausubstanz unbewohnt leidet. es ist ein schmerzhafter moment.

Mittwoch, 24. Juli 2019

pullover
8:41 Hattest du dich inzwischen mit dem Stress-Vulnerabilität-Modell auseinandergesetzt oder dich auf das medikamentöse Entschleunigen beschränkt? Was nutzt du inzwischen an Psychotherapie, um den Sortierprozess zu optimieren? Wer unterstützt dich beim Priorisieren und bei der Themenreduktion? Welche Stressoren hast du bislang ausmisten können? Ich war etwas erschrocken, dass du jetzt auch noch Betriebsrat geworden bist, statt Urlaub zu planen. Wo tankst du das meiste Glück auf? Wofür wirst du heute dankbar sein?

8:57 Ja, ich war gestern das erste Mal wieder bei Menschenreich Dresden, auch wenn die Psychiaterin nicht bereit war, Einzelbehandlungen zu verordnen. Die neue Psychiaterin ist derart sarkastisch, dass ich wohl weitersuchen muss, um mich entwickeln zu können, statt nur verwahrt zu werden. Ihre These, dass Humanismus isoliert und keine Ergo sei, ist bizarr. Trotzdem hab ich mich in die KBS gesetzt, um Menschenreich-Feedback zu bekommen. Meine Therapeutin betreut mehrere VIP-Kinder und wird dementsprechend isoliert wie eine Wellnessoase. Aber aus dem Paradies am Waldpark verdrängt zu werden, wäre schlimm. Sie hilft mir sehr. Durch das Gespräch mit ihr gewinne ich meinen alten Glauben an das Wohlwollen meines Gegenübers wieder.

9:13 “Klinische Ökologie” wäre vielleicht ein Deskriptor für das Phänomen. Einsiedler werden gern als unangepasst verschrien. Das führt dann zum Infragestellen ihrer individuellen Deutungsmuster, da sie weniger intelligent / angepasst anmuten als andere. Die gute Nachricht: Auch emotionale Intelligenz lässt sich trainieren. Irgendwann gibt es vielleicht nicht nur den BMI als Eingangsgröße für das MissGermanyCasting sondern auch den Mindest-EQ, um überhaupt in die nähere Auswahl zu gelangen. Die schlechte Nachricht: Auch der EQ kann untrainiert verwahrlosen, genau wie der Muskelstatus.





10:32:46 Uhr über

heiß

If you’re too afraid to look into the scary attic in your mind, look into the scary attic in your home.

Elizabeth Gilbert 



Selbstbestimmungsrecht 13:59 Milieutherapie behandelt Verwahrlosung ohne Knebel.

Wochenende

Dienstag, 23. Juli 2019

8:08:49 Uhr über

Donut

Sehwind

Wie geht ihr inzwischen mit den in Iberogast enthaltenen Heilpflanzen um? Es sind:
  • Iberis Amara
  • Angelikawurzel
  • Kamillenblüten
  • Kümmelfrüchte
  • Mariendistelfrüchte
  • Melissenblätter
  • Pfefferminzblätter
  • Schöllkraut
  • Süßholzwurzel.

Montag, 22. Juli 2019

19:24 Die nutze ich seit 2006. Sie kann stationäre Aufenthalte verhindern helfen. Allerdings zementiert sie die Diagnose, um die Therapie finanzieren zu können. Ich beginne gerade eine neue ambulante Therapie, muss also Vorbehandlungen abbilden, um das Hier und Jetzt sinnvoll zu planen. Da knappe, positiv formulierte Berichte zu erhalten ist schwer. Es ist immer wieder der Balanceakt zwischen erzieltem Benefit und notwendigem Leidensdruck. Solange du in den Tag hineinlebst, mag das stationär ähnlich egal sein wie ambulant. Betrachtest du deine Therapie aber als Projekt, wird es Stress, der gern in Wegdröhnen mündet.

20:15 Welche Zielvereinbarung beinhaltet euer Vertrag? Der klingt ein bisschen wie Drückerkolonne.

20:17 Wenn im Mittelalter die Foltermaschinen industriell gefertigt worden wären, gäbe es heute noch Hexenverbrennungen.

Sonntag, 21. Juli 2019

Sprache 4:06 schafft Raum 4:07 Er lebte auf einem Plakat: Unterzuckert wird sogar der Schornsteinfeger zum Papagei.
Plakat 4:12 Zahnstein
Kommunismus 1.12. 2015 um 22:50 Stadtrat 4:15 Stadtrad 4:19 Distanz schützt.
Lebensfremd 4:22 Wenn ich irgendwo einreiße - am Daumen oder an der grinsenden Schmolllippe, denke ich jedes Mal: Was nützt dir das dickste Fell, wenn es zu eng ist? Bei Sklerodermie wirst du zwar nicht ganz Narbe, sehnst dich aber trotzdem nach Ausstieg.

