Samstag, 31. August 2019

Brennenstuhl Eco-Line: Spaßfaktor statt Sicherheit

23:47 Die TK bietet integrierte Versorgung an. Der Schizophreniebegriff ist grad etwas störanfällig.

0:00 Katzen?!
7:30 wer sagt dir, dass du spinnst? mancher ist gedankenloser als du ahnst. dich deshalb zu beschränken wäre schade. wer behindert, hat nicht immer recht. das wurde mir bewusst, als ich eine risikolebensversicherung abschließen wollte. der agent hatte das zeug zum scheidungsanwalt. vielleicht bist du dem bestmöglichen vater deines zweiten kindes einfach noch nicht begegnet.

Bin gestern einem TheaElsterSchüler begegnet und verstehe Sabine Dikov dadurch besser. Das Suggerieren permanenter Kohabitationsbereitschaft wäre eine Dienstleistung, die mich auch nerven würde, wenn ich auf der Bühne stehen müsste. Die Elster ist schräg.

Slipper 8:27 Der Sisalslip bewährte sich nicht überall.

Kleiderschrank

8:47:59 Uhr über

Kopfstimmenaura

Wenn die Schädeldecke näher ist als der Kehlkopf

12:56 Ist das ein Bluetooth-Gerät oder wlan-fähig? Wenn ich mit Notebook auf Bluetoothgeräte-Suche gehe, um meinen Lautsprecher zu aktivieren, bietet mir der Microsoft Windows10 Gerätemanager auch manchmal Kombinationen an, die ich nicht kenne. Dann nicht trotzdem “Verbinden” anzuklicken, kostet Konzentration. Die nachts aufzubringen, gelingt vielleicht nicht jedem. Um vor solchen kognitiven Fehlleistungen sicher zu sein, könntest du den Gerätestecker ziehen. Das ist bei KabelDeutschland allerdings blöd, da du dann für das erneute Einschalten Ewigkeiten brauchst.

13:12 Hattest du nachts das Fenster auf? Ein steifer Hals oder Muskelkater der kleinen Schultermuskulatur nach Planks ist schwer von Schmerzen, die unmittelbar vom Herzen ausgehen, zu unterscheiden. Hast du gute Erfahrung mit der Fasziendehnung zum Entlasten der Spinalnerven gemacht? Kombiniert mit verstärkter Bauchatmung ist das für mich fast so effektiv wie Bodyscan zum Seitenvergleich. Rechts habe ich kein Herz. Viel trinken zum Entschlacken von Schmerztriggern / Stoffwechselschlacke bei Stress mag ich nachts nicht so sehr. Da fällt mir der Griff zum trockenlöslichen Magnesiumpulver leichter.

15:07:37 Uhr über

Dunkelheit

Nostalgie

Nostalgie 8.2. 2016 um 10:34 Der vorletzte Atemzug. 15:20 Die Ostrale hat etwas von Halle-Neustadt mitten in Dresden.
Fremdgehen 15:43 besser als zwangseinweisen, leider aber auch aufwendiger. das ist schon ein beschissenes land
Halle 15:48 Als Götz George noch keinen einzigen Krimi gedreht hat, hab ich bei Schimanski schon die Physiologie des Schmerzes gehört. Er ging davon aus, dass die Tastkörperchen der Haut sowohl Kribbeln als auch Brennen vermitteln können und nicht nur Druck wahrnehmen.

20:11 Wann kandidierst du?

20:20 Das ist ja mein Wahlkreis :) Den Briefwahlumschlag hab ich gestern um 16:03 Uhr in den schwarzen Briefkasten vor dem Blasewitzer Rathaus gesteckt. Bin gespannt, ob ich Frau Kiepsch vom Wahlbüro auf der Dresdner Theaterstraße am Telefon richtig verstanden hab. Das Telefon war bis 16:00 Uhr besetzt. So viele Kandidaten und Parteien wie zu dieser Wahl hab ich noch nie befragt - und das obwohl Dietrich Herrmann auf Twitter gesperrt war. Zur Wahlempfehlung lohnt vielleicht auch ein Blick auf die Wahlprüfsteine des Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener (BPE) e.V.

unsympathischVasopressin ist mit Aggression, Stress und Angst vergesellschaftet und versteinert so Zeit. Wer das einem Traumatisierten zumutet, sticht ein zweites Mal zu.
20:59 Abgesehen davon, dass das Angebot blöd ist, wäre vor Veröffentlichung eines Angebotes die Autorisierung des Anbieters zum Veröffentlichen gut. Vielleicht war das nur ein Gag von ihm. Dann ist der immerhin noch harmloser als andere zweideutige Angebote.

21:29 Wie hoch ist der Anteil Ihrer Mandanten, die Sie als Rettungssanitäter dank PsychKG gewinnen? Hab grad Schiss bekommen, weil ich meine Listenstimme per Briefwahl den Freien Wählern gegeben hab, statt Andreas Kabus die Direktstimme. Der kam plötzlich als Gesundheitsforscher daher statt die Kluft zwischen Geschützter Werkstatt und erstem Markt wenigstens per Mindestlohn zu schließen. Dadurch wurde er für mich genauso unwählbar wie Christian Kreß. Nein, im Ernst: Es war noch schlimmer, denn für meinen Wahlkreis habt ihr gar keinen Direktkandidaten gestellt. VERDAMMT! 

22:13 Vielleicht hat der Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener (BPE) e.V. Wahlprüfsteine, in denen du Martin Blunt wiedererkennst

Freitag, 30. August 2019

Geborgenheit 22:06 ist die eigentliche Wonne der Untreue.
Hexe 22:00 Kürzel für Hexokinase, dem Hauptinhaltsstoff von Bierhefe. 22:11 ChampagnerDita


22:42:18 Uhr über

Untreue

Republikflucht

Die-Dame-ohne-Unterleib 22:44 Heißluftballon

22:57 Diagnosen sind Wahrscheinlichkeitsaussagen und illustrieren die Lebenserfahrung des Diagnostizierenden. Wer unsicher und unerfahren ist, neigt eher dazu von ihm Vertrautem Abweichendes als symptomatisch zu bewerten. Das macht es auch so riskant, wenn frisch Examinierte allein auf die Menschheit losgelassen werden. Nach meinem Physikum hatte ich das für Patienten zweifelhafte Vergnügen BedsideErfahrung zu sammeln. Es dauerte ziemlich lange, bis ich mir beim Auskultieren sicher war, dass nichts zu hören war, wenn ich nichts hörte. Bis dahin stellte ich jeden, den ich untersucht hatte, danach dem Facharzt vor, um mich abzusichern, dass alles normal ist. Da der aber nicht Pulmologe sondern Endokrinologe war, reagierte der genervt. Bei Psychiatern impliziert diese genervte Reaktion, dass der Patient erst mal stationär abgekippt und nach spätestens sechs Wochen wieder vor die Tür gesetzt wird, falls sich Notarzt und Psychiater nicht einig wurden.

