Dienstag, 18. Dezember 2018

Familie 10:15 Überlebensgemeinschaft 10:22 Prostitution trennt.
Prostitution 10:23 ist selten ein Teilzeitjob. 10:26 woran du merkst dass der sender gez-finanziert ist? nach deinem tod ist alles von dir offline was sich nicht mehr vermarkten lässt. glück ist eben kostbar



Schubert 11:19 gegen den war der alte fritz eine harmlose stubenratte. seine vasallin war am morgen schon so dicht, dass es dich besoffen machte zur konferenz neben ihr zu sitzen. wäre die ersoffen, wäre die elbe fischfrei. ihr sohn ging zu sat1, weit weg. arme frau. dass der psychiatrische konsularius in der chirurgie sauermann hieß, hing wohl mit dem bruch zusammen, dem sauerbruch, der durch die klinik ging und das ganztags. ok, das war jetzt geflunkert, denn den klinikhygieniker habe ich defacto nie gesehen. als ich ihm in einem anfall von bühnenerleben am 1.2.03 mailte, weinte küblböck um eine inderin, nein natürlich um gracia.
Bühnenerleben 11:42 Lutz ist fair = Lucifer
Lucifer 11:43 Tyndall erregt: »Na, wie geht es uns heute?«
erregt 11:47 wirbel nach dem niederknien
Wirbel 12:17 VitaminBRecycling erinnert an Urananreicherung. Mit einem Störfall machst du jeden Schmetterling platt. Bin gespannt wie sich Monsanto versichert.
Kaki
nebenan
Greif 23:15 Dass Vater bei unserem Pudel an Adenauer dachte und ihn deshalb Conny nannte, war nach den Stasiverhören und bei Mutters Goethevorliebe verständlich. Denn nur Adenauers Zynismus war in der Lage den Gründgens-Mephisto zu toppen. Aber wenn eine Potttusse im Entzug ihren Greif beim Abrichten Steinmeier nennt, fehlt mir jeglicher Bezug zur Brandenburg. Oder es geht inzwischen im Westen spd-mäßig blutig zu, sobald Krauter träumen.
ARD 1:39 Nörgeln an ----> Der Sender, bei dem du dem einzelnen Sprecher die drohende Insolvenz am deutlichsten anmerkst. Es gibt nichts Quälenderes als die GuteLauneMasche von Leuten zu ertragen, die wegen ihrer Bank bereits auf gepackten Koffern sitzen, nachdem sie von der Entfristung ihrer Stelle geträumt hatten. Solche erfinden dann auch Verkehrsmeldungen um dich zu beeindrucken. Es ist zum Kotzen. Sich dann Unfallforscher daneben vorzustellen lässt dich die Organhandelmafia schon fast riechen. Heute schon zwangseingewiesen worden oder doch noch Zugriff aufs Internet? <---- Nörgeln aus
Organhandelmafia 1:45 wenn der abtransport mit vakuummatte im heli erfolgt ist es gut als angehöriger beim umlagern in der rettungsstelle dabeizusein um zu begreifen warum du danach in eine organentnahme einwilligen sollst. bevor du der röntgenassistentin erklärst, was du von übergaben hältst, ist es allerdings sicherer den anwalt einzubeziehen, wenn eine f20 im raum steht. sonst gibt es in den nächsten minuten eine embolie mehr, nämlich deine. ich hätte nicht gedacht, dass stefanietücking so schnell sterben wird und dass ihre kollegen sogar sofort wissen woran. ich hatte wirklich gedacht ihr team ist herzlicher. freiheit ist offensichtlich überall nahkampf. da ist tod natürlich. ich gönne jedem, der totenscheine ausstellt, einen gps-tracker um nachzuweisen wo er zum todeszeitpunkt war. wie kommt die in einem geschützten raum zur embolie? das ist doch wahnsinn. so viel gleichzeitiges ist doch da gar nicht möglich. wenn es keine luft war, hätte der embolus sonst schon ewig auf sie gewartet haben müssen. die eltern hatten mal eine 23-jährige brasilianerin zu besuch, die am nächsten morgen bei den bekannten angeblich auch tot aufgefunden wurde. aber bei der war die stimme auch so gestylt dass sie vielleicht hormonell nachgeholfen hatte. dazu der transatlantikflug. es ist alles so gruslig. so unwahrscheinlich. die liebscher würde es unter dasistkomisch zusammenfassen und darauf hinweisen, dass es weitergeht. das machte sie zumindest bei reanimationen sobald einer dabei die schuldfrage klären wollte. meckern und reanimieren geht nicht gleichzeitig, auch wenn es grad gruslig ist. die hatte eben nerven
Organhandelmafia 2:14 Harmonie ist wenn alles bleibt wie es war. Skalpelle sind Waffen.
Bewaffnungsgrad 2:19 die knallt dir einen nephropathieverdacht rein nur um eine oberbauchsonografie zu erzwingen. die ist reif für las vegas. frühstück zu essen hätte genügt. was machst du mit einem unterzuckerten psychiater? richtige antwort: ihn zum kochen einladen. falsche antwort: ihn ernstnehmen. kontrastmittelallergie zu schreiben wäre netter gewesen. aber da hinterher zu staunen, dass der verdacht sich nicht bestätigte, geht auch nicht allzuoft. das blöde ist, dass sie mit ihrer spinnerei meine atmetiefe derart beeinflusst, dass die nierenlager bestimmt bald klopfempfindlich sind. die parpat fehlt mir. die ist nie unterzuckert, wenn ich da bin. aber ich bin auch selten nach 10 uhr bei . eine heiße schokolade hätte es vielleicht auch getan. ich stecke im februar eine thermoskanne mit kakao ein und verspreche mich im märz um den zettel zu kümmern. wenn ich es vergesse, ist sie vielleicht ganz froh, dass es in ihren unterlagen stand und ich zu dusslig war es mir zu merken. es hat mich so beeindruckt dass ich nicht mal die leberwurst genießen konnte ohne an ihr dasferritinistaberhoch und an dominiks wiesogehstdumitleberwurstinsfitnessstudioblick zu denken. ich hab mich selten so mutig gefühlt wie beim fitnessproteinkauf mit leberwurst in der tüte. der moment war magisch. irgendwann messe ich den eisengehalt von molke und weise nach dass er höher als in leberwurst ist. und wenn ich dazu stundenlang mit dem topfkratzer umrühren muss. wenn ich dem was von zu viel eisen im blut erzähle setzt der sowieso nur ein müdes veganerlächeln auf. es ist also sowieso sinnlos ihn mit molke beeindrucken zu wollen. der hat nur das schwein gesehen dass für mich sterben musste. ist das einsam. wenn ich an tim allen denke um dominik leichter mit maleck zu verwechseln hilft das auch nur wenig. maleck ließ tatsächlich nie einen gedanken unausgesprochen und er dachte ständig den größten schrott. ihn vor der narkose zu hören ist bestimmt mindestens so schlimm wie zu pauls selbstvorwürfen einzuschlafen. aber so ganz ohne nörgeln ist es einsam. leberwursteinsam

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

yoga