4:31
Ich habe jetzt nochmal telefonisch beim Italiener reserviert, da er auf meine onlinereservierung nicht antwortete. Habe für 12 Personen reserviert. Wenn wir aber wesentlich weniger Leute sind, muss ich nochmal anrufen. Es wäre also sinnvoll zu wissen – wieviel Leute wir dann tatsächlich sind..Könnt ihr mir Rückmeldung geben?
Bei mir läuft eine Psychoanalyse im August an, sodass ich noch nicht weiß wie ich im September drauf bin. Hab sogar Risperdal gebunkert, um in Absprache mit dem Psychiater sofort wieder einzusteigen, falls ich doch nicht so stabil sein sollte wie ich mich erlebe, sobald unerwarteter Müll zutage kommt. Wir (die Analytikerin und ich) sind noch beim Beschnuppern, ob wir miteinander klarkommen. Ihr Einstieg ist fast schon verhaltenstherapeutisch: Sie zwingt mich zu systematisch knapper Sprache – eine Marie Kondo der Biografiearbeit, sodass ich mich ziemlich verbiegen muss, um nicht konfus zu wirken. Meine Verhaltenstherapeutin hatte mich in der vorangegangenen Abschlusssitzung auf meine Intuition verwiesen: Sobald ich ein ungutes Gefühl habe, rät sie mir zur Pause um mich selbst neu zu justieren statt Detektiv in eigener Sache zu werden, um alles radikal auszumisten. Ob ich in der Phase dann eine Nervensäge bin, die das Forumtreffen aufmischt oder aus dem Zug direkt in die Geschlossene kommt, weiß ich noch nicht. Ich weiß nur, dass Multitasking Stress ist, den ich vermeiden will. Ich melde mich also erst an, wenn ich weiß,, dass die Analyse mir tatsächlich gut tut.

4:59 Hab mich heute durch einen Antreiber-Fragebogen gekämpft. Meine Tochter hat ihn mir hergetan. Sie ist grad bei mir. Mein Lieber bezeichnet meine Tochter als Besuch. Mir ist eskimomäßig einsam. Hab sogar mein Goldkind im Schlaf gestreichelt ohne zu ahnen was sie grad träumt. Will sagen: Du bist immer und überall Sklave deiner Gedanken – auch im Paradies.

Freitag, 19. Juli 2019

2:48 Die OP ist aufregend. Insofern wäre es schön, wenn er für sich stabilisierende Bilder fände. Die Kurkumaröte findet sich auch im argentinischen Tango wieder, bei dem es um Leidenschaft und Leidensfähigkeit geht. Es ist ein Gehen am unsichtbaren Faden wie eine Marionette. Falls er bereit ist, diese Marionettenfäden an deiner Seite zu spüren, während du ihn wie eine zweite Haut begleitest, findet er vielleicht durch den Schmerz zu seiner eigenen Leichtigkeit zurück. Dabei kann es allerdings so sein, dass sein Schmerz sich in dir ausbreitet. Insofern wäre es schade, wenn er allein den Kurkuma nutzt. Ogott insofern ist heute mein Lieblingswort. Es hört sich nicht nach Fleischverzicht an.

Donnerstag, 18. Juli 2019

14:45 Ich finde es bedenklich, Originalzitat und redaktionell Bearbeitetes nur graphisch voneinander abzugrenzen. Wenn ein Redakteur den Text bearbeitet, aber trotzdem weiterhin die Ich-Form nutzt, als ob der Zitierte es ursprünglich so formuliert hatte, muss der Redakteur zumindest den eigenen Namen innerhalb des Satzes anstelle der Ichform nutzen, also sich als Journalist mit ER oder SIE im Text einführen - im Sinne von "XY fragt: Verstehe ich richtig, dass du dies und jenes sagen wolltest?" Sonst wird das Layout sinnlos, da es suggeriert, dass der Text so nur unvollständig vom Protagonisten freigegeben wurde, was bei einem Interview im Gegensatz zum Bericht über den Beschriebenen kritisch zu bewerten ist, suggeriert es doch verdeckten Datenzugang und damit Wallraff-Journalismus. Das Vorgehen hält mich zumindest davon ab, meine Daten dort einzuspeisen. Worte zu erpressen ist keine Pressearbeit sondern mafiöse Folter. Sonst könnte beispielsweise jeder Anästhesist je nach gusto intraoperativ entscheiden, was sein bis zu dem Moment ahnungsloser Patient entscheiden würde, wenn er noch wach wäre.

15:16 Die Chemitzer TU scheint Psyche und Seele lediglich medizinhistorisch zu trennen, was umso spannender ist, da die Chemnitzer keine medizinische Fakultät haben. Bei der in Köln beheimateten Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen tritt die Psyche lediglich innerhalb des Begriffes "psychosozialer Dienst" und nicht als behindertes Konstrukt auf, was vermuten lässt, dass das Handicap an die Integration in eine Gruppe gebunden ist und sonst lediglich das Leben bunt macht. Nicht umsonst beschreibt Intelligenz den Anpassungsgrad an die Gruppennorm.