@zdf Sich über Mandatsträger und Kandidaten zu mokieren ist einfacher, als Wahlprüfsteine zu erstellen und deren Beantwortung durch die zur Wahl stehenden Parteien zu erreichen.
https://twitter.com/Wahlleiter_Bund/status/1167346984082128896
https://twitter.com/ChristineSalzer/status/1167069767527780353



13:17 Dann hat das Flattern der Iris wohl auch mehr mit den High Vibrations bei wohlwollender Nähe zu tun als mit psychiatrisierendem Rechtsextremismus … Trotzdem hier eine OfftopicFrage zur wogenden Iris unter Risperdal: Welche Vereinbarungen trefft ihr mit eurem Psychiater vor Augenoperationen? Tröstet ihr ihn mit: “Ich hab ja noch ein zweites Auge”?





14:03:18 Uhr über

SympathischeDiktatoren

①自由
②民主主義
③法の支配
④人権

Omnipotenzgefühle 14:06 Du feuchtest den Saugnapf an, presst ihn gegen das Glas und bist dir sicher: Solange er klebt, ist die Luftfeuchte höher als der Elektrosmog. Magnesium gefällig? Oder doch lieber Talkum? 5G macht geil, solange du kein Sauger bist.

14:09:58 Uhr über

Magnesium

begrenzt Speichelfluss, Schlundkrampf und damit Bolustod. Es ist das einzige frei verfügbare NeuroleptikaAntidot.


14:20 Einladung zum Treffen der anonymen Pfleger

9:03 Vielleicht wollte er dir grad nachweisen, dass du Autist bist und Ironie nicht verstehst. Hippocampus ist das, wovon jeder träumt und was sich keiner mehr leisten kann.

9:18 Für den Vorschlag, ein paar Schritte in den Schuhen des anderen zu gehen um ihn zu verstehen, sehen sie noch etwas zu neu aus. Selber aufforsten macht frei! Das ist das Einzige, was ich bislang verstehe. Der eigene Baum ist der Wichtigste. Das ist das göttliche Prinzip.

9:23 wo wäre lady di heute ohne photoshop? richtige antwort: daheim. 9:29 Bayer würde die Prinz Heinrich Mütze empfehlen

9:42 mülltrennung ist effektiver, käthe. #lebensfreude

Donnerstag, 29. August 2019

Berlin 23:55 bonzencity: er fuhr einen sarkas.
Menschenallergie 0:23 Sei schön! 0:25 armut steckt an.
Armut 0:26 Armee

13:32 salve :) #meingartenimdu

Käfighaltung 13:43 hyper, hyper 13:44 Fahrrad-Day der Zikaden bei 5G
5g 13:45 BigBrotherPillenPR 13:46 psychkg2punkt0
Die-unglaublich-schrumpfende-Frau 13:49 erfort 13:50 massenankunft der lawine
Lawine 13:50 Latrinengau der Bergpinkler



Herrenintimset 14:02 Wohnungsschlüssel?
Krieg 14:06 Gastarbeiterakquisewerkzeug
Pomädchen 14:07 italienerin
Schwitzen 14:08 Tempeldienst
Angststarre 14:09 Umgehungsstrass
Fernbedienung 16.5. 2017 um 10:09 Elektrosmog beim Steuern von Spielzeugmäusen

15:18 so richtig gruslig wird es dann, wenn ein gynäkologe dazu kommt. dann kann die narkose, die er dazu veranlasst, den psychiater zum pokern provozieren. ich hab selten so idiotische indikationen für eine op und für das perioperative aufrechterhalten einer medikation gelesen wie bei psychiatern. da ist jeder zoowärter empathischer. #verschreibenurdaswasduauchselbstschluckst #ausgeweidet
13:04 Mein Sohn war in den Ferien nach seinem Auslandsjahr in einem Thaikloster. Er wollte damit seine Außenseiterrolle als europäischer Elftklässler vor Ort für sich selbst relativieren und dem Erwartungsdruck daheim ausweichen. Ganz auf Selbstfürsorge zurückgeworfen zu sein, war eine harte Schule. Andererseits war es eine Erleichterung als Bettelmönch Wohlwollen zu erleben. Falls du den Übergang weicher magst, wäre das Folgende ein Einstieg zur Auswahl der TOP3 für deine mögliche ToDo-Liste:

