Samstag, 27. Juni 2015

Der Demokratische Frauenbund Deutschlands, der deutsche Dachverband der Women's International Democratic Federation, wurde in den alten Bundesländern am 10. April 1957 gemeinsam mit der Kommunistischen Partei Deutschland verboten. Ich habe keine Ahnung, inwiefern das mit dem 17. Juni 1957 zusammenhängt. Es ist mir ehrlich gesagt auch egal. In Ostdeutschland dümpelt der Frauenbund gegenwärtig mangels BeitragszahlerInnen ähnlich wie die datenschutzfixierte Piratenpartei in Insolvenznähe herum und betreibt Frauenschutzhäuser, die auch männliche Stalkingopfer betreuen. Immerhin findet der 8. März neben Mariä Himmelfahrt noch als Weltfrauentag Erwähnung, wohingegen Männer- und Vatertag mit Christi Himmelfahrt verschmelzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Nutter 10:11 Schlanger Online-Beirat 10:13 Beim Beben zuschlagen? EinegroßeUnruhewegendesÜberfalls 10:15 Amtsarzt als Goldsucher ... Geht ...