15:37 Ich finde es riskant, den Reiz schneller Lösungen zu unterschätzen, wie sie biodynamische Wirkstoffe / Suchtmittel bieten. Antidepressiva werden oft als Retter in der Not erlebt, wenn das Zeitbudget der Klienten keine aufwendige Inventur zulässt, um die Ursache grundlegend auszuräumen. In einer Zeit, in der immer mehr auf der Überholspur leben, lässt sich Gruppe nicht rational entschleunigen. Dazu sind die Prozesse, die das Leben des Einzelnen bestimmen, zu sehr automatisiert. Themenreduktion ist kein freiwilliger Prozess. Gelebter Minimalismus erinnert in vielem an die chinesische Kulturrevolution. Und darauf würde es für die Gesamtpopulation hinauslaufen: Das von außen erzwungene Herunterschrauben der eigenen Ansprüche über das Drosseln von Zugangswegen zu Ressourcen.

16:05 In der Magic Cleaning nach Marie Kondo Gruppe hat inzwischen mancher Angst vor Regalen. Seine Habseligkeiten sind dann der Wertbeimessung zufälliger Besucher ausgeliefert. Schubladen und Schränke scheinen sich dort zum Must Have zu entwickeln. Das erinnert ein bisschen an #TaijinKyofusho. https://www.youtube.com/watch?v=6Gb2gfXX454

17:00 Ich erlebe es als großes Manko, wenn ich nur durch den Psychiater und nicht vom Hausarzt kassenvergütet Gespräche nach Rogers in der humanistisch orientierten Ergotherapie rezeptiert bekommen kann. Sobald der Psychiater das Bearbeiten von Selbstwert, Selbstbild und Selbstideal als Psychotherapie einordnet, wird dieses Stress- und Anpassungsmanagement Luxus, sobald ich parallel Psychoanalysen nutzen will. Dabei ist genau da Themenreduktion Arbeit, die Ergotherapeuten vertraut ist, die schon früher beim Flechten, Töpfern und Malen ähnlich intensiv zuzuhören gelernt hatten wie Friseure. Es ist angenehmer, nicht in eine Therapie hinein- statt nicht mehr aus ihr herauszukommen. Trotzdem ärgert es mich.

Holzbett: Paris bei Nacht from Christine Salzer on Vimeo.

Europäische Händler bei Amazon: Auf Rechnungsanforderung hin bewerten Sie Ihren Abbuchungsvorgang als normal statt mir angesichts des Lastschriftverfahrens die angeforderte Rechnung zuzusenden. Erwartet hatte ich eine PDF mit Kundennummer, Rechnungsnummer, Betrag, Artikelbezeichnung, Gerichtsstand und Ihren Kontaktdaten als Händler, um im Falle einer Garantiehaftung tätig werden zu können. Die Ware ist gut, der Verkauf komisch. Es geht aus der Mail nicht mal hervor, dass er rechtmäßig war.
12:03 Ich hatte gestern nichtmedikamentöse Schlundkrämpfe nach Rotwein. Tannin ist übrigens auch in Sharonfrüchten enthalten. Auch nach Absetzen der Pharmaka können die Krämpfe noch auftreten. Mit dem Ausschleichen ist das Risiko also nicht abgestellt.

12:08 ZNS 3 - Institut für Pharmakologie und Toxikologie

12:18 Dann lies dir einfach mal die Konditionen ihrer Berufshaftpflichtversicherung durch: Jede Entschuldigung ist als Schuldeingeständnis zu werten und mindert den Versicherungsschutz des Versicherten.

11:50 Enthält euer Smartphone-FB-Format ein "geründet" statt "gegründet" oder war eure Gruppenanfrage ein Fake? (Brotkrümel belasten die Tastatur. Mehr Frühstückspausen für alle!)
Antwort

Antwort von Thomas Löser (GRÜNE) 18. Juli. 2019 - 08:46
Dauer bis zur Antwort: 14 Stunden 9 Minuten
Sehr geehrte Frau Salzer,

Dresden hat in den letzten Jahren mit dem Bau des Kongresszentrums und der Sanierung der Messe Dresden die Infrastruktur für die Austragung von Kongressen erheblich verbessert. Dresden als Großstadt wird insgesamt sicher kein Erholungsort in dem von Ihnen beschrieben Sinne werden können. Aber es gibt in Dresden sehr viele, sehr ruhige Stadtteile in denen man ganz wunderbar für ein paar Tage entspannen kann. Der Weiße Hirsch mit dem heute aufwendig sanierten Lahmann-Sanatorium war zu seiner Erbauungszeit beispielsweise ein eingetragener Kurort. Öffentliche Toiletten sind (vor allem in der Altstadt) nach wie vor ein wichtiges Thema. Dresden braucht mehr davon.
Viele Grüße Thomas Löser
Botox

ohscheiße

Mittwoch, 17. Juli 2019

Hat Dresden die Chance ein sächsisches Wiesbaden zu werden?