Ich

  • lese ein Buch.
  • trinke in Ruhe eine Tasse Kaffee oder Tee.
  • höre mein Lieblingslied oder Lieblings-Album.
  • höre einen Podcast oder ein Hörbuch.
  • erlaube mir Mittagsschlaf.
  • koche mein Lieblingsessen.
  • esse bewusst und mit allen Sinnen.
  • meditiere.
  • gehe früher ins Bett.
  • sitze in der Sonne und schließe die Augen.
  • verbringe Zeit mit Tieren.
  • verbringe Zeit im Grünen.
  • schaue den Sonnenaufgang an.
  • schaue den Sonnenuntergang an.
  • gehe spazieren.
  • gehe Wandern.
  • nehme mir Zeit für Yoga.
  • laufe durch den Wald.
  • mache eine Sportart, die mir Spaß bringt.
  • spüre bewusst in meinen Körper und kümmere mich um eine Körperpartie, die Schmerz oder Unwohlsein anzeigt.
  • massiere mich.
  • buche eine Massage.
  • trinke bewusst 2,5 Liter an einem Tag.
  • esse eine gesunde Mahlzeit, die dir Energie spendet.
  • singe bei meinem Lieblingslied mit.
  • tanze zu meinem Lieblingslied.
  • gehe auf ein Konzert.
  • schenke einem Fremden ein Lächeln.
  • rufe einen Menschen an, der viel zu weit entfernt ist.
  • verbringe Zeit mit einer guten Freundin oder einem guten Freund.
  • bitte um eine feste Umarmung.
  • plane zehn Minuten Nichtstun in meinen Kalender ein.
  • konsumiere weniger.
  • miste fünf Dinge aus, die ich nicht mehr brauche.
  • entfolge jedem Account auf den sozialen Medien, der mich negativ beeinflusst oder mit einem Hauch Selbstzweifeln zurücklässt.
  • detox Digital für mindestens 24 Stunden.
  • weine.
  • nehme mich ernst.
  • … aber nicht zu ernst.
  • sage “nein”, wenn mir etwas nicht passt.
  • sage “ja”, wenn ich etwas will.
  • probiere Neues.
  • erledige etwas, was ich vor mir herschiebe.
  • visualisiere drei Dinge, die ich an mir besonders mag.
  • finde drei Affirmationen, die mir Kraft geben.
  • schreibe fünf Dinge auf, für die ich dankbar bin.
  • setze Prioritäten.
  • setze (erreichbare und realistische) persönliche Ziele.
  • setze ein sportliches Ziel.
  • tu etwas Spontanes.
Hier-und-jetzt 3:05 Es war komisch grünen Folienstift in der Hand zu haben, während die Merkel über Trumps Golfplatzeinladung lachte. Kleber amüsierte sich. Ich habe jetzt fünf Punkte grün markiert, um ausreichend zu trinken. Aber die Strichliste ersetzt es nicht. Es war der erste Tag, an dem er nicht von Selbstzweifel zerfressen die Kamera ertrug. OK, ich brauchte nicht hinzusehen, um die Rechtslinkssymmetrie zu spüren. Ich brauche nirgendwo mehr hinzuspüren. Die grünen Punkte tun gut.

3:17 das ist schade, dass ihr so wenige möglichkeiten habt euch in der werkstatt abzugrenzen und eine intimsphäre zu schaffen. das namensschild als markierung für voreinstellungen ist eine gute idee. es wäre fair, wenn andere dann wenigstens die einstellungen beibehalten, wenn sie schon glauben in die intimzone eindringen zu müssen, ansonsten ist die rotation der arbeitsplätze sinnlos. ein visionboard würde den prozess vielleicht vereinfachen. wenigstens ein, zwei fotos pro arbeitsplatz, die signalisieren, dass da nicht nur ein mensch arbeitet, sondern, dass er da auch lebt – wie in jedem großraumbüro. drückerkolonne ist das einzige, was sonst als nachbild vom arbeitstag bleibt. wer euch als derart austauschbar erlebt, ist offensichtlich überlastet.

warum gibst du eigentlich immer das körpergewicht des betroffenen statt der applizierten dosis an? würde nicht milligramm wirkstoff pro kilogramm körpergewicht genügen, um zu verstehen, warum du was wann wie nimmst? dass die wenigsten 50 bis 75 kg wiegen, liegt in der natur des wirkstoffes. schließlich willst du nicht das bauch- sondern das hirnfett wegschießen.

3:43 hab grad leere häuser gesehen :) so ungefähr stelle ich mir das vor, wenn man sich nirgendwo tatsächlich geborgen fühlt.

Hier-und-jetzt 3:52 Regen


Handwerk 9:35 Denkt der Kunde nicht mit, dauert es länger. Genau wie beim Kinderkriegen. Hat jemand mal einen Kunden? Mir ist grad nach Stress.

Zebra 9:40 Vespadesign

Frutiger 10:04 nicht die mama
Fleischer 10:18 »Urlaub wegen Todesfall« - schon wegen dem Schild würde ich nie diesen Chirurgen aufsuchen. Schlimm genug, wenn sich dann der Psychiater verpisst.

Todesfall 10:25 claudia wird es jetzt schwer haben, drohte er mir. bei eva hat er sich die drohung offensichtlich verkniffen, sodass claudia depressiv wurde. männer sind doof. 10:40 bedecke deinen himmel zeus
Zeus 10:42 trug den adler auf der linken schulter. hitler hob die rechte. das wappentier hatte gewicht.
Dynamo 11:08 du denkst, es leuchtet, dabei sind es die felgenbremsen


Dynamo 12:07 Käfighaltung für Hartz4Kinder fördert Ehrenamt. #StudiumMitKind


warteZeit 12:23 auftischen


Käfighaltung 12:41 GeschützteWerkstatt als AngstRaum für den Ersten Arbeitsmarkt 12:44 Weichmacher sind nicht das einzige Risiko bei Pfandflaschen

Mittwoch, 28. August 2019

In Tegernsee kann ein Wirt nachweisen, dass niemand eine Stunde auf ihn warten musste. Dort Kunde zu sein ist bestimmt schlimm. Da wirst du angezählt, wenn du danach über Erlebtes berichtest, obwohl du von Google aufgefunden wirst.


5:16 ein puzzle der gesichter zum jeweiligen präparat wäre toll. ich hab noch nie jemanden gesehen, der in die kamera sagt, dass er risperdal nehmen muss. in deutschland ist das noch zu riskant. das statement bei 2:25 könnte sich hier keiner leisten. #biometrie


9:26:44 Uhr über

Blödeleien

MickyBeisenherz ohne Maulkorb

Maulkorb 9:39
age | prevalence 
0 to 19 | 1.377 million people 
20 to 39 | 1.225 million people 
40 to 59 | 769200 people 
60 to 79 | (no data available) 
>80 | (no data available) 
all | 3.536 million people

Maulkorb 9:41 na, sind wir heute wieder psychosozial?

10:03 ließ sich ein malignes neuroleptika-syndrom als fieberursache nicht ambulant ausschließen?

