Montag, 17. Juni 2019

Achtsamkeitstest

8:56 Pflanzen sind fantastisch gegen Migräne. Ich bin seit Samstag Zimmergenosse einer Mimose. Das schult. Mein Ventilator versteht uns. Wie geht es dem Wasserhahn? Trinkst du bei dem Wetter mehr als sonst? Die Mimose hat einen Glasübertopf, damit ich sie effektiver stalken kann.

9:04 Ich hab Michael Spleth in der Webcam gesehen. Es war wie NachHauseKommen. Ist das schon Stalking? Ich mag niemanden mehr groken. Nina geht mit mir nicht mal mehr am Baggersee baden, weil sie Groke ständig sterben sieht.

9:07 Ist das Fragen nicht bereits Stalking?

9:10 Manchmal höre ich heimlich Spleths CD und stelle mir vor, dass meine Wohnung ein geschützter Raum ist. Meine Ergotherapeutin hat mir dazu grüne Klebepunkte geschenkt, die an sämtlichen Spiegeln und Glasscheiben kleben, in die ich beim Grübeln länger als fünf Sekunden schaue.

9:13 Prompt ist auf MDR aktuell ein Claus zu hören. Kein Kleber sondern Madsen. Ist es nicht eine furchtbare Idee das eigene Kind Ruhe zu nennen? Ein Imperativ ist doch schrecklich. Nina wollte mal in Rostock studieren, bis die Stadt die CSD-Demo abgesagt hatte. Dann wurde Greifswald aktuell. Das passt zu den Spahn-Retweets bei Böhmermann.

9:29 Hab gesehen dass Einar nicht Elmar heißt. Aufzoomen schützt.

9:54 Bei Suleika von Maloja geht es ja auch ums Sitzen. Da ist ein Jersey-Einsatz im Sattel.

10:12 Genäht habe ich die Hose nicht, nur getragen. Sie ist taillenhoch ohne beim Radeln zu beengen. Trotzdem liegt der Bund beim Stehen an. Das Fahrrad ist in Arabien ja Symbol für Widerstand und die Befreiung von Frauen. Da es das Produkt scheinbar nicht mehr neu zu kaufen gibt, werden nur wenig amazon-Rezensionen darauf verweisen, wie funktionell der Jersey-Einsatz für Dritte tatsächlich ist. So bleibt nur die Möglichkeit, es auszuprobieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

11:48 wenn die sprechen könnten, wäre das foto wahrscheinlich weniger schön. Auftritt 11:45 franz liebte sie bis in den tod. fast wäre er...