Wer sein Leben will genießen, der nimmt sein Bett und zieht nach Striesen ...

In Striesen tragen mehrere Straßen Namen staatlich anerkannter sächsischer Kur- und Erholungsorte: Altenberg, Berggießhübel, Gottleuba, Schandau und Papstdorf. Was müsste sich ändern, damit die Landeshauptstadt ein Kurort wird, in dem Kongresse Erholungswert haben? Welche Rolle spielen dabei öffentliche Toiletten.

Thomas Löser

Dienstag, 16. Juli 2019

17:56 Hab grad Post vom Landtag bekommen. Für den 2. Oktober hatte ich das Statistische Bundesamt zu aktuellen Zahlen zu in Psychotherapie und unter Psychopharmaka verstorbenen Personen gebeten. Die sind so noch nicht verfügbar. Daraufhin bat ich den Bundestag in einer Petition um das Einbinden von GPS-Koordinaten in den Totenschein. Der verwies mich an den Landtag. Hier die Antwort:

Petition 06/02905/6 Bestattungswesen/Ausstellung der Totesbescheinigung

Beschlussempfehlung: Der Petition kann nicht abgeholfen werden.
Die Petentin bittet zu erwirken, dass jeder Totenschein künftig die GPS-Daten des Ortes, an welchem der juristische Tod einer Person eingetreten ist sowie des Aufenthaltsortes des den Tod Beurkundenden enthalten soll. Dies soll einerseits der Unterbindung von Organhandel, andererseits dem Schutz vor einem „Psychiatrietod“ dienen.