1980 bis heute / Sonstiges • Sonderschulpädagogik, Dresden / Mysli wollte, dass ich Lehrer werde, Vater Arzt, ich Archäologe. Damals wusste ich noch nicht, warum Vater Wahrscheinlichkeiten interessierten und was abgesehen von der Mauer Segregation bedeutet. Da Mysli voraussetzte, dass ich beobachten kann, verkniff er sich weitere Kommentare, nachdem Vater ihn mit Messgeräten zugemüllt hatte. Aus der Sonderschulpädagogik wurde Psychiatrie-Erfahrung: 6D-Kino für Anfänger. Marfan, sorry Bertolt alias Pierce Brosnan war da weniger tolerant: Er mochte nicht meinen Blick auf die bis zu fünf Reagenzgläser, die er zwischen Daumen und Zeigefinger hielt. Geburtshelferhände waren das offensichtlich nie. Vielleicht wäre eine semantische Gendatenbank das beste Geschenk, dass ich beiden Berufsberatern hätte machen können. Bertolt sah mich und träumte von meinem Bruder. Spinnenfingerträume ...

Erinnerung 18:59 ThomasKrüger in MichaelReufsteck zu hören, lässt mich am ehesten begreifen, warum der ausgerechnet zu meinem Polterabend in meinem Leben auftauchen musste. Wäre der auf dem Standesamt dabei gewesen, hätte der bestimmt widersprochen, als Martin Ja sagte. Schade. KonradSchüttler war dazu zu dezent. Der dachte bloß, dass ich mehr Freiheit brauche. Aber Krüger brauchte mehr Nähe zu Martin.

Von Dr. Google als Portalmacho zu reden ist schräg. Nächstens ist Homer auch eine Einzelperson. Wahrscheinlich braucht es Patriarchen, um Gewalt und ihre Folgen akzeptieren zu lernen, und Team, um sich vor Gewalt zu schützen.

Erinnerung 19:45 Und Dummheit steckt doch an. Gut, wenn du dich abgrenzen kannst.
Dauerschläfer 19:48 Jemanden im Halbschlaf ernst zu nehmen ist unfair.
20:53 Wie war das, bei Langeweile treffen sich sogar Soldat und Philosoph auf halbem Weg. Es wäre doch schade nur aus Leidenschaft Ideen zu vergeuden. Mehr Langeweile!

21:04 rotwein ist besonders blöd :( dabei begründen sarden mit cannonau ihre erhöhte lebenserwartung. ob der dort weniger tannine hat?

21:57 Das ZDF sucht nach einer Frau, die im August 2018 trotz Stillzeit mit Leponex behandelt wurde. Ist es vorstellbar, dass ein Psychiater die Schwangerschaft und Stillphase seiner Patientin übersieht? Wie dick muss frau dazu vorher schon gewesen sein? Wie groß ist die Mindestabgabemenge für Leponex? Welche Maximalintervalle ergeben sich dadurch fürs Verschreiben? Oder war das ein erweiterter Suizid?

22:07 Hypersalivation & Dysfunctional Oral Motor Control ... Im August 2018 wurde der wohl jüngste Psychiatrietote aufgefunden. Er überlebte das Stillen mit Leponex nicht. Wie borniert muss ein Psychiater sein, um diesen Tod vertuschen zu können?
Verletzbarkeit 12.6. 2004 um 19:58 Beziehungswahn
Beziehungswahn 4.9. 2004 um 18:24 Voyager hat mehr Wohngeld als ich. Wahrscheinlich ist ihre Mutter beim BND. Anders kann ich mir die Differenz nicht erklären. Ich bekomme nur 113 Euro. Außerdem will Martin seinen Trennungsunterhalt mit Vaters Zuschuss verrechnen. Alles wird gut. 26.3. 2008 um 23:40 Mein Bruder heißt Bernd. Im Radio spricht grad BerndLechler. Mein Freund heißt Wolfgang. Grad hat Lechler von einem Wolfgang die Mail vorgelesen. Das genügte, dass ich schon wieder diese wohlige Nähe gewittert habe. Irgendwo weit weg sendet ein Fremder, und ich träume. Letzte Woche war Petra in Bochum, aber Voyager ging nicht ans Telefon. Hab erst mit Karla telefonieren müssen, um zu sehen, dass Petra ein Bett für die Nacht hat. Solange ich Petra gesprochen hatte, war da nur Panik. Alles schien so aussichtslos: Sie schien zu träumen. 14.3. 2006 um 13:20 spontan nachhaltig 1:29 heute fragte mich jemand, ob ich in jemand verliebt sei. danach war mir klar, dass ich wieder ins klo gegriffen hatte. wessie zu sein ist diagnose. jedes haifischbecken ist solidarischer

haifischbecken 1:30 geburt prägt.
Wohngenosse 1:53 Partner, der seltener nervt als unterstützt.

2:58 Mehrgenerationenwohnen auch in der Stadt zu fördern, würde die Selbstwirksamkeitserwartung potenzieller Pflegefälle erhöhen statt sie ölsardinenmäßig zum Sozialfall zu erklären, Herr Wendt. Das wäre DIE Argumentation, die ich von Ihnen erwartet hätte, wenn es Ihnen tatsächlich um Strukturpolitik geht und nicht um eine Branchenerweiterung. Arbeitslosigkeit meint lediglich, dass Ehrenamt nicht vergütet wird. Einer Partei vorzuwerfen, dass mehr Ehrenamtliche sich zu ihr hingezogen fühlen, führt unter anderem Freiwillige Feuerwehren ad absurdum. Wem sozialhilfe-abhängige Geisteswissenschaftler ein Dorn im Auge sind, der argumentiert wohl eher wie ein Händler, der um seinen Umsatz fürchten muss, statt Kiez als soziokulturelles Zentrum zu leben, Herr Stange.

Dienstag, 27. August 2019

21:39 Einseitig insofern, dass Marek programmiert und ich gerne mitmachen würde, es für den verein dann aber unübersichtlich wird. Programmierer sind eben Individualisten. Der Bibliothekar hat einen Datenpool, von dem er hofft, dass er bald einfließt. Ich hab bislang angeboten, im Backend die Suchmaschine zu bestichworten, damit die Deskriptoren nicht so willkürlich aus dem Volltext abgegriffen werden. Aber das ist offensichtlich noch zu früh, denn die Stichwortzuordnungen im Volltext sind noch zu anfällig für Blödeleien. Das hab ich selbst gespürt bei der Suchantwort sexfantASIEN auf den Suchbefehl ASIEN. Wenn man viel Zeit hat, sind Blödeleien amüsant. Unter Zeitdruck kann es aber nerven. Solange ich nicht weiß, wie viel Zeit die Vereinsmitglieder ins Suchen investieren, steht der Servicecharakter für mich im Vordergrund. Das hab ich im Job so eingetrichtert bekommen. Die katastrophale Folge für mich ist dann Migräne beim Blödeln unter Zeitdruck. Das Schlimmste, was ich mir andererseits vorstellen kann, wäre dass die Suchmaschine keinen Traffic hat. Wie du siehst, bin ich absolut draußen.

