Sonntag, 6. Mai 2018

Detail 16:59 Hab mir einen Moment lang vorgestellt, SvenMartinek hätte im Geibeltbad nach dem 11. September als Bademeister gejobbt. Dieser Mann war angeblich von seiner Einzigen rausgeschmissen worden und strandete ausgerechnet bei mir zu Weihnachten, während meine Kinder durch den Ort irrten und ich auf einen Tim aus Peking hoffte. Komischerweise nannte sich wenig später Spleth Bademeister. Vielleicht ist es eine Laune der Natur, wenn sich drei Menschen derart ähneln, die auf den ersten Blick biografisch nichts weiter verbindet.
SvenMartinek 17:19 Als Schauspieler wird man zur öffentlichen Person. Da ich selten fernsehe, habe ich sein Gesicht heute das erste Mal in der Aufzeichnung einer Talkshow gesehen, in der er neben einem Mann saß, der DetlevBuck ähnelte, aber als Ingo untertitelt wurde und der Behauptung der Moderatorin, bereits inhaftiert worden zu sein, nicht widersprach. Das Internet listet zahlreiche Fotos zu Martinek und erwähnt sieben Kinder von sechs Frauen. Das lässt vermuten, dass er zu einer der Damen den unmittelbaren Kontakt länger als neun Monate aufrechterhalten konnte oder ihr zumindest mehrfach begegnete. Vielleicht sind es auch Zwillinge.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Nutter 10:11 Schlanger Online-Beirat 10:13 Beim Beben zuschlagen? EinegroßeUnruhewegendesÜberfalls 10:15 Amtsarzt als Goldsucher ... Geht ...