Nach Beteiligung der sächsischen kommunalen Gesundheitsämter und der Kranken-hausgesellschaft Sachsen e. V. stellt sich der Sachverhalt wie folgt dar:
In der Praxis wird nach dem Eintreten des Todes einer Person durch einen Arzt die Leichenschau am Sterbeort bzw. Auffindungsort durchgeführt und unmittelbar anschließend die Todesbescheinigung nach dem vorgegebenen Formblatt ausgefüllt. Tritt der Tod am Wohnort einer Person ein, wird der Tod durch den Hausarzt oder einen anderen Arzt vor Ort festgestellt, die äußere Leichenschau durchgeführt und die Todesbescheinigung ausgestellt. Tritt der Tod im Krankenhaus ein, wird die Leichenschau dort durchgeführt und die Todesbescheinigung durch einen Krankenhausarzt ausgestellt.
Organentnahmen erfolgen in Deutschland grundsätzlich in Krankenhäusern. Die Einhaltung aller rechtlichen Vorgaben, insbesondere des Transplantationsgesetzes und der Richtlinien der Bundesärztekammer, wird von der Prüf- und Überwachungskommission sowie der Beschwerdestelle der Bundesärztekammer streng überwacht. Fälle von Organhandel im Zusammenhang mit Todesfeststellungen sind nicht bekannt.
Soweit die Petentin darauf verweist, dass die Fixierung von Patienten in geschlossenen psychiatrischen Einrichtungen ohne richterlichen Bescheid erfolge und das Risiko einer zum Tode führenden Embolie drastisch erhöhe, weshalb die Angabe der GPS-Koordinaten zum Schutz der Patienten erforderlich sei, stellt sich der Sachverhalt grundsätzlich folgendermaßen dar:
Im Rahmen der Unterbringung in psychiatrischen Einrichtungen kommt es unter bestimmten Voraussetzungen auch zu Fixierungen von Patienten. Dabei besteht die Gefahr, dass der reguläre Blutfluss im menschlichen Körper zeitweilig verlangsamt oder gestoppt wird, welche im Komplikationsfall auch Embolien verursachen kann. Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich der psychiatrischen Pflege thematisieren diese Komplikation mit dem Ziel, gegebenenfalls erforderliche Fixierungen so kurz wie möglich und den entsprechenden Standards gemäß anzuwenden. 
Beurteilung: Gemäß § 13 Absatz 1 Satz 1 und § 14 Absatz 1 Satz 1 des Sächsischen Bestattungsgesetzes (SächsBestG) soll die Leichenschau an dem Ort, an dem der Tod eingetreten oder die Leiche aufgefunden worden ist, unverzüglich vorgenommen und im Anschluss daran unverzüglich die Todesbescheinigung nach dem Muster in Anlage 1 SächsBestG sorgfältig ausgestellt werden. Die Todesbescheinigung enthält die Angabe des Sterbeortes wie auch die Unterschrift und den Stempel des Leichenschauarztes bzw. des Krankenhauses. Das von der Petentin offenbar befürchtete Auseinanderfallen des Sterbeortes und des Ortes der Beurkundung des Todes ist daher nach dem gesetzlichen Regelfall ausgeschlossen. Aus der Praxis ist eine solche Konstellation auch nicht bestätigt worden. Die gesetzlichen Vorgaben zur Durchführung der Leichenschau einschließlich der Todesbescheinigung sind bußgeldbewehrt, § 23 Absatz 1 Nummer 4 und 7 SächsBestG.
Auch im Falle der Organspende ist nach dem Eintritt des Todes vor einer Organentnahme die Todesbescheinigung nach SächsBestG unverzüglich auszustellen. Die Todesbescheinigung sieht als ein mögliches sicheres Zeichen des Todes die explizite Angabe des Hirntodes, welcher einer Organentnahme vorausgeht, vor. Daneben ist der Tod des Organspenders gemäß § 3 Absatz 1 Nummer 2 in Verbindung mit § 5 Absatz 1 Satz 1 Transplantationsgesetz (TPG) in der Regel durch zwei besonders qualifizierte Ärzte, die den Organspender unabhängig voneinander untersucht haben und die weder an der Organentnahme noch an der Organübertragung beteiligt sind, festzustellen. Diese Feststellung erfolgt nach der Richtlinie der Bundesärztekammer gemäß § 16 Absatz 1 Nummer 1 TPG, welche detaillierte Regeln zur Feststellung des Todes und des irreversiblen Hirnfunktionsausfalls sowie der erforderlichen ärztlichen Qualifikation verbindlich festschreibt. Seit dem 6. Juli 2015 gilt die vierte Fortschreibung der Richtlinie der Bundesärztekammer gemäß § 16 TPG. Ins-gesamt ist die Organtransplantation einschließlich der Organentnahme in Deutschland engmaschig geregelt. Gemäß § 18 TPG ist der Organhandel strafbewehrt. Ein Auseinanderfallen des Todesortes und des Ortes der Bescheinigung des Todes ist in dieser Konstellation ebenfalls nicht anzunehmen und nicht bekannt.
Soweit die Petentin die Befürchtung äußert, dass aufgrund einer Fixierung im Rahmen der Versorgung in einer psychiatrischen Klinik eine Embolie mit der Folge des (unaufgeklärten) Todes eines Patienten eintreten kann, ist grundsätzlich auf Folgendes zu verweisen:
Die psychiatrische Behandlung und Pflege ist nach dem aktuellen medizinischen und rechtlichen Standard darauf ausgerichtet, freiheitsentziehende Maßnahmen weitestmöglich zu vermeiden. Gleichwohl erforderliche freiheitsentziehende Maßnahmen unterliegen strengen rechtlichen Anforderungen. So unterliegen beispielsweise die 5-Punkt- und 7-Punkt-Fixierung, bei der sämtliche Gliedmaßen des Patienten mit Gurten am Bett festgebunden werden, dem Richtervorbehalt, da sie in das Grundrecht auf die Freiheit der Person (Artikel 2 Absatz 2 in Verbindung mit Artikel 104 Grundgesetz) eingreifen. Dies gilt nach der aktuellen Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts insbesondere dann, wenn die freiheitsentziehende Fixierung absehbar die Dauer von ungefähr einer halben Stunde überschreitet (Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 24.07.2018, 2 BvR 309/15 und 2 BvR 502/16, Leitsatz 1. zitiert nach juris).
In der Praxis ist darüber hinaus die S3 – Leitlinie „Verhinderung von Zwang: Prävention und Therapie aggressiven Verhaltens bei Erwachsenen“ der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e. V. (DGPPN) zu beachten, wonach Komplikationen bei Zwangsmaßnahmen u. a. durch kontinuierliche Einzelbetreuung, die ausreichende Aus- und Weiterbildung des Betreuungspersonals und eine gegebenenfalls erforderliche präventive Medikation vermindert werden können.
Sofern der Tod eines Patienten in einem psychiatrischen Krankenhaus eintritt, ist die Leichenschau und Todesbescheinigung dort durchzuführen. Gemäß § 14 Absatz 2 in Verbindung mit Anlage 1 SächsBestG muss die Todesbescheinigung die Art des Todes – natürlich, nichtnatürlich oder ungeklärt – enthalten. Sofern der Leichenschauarzt Anhaltspunkte für einen nichtnatürlichen Tod feststellt, etwa aufgrund einer Komplikation der medizinischen Behandlung oder durch eine für den Tod ursächliche äußere Einwirkung, ist die Polizei hinzuzuziehen, § 13 Absatz 3 SächsBestG. Dar-über hinaus sieht das SächsBestG in § 14 Absatz 1 Nummer 3 die Möglichkeit einer Obduktion vor, um den Verdacht eines medizinischen Behandlungsfehlers zu klären.
Die Angabe der GPS-Daten des Sterbeortes und des Ortes der Beurkundung des Todes in der Todesbescheinigung stellen vor diesem Hintergrund keinen Nutzen im Hinblick auf das Anliegen der Petentin, Organhandel oder Todesfälle in psychiatrischen Einrichtungen zu verhindern, dar. Vielmehr würden sie einen zusätzlichen bürokratischen Aufwand verursachen.
Aus Sicht des Sächsischen Landtags kann der Petition nicht abgeholfen werden.
Um trotzdem den Wikipedia-Artikel zum 2. Oktober bearbeiten zu können, setzte ich Clemens Scholz-Remes, vom Statistischen Bundesamt benannte Ombudsperson,  ins CC für folgende Mail an den sächsischen Petitionsausschuss, da er die beihilferechtliche Begleitung von Strukturvorhaben im Gesundheitsbereich in seinem anwaltlichen Themenspektrum benannt hat. Außer ihm Bundesverband und der Landesverband Psychiatrie-Erfahrener. Die Verbände reagierten im Minutentakt. Hier der Wortlaut der Mail:
Sehr geehrte Frau Nolting Hischer,
vielen Dank für das angenehme Telefonat.
Ich freue mich auf den Link zum abschließenden Bericht zur Petition 06/02905/6 mit der Bitte um künftige Einbindung von GPS-Koordinaten im Totenschein in der Drucksache 6/18113 vom 6. Sächsischen Landtag in seiner 94. Sitzung am 03.07.2019.
Dann kann ich mein Anliegen besser gegenüber Bundes- und Landesverband Psychiatrieerfahrener kommunizieren.
Anlass für die Bitte, GPS-Koordinaten in den Totenschein einzubinden, ist die Auskunft des Statistischen Bundesamtes, dass keine Aussage möglich sei, welcher Tod wo unter Psychopharmaka oder Psychotherapie eintrat. Die Datenlage hatte ich für das Erstellen eines Wikipedia-Eintrages zum Gedenktag des Psychiatrie-Toten am 2. Oktober im Vorjahr angefragt.
Denn ich halte diese epidemiologische Erhebung vor strukturellen Entscheidungen zu Leistungsträgern für unumgänglich, falls Steuermittel zielgerichtet und effektiv nützen sollen ohne die Würde der Leistungsempfänger und der Leistungserbringer durch tatsächliche Überlastung des Budgets derart zu beeinträchtigen, dass Leistungsempfänger erbrachte Leistungen nicht überleben.
Mit freundlichen Grüßen
Christine Salzer
18:29 Wer das gern im Debatten-Kontext des Landtages lesen mag, findet es auf Seite 409 bis 411.