22:11 das geburtstagsaudio war anlass für das telefonat, bei dem wir über eine positive affirmation nachdachten. die war ursprünglich analog zu deinem “ich rauche nicht” mein “ich reduziere meine themen” gewesen. da “nicht” nicht funktioniert, schlug meine tochter “ich knüpfe an” als alternative zu “ich reduziere meine themen” vor und band es in ihr audio ein.

22:19 Die finanzielle Förderung, die Voraussetzung für den Zugang ist, ist altersbegrenzt. Ich kann nur die Online-Bildungsinhalte nutzen, für deren Kosten ich nicht aufkommen muss.

23:11 Falls deine Tochter es zulässt, wäre der Aufbau eines Schülerradios ein möglicher Zugangsweg von vielen. Eure Landesmedienanstalt berät euch bestimmt gern.

Nie 23:27 Die Option »das würdest du im realen Leben so nie sagen« meint eigentlich »online kann ich schlechter weghören.«
Zwiegespräche im Franck-Haus

Kamera 15:45 Kamerun
Käfighaltung 9:24 Suizid ist sexy.

9:32 insofern greift “reduziere deine themen” auch nicht, sondern verstärkt die sehnsucht auf neues. “knüpfe an” greift eher. das ist das fazit eines geburtstagsaudios, das meine tochter gestern für ihre freundin machte, deren babyvater frisch verliebt in eine dritte ist. ihn auszublenden wäre quatsch. er liebt sein kind, auch wenn es nicht von der dritten ist.

9:35 Ein besseres Bild für Zwangspsychiatrie gibt es nicht. DANKE!

9:42 wäre bürgerradio eine option? wer das erste mal am mikro steht, atmet manchmal so beschissen wie ben zucker. da jemand bei sich zu wissen, der erdet, statt spannung anzuheizen, wäre ein geschenk. dazu brauchst du dich nicht wie ein schamane selbst zu verheizen. je mehr du bei dir selbst bleibst, um so sicherer findet der studio-anfänger auch distanz zum moment. bin grad meinem michA-nachbarn begegnet, in dessen gegenwart ich immer als erstes darüber nachdenke, was ich grad alles falsch mache. ich weiß also, wovon ich rede. ich hab jetzt noch lampenfieber beim erinnern. dabei wollte ich nur müll entsorgen, während er aus dem fenster schaute und grinste. will sagen: der wäre kein guter therapeut für mich.

Sexy 9:46 schneewittchens stiefmutter

10:15 roch es nach bittermandelmarzipan?

Stiefmutter 10:20 die petri wurde gestern als ms-betroffene im zdf visualisiert. wie sehr müssen die sachsen hassen, um solchen scheiß zu senden? 10:22 Verlaufsdokumentationen porträtieren den Dokumentar, manchmal sogar das Dokumentierte. Die ICD.10 ist wohl das sarkastischste Pendant, das sich für Humanismus finden ließ. Money, money, money ...

aktiont4 14:18 Blanche, das Brühhuhn

15:06 century gothic hätte ich im leipziger umland eher erwartet als die sukkulentenvorahnung

Montag, 26. August 2019

Das Produkt mag geeignet sein, Bilanzen zu vereinheitlichen, trägt aber angesichts der Bleiwüste nicht zum Woopen bei. Das Skalieren nimmt zu viel Raum des A4-Blattes ein. Ein breiteres Trennblatt für die sich wiederholenden Fragen hätte mehr als genügt. Du kaufst dir doch auch nicht ständig eine neue Uhr, nur weil du das Ziffernblatt schon am Vortag angeschaut hast. Schade um die Druckerschwärze.

Ein katastrophaler Fehlkauf, der bei der nächsten MarieKondoAktion den unmittelbaren Zugang zum IKEA-Papiercontainer erhält.

 

schmerzempfinden 17:50 Ich finde es wichtig, mich mit Dingen zu umgeben, die mich glücklich machen, und sie so anzuordnen, dass es mir gut tut. Das geht mir so, wenn etwas überschaubar und erkennbar ist. Kreislaufprozesse sind überschaubar. Linien, die von links nach rechts aufsteigen, Farbverläufe, die in sich geschlossen sind und aufhellen. Durch sie bekommt Alltag etwas Beruhigendes. Da der Temperaturverlauf im Kühlschrank allmählich ist, lohnt es, die tatsächlichen Messwerte der Fächer zu vergleichen.
14:05 Magst du deinen Kühlschrank aufrüsten? MarieKondo macht Gewichtsentwicklung planbar. Meist müllt man sich derart zu, dass es schade wäre, das Erworbene nicht zu nutzen.



14:32 da gibt es diesen stimmungsvogel in verschiedenen größen je nach bedeutung des elementarereignisses. den könntest du sogar in 3d positionieren, falls papier zu platt ist. du weißt dann nicht nur, dass du es hinter dir hast, sondern auch, wie es dir dabei ging.

Gefährdungspotential 14:47 Zimt und Heidelbeere machen Hunger und schützen so vor Verblödung.
Verblödung 15:10 Halitose bei Hungerkrampf zu kaschieren, lohnt sich für Betroffene selten.
Halitose 15:15 Tosen bei Leistungsdiagnostik 15:18 nico nahm letztens fitbons. er ist epileptiker ohne halitose. etwas seltenes. dabei enthielten die fitbons einen zucker senkenden zucker

15:31 ist das innenleben noch suboptimal oder hast du da auch schon alles versucht? die anteile des stauraums an die ernährungspyramide farbsortiert anzupassen gelingt mit transparenter verpackung leichter. dabei bin ich mir noch unschlüssig, ob ikeabambusdeckel so giftfrei sind, dass sie plastedeckel sinnvoll ersetzen

15:53 das glossar kommt ein wenig oberlehrerhaft daher, ist aber bunter als der rechner

Knutschpimmel 13:00 mobilat
Gähnaffe 13:02 Videophonie
Weltjugendtag 13:03 europa aufzuforsten wird teuer

Europa 13:14 wenn steingrau gekleidete damen der fraktion 50+ zeigen, dass es bunt wird, naht herbst.

