Montag, 18. Mai 2015

Hab meine Badematte bei 30 Grad mit Aldi-Una gewaschen, mit weniger als 800 Umdrehungen pro Minute geschleudert, den dabei entstehenden Acetongeruch nicht zuordnen können und bei Romy und Gerlind deshalb geklingelt. Fazit: Hanf und Riesling pausieren und wegen Durchfall heute in der Redaktion um Datenübertragung auf Dropbox bitten, damit ich von daheim aus arbeiten kann. Durchfall trotz Hanf ... Wie wäre der dann erst ohne? Vielleicht war der Salat auch nicht so optimal - Rapunzel, Rucola, Spargel, Tomate, Ziegenkäse, Sonnenblumenkerne, Joghurt und Unmengen ungemahlene Koriandersamen. Mir war der Bauch schon Minuten vorher suspekt: Ich schaute innerhalb kürzester Zeit aus, als wäre ich im 6. Monat. Schneller kann auch eine Kuh im Hochsommer nicht verwesen. Hektik. Das Leben ist kompliziert. Dafür habe ich danach geträumt, dass Groke in der Tür stand. Naja, alles auf einmal schafft auch Hanf nicht. Mit Koriandersamen kombiniere ich ihn maximal teelöffelweise. 40 Gramm sind für mich zu viel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

yoga