Ablage

Allmählich bekommt mein Papierkram Struktur. Es gibt außer dem Karteikasten für Affirmation und WOOP auch farbkodierte Ordner zum Brainstorm und Terminplaner für Jahr, Monat, Wochentag und Heute.

Karteikasten für Affirmation und WOOP

Links der Terminplaner (schwarz), rechts das Brainstorm (weiß)
Terminplanee (Wochentage, Monat und Jahr)

Brainstorm-Ordner mit Farbkodierung der Themen in Ösenmappen
Mappe mit laminierten Notizblättern für heute

Abwaschbarer Folienstift

13:19 Gern. Als Dienstleister war ich es gewohnt, gefallen zu müssen. Die Überlastung, die sich dabei für mich ergab, schrieb ich meinem Ehrgeiz zu. Letztendlich kann ich meine Umgebung nicht verändern, nur mein eigenes Gefühl unentbehrlich zu sein relativieren, und zu spüren, wann ich unterzuckert reagiere ohne darauf zu spekulieren, dass andere es mir signalisieren, wenn es sich auf mein Verhalten auszuwirken beginnt. Die drastischste Reaktion, die ich einmal erlebt hatte, war ein "Geh dich duschen" bei einer Reanimation, die mir unmissverständlich klar machte, dass Selbstfürsorge IMMER den Vorrang haben muss. Sonst gehe ich irgendwann mit meinem Gegenüber ähnlich achtlos um wie mit mir selbst. Es gibt wohl nichts Beunruhigenderes als wenn mich jemand als hilfsbedürftig erlebt, dem es scheinbar noch schlechter geht als mir. Da ist es nicht nur der Ketongeruch des Anästhesisten, der offensichtlich x Stunden weder geschlafen noch gegessen hat, sondern auch die damit einhergehende Verwahrlosung, für die die Augenringe nur ein winziger Ausdruck sind. Zumal der zu Rettende davon ausgehen muss, dass die Choreografie des Retters ähnlich chaotisch sein wird wie dessen Selbstorganisation.
Wüste 7:14 Jedes Sandkorn debütiert an der richtigen Stelle.