13:17:26 Uhr über

Herbst

äußerst herb

Verzweiflung 13:24 Anzeichen menschlicher Selbstzerstörung 25.12. 2018 um 3:55 Du siehst ihn auf dich zu kommen. Er ist erregt. Aber das ist er, seine Gedankenwelt, seine Erlebnisse und Probleme. Egal wie verzweifelt er sein mag, es ist seine Verzweiflung und nicht meine. Ich habe das Recht seine Verzweiflung zu übersehen. Ich lasse mich kein zweites Mal auf einen Menschen ein, der mich vernichtet. Der Krieg kommt näher: Egoismus ist das Gesündeste, was dir bleibt. 27.9. 2015 um 1:05 Ahnungslosigkeit

27.9. 2015 um 01:05:47 Uhr über

Ahnungslosigkeit

Wandern im Nebel

nebel 13:29 Das Ewige Jetzt
Ewig 13:32 unsterblich, vollkommen, glückselig, gleichberechtigt
vollkommen 13:35 wert, schreck, lust
Schreck 13:39 Käse sucht Markt
Markt 13:40 Egon, wir haben einen Plan ... 13:42 psychkg zur militarisierung des gesundheitsmarktes
PsychKG 13:44 plötzlich und unerwartet wurde er ein großereignis

13:52 Stell dir vor, es gäbe keine Altersdiskriminierung beim Hochschulzugang ... Wer Globalisierung fordert, fördert das Defragmentieren von Familien durch Ganztagsschulen und Pflegeheime. Der Zwang Orte aufzusuchen sozialisiert mehr als jeder Bildungsinhalt.
Komisch 8:31 Fragen und Verhalten wie beim Verkaufstraining im Callcenter 8:44 kontroverse politische Debatten, diffamierende, bedrohliche oder diskriminierende Bemerkungen, Hassreden oder persönliche Angriffe


9:01 Ein Leuchtturm ist so gut wie das eigene Ziel, bei dem er dich unterstützt. Ich würde nicht jeden Leuchtturm anlaufen, nur um in Bewegung zu bleiben. #Bauchstimme #Intuition

9:36 Ich würde die Beziehung nicht überfrachten. Der ist doch keine Wollmilchsau.

wenn du etwas liest, aber das tempo nicht reduzierst, wird die mimik so starr wie das, was du siehst: bleiwüste :(

9:56:41 Uhr über

Komisch

Gesinnungsterror durch Hirnwäscher in einer Zeit, in der PrivatVorKatastrophe nicht mehr als Option akzeptiert wird.

Gesinnungsterror 10:00 experimentelle soziologie im endemolmodus


Soziologie 10:07 Entgegenkommen als Aggression zu bewerten ist das, was Deutungshoheit ausmacht. Als Dramaturg lastest du unterschiedliche Deutungen aus, falls du nicht langweilen magst.

Soziologie 10:09 Beim ZDF erleben sich Journalisten als Blindenführer. Hat mal wer einen Blinden?

10:10:15 Uhr über

Blinden

Zoo putzt.

Zoo 10:11 schabowski nahm sich leider nie wichtig, der alte sack. der dachte, den sieht keiner, wenn er zettel abliest, der idiot.

MS 10:16 microsoft ist keine krankheit, obwohl viele ärzte das glauben, um leidensdruck vergolden zu können. es ist alles eine frage der konzentration des geldes auf das geld.

10:18 erfahrung prägt. unsere unterscheiden uns.

Glauben 10:20 prochemnitz zu kriminalisieren destabilisiert hilberts position in prodresden. hoffentlich zieht das zdf bald nach chemnitz um.
Hoffentlich 10:23 Meisterin der Geburt ist die Mutter in Zusammenarbeit mit ihrem Baby. Geburtshelfer zu überhöhen, unterschätzt die Geburt. Sie sind lediglich Helfer.
Helfer 10:26 rumpel(stiel) im fußballstadion
Fußballstadion 10:28 Dresdens Kö für den kleinen Mann. Wenn der ZDF-Filialleiter dort das Stadionmikro bekäme, wäre ich gern on air.
ZDF 10:32 medium, das sich kein radio leisten könnte



10:55 Dem Selbsterleben zu vertrauen, setzt Selbstwirksamkeitserleben voraus. Wer es beschränkt, indem er dich psychosozial isoliert, gilt in Deutschland als Zuhälter und wird strafverfolgt. Ein Strafprozess ist so erfolgreich wie die in ihn eingespeisten Mittel es zulassen. Demzufolge steckt das Patientenrecht in Deutschland noch in den Kinderschuhen, zumal es seltener Einkommenskontinuität garantiert als andere Finanzmärkte. Das ist wohl das große Geheimnis der Spontanheilungen unter Cannabis.

Blasewitz 11:09 Heute schon zur Spirometrie gegangen? Überflieger sollten nicht zu sehr auf Trends vertrauen. Jetzt wird 007-gefiltert. Sogar Christine Margaret Blasey Ford stimmt zu, wette ich. Risikolebensversicherung kann so einfach sein, denn jetzt gibt es sie, die Stimme, die jeder hört zur Discriminative Accuracy of FEV1:FVC Thresholds for COPD-Related Hospitalization and Mortality ... Hipp, hipp, Campus! Wer trotzdem noch an Beatmungsentwöhnung denkt, sollte vorher sein Testament ändern.

11:14:20 Uhr über

Testament

Funktionelle Spirometer gehören zur Grundausstattung jedes Dominastudios.

dominastudio 11:20 Asthmatikerinnenparadies





Unfall 12:23 Bodenschwelle im Vulkangebiet.
Antarktisbewohner 12:40 Vogel-Pony-Märchen-Park 12:41 Königin-Maud-Land

Sonntag, 25. August 2019

Genau das ist er also, der #Pannwitz-Blick: #Mobbingopfer sind #schizophren. Ich bin gespannt, wann die #Lieblosigkeit den Sprung in die ICD.10 schafft.#AktionT4-2.0

20:17 Hat die Sachwalterin ihn gemaßregelt, damit er nicht mehr anruft? Oder gibt sie ihm kein Geld mehr zum Anrufen? #nichtohneunsüberuns In der Geschlossenen sind die Münzer ja auch manchmal so kompliziert, dass die Familie denkt, wer sich nicht meldet, dem geht es gut.

