Sonntag, 14. April 2019

voss 0:44 für seinen namen kann niemand was, aber am mikro zu vergessen, dass man mal rettungssani war, darf man wohl auch beim größten exzentriker voraussetzen. der benimmt sich immer noch so, als ob sein gegenüber intubiert ist, und ist einfach nur so peinlich wie ein fleck auf der weißen weste. 0:59 der name ist tatsächlich programm
Programm 1:02 5G mündet angeblich nicht in ionisierende Strahlung. Das wird dem Kernspintomografen auch nachgesagt. Welche Feldstärken dann tatsächlich entstehen, wird sich zeigen.
Feldstärken 1:03 Wenn dein Gerät aus dem Nichts abstürzt, ist es gut, wenn du am Boden bist. In der Luft ist das dramatischer.
Piraten 1:30 Freiheit, Würde und Teilhabe


erschließen 8:27 Voss redete gestern über seine Studiogäste wie über Ware. Einer war Manager. Rettungssanitäter kriegen noch jeden klein. Für solchen Leute wurde Regionalanästhesie erfunden, damit du immer noch eine Hand frei hast um dich zu wehren. Der bei der Luftrettung und der Organhandel floriert. Was muss das für ein beschissenes Leben sein, wenn man den ganzen Tag am Hangar auf einen Job wartet. Da wird dann jeder Kontakt mit Dritten existentiell.
Hubschrauberschuppen 8:32 Abstellkammer
Gemeinschaftsduschen 8:34 Darf ich dein Nasenspray nehmen?
Verlogenheit 8:39 Koks verkopft Stimmlippen. Du hörst dann weder Zwerchfell noch Hüftgold mitschwingen. Was die Luftröhre damit zu tun hat, bleibt mir ein Rätsel. Vielleicht schwillt es auch nur die Stimmlippen ab. Das Helikopterschwirren des kleinen Mannes beim Schichtwechsel.

8:47 Um rechtzeitig und verantwortungsvoll reagieren zu können, braucht man den Überblick darüber, was Schulderleben für das Vorgehen Dritter und was tatsächlich eigenes Bedürfnis ist. Ansonsten finde ich es langfristig zielführender, den Tellerrand neu zu definieren, um nicht in jeden Buschkrieg einbezogen zu werden. Ich sage mir dann: Was wäre, wenn ich grad nicht da wäre – nicht etwa im Sinne von KeinerBrauchtMich sondern im Sinne von IchBraucheMich. Manchmal haben sich Gewohnheiten entwickelt, die man selbst nicht zu verantworten hat. Da ist Rückzug nicht die schlechteste Option. Jeder Blockwart hat auch ein Recht auf Feierabend. Denn so machst du jeden Pflegeheiminsassen zum Verantwortungsträger für die Insolvenz des Leistungsträgers.

Moorhuhn 8:57 zuschlagen, einsperren, verunglimpfen 9:17 der ton ist rauher geworden
Dieterbohlengutfinder 9:19 Mobbingbejaher
Gleichzeitigkeit 8.12. 2002 um 10:30 Gleichgültigkeit

9:36 Wikipedia listet die Big Five mit
So weit bin ich noch nicht, da Optimierungsansprüche an mich zu stellen. Ich lebe meine Soziophobie gerade aus und analysiere sie noch nicht. Das habe ich mir erst für die Tiefenpsychologische Behandlung vorgenommen, wenn ich mich emotional stabil genug fühle. Im Moment irritiert mich sogar noch, wenn sich ein Gerät innerhalb der Wohnung während eines schwellenfrei im Blaster notierten Gedankens abschaltet, ohne dass ich es mir durch den Akkuladezustand erklären kann. Wie gesagt, ich bin dabei erst mal meine Katalepsie als solche bewusster wahrzunehmen. Bisher dachte ich, wenn einer bewegungslos rumsitzt, dass das etwas sei, was mir nie passieren würde, auch wenn ich ganz Flow bin. Jetzt stehe ich dann auch mitten im Flow auf und lasse den Gedanken dahinfahren ohne ihn zu beackern. Ich hab mich blöderweise darauf eingelassen einem Wandervogel meine Whatsappnummer zu geben. Der profiliert sich inzwischen als Weckdienst, weil er das Wandern an sich mehr zu brauchen scheint als ich. Zum Glück relativiert meine Tochter solche Situationen mit einem knappen Blähen der Nasenflügel. Puuhh, ich hab schon wieder ein schlechtes Gewissen. Er erinnert mich ein bisschen an eine Mediaberaterin, die jedem ihrer Anzeigenkunden mit einem derartigen Engagement entgegenkommt, als ob sie ihn heiraten will. Er war mal Dirigent und sucht offensichtlich einen Triangelspieler. Wie gesagt, meine Soziophobie ist dank Arbeitsamtsgutachten etwas ausgeprägter als bei anderen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Nutter 10:11 Schlanger Online-Beirat 10:13 Beim Beben zuschlagen? EinegroßeUnruhewegendesÜberfalls 10:15 Amtsarzt als Goldsucher ... Geht ...