7:46 Vielleicht ist es auch möglich, es ergebnisoffen zu betrachten und Arbeitsfähigkeit als Ermutigung zu erleben. Ich habe meine Ergotherapie, die auf einer Gesprächstherapie nach Rogers – auf Humanismus – aufbaut, nur als Gruppentherapie verlängert bekommen, und bin dadurch immer noch etwas verunsichert, da ich nicht weiß, ob die Gruppe zustande kommen wird. Gleichzeitig sehne ich mich nach der Gruppe, um entspannter vergleichen und analysieren zu können, was geht und wo Barrieren zu erwarten sind, statt einsam zu woopen. Natürlich geht das zu Lasten der Kreativität, die in Isolation am ungestörtesten wuchert, da sie dann nicht durch Gruppenprozesse behindert wird. Arbeitsfähigkeit und Gruppe bilden aber offensichtlich eine Einheit. Das ist wohl die eigentliche Natur des Marktes. Markt zu erobern, kann befreien. Viel Spaß beim Erobern deiner Nische, je kleiner sie ist, umso größer ist das Spektrum der Möglichkeiten, das dir bleibt. Schlimmstenfalls geht es dir sonst wie Bill Gates, der Barack Obama fragen muss, über welches Geburtstagsgeschenk sich Michelle freuen würde, um seiner Einzigen eine angepasste Überraschung zu offerieren. Dabei verbindet die beiden Amazonen zumindest auf den ersten Blick nur der Anfangsbuchstabe ihrer Vornamen. OK, ich fand es bereits daneben, dass Angela Merkel Obama zum Amtsantritt 2009 ausgerechnet die Buchenwald-Baracken zeigen musste. Aber Kreativität ist eben bunter, als es Realität vermuten lässt.

sex 8:05 Angela zeigt Barack am 6.6.2009 Baracken in Buchenwald. Juli war es nicht, Jolie auch nicht. Vielleicht hätten ihre Eltern sie besser Columbine nennen sollen, diesen No-Angel-Zubringer. Obamas Youtube-Kanal benennt den Buchenwaldstopp zu einem anderen Termin. Protokolle variieren eben.


sex 8:15 GROKEN: Am 6.7. Geburtstag zu haben und ab O:00 Uhr des Folgetages on air zu sein, macht jede Stimme einmalig. Geburtstage haben ihre eigene Magie. 2003 wurde er 42, Douglas-Raum. Verzetteln ... Der Blaster lädt immer wieder zum Verzetteln ein. »Setzen, Fünf«, ist seit der Wende nicht mehr üblich. Da geht das Spektrum weiter.

8:22:29 Uhr über

Sex

funktioniert er, fühlst du dich geborgen. sonst bist du nur zufällig dabei. heute schon funktioniert?

sex 8:25 erzeugt gruppendruck. arbeiten!
Gruppendruck 8:28 Schuld, Scham, Angst und Strafe bei Kinderreichen. Anreichen oder Anreichern? 8:30 Geschmacklosigkeit ist selten kostenlos.

9:02 Welche Inhaltsstoffe hat FSME-IMMUN ERWACHSENE AW3693? Mindert ein sich nach dem Impfen ergebendes Haematom an der Injektionsstelle die Wirksamkeit? Oder wird das Depot trotzdem ausreichend langsam verwertet?

9:12 Ich mag Regale sehr. Die vermitteln einen konkreten Überblick über Vorhandenes und zu Verbrauchendes und ermöglichen so am ehesten Minimalismus. Jede Systematik - ob als Lade oder Fach - verzögert den Prozess und fördert so anlasslos Bevorratung. So häufig kann Katastrophe gar nicht sein, dass sich der Aufwand Vorrat zu bilden lohnt. Regalieren statt Reagieren :) OK Das ist dbase-Deutsch und angesichts 5G kaum zu verstehen. Je mehr gleichzeitig sichtbar ist, umso achtsamer wirst du und umso entschleunigter wird der Tag zugunsten des vorrangigen Prozesses: Der Reduktion. Sonst entstehen Lieblingskinder.

9:19:09 Uhr über

Geschmacklosigkeit

Straße als Fluchtweg schafft Stau.

Fluchtweg 9:21 Faschismus als sozialisierter Markt bietet Obdachlosen im Alltag keine Bühne.
Faschismus 9:22 Hart arbeitende Familien begegnen sich.
dieWeltistschön 9:24 Drum brauchen wir eine europäische Arbeitslosenrückversicherung für Auswanderer.
Auswanderer 9:26 Thailand beschränkt seinen Zugang per Mindesteinkommen.
Thailand 9:28 Die Söhne der großen Bärin
Bärin 9:29 SPD-regierte Stadt

9:32 Selbsthilfe macht viele arbeitslos. Betriebsrat der eigenen Firma zu sein, muss sich wieder lohnen. Sonst ist der Outburn bei der Suche nach Auswegen vorprogrammiert. Selbsthilfe zu globalisieren ist unumgänglich. Heimat ist zu kostbar, um sie einem anonymen Tauschmittel wie dem Geld zu überlassen. Armeebanken qualifizieren zu Wenige. Hugs begrenzen dann.