20:27 >>wann ist ein buch schwierig?
> Wenn es über weite Strecken unzugänglich ist…
für ein update oder physisch? die zielgruppe kann sich ja verändern. wenn es dann schon gedruckt ist, fühlt sich der adressat unter umständen nicht mehr verstanden. das zeitfenster spielt für mich eine große rolle, zumal wir nicht im luftleeren raum leben. was da gedruckt ist, ist schwerer anzupassen. andererseits bestimmt die auflagenhöhe den preis und natürlich die beanspruchte lagerkapazität.

20:45 Weil ihr keinen direkten Kontakt zueinander sucht, als ob die Betreuerin selbst die Behinderung ist, um die es eigentlich geht. Bei einer Rettungsgasse fragst du doch auch nicht den Letzten im Stau, was der Verunfallte vermissen könnte, sondern suchst ihn selbst auf. Warum seid ihr nicht gleichzeitig am selben Ort? Was hat die Frau davon, wenn sie euch trennt? Ich gehe davon aus, dass sie überlastet ist und das Gespräch zwischen euch deshalb unterbindet.

ErsteHilfe 20:55 ist dank rettungsgasse unüblich geworden. hauptsache der organspenderausweis ist griffbereit und die frisur sitzt. bist du auch schon von der rettermafia als gaffer beschimpft worden? styling rettet leben. zumindest dein eigenes.


21:10 Welcher Umsatz ist bei dem Vorgehen denkbar? Oder geht es nur darum, die Nationalbibliothek zu nerven?

21:38 schade. das erinnert mich ein bisschen an meinen frust in der filmgalerie gestern: ich hatte einen koreanischen film ausleihen wollen. aber die volltextsuche korea ergab nix. dann gab ich asien ein und erhielt als suchergebnis schneewittchen. tatsächlich ging es im teaser aber um sexfantASIEN. schade, hab den bibliothekar angefaucht, dass volltextsuche nur so gut ist wie die semantik, die eingespeist wird, worauf er blutunterlaufene augen bekam. manchmal ist es wirklich schwierig. da zoomt man derart stark auf, dass verwechslung vorprogrammiert ist. inzwischen hat er asien neu verlinkt.

Bücherverbrennung 22:00 Serverabsturz der 30er Jahre

22:12 Individuation hat etwas von Defragmentation. Wer sie vernachlässigt, steht sich selbst im Weg. Netzwerke sind nur so gut wie der Handlungsspielraum, den sie JEDEM Einzelnen lassen. Sonst ist die Katastrophe vorprogrammiert.
17:14 wenn es dir gut tut, an ihn zu denken, wäre es schade, den gedanken zu verwerfen. ich hab letzten uwe groke in ben zucker gesehen und war verzweifelt, als ihn ingo nommsen nicht auffing, während er immer erregter atmete und die stimme zu zittern begann. als nommsen heute im zdf fernsehgarten davon träumte, die zuschauer in sein studio mitnehmen zu können, erschien mir das wie ein verspäteter versuch, zucker den halt zu geben, den er mit blick in die kamera nicht fand. liebe ist bunt, mindestens so bunt wie psychose. nebenan stehen räume im striesencenter leer. nommsens träumerei hat mich angesteckt: ich werde hofmann fragen, ob er lust auf einen gemeinsamen kaffee hat. von dem hab ich die liebenswürdigste ablehnung ever erhalten: in meinem century gothic. ich wollte in seinem backend typo3 lernen. vielleicht wird wenigstens eine ladenmiete draus.

17:27 ich finde es wichtig, dass deiner umgebung so mitzuteilen. denn das wird nicht ständig so sein. dann ist es irgendwann vielleicht einfacher zu verstehen, wann du berührung zuzulassen bereit bist. dich während du träumst zu berühren ist offensichtlich unklug, da träumen für dich schwerstarbeit zu sein scheint, die du im wachzustand nicht bewältigen würdest. ansonsten würde ich, wäre ich in der situation, über traumatherapie nachdenken, um triggernde berührungen schrittweise zu bearbeiten. im geschützten raum kannst du vielleicht eher mit wohlwollen rechnen als bei deiner unter umständen dadurch überforderten tochter. sie will ja ihre ganze familie lieben können, unabhängig davon, was sich vor ihrer geburt an verletzung ereignet hat.

17:32 da musst du aber in vorkasse gehen, ohne zu wissen, ob das geld tatsächlich wieder rein kommt :( insofern ist ein kostenloser blog überschaubarer

17:43 Schleichst du es aus oder hat dir Endemol einen Vertrag angeboten?

17:52 das ging allmählich los. es begann unter anderem damit, dass man sich gegenseitig als krank beschimpfte. damit entstanden kosten, die keine versicherung abfederte

17:55 19 euro sind viel geld für eine momentaufnahme

18:01 meine psychiaterin hatte sich in einen konkreten risperdalanbieter verschossen. da rational zu argumentieren war kräftezehrend. der apotheker versuchte dann zu vermitteln. irgendwann gab ich es dann auf, das schmelzpräparat zu erstreiten, zumal die zuzahlung nicht mehr wegfiel, als der konzern seine marktanteile gesichert hatte. mittlerweile kannst du die leute, die kein risperdal nehmen, trotz kontraindikation an zwei händen abzählen. selbst in der dresdner unigeriatrie werden schlaganfallpatienten damit gemästet. wo kein kläger ist, ist kein verklagter. spätestens nach dem dritten schlaganfall wirst du dann kleinlaut.


18:11
Umso wichtiger war das Update.

