Sonntag, 1. April 2018

Wenn heute der letzte Tag deines Lebens wäre, was würdest du tun? Hab es getan: Bei einer Bruchsal-Verkehrsmeldung Max Bruchs Violinenkonzert #1 aufgerufen, dazu Stukasirenen angeklickt und mich an Vaters Mülltonnenrodeo mit dem Elektroscooter erinnert. Kurz vorher hatte er mein Tagebuch durchgeblättert. Er war 19. Verdammt, er war erst 19!



mcnep schrieb am 1.2. 2006 um 12:25:17 Uhr über

TödlicherBungee-Unfall

Die Durchtrennung der Nabelschnur führt innerhalb einiger Jahrzehnte unausweichlich zum Tod aller Beteiligter.

Arsch 17:31 Jedes Werkzeug wird zur Waffe.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Nutter 10:11 Schlanger Online-Beirat 10:13 Beim Beben zuschlagen? EinegroßeUnruhewegendesÜberfalls 10:15 Amtsarzt als Goldsucher ... Geht ...