Bärin 9:38 Pu, wo ist mein Honig?
Honig 9:41 Blühende Mondlandschaft
Dachrinnenreiniger 9:42 Die Szene trauert.
Szene 9:44 russenzart 9:47 programmiert, um zu gefallen
gefallen 9:49 Kapitale Problematik: du fällst um zu gefallen.
fällst 9:50 Haltung!
Haltung 9:52 Reanimation ohne Halitose sichert angenehme Nahtoderlebnisse.

9:54 Sozialfaschismus entsteht nicht von heute auf morgen. Der wächst allmählich.

31.12. 2017 um 17:10:25 Uhr über

Empfangsbereitschaft

Todesstreifen

Empfangsbereitschaft 10:01 Demenz erhöht die Hemmschwelle. Wer einmal Hilfe zulässt, ist ihr ausgeliefert.
IchliebedieMenschen 10:02 Tauschmittel Liebe
Plastikarmbanduhr 10:05 Mein Fitnesstracker entscheidet, ob ich geschlafen habe oder ob ich mich mehr bewegen muss. Dabei ist er äußerst launisch.
Unterbringung 10:06 Offene Ehe

10:38 IKEA hat mir damals geholfen: HELMER (Schubladenelement auf Rollen) mit dem Einsatz ANTONIUS zum relaxdays Waschbeckenunterschrank Walnuss. Dadurch habe ich Platz für einen großen Spiegel, für den ich ein Holzbrett als Ablage zugeschnitten und die Kanten gefräst hab.

11:28 Ich finde es beim Konflikt wichtig mich für das Vertrauen des Gegners zu bedanken, das er mir entgegenbringt, wenn er sich nicht zurückzieht, die Kritik zu hören, dem zuzustimmen, was ich akzeptiere, mich zu entschuldigen und zu sagen, dass ich ihn liebe. Das ist umso wichtiger je größer das Risiko ist, dass er sich selbst durch den Konflikt infrage stellt. Der schlimmste Ausgang eines Gesprächs ist für mich, wenn mein Gegner resümiert: “Wenn du mich so siehst, will ich nicht mehr leben.” Mich zerreißt es dann vor Schmerz ohne dass ich mich selbst aktivieren kann. Alberne Liebe, nennt Sternberg das wohl – Liebe, die nicht imstande ist, eine Bindung aufrechtzuerhalten. Der Vater meiner Kinder ordnete es für sich selbst damals als Bandscheibenvorfall ein. Meine neue Psychiaterin fasst es als Schizophrenie für mich zusammen. Aus der F41.2 wurde so eine F20 mit der Option Gruppentherapie zu nutzen, um der Isolation zu entgehen.

Montag, 15. Juli 2019

14:02 Rückzug schützt. Auch nach Trauma. Das Einbluten ist Stress genug. Setze dir dankbarere Ziele. Märtyrer gibt es genug. Sonst bleibt dir irgendwann tatsächlich nur noch übrig in die AfD einzutreten um dich langfristig zu schützen. Das war schon vor der Wende so. Deine Augen sind zu kostbar für solche Aktionen.

14:57 Geht es um Probanden beim IQ-Test?

Donnerstag, 11. Juli 2019

Koffer packen


Selbstfindung pharmakologisch abzukürzen, mündet gelegentlich in Parkinson. Da der entsprechende Pharmakonzern Schadensersatzforderungen abzuwehren versuchen wird, entstehen solche Artikel: https://www.rosenfluh.ch/media/psychiatrie-neurologie/2008/02/Anfallsinduktion-durch-Psychopharmaka.pdf

22:24:12 Uhr über

Zustandsänderung

Bewegung

Dienstag, 9. Juli 2019

hummus

8:19 "Ich kann dich verstehen, es interessiert mich nicht. Du vergeudest deine und meine Zeit", wäre wohl zu begleitend, da es das Fortsetzen des Gesprächs ermöglicht? Hören - verstehen - akzeptieren als Staffelung ... Oder geht es "nur" um das Wie des vermittelten Inhalts (im Sinne von IchBinAmErtrinkenUndGradNichtInKniggeBestform).

8:30 1. Ich hab morgen einen Zahnarzttermin. 2. Hab ihn mehrfach verschoben. 3. Gestern tat mir der gesamte Quadrant weh und zwar hexenschussmäßig. 4. Die Hausärztin findet den Rachen reizlos.

Shirt

Sylvester 12:15 exterrorist on air: er befürchtet das schlimmste. frauen und kinder als menschliche schutzschilde akzeptiert er inzwischen s...