19:21 wann ist ein buch schwierig? doch wohl am ehesten, wenn es nicht verstichwortet ist, so dass es dich überrascht wie eine liegengelassene zeitung in der u-bahn statt in zielgruppennischen. ich hab mal gehofft, dass mich der vater meiner kinder eher liest, wenn ich in seiner abo-zeitschrift schreibe. er hat das abo storniert. es wäre auch komisch gewesen, wenn es anders gelaufen wär. danach war ich beim bürgerradio, weil ich hoffte, dass mir meine eltern dann zuhören. vater rief auch tatsächlich im studio an. als er begriff, dass er on air war, legte er auf. es war schwierig. aber das lag wohl am medium. online ist es einfacher.
Nommsen 
keineZeit 1:06 Massenabfertigung
unheimlich 1:22 schreckhaft, angst- und grauenerregend
wohlgefühl 1:25 heimelig, zum Hause gehörig, nicht fremd, vertraut, zahm, traut und traulich, anheimelnd 1:28 von Gespensterhaftem freier Ort 1:29 heimatlich, häuslich 1:31 fremden Augen entzogen, verborgen, geheim

1:39 hab es immer noch nicht übersetzt. ku on hat das geschrieben. der stille don war für ihn schlimm, schreibt wikipedia.

1:58:39 Uhr über

verborgen

Ko Un in Blüten des Augenb­licks:

»Ich bin gekom­­men, Liebst­­e,
der stren­­ge Winter­­, er ist vorbe­­i.«
Das Grab seine­­r Frau lacht­­ leise­­.

Blumen 2:10 Kummer, der zwischen Dasein und Abwesendsein erwächst
Belohnungseinheit 2:39 Gehalt
Gehalt 2:40 Anteil
Anteil 2:41 Teilhabe
KimJongUn 2:53 Kennedy Ostasiens


anhimmeln 3:29 Bei Rohleinenwolkenstores riechst du den Staub schon beim Betreten der Wohnung. Das Gewebe hat offensichtlich eine schlechte Feinstaubbindung.
Gummigeruch 3:33 Bienenwachs
friedensdemonstrationen 3:42 mir wird bei dem nazifreigemache so übel, als ob es schon von der forderung nach einer durch heilpraktiker gestellten gesudheitspolizei und bmi-gestaffelten krankenversicherungsbeiträgen übertönt wird.
Ware 10:42 Liebe als Tauschmittel im Kaninchenbau

10:52 ein großteil der marktfähigen präparate hat anticholinerge effekte, die sich wechselseitig verstärken. das kann in rhythmusstörungen münden, die dem jeweils verordnenden gar nicht bewusst sind, weil er in den seltensten fällen den gesamtcocktail ahnt, der seinem gegenüber zugemutet wird. schlimmstenfalls wird dann die prämedikationsvisite die stunde der wahrheit, in der verordnende gezwungen werden, interdisziplinär zu denken, damit ihr patient die op überlebt. trotzdem sind die wenigsten dieser chaosdesigner bereit während der op am kopfende zu sitzen um auf dem monitor zu beobachten was sie angerichtet haben. deshalb sind in der neuen welt anästhesisten die einkommensstärkste ärztefraktion. andererseits würde ich schon zögern alkohol insgesamt zu verteufeln, nur weil der letzte rotwein derart sharonmäßig tanningestreckt war, dass die schlundkrämpfe lebensbegrenzend zu werden drohten. kaugummi trainiert auch das klein- und damit das stammhirn und ist damit die beste parkinsonprophylaxe, die du deinem gesprächspartner anbieten kannst.

11:10 Kann er sich die Argumentation so leisten? Wie reagiert euer Kiez darauf? Manchmal ist Kapuzinerkresse das Maximum an Widerstand, das vor Ort umsetzbar ist :(

11:20 Sich in drei unterschiedliche Familien reinzudenken, ist krass. Oder sind das Büros? Ich hatte bei meiner letzten Chefin teilweise den Haushalt übernommen, als Vester den Job abgelehnt hatte. Der ist inzwischen Millionär. Die lebte damals zu fünft auf 70 qm. Das lohnte sich für ihn nicht. Andererseits nahm er beim Golfball dann von halb Dresden die Parade ab.

11:42 frauen tun frauen oft gut. ku on scheint ein gangster zu sein.

Kim 11:49 Ein Hahn, der seine Hühner mordet, endet in Unterbringungen meist als Broiler. Trotzdem bleibt Kükenschreddern Massenmord.

12:17 Würde ein laminierter Habittracker etwas an der Konzentrationsschwäche ändern? Manche Lebensphasen sind so verdichtet, dass eine Notiz entlastet. Mir ging das in der alten Wohnung mit der Ofenklappe so. Ich wusste nie, ob ich sie schon geschlossen hatte oder ob das am Vortag war. Wenn es dann im Heizkörper zu blubbern begann, hab ich mich sehr geärgert. Sibylle Berg ging das sogar im Treppenhaus so. Sie wusste dort dann nicht mehr, in welchem Jahr sie lebte. Alles wiederholte sich stereotyp. Ich hatte sie mal abonniert in der Periode. Da war keine Zeit für einen Blick bei der Ideenflut. Manchem Wort hast du anhand der Buchstabenfolge gar nicht mehr geahnt, was ihr alles durch den Kopf gegangen war, während sie die Tastatur berührte. Aber genau das machte es reizvoll sie zu lesen. Ich hab damals geträumt ihr Lektor zu werden. Dann bin ich ihr auf Twitter gefolgt und war entsetzt über den Sarkasmus, der sie mit Else Buschheuer verband. Da ich mir den selbst gern gönne, wäre es eine Einbahnstraße geworden.

13:54 da lohnt ein telefonat mit dem verleger, wenn es mehr als altpapier werden soll. regionale krauter haben zum teil noch antiquiertere voraussetzungen, als du ahnst, aber erfahrung mit dem buchhandel

Schmäh einer Feldstudie (Die Augen links!)
Das Produkt mag geeignet sein, Bilanzen zu vereinheitlichen, trägt aber angesichts der Bleiwüste nicht zum Woopen bei. Semiquantitative Datenzugriffe machen Angestellte noch nicht zu kreativen Managern. Er erhöht die Selbstwirksamkeitserwartung genausowenig wie der Karnofsky-Index die Lebenszufriedenheit im Hospiz. Ein katastrophaler Fehlkauf, der bei der nächsten MarieKondoAktion den unmittelbaren Zugang zum IKEA-Papiercontainer erhält.

Nutter 10:11 Schlanger Online-Beirat 10:13 Beim Beben zuschlagen? EinegroßeUnruhewegendesÜberfalls 10:15 Amtsarzt als Goldsucher ... Geht ...