Freitag, 11. August 2017

Seenot

Ich finde es beruhigend, wenn andere europäische Staaten der deutschen Rettungskette skeptisch gegenüberstehen. Der Wegfall von Übergaben entschleunigt den Ablauf und heizt die Gemüter weniger auf. Jede Übergabe ist ein zusätzliches Risiko aufgrund der sich daraus ergebenden Gruppendynamik. Es hat in jedem Fall das Geschmäckle einer abgebrochenen Beziehung und birgt so das Risiko der "Liebe bis in den Tod". "Manche lernen nie dazu", hat Groke mal geschrieben. So richtig verstanden habe ich ihn bis heute nicht, genauso wenig wie Günter Haffelder, der die Kontrolle der eigenen Gedanken auch in sich überstürzenden Ereignissen nahelegt. Zum Nachdenken kommen die meisten frühestens hinterher. Checklisten-Instinkt fußt ja auf der Erfahrung Hunderttausender vordem. Da in der richtigen Checkliste zu ankern bindet bereits mehr Zeit, als der Einzelne zu haben glaubt. Mütterfeuerwehr funktioniert anders, ist aber nicht weniger traumatisierend. Das Vorgehen per To-Do-Liste mag für Einzelgänger funktionieren, aber schon wenn du eine Katze hast, scheiterst du damit kläglich.

 19:45:23 Uhr über

Mentalsocke

olfaktorisches Duell

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

eben mal kurz Wolf 17:07 volví Die Türschleuse im Alten Schlachthof hat einen derart engen Zwischenraum, dass ich mir den Ablauf ...