Sonntag, 31. Mai 2015

Was für ein Film! Wenn der echt ist, kann er Eintritt verlangen. aber das kann er auch so. Wahnsinn. Aber das dachte ich bei den ersten IS-Enthauptungsvideos auch. Ob Ausblenden hilft? Ich fress so schon genug in mich rein. Joggen. Wahrscheinlich ist Joggen im Moment das Sinnvollste. Das Gerät heizt sich grad auf. Wahrscheinlich ist das Filter eingestaubt.





entstaubt:


Das ewige Starren auf die Kerntemperatur macht genauso verrückt wie die Blutdruckmesserei nach apherese. der fällt dann nur immer weiter, sodass du dann schon froh sein musst, wenn er elektronisch überhaupt noch messbar ist, statt auf das mechanische Gerät zurückzugreifen, dich an die Körperwahrnehmung vor der elektronischen Messung zu erinnern und einen weiteren Kaffee zu trinken. Ein Hohelied auf den Faustkeil, ich weiß. 

BTW: Letztens hat tatsächlich jemand bei einer knapp 21jährigen Magenkrebs diagnostiziert. Skrupellos. Und das Verrückteste: Sie schien sich dadurch verstanden zu fühlen. Jedenfalls hat sie die Diagnose akzeptiert und eine Chemotherapie gemacht. Ist die Welt verückt? Magenkrebs bei einer 21jährigen mitten in Europa! Wie soll da eine plausible Pathogenese sein? Die müsste ja dann bereits in der Krippe bis ins Geschwür schikaniert worden sein, auf dass das entartet, oder ausschließlich verschimmeltes Zeug gegessen haben, was nicht mal bei vollberufstätigen Veganern oder ihren Vollwaisen anzunehmen ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

yoga